Erdbeben in der Türkei

Beiträge: 23
Zugriffe: 1.283 / Heute: 1
Erdbeben in der Türkei beautiful marmaris
beautiful mar.:

Erdbeben in der Türkei

 
24.08.99 14:47
#1
Ich möchte mich an dieser Stelle für mein Heimatland bei allen Menschen bedanken, die sich bemüht haben irgendwie diesem Land zu helfen. Ganz besonders möchte ich mich bei unseren griechischen Nachbarn bedanken. Ich wünsche mir und unseren Landsleuten (Griechen und Türken)ein friedliches Zusammenleben für immer und ewig. Lasst die Inseln Inseln sein, die Welt gehört doch uns allen (Menschen). Kein Mensch hat die Erde erschaffen, also lasst die Welt einfach in Ruhe !...

An der Börse habe ich viel Geld verspekuliert und ich wünschte jetzt ich hätte das Geld noch, um meiner Heimat zu helfen...

Nochmals vielen herzlichen Dank auch an Deutschland, meiner 2. Heimat !!! Versteht das nicht falsch, aber meine Heimat wird immer mein Geburtsland bleiben, auch wenn ich 100 Jahre in Deutschland lebe...

Falls Ihr noch nicht gespendet habt die Türkei braucht auch Eure Hilfe noch, das ARIVA-Team hat bestimmt schon seinen Beitrag geleistet...

Ich wünsche allen ein sicheres, erfolgreiches und friedvolles Leben.
Allen Hinterbliebenen bei dem Erdbeben wünsche ich baldige Genesung und hoffe auf eine sonnige und erdbebenlose Zukunft.

In diesem Sinne

Weinende Heimat...
Erdbeben in der Türkei Nase
Nase:

Ich habe meinen Bruder verloren...

 
24.08.99 16:21
#2
Er war 38 Jahre alt, kehrte vor drei Jahren ýn sein Heimatland zurück
und baute sich eine Existenz auf. Er wohnte im Haus meiner Eltern, in
Gölcük beý Ýzmit, direkt am Meer. Meine Eltern waren auch da, sie über-lebten, er nicht. Er wurde mit dem Haus ým Schlaf in die Tiefe gerissen.
Ein Tag nach dem Erdbeben konnte ich meine Eltern endlich umarmen und
küssen - meinen Bruder sah ich aber nicht. Er war nicht da- mit Ihm
starben in unserem Gebaeude weitere 15 Menschen.
Ich habe so etwas schreckliches noch nie gesehen- will es auch nicht
mehr sehen. Überall eýngestürzte Haeuser, Leýchengeruch, weýnende Eltern,
weýnende Kinder...Chaos.
Wir sýnd nun in Ýzmir, bei meiner Tante. Ich schreibe Euch aus der
Türkei, aus einem sicheren Ort, aber die Alptraeume gehen weiter.

Boerse ? Dow Jones? Nemax? Ist das noch wichtig....?

Ých danke allen in Deutschland für Eure Hilfe, aber es ist alles viel
viel schlimmer, als Ihr denkt...es ist schrecklich...

Gruss
Nase
Erdbeben in der Türkei JB007
JB007:

habt Ihr Euch verlaufen? o.T.

 
24.08.99 16:41
#3
Erdbeben in der Türkei Roundmaker
Roundmaker:

JB007, Deine dünnen Worte kannst Du Dir sparen !!! o.T.

 
24.08.99 16:45
#4
Erdbeben in der Türkei Nase
Nase:

Du verdammtes Arschloch...

 
24.08.99 16:49
#5
...ich weiss schon wo ich bin, danke Dir für Dein Mýtgefühl...

Ich wünsche ARÝVA weiterhýn viel Erfolg...

Gruss
Nase

Erdbeben in der Türkei Stockbroker
Stockbroker:

Mein aufrichtiges Beileid, Nase.

 
24.08.99 16:59
#6
Stockbroker.



An JB007: Mit dem Tod und der Trauer anderer sollte man keine Witzchen machen. Sehr geschmacklos.
Erdbeben in der Türkei O815
O815:

Herzliches Beileid, Nase

 
24.08.99 17:04
#7
Sicher kann keiner hier im Forum auch nur ansatzweise wirklich erfassen, wie dramatisch die Auswirkungen des Erdbebens in der Türkei tatsächlich sind. Fernsehbilder vermitteln nur eine sehr vagen Eindruck von der Katastrophe. Zehntausende von Verschütteten, jeder ein Einzelschicksal wie dein Bruder. Unendliches Leid bei denen die noch Ihre Angehörigen vermissen.

