Ich bin auf die DWS stinksauer; re: neuer Biotech Fond

Beiträge: 8
Zugriffe: 1.219 / Heute: 2
UBS AG REG S.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Comdirect Bank 9,48 € -0,94%
Perf. seit Threadbeginn:   -73,03%
 
Ich bin auf die DWS stinksauer; re: neuer Biotech Fond furby
furby:

Ich bin auf die DWS stinksauer; re: neuer Biotech Fond

 
07.03.00 09:42
#1
Hier meine Erfahrungen beim Orderversuch des neuen DWS Funds Biotech SICAV (nicht der Typ 0 Biotech Fond):

Am letzten Donnerstag wurde ich hier über Ariva über die Existenz diese neuen Fonds aufmerksam gemacht.

Am letzten Freitag morgen erkundige ich mich telefonisch über diesen Fond und erfahre, daß man zum Ordern nur ein Fax an die DWS schicken müsse, wie üblich (DWS Fonds habe ich bisher wegen der zeitlich günstigeren Abwicklung direkt über ein DWS-Depot geordert). Daneben fordere ich Unterlagen zu diesem Fond an.

Freitag, 11:00 Uhr gebe ich meine Telefax Order für diesen neuen Biotech Fond an die DWS Frankfurt am Main weiter.

Heute erkundige ich mich telefonisch bei der DWS, ob meine Order abgewickelt wurde und man sagt mir folgendes: der DWS Funds BioTech (Wkn 933808) kann nicht über die DWS Frankfurt bezogen werden, meine Order wird deshalb (irgendwann) nach DWS Luxemburg weitergeleitet.

Mein Anruf bei der DWS Luxemburg ergibt folgendes: dieser erst am 29.2.00 aufgelegte Fond wurde am letzten Freitag ab 13:00 Uhr geschlossen, da der Andrang das vorgesehene Fondvolumen überstieg. Der Fond ist damit nun nicht mehr zu ordern. Meine Order kann nicht mehr berücksichtigt werden, da die DWS Frankfurt diesen nicht vertrieb. Nur eine Order über eine gewöhnliche Bank in Deutschland vor Freitag, 13:00 Uhr wäre erfolgreich gewesen. Super nicht?

Weder von den DWS Leuten aus Frankfurt wurde ich morgens am Telefon, oder nach Abgabe meiner Telefax Order telefonisch über diese Besonderheiten verständigt - man sagte mir das Gegenteil - noch über den Fondprospekt ist zu entnehmen, das dieser Fond nur über deutsche Banken zu beziehen war. Im Interent auf der DWS Homepage wurde über diesen Fond erst ab gestern grob informiert. Nachdem dieser Fond noch nicht zum öffentlichen Vertrieb in Deutschland zugelassen ist, durfte er nicht beworben werden. So, wer konnte dann diesen Fond überhaupt ordern und über dessen Existenz wissen? Die DWS Leute werden sich sicherlich gut bedient haben. Noch ein interessantes Detail: die DWS gruppiert alle DWS Kunden die dem höchsten Risikoprofil zuzuordnen sind in die Risikoklasse 4 ein, da die DWS Frankfurt nur Fonds bis maximal RK 4 vertreibt. Der neue DWS Biotech Fund ist jedoch der RK 5 zuzuordnen. Auch deshalb gab es für DWS Kunden keine Chance an diesen Fond innerhalb kurzer Zeit ranzukommen. Eine RK Hochstufung ist weder formell und schon gar nicht formlos möglich, sehr witzig, oder?

Warum ich sauer bin?

Dieser Fond war am Freitag für einen Ausgabepreis von 108E und am Montag für 122 E "zu haben". Ich schätze, daß dieser Fond den bereits sehr guten Biotech Typ 0 mit derzeit 172E Ausgabepreis in etwa 3 Wochen eingeholt haben wird, da der neue Biotech Fond noch besser in den augenblicklichen Boom paßt (mid und small caps & 10% nicht börsennotierte Biotechperlen). Außerdem bin ich sauer, weil man mich telefonisch falsch informierte, telefonisch nicht nach dem Fax benachrichtigte und jetzt alles zu spät ist. Eine Wiedergutmachung über eine Beschwerde dürfte daher aussichtslos sein.

Was meint Ihr?

Ein unerträglicher furby
Ich bin auf die DWS stinksauer; re: neuer Biotech Fond cap blaubär
cap blaubär:

Re: Ich bin auf die DWS stinksauer; re: neuer Biotech Fond

 
07.03.00 10:22
#2
Lass die Pfoten von Fonds im Biotechbereich,ist ne recht sensible Sache mit ner menge Firmen deren Kram mir nen dicken Hals machen(Agrobiotech,Genomanalysen.....)in so nem Bereich ist es besser sich um einzelne Werte zu kümmern,mit Produkten/Dienstleistungen die man vertreten kann,Banken versauen den Beteiligten obendrein den Spass an ihrer Arbeit.
blaubärgrüsse
Ich bin auf die DWS stinksauer; re: neuer Biotech Fond furby
furby:

Hi Cap Blaubär: interessanter Denkansatz

 
07.03.00 11:05
#3
Du meinst also, daß man sich aus ethischen Gründen nicht ärgern sollte Biotech Fonds nicht zu haben.

Von der Seite hatte ich das noch nicht gesehen, wenngleich ich mit Dir übereinstimme, daß man im Biotech-Bereich durch eigenes Kapital durchaus AG's unterstützt deren Tätigkeiten nicht vertretbar sind. Ein Renner ist zur Zeit z.B. Celera Genomics, die extrem schnell die menschliche Genstruktur entschlüsseln wollen und versuchen sich das dann patentieren zu lassen. Halte ich für höchst bedenklich, sofern die ihre Patente erteilt bekommen.

Auf der anderen Seite, sind diese Companys derzeit absolut nachgefragt an den Börsen mit entsprechenden Renditeaussichten. Ich sehe Deinen Hinweis mal als kleinen Trost.

Ich bevorzugte Fonds und Zertifikate im Biotechbereich, weil ich selbst wenig von dieser Branche verstehe und die Risikostreuung bei geringen Kapitaleinsatz auch ganz passend ist.

Gruß furby
Ich bin auf die DWS stinksauer; re: neuer Biotech Fond Dackel
Dackel:

furbys chance

 
07.03.00 11:10
#4
hi furby, wenn du den fonds haben willst, order ihn immer wieder mit gültigkeit ultimo, da zwischenzeitlich immer anteile ausgegeben werden. aufgrund der tatsache, dass nicht börsennotierte firmen enthalten sind, kann ausgabe oder auch rücknahme teilweise ausgesetzt sein.
Ich bin auf die DWS stinksauer; re: neuer Biotech Fond furby
furby:

Hi Dackel

 
07.03.00 11:37
#5
Danke für den Tip, es wird dann halt um einige 10% teurer werden und den Einstiegszeitpunkt würde ich auch gerne genau festlegen. Aber vielleicht wird ja bei einer massiven Korrektur auch aus diesem Fond verkauft, so daß ein attraktiver Einstieg möglich wäre. In meinem Gespräch heute morgen mit den Marketing Leuten der DWS Lux, sagte man mir aber, daß eine zwischenzeitliche Öffnung des Fonds gar nicht vorgesehen sei.

Gruß furby
Ich bin auf die DWS stinksauer; re: neuer Biotech Fond vectra
vectra:

evtl: Zulassung in Deutschland erst in frühestens 8 Wochen??

 
07.03.00 17:49
#6
Hallo,
kann es sein, dass der in Luxemburg aufgelegt Fonds - den ich auch vergeblich zu kaufen versucht habe - in Deutschland erst in fühestens 8 Wochen erhältlich ist? (Zulassung)
Was haltet ihr von dem UBS Basket Biotech 934778 bzw. den darin enthaltenen British Biotech (BBIOY bzw. 884408). Der Basket hat innerhalb der letzten 2 Wochen fast 50% gemacht und das scheint sich auch bei British Biotech bemerkbar zu machen.
Eure Meinung?
Ich bin auf die DWS stinksauer; re: neuer Biotech Fond Salato
Salato:

Hallo furby, habe ich heute auch erlebt, .....

 
07.03.00 18:25
#7
per Telefon geordert (ging am PC nicht), dann sah ich nachmittags im
Orderbuch " gestrichen"; auf meine Anfrage bei Comdirect :wird in
Deutschland nicht gehandelt.

Die haben Recht, geh mal auf die Seite www. dws. de , da nähere Erläuterung.
Ich bin auf die DWS stinksauer; re: neuer Biotech Fond furby

Hi vectra und salato

 
#8
vectra: so etwas hat man mir von der Luxemburger DWS auch gesagt, daß das Zulassungsverfahren noch einige Wochen andauern wird. Der Fond ist noch nicht zum öffentlichen Vertrieb in Deutschland zugelassen. Wenn ich den Herrn bei der DWS richtig verstanden habe bedeutet das aber nicht das er nicht vertieben werden durfte, sondern daß er nicht beworben werden durfte.

den Ubs perles Europ. Biotech Basket habe ich mir auch vor etwa 8 Tagen gekauft. BB Biotech ist sicher die spekulativste Komponente, aber auch eine mit ggf großem Potential. Eine BB Biotech Aktie hätte ich mir nie alleine gekauft, aber mit der Risikostreuung hab ich mit einem kleinen Betrag gewagt.

salato: dieser DWS Fonds ist am Freitag um 13:00 Uhr geschlossen worden, deshalb dürften Orders erfolglos sein, ggf klappts aber gemäß dackels obigem Tip auf Ultimo die order aufzugeben. Angeblich soll eine Order vor Freitag 13:00 Uhr über jede Bankfiliale möglich gewesen sein.

Gruß furby


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem UBS AG REG SHS Forum