Interessant was ein Hochkomma im Betreff so alles bewirken kann...

Beiträge: 10
Zugriffe: 2.665 / Heute: 1
Semperit 25,465 € +1,94%
Perf. seit Threadbeginn:   +129,41%
 
Beko Holding
kein aktueller Kurs verfügbar
 
EVN 10,909 € +2,81%
Perf. seit Threadbeginn:   -8,46%
Interessant was ein Hochkomma im Betreff so alles bewirken kann... Guru Brauni
Guru Brauni:

Interessant was ein Hochkomma im Betreff so alles bewirken kan.

 
04.11.99 22:10
#1
... ich kann z.B. nicht mehr auf den Thread Wiener Börse mit Xetra antworten. Darum jetzt auf diesem Wege meine Meinung dazu:
Ich glaube (im Gegensatz zu dem zitierten Händler) schon eine Belebung geben wird. Insbesondere EVN und Austria Tabak, aber auch Semperit halte ich für besondere Zuckerln, die in den nächsten Tagen noch weiter zulegen können. Bei allen drei Werten waren ja die letzten Tage schon sehr zufriedenstellend. Ok, ich gebs zu, von einem Wert habe ich noch Call-Optis (EVN). Und die sind wunderschööööön.
Viele Grüße
Guru Brauni
Interessant was ein Hochkomma im Betreff so alles bewirken kann... cosinus
cosinus:

ich glaube langfristig wird die Wiener Börse tot... was mir leid täte! o.T.

 
04.11.99 22:13
#2
Interessant was ein Hochkomma im Betreff so alles bewirken kann... cosinus
cosinus:

Guru Brauni: hast recht, wußte es nicht... sorry! hab wieder was dazu .

 
04.11.99 22:15
#3
Interessant was ein Hochkomma im Betreff so alles bewirken kann... HAHAHA
HAHAHA:

Re: Brauni - siehst Du, Beko wird noch etwas Zeit brauchen, bis sie e.

 
04.11.99 22:46
#4
erst, wenn die bekannteren deutschen Software/IT-Werte deutlich anziehen - hat auch Beko eine Chance für einen kräftigeren Anstieg - deshalb bin ich zur Zeit anderswo investiert - und werde eventuell erst bei Umschichtungen frühestens in einigen Wochen bei Beko einsteigen - denn ich lasse mir nicht die Performance anderer Werte entgehen.

An Top-Tagen wie heute: gerade mal 4 Geschäfte mit insgesamt !! 4 Geschäften am Frankfurter Parkett - das ist mir zuwenig.

Zur Wiener Börse: da kann ich gleich das Geld auf's Sparbuch legen.

Über die letzten 10 Jahre hatte der ATX  KEINE PERFORMANCE !! Das ist ja nicht zu fassen ! OK - die Werte sind absolut unterbewertet. Aber die werden nur steigen, wenn auch der Gesamtmarkt anzieht - und dann ist das Geld am NM, DAX, USA oder Japan oder Osteuropa-Fond besser angelegt als in Wien.

Noch dazu die Spekulationssteuer ab 2001 - Unsere Politiker haben ja NULL-Ahnung - lauter Banausen -

die Folgen sind Kapitalflucht, Steuerflucht, Übernahmen unserer Unternehmen (weil eben so eklatant unterbewertet - sihe AUA  - SWISS-Air - die Fast-Übernahme - feindlich).

Die Wiener Börse wird weiter ein Schattendasein führen - ohne mein Geld !

Gruss an alle "Ösis"

HAHAHA
Interessant was ein Hochkomma im Betreff so alles bewirken kann... Guru Brauni
Guru Brauni:

wußte es auch nicht, aber als EDVler weiß ich was Sonderz. alles.

 
04.11.99 22:48
#5
Interessant was ein Hochkomma im Betreff so alles bewirken kann... Guru Brauni
Guru Brauni:

Hallo HAHAHA. Ja Du dürftest Recht haben - Beko braucht noch ei.

 
04.11.99 22:56
#6
... der Chart sieht ja bereits sehr gut aus: Nach oben gerichtete Unterstützungslinie, die 38 Tage Kurve wird gerade nach oben durchbrochen. Wenn der Wert in den nächsten Tagen auf 40 geht, dann sieht der Chart endgültig super aus. Und die Kennzahlen sinds sowieso.
Aber ich gehe mittlerweilen auch eher davon aus, daß Beko ein Investment für die erste Hälfte 2000 ist (in diesen Wochen kann man noch günstig zuschlagen).
Aber mal weg von Beko: Was sagst Du zu den 3 von mir genannten Wienern?
EVN, Austria Tabak, Semperit
By the way: Nie auf den Index setzen, nur auf einzelne Werte. So wie ich in den letzten beiden Wochen auf EVN (Optis - griiiiiiiiins)
Interessant was ein Hochkomma im Betreff so alles bewirken kann... HAHAHA
HAHAHA:

wie gesagt mit BEKO kann man nur noch gewinnen -nächsten Zahle.

 
04.11.99 23:09
#7
zu Deinem Szenario (Durchbruch der 38-Tageslinie) müssen auch die UMSÄTZE hoher werden - denn sonst bedeutet 40 Euro nicht wirklich viel.

Bin schlecht bis gar nicht über die "Wiener Werte" informiert.
Gefühlsmässige Reihenfolge: 1.AT, 2.EVN - Semperit ??
 
Interessant was ein Hochkomma im Betreff so alles bewirken kann... Guru Brauni
Guru Brauni:

Bei mir ists eher umgekehrt War bis jetzt nur in Wien unterwegs u.

 
04.11.99 23:33
#8
... USA (Nat. Semi) und bin aufgrund der kursmäßig heruntergekommenen Beko erst zum NM gekommen und ziehe mir diesen gerade hinein.
Zu Wien:
- AT extrem günstig zu Zeit (Blick auf die Kennzahlen zeigt alles)
- EVN Schweizer Großinvestor kauft seit 2 Wochen ein (und ich bin seit Anfang an dabei :-) ). Nebenbei noch Übernahmephantasie (durch Austria Energie oder durch ausländ. Konzern).
- Semperit halte ich persönlich für den Comeback-Kandidaten #1 in den nächsten Wochen: Ist NICHT der Reifenhersteller sondern der Gummiartikelerzeuger, der besonders bei medizinischen Handschuhen sehr stark ist (weltweit führend). Semperit hat die letzten Jahre immer sehr gute Gewinnsprünge gehabt (der Kurs hat sich vervielfacht). Allerdings seit der letzten Asienkrise dümpelt er vor sich hin. Die Zahlen sind aber weiterhin sehr gut. Ich rechne daher, daß die bald wiederentdeckt werden.
So viel dazu. Weiter quäle ich Euch nicht mit den Wienern, aber ich hoffe Xetra bewirkt doch etwas.
Viele Grüße und Gute Nacht
Guru Brauni
Interessant was ein Hochkomma im Betreff so alles bewirken kann... duffy
duffy:

der start war ja nicht so schlecht

 
05.11.99 14:54
#9
hat ja gar nicht schlecht begonnen. aber ich meine, brauni du hast bei den wr topwerten böhler und wienerberger vergessen.
es grüßt
duffy
Interessant was ein Hochkomma im Betreff so alles bewirken kann... Guru Brauni

stimme Dir zu duffy, aber die 2 sind eher längerfristig.... o.T.

 
#10


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Semperit Forum