mir geht es ähnlich - bin aber fast 100% in Cash

Beiträge: 8
Zugriffe: 989 / Heute: 1
Met(a)box
kein aktueller Kurs verfügbar
 
EM.TV+MERCHA.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
mir geht es ähnlich - bin aber fast 100% in Cash HAHAHA
HAHAHA:

mir geht es ähnlich - bin aber fast 100% in Cash

 
15.09.99 16:26
#1
Habe derzeit so 5 Werte im Auge
weiters auch die Inflationsgefahr
Marktverhalten der Teilnehmer - viele sind pessimistisch - trotzdem sind auch von diesen immer noch viele investiert.

Erwarte mir Seitwärtsbewegung/leichte Tendenz nach unten - nervösen Markt - deutlicher Kursrutsch kann/muss aber nicht kommen.

Nemax - allshare hat die 200-Tageslinie vor einigen Tagen nach unten durchbrochen - Tendenz eher weiter sinkend (NM-Index wurde heute vor allem durch techn.Reaktion bei Mobilcom + Ankündigung einer EM.TV-Pressekonferenz ins Plus gerettet - ein bisschen wenig, um von einer echten Erholung zu sprechen).

Liquidität ist genug da - aber vorerst keine Anzeichen, dass es in den NM investiert wird.

Abhängig von den äussere Umständen erwarte ich mir frühest mit den nächsten Quartalsberichten steigende Tendenz am NM - nicht vor Ende Oktober.

Von der FED wird - selbst, wenn keine weiter Zinserhöhung heuer mehr kommt, keine vorzeitige Absage an eine solche erteilt. Diese Unsicherheit wird uns den ganzen Oktober begleiten.

Signal für den Anstieg: innerhalb kürzester Zeit nach ev. Kursrutsch (wenigste Tage) -  aber wie gesagt leichte Tendenz nach unten in einem nervösem Umfeld - aber keine garantie für echten Crash/Kursrutsch.

Ertragsaussichten sind ja bei vielen Unternehmen des NM sehr gut.

Fazit: ich konnte Dir auch nicht helfen  
mir geht es ähnlich - bin aber fast 100% in Cash mob1
mob1:

Crash =

 
15.09.99 16:36
#2
plötzliche Börsenpanik durch spontanen Auslöser
bei Überbewertung oder Wirtschaftszusammenbruch.

Zumindest das plötzlich spricht gegen Crash, weil
jeder davon spricht, und die Mehrheit liegt immer
falsch, was also auch dagegen spricht, und
ich selbst weiß überhaupnicht, was passiert.
Alles klar ?

MOB
mir geht es ähnlich - bin aber fast 100% in Cash HAHAHA
HAHAHA:

Wirtschaftszusammenbruch kannst Du ausschließen - für 2000 wir.

 
15.09.99 16:48
#3
ein Wirtschaftsaufschwung erwartet -mit möglicherweise leicht/mittelgradig steigenden Zinsen in EUropa. USA: ev. noch eine leichte Zinserhöhung - mehr glaube ich selbst für 2000 nicht in den USA.

Gefahr eher eines Kapitalstromes von USA nach Japan (war heute irgendwo zu lesen).
mir geht es ähnlich - bin aber fast 100% in Cash Zitrone
Zitrone:

und wo bitte war das heute zu lesen, haha :-))))))))))) o.T.

 
15.09.99 17:00
#4
mir geht es ähnlich - bin aber fast 100% in Cash HAHAHA
HAHAHA:

Kapitalstrom von USA - nach Japan...

 
15.09.99 17:13
#5
War nur eine Einschätzung eines Analysten - keine Beobachtung oder gar Feststellung. Diese Ansicht finde ich derzeit aber gar nicht so abwegig.
Begründet wurde es mit:

Japans Wiedererwachen
Mit der Erwartung, dass der Yen gegenüber dem Dollar weitersteigt
derzeit hohen Dow Jones
und überdurchschnittlich hohen Gewinnerwartungen japanischer Unternehmen.

..war aber wie gesagt nur eine Einschätzung.  
mir geht es ähnlich - bin aber fast 100% in Cash mob1
mob1:

Japan wird ...

 
16.09.99 00:19
#6
meiner Ansicht nach langsam wieder gefährlich.
Viel baut auf Hoffnung, jetzt kommt das erste
zarte Pflänzchen und schon kommt ein großer
Traktor mit einem starken Yen drauf und walzt
alles wieder um.
Oder sieht das wer anders ?

MOB
mir geht es ähnlich - bin aber fast 100% in Cash O815
O815:

Japan vor Korrektur ?

 
16.09.99 08:44
#7
Jetzt von den USA oder D nach Japan umzusatteln ist vielleicht ein wenig spät.
Erwarte eine kurze Phase mit niedrigeren Kursen, also besser bis Mitte Oktober warten.
Also ich bin momentan in einer eher abwartenden Haltung am ganzen Markt. Das was ich noch hab'is gerade noch im grünen Bereich.
Ansonsten kann ich wirklich nur empfehlen euer Cash erst mal in Fonds zu parken.
Ich habe von 3/98 bis 4/99 den dws-top50 Asien gehabt und dann ab April in den UniJapan (975012) umgeschichtet. Habe mit beiden ganz gut verdient (UniJapan in 5 Monaten mit ca. 45% Plus, trotz des Ausgabeaufschlags; weit über dem Nikkei-Index).
Am neuen Markt ist mir im Moment zu viel Unsicherheit. Habe aber noch:
Metabox;
Easy,
Computerlinks,
Realtech,
Bis auf Metabox /(zu früh rein gegangen aber jetzt recht günstig) bin ich bei den anderen dreien über einen längeren Zeitraum recht optimistisch.

Gruß an alle
mir geht es ähnlich - bin aber fast 100% in Cash joe3

Re: Wer wartet noch alles?

 
#8
Ich habe lange Geld gehalten, aber bin jetzt wieder voll investiert. Ich glaube nicht an eine starke Korrektur aber habe mir Werte herausgesucht, die nach unten nicht viel Spielraum haben. Ich halte derzeit

1. NSE, hohes KGV aber bei dem Wachstum langfristig kein Problem.
2. Singapore Airlines, ziemlich solide und unspektakulär. Billig am Anfang der Asienkrise erworben.
3. Deutsche Beteiligungs AG, haben stark korrigiert und ich bin preiswert rein. Gutes Wachstum.
4. Mattel, starke Marktstellung und gutes KGV. Habe ebenfalls nach Korrektur gekauft und wenn die den Einstieg ins Internet schaffen mit viel Potential.

Man kann also auch in einer negativen Marktsituation sein Risiko gut begrenzen. Natürlich sind die o.g. Titel wenig spekulativ und Gewinne von 50% und mehr wie in den letzten Jahren werde ich wohl nicht schaffen, aber ich bin auch mit 20% nicht unzufrieden.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Met(a)box Forum