Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 405 406 407 1 2 3 4 ...

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ

Beiträge: 10.166
Zugriffe: 1.497.917 / Heute: 174
Freenet 30,225 € +0,00% Perf. seit Threadbeginn:   +148,46%
 
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Hajde
Hajde:

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ

43
25.03.12 23:31
#1
 
Freenet Group
 
Internetauftritt / Investor Relations auf www.freenet-group.de
 
Zu der Freenet Gruppe gehören „unter anderem“ folgende
große Marken bzw. Online-Portale (können in Zukunft mehr werden):
 
www.mobilcom-debitel.de (Hauptmarke für Mobilfunk))
www.talkline.de (Zweite Hauptmarke für Mobilfunk)
www.crash-tarife.de (Aktionstarife / Crash-Angebote)
www.klarmobil.de (Discountsegment)
www.callmobile.de (Discountsegment)
www.debitel-light.de (Discountsegment)
www.freenetmobile.de (Discountsegment)
www.freexmedia.de (Online Vermarktungsagentur)
www.single.de (Single-Börse)
www.4players.de (Gaming-Portal)
www.freenet.de (Online-Portal mit E-Mail und Werbeanzeigen)
 
Freenet hat vor wenigen Wochen die vorläufigen Geschäftszahlen 2011 veröffentlicht
und wenige Tage später schließlich auch den „endgültigen“ Geschäftsbericht 2011 publiziert.
Die vorgelegten Zahlen für das 4.Quartal und das Geschäftsjahr 2011 lagen teils über den Erwartungen.
 
Umsatzerlöse: 3,2  Mrd EUR
EBITDA: 317 Mio EUR
Konzerngewinn: 144 Mio EUR
Ergebnis / Aktie: 1,12 EUR
Free Cashflow: 241 Mio EUR
 
Auch die vorgeschlagene Dividende von 1 EUR hat die Marktteilnehmer positiv überrascht.
Die Aktie hat nach Bekanntgabe der guten Zahlen mit Kursaufschlägen reagiert.
 
Ich frage mich: Wie geht es bei Freenet weiter und was ist auf dem Kurszettel möglich ?
 
Freenet gehört zu dem größten netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in Deutschland.
Momentan hat man gute 15 Mio. Kunden.
Das ARPU (Umsatz pro Kunde) beträgt bei:
 
Vertragskunden 23,8 EUR
Prepaid-Kunde:  3,1 EUR
Nofrills-Kunde:  4,6 EUR
 
Was spricht für weiter steigende Kurse ?
 
Der Ausblick ist gut, man geht in 2012 und 2013 von einem stabilen Kundenstamm aus.
Danach auch mit Wachstum von ca. 2%.
Freenet äußerte man wolle stets 40-60 % des Free Cashflows ausschütten.
Somit kann man für die nächsten Jahre immer von mindestens 1 EUR als Dividende ausgehen,
Tendenz steigend.
Man hat momentan über 550 eigene Shops und kooperiert mit über 5600 Fachhändlern,
außerdem ist man noch in über 400 Media-Markt / Saturn Filialen vertreten.
 
Für weiteres Wachstum sprechen für mich folgende Punkte:
 
Man hat letztes Jahr im Herbst eine Partnerschaft mit dem Apple Reseller GRAVIS unterzeichnet.
Es ist eine Shop-in-Shop Kooperation mobilcom-Produkte werden bei Gravis angeboten und anders herum).
 
Des Weiteren ist man mit dem Breitbandanbieter Unitymedia eine Kooperation eingegangen.
Es wird in mobilcom-debitel Shops das Breitband/Fernsehangebot von Unitymedia vermittelt.
Dieses Jahr soll das Angebot in auf weitere Shops ausgeweitet werden.
 
Ferner vermittelt man nun auch Strom- und Gastarife, wird auch zum Konzernergebnis beitragen.
 
Freenet wird vom Smartphone und Tablet-PC Boom profitieren.
Es werden verstärkt Datentarife nachgefragt.
 
Was für mich auch als Wachstumstreiber zählt,
ist der „mobile marketing Markt“
Stichwort: freeXmedia
Ich denke, Werbung auf dem Handy wird in der Zukunft ein wichtiger Markt.
In diesem Markt ist man mit freeXmedia schon drin und hat vor kurzem
schon starkes Wachstum in diesem Bereich gemeldet.
 
Alles wesentliche habe ich nun geschrieben.
Kurse um 20 EUR sollten mittelfristig drin sein.
 
So der neue Thread ist eröffnet !
 
Gruß
Hajde

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ 495467
10.140 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 405 406 407 1 2 3 4 ...


Freenet Group - WKN A0Z2ZZ erfg
erfg:

DVB-T2-Stick auch für verschlüsselte Programme:

2
24.03.17 09:27
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ 22631918
Wer unterwegs DVB-T2 schauen will, findet mit dem Freenet USB-TV-Stick für 59,99 Euro, aktuell die erste und einzige Möglichkeit.

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ erfg
erfg:

Jetzt auch als Monats-Abo:

 
24.03.17 09:29
DVB-T2 HD und freenet TV starten nächste Woche in den Regelbetrieb. Jetzt wurde Interessenten eine potenziell große Hürde bei der Bestellung genommen.

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Mindblog
Mindblog:

Abo Privatfernsehen

 
24.03.17 11:03
Scheint in der Tat eine beachtliche Hürde darzustellen, sodass man jetzt diese (Monats-) Lösung anbietet.
Ist ja auch verständlich, dass man nicht gleich Hurra schreibt bei einem Angebot, das viele Jahre
kostenlos in Anspruch genommen werden konnte.
Man wird sehen, wie sich das ganze entwickelt, wahrscheinlich tut sich vieles noch nach dem Stichtag.  
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Johnny Utah
Johnny Utah:

Da hat einer in die Glaskugel geschaut und den

 
24.03.17 12:19
12. April gesehen, denn er kennt den Ausblick 2017, hehehe:

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - freenet-Aktienanalyse von Aktienanalyst Markus Friebel von Independent Research:

Markus Friebel, Aktienanalyst von Independent Research, erhöht in einer aktuellen Aktienanalyse sein Kursziel für die Aktie des Telekomdienstleisters freenet AG (ISIN: DE000A0Z2ZZ5, WKN: A0Z2ZZ, Ticker-Symbol: FNTN, Nasdaq OTC-Symbol: FRTAF) von 30 Euro auf 31 Euro.

Der Umsatz sei nach endgültigen Q4-Zahlen erneut deutlich stärker als erwartet um 13,5% y/y gestiegen. Das EBITDA habe überproportional um 30,1% y/y zulegen können. Das Nettoergebnis sei ebenfalls überraschend deutlich um 34,0% auf 65,0 (Vj.: 48,5; Analystenerwartung: 61,4; Marktkonsens: 61,2) Mio. Euro geklettert. Für 2017 stelle freenet einen leicht steigenden Konzernumsatz, ein leicht steigendes EBITDA, einen leicht steigenden freien Cashflow, einen stabilen Postpaid-ARPU sowie einen leicht steigenden Customer-Ownership-Bestand in Aussicht. Der Ausblick bewege sich damit im Rahmen der Erwartungen.

Das neu hinzugekommene TV-Geschäft könnte für langfristiges Erlös- und Gewinnwachstum sorgen, vor allem wenn es gelinge, die bisherigen Mobilfunkkunden für das Angebot zu gewinnen. Jedoch stehe freenet hier noch am Anfang und der Wettbewerbsdruck in diesem Geschäft sei sehr hoch.

www.aktiencheck.de/exklusiv/...angehoben_Aktienanalyse-7800541
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ reliably
reliably:

ich hätte mal ne Frage in die Runde,

 
24.03.17 14:23
Kann man Freenet und Drillisch von der Geschäftsidee in etwa vergleichen ?

Wenn dem so wäre,was macht Drillisch soviel wertvoller als Freenet ?
Bei Drillisch wird ein Kursziel von 50 €uro propagiert !
Bei Freenet kommen wir nicht über die 30 Euro .

Über Gedanken und Antworten würde ich mich freuen.
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ jogo1
jogo1:

..vielleicht kommt noch heute die 30 ;)

 
24.03.17 17:08
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Hajde
Hajde:

reliably

2
24.03.17 18:54
1.) Geschäftsidee?
Hmm, irgendwie ist das Wort etwas unpassend.
Sagen wir mal so, sie sind in der gleichen Branche tätig,
aber von Geschäftsstrategie mittlerweile sehr verschieden geworden.
Ok, DRI ist jetzt  auch im stationären Handel tätig.
Freenet geht gerade andere Wege und baut zusätzliche Erlösquellen auf (TV + Medien Bereich)
und ist des Weiteren mit einem Viertel (und einem Fuß) in der Schweiz drin.
Also gleiche Branche, aber andere Geschäftsstrategien/entwicklnungen m.M.n.

2.) Wert
Wenn eine Aktie 100 EUR und die andere 50 EUR wert ist,
heißt das nicht das die mit 100 EUR wertvoller sein muss.
Hinter der Aktie mit 100 EUR kann sich eine Market cap von z.B. 1 Mrd. EUR verbergen
und hinter der Aktie mit 50 EUR, kann auch eine Market cap von 2 Mrd stecken.

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ weisvonnix
weisvonnix:

KGV

 
25.03.17 12:45
Na ja, nur das KGV ist bei Drillisch deutlich höher, denke das meint reliably.

Bei den Unterschieden im KGV spielt die Zukunft eine große Rolle. Drillisch traut man im Moment eine bessere Entwicklung zu als freenet.

Denke aber, freenet hat da durch die neuen Geschäftsfelder durchaus noch etwas Nachholbedarf, spätestens wenn es erste Zahlen gibt (z.B. bei DVB-T2 die Kundenzahlen und der Zuwachs bei den Kunden, die für das Angebot auch zahlen), wird dort auch mehr die Zukunft gehandelt als im Moment.

Und was in/mit der Schweiz passiert, ist ja auch noch ein kleines Überraschungspaket!
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ tater
tater:

30 e

 
25.03.17 14:57
ich denke das am Montag die 30 € fallen
was meint ihr ?
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Hajde
Hajde:

@ tater

 
26.03.17 12:33
30 EUR am Montag, ich hab nichts dagegen.
33 EUR bis
(Verkleinert auf 47%) vergrößern
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ 980095
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Hajde
Hajde:

sorry... schon vorher abgeschickt gehabt

 
26.03.17 12:38
30 EUR am Montag, ich hab nichts dagegen.
33 EUR bis zur HV wäre auch schön und auch möglich.

Zumal man in 2015 schon mal an dieser Marke war.
Freenet dürfte heute weitaus interessanter und vielversprechender dastehen als damals.
Siehe dazu den obigen Chart, 33 EUR winken ja im Grunde.
Wenn der Markt noch mitmacht, dann dürfta man dies erreichen.

Bei 33 EUR hätte man eine Divirendite auf den Kurs von 4,84 %.
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Johnny Utah
Johnny Utah:

Sunrise und der Verkauf der Masten

3
27.03.17 12:59
www.handelszeitung.ch/unternehmen/...infrastruktur-vor-1366261
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ crunch time
crunch time:

holt endlich den letzten Cent, ich habe Durst.

5
27.03.17 14:45

Kurs aktuell bei 29,99 . Da muß doch möglich sein den einen Cent auch noch zu holen, damit man prosten kann :)

Nachdem Drillisch offenbar nicht mehr diese aggressiven Dumpingpreise der letzten Quartale weiter betreiben will bei der Kundenzahlsteigerung, zockt man jetzt seitens Drillisch die Kunden nicht wie bisher nur mit der Abzockmasche der nicht abstellbaren Datenautomatik ab, sondern erhöht massiv die Preise für Bestandskunden. Drillisch-Tochter WinSim war die Erste. Aber man hat schon Infos, daß DeutschlandSim und die ganzen anderen Töchter von Drillisch bald nach und nach ebenfalls erhöhen. Damit geht der zuletzt noch etwas erhöhte Preiskampf im O2 Netz also auch nun zurück und es kommt zu dem was viele Leute schon befürchtet hatten, als O2 damals E+ schluckte. Der Wettbewerb läßt durch den Wegfall eines  4. Netzbetreibers nach und die völlig überteuerten Mobilfunkpreise ( z.T. ein Mehrfaches dessen was man in den Nachbarnländern zahlt) werden noch weniger nachgeben, wodurch sich die Provider dank völlig naiver/falscher Regulierungspolitik weiter wie die Made im Speck bedienen können.

Preiserhöhung um bis zu 50 Prozent für Bestandskunden
www.androidkosmos.de/...is-zu-50-prozent-fuer-bestandskunden/

Gar nicht fair: WinSim erhöht monatliche Kosten für Bestandskunden
www.appgefahren.de/...e-kosten-fuer-bestandskunden-195957.html -"...Das große Problem bei der ganzen Sache: Der Markt der Billig-Tarife wird von der Drillisch AG kontrolliert. Quasi alle monatlich kündbaren Verträge mit LTE und mindestens 2 GB Datenvolumen stammen ausschließlich von Marken, die zur Drillisch AG gehören. Ein günstiger Tarif ohne die Kostenfalle Datenautomatik ist mittlerweile ausgeschlossen. .."

Drillisch-Vorstand hält höhere Mobilfunktarife für „vorstellbar“ 24.03.2017,
www.faz.net/aktuell/rhein-main/wirtschaft/...bar-14939727.html


Daher wenig verwunderlich, daß die beiden großen Anbieter im O2 Netz (Telefonica Deutschland und Drillisch) zuletzt besonders anzogen, wenn man sich jetzt im gleichen Netz gegenseitigen klar weniger Druck macht. Aber auch für andere Provider wie Freenet oder United Internet könnte es dadurch gewisse Spillover Effekte geben. Man braucht jetzt nicht mehr parallel so aggressive "Sonderaktionen" mit D-Netz Tarifen fahren, da die O2 Netz Tarife ja klar steigen. Sicher profitieren DRI und TEF.D. stärker. Aber ganz ohne Nutzen dürfte es auch nicht für Freenet sein.

Dazu steigt Sunrise die letzte Zeit durch die hohe Wahrscheinlichkeit, daß man dank eines Verkaufs der Masten mit den Sondererträgen zum Teil auch die Divi künftig weiter aufpoliert und weil man saisonal vor einer DiviAusschüttung gewöhnlich eher geringe Lust auf Gewinnmitnahmen sieht. Der ganze TV- und Streamingkram bei Freenet ist mir bekanntlich relativ egal. Viel aufgeblasene Buzzwords, um leichtgläubigen Leuten etwas Sand in die Augen zu streuen und auch um etwas abzulenken von der biederen "Langweiligkeit" des eigentlichen Geschäfts. Vor ein oder zwei Jahren war es noch der "Digital Lifestyle" der hochgejubelt wurde als das neue  Wunderding von Vilanek (was aber bis heute trotzdem kaum nennenswert was abwirft gemessen an den Gewinnen aus dem Mobilfunkprovidergeschäft). Vilanek tönt jetzt gerne in Interviews mit Streaming&Co als Buzzword. Und in ein oder zwei Jahren hat der das nächste Thema, um es als Sau durchs Dorf zu jagen, wo aber dann weiterhin noch immer das Mobilfunkprovidergeschäft alles dominiert in der Firma. Wird alles nicht so heiß gegessen bei der "Fassadenmalerei" wie es gekocht wird.

Wichtig ist, daß es weiterhin im extrem hochdominaten Mobilfunkprovidergeschäft eine gute Stimmung gibt und wichtig ist, daß die 750 Mio. die man in schuldenfinanziert in die Sunrise Beteiligung steckt sich gut entwickelt. Irgendwelche MickyMaus-Gewinne durch Streaming/Waipu ( die eh erst in einigen Jahren anfallen) sind z.B. nichts kursbewegendes im Vergleich zu einer Sunrisebeteiligung die um 10% oder 20 % steigt. Und sehr wichtig ist auch, daß der Gesamtmarkt nicht in eine längere und tiefere Delle zurückläuft. Denn auch wenn es auf die DiviSaison zugeht und die Telkobranche zuletzt gut gelaufen ist, so völlig imun gegen größere Gesamtmarktdellen ist man noch nie gewesen. Also mal schauen, ob man jetzt die 30€ mal rausnimmt und dann auch verteidigen wird. Der Freenet-Kurs läuft ja langsam in die Spitze eines steigenden Dreiecks. Der Gesamtmarkt macht etwas den Eindruck eine gewisse "Frühjahrsmüdigkeit" langsam zu entfalten. Wenn der Goldpreis die letzte Zeit so stark steigt, dann ist das ein Anzeichen, daß gewisse Leute langsam etwas umschichten von Aktien in  vermeindliche "sichere Häfen". Die Bewertung im S&P500 ist höher als 1999 oder 2007, mit Trump hat man einen unberechenbaren Wirrkopf als Präsi und die FED erhöht die Zinsen in immer schnellerem Tempo. Also so schön es bei Freenet zuletzt läuft, man sollte sich im Hinterkopf bewußt sein, daß der Gesamtmarkt nach einer Monsterrallye seit der Trumpwahl, auch mal wieder etwas ausatmen kann. Ich habe in der letzten Zeit meine Cashquote hochgefahren und Gewinne realisiert bei Werten die technisch deutlich überhitzt oder korrektursensibel sind. Habe jetzt im Kern Werte im Depot die etwas außerhalb des allgemeinen "Sog" des Marktes liegen oder die bewertungsmäßig noch in vertretbaren Bahnen laufen und/oder eher wenig auf Dollar-, Zins- oder Ölpreisänderungen reagieren. Werde die nächste Zeit dann wohl etwas weniger Einzelwerte "spielen" (eher mal auf eventuelle Dips warten), und mehr vermehrt andere Dinge zum long/short traden heranziehen, wie Indizes, Rohstoffe etc.

(Verkleinert auf 56%) vergrößern
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ 980266
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ crunch time
crunch time:

na also, geht doch.... prost.

 
27.03.17 16:38
(Verkleinert auf 57%) vergrößern
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ 980302
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Hajde
Hajde:

@ Prost

 
27.03.17 18:03

Bin dabei, Crunchi.
Prooost auf die 30 EUR und die bald kommende Schnapszahl 33.-  (?)

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ 22639839

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ börsenfurz1
börsenfurz1:

Wer hätte das gedacht das wir mal wieder

 
27.03.17 18:27
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Hajde
Hajde:

@ crunchi

 
27.03.17 18:47
habe gerade deine verlinkten Artikel aus deinem Posting in #10155 gelesen.
Verstehe ich das richtig, dass DRI Laufzeitverträge auch teilweise (um 50% ?) erhöht hat?
Ich dachte, es betrifft nur die monatlich kündbaren Verträge, aber wenn es nun auch die Lauftzeitverträge betrifft, dann dürfte da ein schönes Sümmchen am Jahresende herauskommen.
Aber wie nehmen es die Kunden auf?
Als Aktionär sind einem Preissteigerungen natürlich willkommen,
ich bin gespannt wie die Mitbewerber reagieren und ob allgemein eher mit höheren Preisen zu rechnen ist.
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Hajde
Hajde:

freenet bringt Eigenmarke in die MD-Shops

2
27.03.17 19:24
Kennt jeamnd die STRAX-Gruppe?

In Kürze startet (...) mit der Unterstützung von STRAX die Vermarktung einer Eigenmarke bei mobilcom-debitel.

Link zur Nachricht:
www.lifepr.de/pressemitteilung/strax-gmbh/...ops/boxid/644631

Link zum Partner STRAX:
www.strax.com/what-we-do/?lang=de
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Roggi60
Roggi60:

#10159

2
27.03.17 19:47
Ne, ist nicht so!

Drillisch hat bei der Untermarke WinSim für Bestandskunden die Preise um 2 Euro erhöht. Bei den günstigen Tarifen von WinSim sind das fast 50%.

Hat auch drüben bei Bekanntgabe für ein ganz klein wenig Turbulenzen gesorgt. Aber im Prinzip nicht der Rede wert!

Das auf breiter Front die Telkos, auch im Hinblick auf die von der EU  ab Sommer 2017 weitgehend abgeschafften Roaminggebühren, versuchen die Preise zu erhöhen ist ja nicht neu!

Wenn sich das am Markt, ich habe da keine Zweifel dran, durchsetzen läßt soll es mir Recht sein. Profitieren alle Anbieter von!

Die Großen wollen ja auch ihre Investitionen in die Netze bezahlt haben!
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ kiesly
kiesly:

Da proste ich gerne mit, Prost 30

 
27.03.17 20:08
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Roggi60
Roggi60:

Umstellung auf DVBT2

 
27.03.17 23:56
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ erfg
erfg:

Ohne Freenet geht nix:

 
28.03.17 09:41

Ohne Freenet TV kein Fernsehen: Überblick der DVB-T2-Angebote:

http://winfuture.de/news,96822.html

Freenet Group - WKN A0Z2ZZ bagatela
bagatela:

div rally

 
28.03.17 19:53
am laufen
Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Weiland

Zahlen/Infos von der Pressekonferenz

 
Heute war die Presseveranstaltung zum Start von DVB-T2:

- Bislang sind über 1 Mio. Empfangsgeräte verkauft worden
- Man verhandelt wohl über die Integration von Maxdome, Netflix, Sky Ticket
- Mehrfachanschlüsse sollen jetzt doch rabattiert werden (-20%)

www.golem.de/news/...reenet-geraete-verkauft-1703-126997.html

Seite: Übersicht ... 405 406 407 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Freenet Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
43 10.165 Freenet Group - WKN A0Z2ZZ Hajde Weiland 28.03.17 22:47
  46 freenet 50 eur +x 011178E 011178E 14.03.17 15:08
23 9.095 Freenet: Platow Brief spekuliert auf Übernahme Bozkaschi Roggi59 16.11.16 18:02
12 1.135 Freenet 2012,eine Aktie mit Zukunftsaussicht!? Geldmaschine123 Geldmaschine123 28.09.16 18:41
  4 BlackRock eurofux53 crunch time 11.02.14 17:35