Neu an diesem Board - Fragen zu Online-Banking

Beiträge: 5
Zugriffe: 359 / Heute: 1
Neu an diesem Board - Fragen zu Online-Banking MacTrader
MacTrader:

Neu an diesem Board - Fragen zu Online-Banking

 
01.09.99 23:52
#1
Hallo,

ich lese die Postings in diesem Board schon seit etwa einem halben Jahr, habe aber noch nichts selber gepostet, da ich erst einmal sehen wollte, wer hier nur pushen will (Priors Guru ist ja schon so ironisch, daß es manchmal ganz interessant sein kann, seine Beiträge zu lesen; wenn die Threads nicht gerade in Beleidigungen ausarten) und wer anscheinend wirklich Ahnung hat. Positiv aufgefallen sind mir z.B. ronin, edelmax, elan, al bundy und chf.

Nun habe ich zwei Fragen zum Online-Banking. Ich habe Depots bei Consors und der Direkt Anlage Bank.

1. Arbeitet jemand mit einem Mac und wickelt seine Orders über die Direkt Anlage Bank ab? Bei mir funktioniert das Einloggen nämlich nicht, die Bank sagte mir, das ginge mit Macs nicht immer, aber man wisse nicht warum. Angeblich wird das gerade getestet, jedoch dauern diese Tests schon Monate und ich möchte endlich online ordern, wofür hat man schließlich eine Online-Bank. Hat jemand positive Erfahrung oder Tips was man an den Software-Einstellungen ändern könnte?

2. Wenn man Wertpapiere zur Sicherheit mit Stop-Loss Limit laufen lässt, kann man dann Gewinne nur zwischendurch realisieren, indem man vorher am gleichen Tag morgens von 7 bis 8 Uhr bei der DAB anruft und das Stop-Loss  streicht, weil es sonst wieder für den ganzen Tag an die Börse geleitet wird? Wie kann man dann unerwartete intraday-Gewinne realisieren?


Mac Trader ;-)


PS: Wer betreibt eigentlich dieses Board? Habe schon öfter etwas von JP und MT gehört, machen die beiden das kommerziell oder zum Spaß?
Neu an diesem Board - Fragen zu Online-Banking MacTrader
MacTrader:

Ronin, Du hast doch Ahnung von Stop-Loss Order

 
02.09.99 13:30
#2
Kennt hier keiner eine Lösung für mein Order-Problem?
Ich verstehe ja, daß hier kaum einer einen Mac benutzt.

MacTrader
Neu an diesem Board - Fragen zu Online-Banking Al Bundy
Al Bundy:

Kann Dir bei Deinem Mac Problem leider nicht helfen,

 
02.09.99 13:58
#3
aber noch etwas zum Stop loss. Setze das Stop loss ungefähr 20 % unter dem aktuellen Preis. Vorsicht bei Aktien mit geringen volumina.
Wenn Du kurzfristig Gewinne mitnehmen willst Wie jetzt bei Steag, empfehle ich den Stop Loss täglich nachzuziehen, aber nicht bei der Bank einzustellen. Wird dann der Kurs erreicht, anrufen und verkaufen (oder online). Wichtig ist dann aber daß Du konsequent bist. Ich habe am Anfang meine Stop loss gedanklich heruntergesetzt mit dem Effekt, daß die Kurzfristigen Gewinne futsch waren.

Al grüßt  
Neu an diesem Board - Fragen zu Online-Banking Al Bundy
Al Bundy:

Noch eine Möglichkeit

 
02.09.99 14:17
#4
Falls Du mit einem Wert gut im plus bist, kannst Du auch deinen Stop Loss an eine Durchschnittslinie hängen. Nachteil auch hier: Kein Stop loss bei der Bank, sondern täglich aktualisieren und konsequent durchziehen. Fürs traden empfiehlt sich die 38 Tage Linie, langfristig laufen lassen die 200 Tage Linie.


Al grüßt nochmal
Neu an diesem Board - Fragen zu Online-Banking MacTrader

Danke Al Bundy

 
#5
Erstmal danke für deine Tips Al Bundy. Ist es nicht im Momemt bei manchen Werten, z. B. am Neuen Markt, das Stop Loss nur 5-10% unter den aktuellen Kurs zu setzen? Ich befürchte nämlich fast jeden Tag starke Kurseinbrüche  im Amiland und habe deshalb auch schon Puts auf den Dow gekauft.

Außerdem halte ich in Deutschland die Deutsche Telekom für viel zu hoch bewertet: viel zu hohes KGV im Vergleich zu anderen europäischen Telefongesellschaften, geringes oder gar kein Wachstum und charttechnische Schwierigkeiten, da starker Widerstand bei etwa 45 Euro (soweit ich das beurteilen kann, aber vielleicht weiß das Ronin besser), mal ganz abgesehen von der wahrscheinlich eintretenden y2k-Hysterie.
Meinst Du deren Gewinne steigen kräftig an, wenn erst einmal der harte Verdrängungswettbewerb auf dem Telefonmarkt einigermaßen abgeschlossen ist. Einige Call by Call Anbieter scheinen ja schon ihr Angebot wieder aufgeben zu wohlen.
Eure Einschätzung interessiert mich, da ich hier auch schon mit Puts eingestiegen bin.

Trotzdem viel Glück mit deinen Aktien (oder befürchtest Du ähnliches und hast Dich auch schon reichlich mit Puts eingedeckt?)


MacTrader


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen