falsche Analyse von Plasmaselect im Handelsblatt heute

Beiträge: 11
Zugriffe: 1.479 / Heute: 2
Aligna
kein aktueller Kurs verfügbar
 
BMW St 88,15 € -0,94%
Perf. seit Threadbeginn:   +167,53%
 
falsche Analyse von Plasmaselect im Handelsblatt heute bioman
bioman:

falsche Analyse von Plasmaselect im Handelsblatt heute

 
20.06.00 20:39
#1
ein Beispiel für eine schlechte Aktienanalyse findet man im heutigen Handelsblatt über Plasmaselect. Der dortige Analyst geht nur von einem Produkt von P aus, in Wirklichkeit sind es drei, von denen zwei noch nicht in den Markt eingeführt sind. Er empfiehlt den Verkauf.

Angesichts des Interviews in brokerworld-online (u.a. 2001 150 Mio Umsatz, 2003 US-Zulassung etc.) kommt es mir so vor wie im November mit Morphosys, als diese auf 17 Euro zurückgepuscht wurden.

Plasmaselect hat nebenwirkungsfreie Produkte, ca. fünf Jahre Technologievorsprung, 20 Jahre Patentschutz und erwartet mit einem der besten und billigsten Produkte (siehe Interview) zur Zeit am Markt in 2004 DM 300 Mio Umsatz. Das entspräche einem Weltmarktanteil von nur 3%, was sehr konservativ erscheint.

Als alleiniger Anbieter gibt es leider keine Vergleichsmaßstäbe. Bei Morphosys geht man bei einem 01er KGV von rund 900 von einer angemessenen Bewertung aus, Plasmaselect hat eines von 35. Morphosys kann aber mit Abgenix und Medarex verglichen werden und erscheint gegenüber diesen unterbewertet (so Förtsch).

Mich hat Plasmaselect zum Kauf motiviert. Zwar halte ich das Kursziel von brokerworld-online von 400 Euro für übertrieben, mittelfristig denke ich jedoch an eine Verdoppelung. Sobald sie die US-Zulassung haben sind die 400 mehr als gerechtfertigt.

Was meint Ihr?
falsche Analyse von Plasmaselect im Handelsblatt heute cap blaubär
cap blaubär:

Re: falsche Analyse von Plasmaselect im Handelsblatt heute

 
20.06.00 21:05
#2
Pm3 ist eine meilenweit von ner Zulassung stehende Med Technikklitsche deren"Filter"(Schaafantikörper in ner Membrananordnung )allerhand"Heilwirkungen"nachgesagt werden,nur halt jenseits einer für die Kassenzulassung notwendigen Klinischen Phase 3 Studie(höllisch teuer) konkurenzlos nur weil andere das Feld für wenig aussichtsreich erklärt haben,dagegen sind GPC+Medigene grundsoliede Dauerinvestments mit weit höherer Chance,wie man ohne Kassenzulassung überhaupt ne Prognose für Erbebnisse zaubern kann ist mir unbegreiflich,bis heute kann man bei Denen keine Q1 Bilanz sehen,kritische Fragen von Aktionären sind oftmals unbeantwortet geblieben und haben diese zum Verkauf veranlasst.Der Umstand das ein Einemarkneunzigpusher Heute nochmal paar Trottel in den Wert getrieben hat sollte von den Tatsachen nicht ablenken
blaubärgrüsse
falsche Analyse von Plasmaselect im Handelsblatt heute Karlchen_I
Karlchen_I:

Plasmaselect..........................

 
20.06.00 21:33
#3
ist meines Erachtens eine Luftnummer. Hochgepusht durch massive Subventionen ist hier ein Dünnbrettbohrer an die Börse gekommen. Ich gönne ja dem Chef den neuen BMW ( oder Mercedes ?), aber mehr nicht.Kurstrend: der Jahreszeit entsprechend.

Laßt uns in den Süden fahren - und zwar ohne Ballast.
falsche Analyse von Plasmaselect im Handelsblatt heute goldesel
goldesel:

An:cap blaubär+Karlchen_1

 
20.06.00 22:36
#4
Gebe Euch vollkommen Recht!!! Weiter so!!!
Arbeitet`bioman`bei Pm3??  ..oder nur zu teuer eingekauft????
                                  Gruss Goldesel
falsche Analyse von Plasmaselect im Handelsblatt heute bioman
bioman:

trotzdem Danke für Eure Meinung und wer's nicht glaubt - die Zahlen

 
20.06.00 23:05
#5
obwohl ich sie nicht teile.

Nein, ich arbeite nicht bei Pm3 und bin zur Zeit 10% im Plus.

Für den blauen Bären die nicht zu übersehenden Zahlen und für King Karlchen Strich 1 einen schönen Urlaub! Und vielen Dank, falls ihr noch nicht gekauft habt.

27/04/2000


PlasmaSelect AG: plus 35,8 Prozent im
ersten Quartal über Plan

Teterow, 26. April 2000.
Das 1. Quartal 2000 der PlasmaSelect AG,
Biotechnologie-Unternehmen aus
Mecklenburg-Vorpommern, endete am 29.
Februar 2000, einen Tag vor der Erstnotiz
am Neuen Markt. Die PlasmaSelect AG hat
die Planvorgaben mehr als erfüllt. Trotz der
erheblichen Kostenbelastungen liegt das
Betriebsergebnis mit -1.820 TDM (Plan:
-2.837 TDM) um 35,8 Prozent über Plan.
Ohne die Zukunftsinvestition in Forschung
und Entwicklung in Höhe von 1.981 TDM
hätte PlasmaSelect bereits im ersten
Quartal ein knapp ausgeglichenes
Ergebnis von 161 TDM erzielt. Das noch
negative Ergebnis vor Zinsen und Steuern
(EBIT) von -6.646 TDM ist auf die
außerordentlichen Kosten von -4.248 TDM
für die Markteinführung von RheoSorb und
Aufwendungen für den Börsengang
zurückzuführen.

Umsatzplanziel mit etablierten
Produktlinien überschritten:

Mit einem Umsatz im ersten Quartal 2000
von 2.755 TDM (Plan: 2.554 TDM) hat die
PlasmaSelect AG den Plan um 7,9 Prozent
überschritten. Die Geschäftstätigkeit des
weltweiten Marktführers auf dem Gebiet
PlasmaCleaning bezog sich ausschließlich
auf die Produktlinie TheraSorb. Nach
Angaben von Sabine Kalisch, Vorstand
Finanzen, erwartet das Unternehmen erste
Umsätze mit RheoSorb - dem neuen
Medizinprodukt zur Behandlung des

Diabetischen Fußes - im dritten Quartal.  --stimmt nicht mehr, schon im zweiten

Die Plattform mit Potenzial: Neue
Studie zum Hörsturz:

Bestätigt durch eine Heilungsquote von
über 90 Prozent bei der Behandlung der
Indikation Diabetischer Fuß und durch die
starke Resonanz seitens der Ärzteschaft
auf das neue Produkt RheoSorb hat die
PlasmaSelect AG mit dem Aufbau erster
Behandlungszentren bereits begonnen.
Darüber hinaus hat PlasmaSelect im
Februar mit einer neuen klinischen
RheoSorb-Studie zum Hörsturz begonnen.
Mit statistisch signifikanten Ergebnissen
rechnet das Unternehmen noch in diesem
Halbjahr.



druckbare Fassung

PS: mit  
falsche Analyse von Plasmaselect im Handelsblatt heute Aktienkrahn
Aktienkrahn:

!! Arschgeigen !!

 
21.06.00 00:21
#6
Selbst so einen exelenten Wert machen die Leute hier schlecht. Ich habe das Gefühl, daß hier im Board ettliche Arschlöcher sind, die nichts anderes zu tun haben, als unter fiktiven Scheinnamen auf Empfehlungen anderer losgehen.
Diese abgefuckten Idioten haben dem Anschein nach überhaupt keine Ahnung vom Aktienhandel.
falsche Analyse von Plasmaselect im Handelsblatt heute BWLer
BWLer:

Re: falsche Analyse von Plasmaselect im Handelsblatt heute

 
21.06.00 00:38
#7
Das ist ja wohl unterstes Niveau von Aktienkrahn.
Plasmaselect ein exellenter Wert? Ich schmeiß mich weg vor lachen.
Muß aber auch zugeben, daß ich auch mal drauf reingefallen bin, aber hinterher ist man schlauer.
Total inkompetenter Saftladen.
falsche Analyse von Plasmaselect im Handelsblatt heute brontal
brontal:

Respekt Aktienkrahn, was für ein wertvoller Beitrag

 
21.06.00 00:39
#8
Du fügst Dich nahtlos in die mittlerweile gesperrte Reihe von pöbelnden Knalltüten ein, und das schon vor dem 20. Posting, das dürfte allerdings Rekord sein.
Bitte fahr Deinen Krahn auf eine andere Baustelle, Danke.
falsche Analyse von Plasmaselect im Handelsblatt heute Aktienkrahn
Aktienkrahn:

Soso, ihr könnt wohl die Wahrheit nicht vertragen. Ich bleibe bei .

 
21.06.00 00:44
#9
im WO-Board gibt es Idioten wie euch zur Genüge, die den ganzen Tag nichts anderes zu tun haben, als auf solide Empfehlungen loszugehen, und damit meine ich nicht nur Plasmaselect oder EM.TV. Menschen eurer Klasse gehen grundsätzlich auf alles los. Ihr seit es, die man hier rausschmeissen muß.

Ich bleibe bei meiner Meinung: Ihr seit Arschgeigen !! Damit spreche ich nur das aus, was andere denken. Wir haben es ja beim letzten Treffen in Kiel diskutiert. Laß Dich nicht davon bluffen, daß ich noch unter 20 Postings bin. Es kommen noch mehr.
falsche Analyse von Plasmaselect im Handelsblatt heute cap blaubär
cap blaubär:

Re: falsche Analyse von Plasmaselect im Handelsblatt heute

 
21.06.00 09:05
#10
Lieber Aktienkran Du scheinst bisher nicht mitbekommen zu haben wozu ein Board da ist,es ist jedenfalls keine Ansammlung von Hurraschreiern die augenschenlich Dein Harmoniebedürfnis einfordert,wenn Deine Anlageentscheidungen Kritik nicht standhalten,würd ich Dir empfehlen Jubelpresse(Kulmbach)Firmen IR Hefte+evtl die 3Satbörse alles andere scheint Dich nur unnötig aufzuregen und wozu mehr ärgern als nötig
blaubärgrüsse
falsche Analyse von Plasmaselect im Handelsblatt heute brontal

Hi Aktienkrampf !

 
#11
1. Was bei WO los ist interessiert hier nicht.
2. Welche "Klasse" Mensch bin ich denn bitte ?
3. Wahrheit hin Wahrheit her (ist bei Aktien eh fast immer subjektiv) : DU SCHLÄGST DIE FALSCHE TONLAGE AN !
4. Was bitte hast Du denn beim Treffen in Kiel mit wem diskutiert ?
5. Noch mehr postings : Ich bleibe dabei, nein danke


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Aligna Forum