Dein Posting Nase hat mich sehr nachdenklich gemacht...

Mir bleibt an dieser Stelle nur mein herzlichstes Beileid auszusprechen, mit dir, deinen Angehörigen und den vielen anderen Hinterbliebenen dieser Katastrophe.

Fassungslos bin ich aber auch über das Posting von JB007.
Sicher geht es in diesem Forum um die Börse, aber Geld ist nicht alles !
Ich hoffe das wird dir,  JB007 eines Tages nicht auch so dramatisch vor Augen geführt, wie es viele dieser Tage erleben mußten.


Erdbeben in der Türkei Roundmaker
Roundmaker:

Nase, auch ich kann Dir leider nur mein inniges Mitgefühl aussp.

 
24.08.99 17:12
#8
Es ist furchtbar und unfassbar, was da passiert ist -
was Opfer und Angehörige erleben müssen.
Ich denke, ganz Europa, und noch mehr Menschen fühlen
mit euch. Gott sei Dank sind solche, wie JB007, nur
eine Minorität !

Roundmaker

Erdbeben in der Türkei Seekuh
Seekuh:

Auch von mir herzliches, aufrichtiges Beileid, Nase.

 
24.08.99 17:13
#9
Ich kann mich O815 nur vollkommen anschließen - und sende Dir, Nase auch mein Beileid. Allerdings wird Dich das wohl kaum trösten können.

Herzliche Grüße
Seekuh
Erdbeben in der Türkei Sepp
Sepp:

Re: Erdbeben in der Türkei

 
24.08.99 17:14
#10
Tja wenn nur alles stimmt was gepostet wird !? Falls ja mein Beileid!!

Ich weiß nur Ich hätte wahrscheinlich anderes zu tum als von einenm Erdbeben Gebiet aus wo Not und Elend herrscht ein Posting bei Arriva zu schreiben. Ihr nicht ???

ALSO MACHT DIE LEUTE DIE DAS AUCH NICHT GLAUBEN KÖNNEN NICHT GANZ SO FERTIG
Erdbeben in der Türkei Stingray
Stingray:

Re: Erdbeben in der Türkei

 
24.08.99 17:31
#11
Mein herzliches Beileid, Nase!

Ich will nicht hoffen, daß Du Witze mit so einer schrecklichen Sache machst. Ich muß Sepp recht geben, wenn er sagt, daß er andere Dinge zu tun hätte wenn er einen Angehörigen verloren hätte. Ich hätte keine Lust im Internet zu surfen und mich um Aktien zu kümmern. Es klingt einfach ein weinig unglaubwürdig.

Trotzdem gilt allen Türken mein tiefstes Mitgefühl!!!
Erdbeben in der Türkei Skippi
Skippi:

Also, da hört der Spaß auf!

 
24.08.99 17:33
#12
Ist schlimm, was die Menschen in der Türkei durch machen müssen.
Aber viel schlimmer ist es, daß es Menschen ohne Mitgefühl gibt, weil
man selber kein Einfühlungsvermögen hat und alles so fern ist.
Genau so schlimm ist es wenn, man mit den Gefühlen anderer seinen Spaß macht. In diesem sinne mein Beileid.

Gruß
Skippi  
Erdbeben in der Türkei user
user:

Macht die Augen auf....

 
24.08.99 19:10
#13
hier das Zitat von Nase:

"...ich weiss schon wo ich bin, danke Dir für Dein Mýtgefühl...

Ich wünsche ARÝVA weiterhýn viel Erfolg...

Gruss
Nase"

Nase schreibt einmal mit dem türkischen "i" (ARÝVA) und einmal mit dem deutschen "i" (viel). Nase ist sogar zu doof die Leute richtig übers Kreuz zu legen, abgesehen davon zeugt die Aktion von ungeheurer Geschmacklosigkeit.

Was solls, ihn nimmt doch ohnehin keiner ernst...
Erdbeben in der Türkei Go2Bed
Go2Bed:

Spendenaufrufe jetzt auch bei Ariva?

 
24.08.99 19:32
#14
Es gibt immer wieder Situationen, die einen auf den Boden der Tatsachen zurückführen. Dann merkt man, daß Geld oder andere Dinge zweitrangig sind. Aber solche Postings und derartige Spendenaufrufe in einem Board wie diesem sind doch wirklich fehl am Platze. JB007 hat doch vollkommen recht! Was sollte jemanden dazu bewegen, in diesem Board vom Erdbeben in der Türkei zu sprechen? Wenn jemand wirklich um Angehörige trauert, geht er doch nicht zu Ariva!!! Das kann doch nicht Euer Ernst sein. Hier wird nun mal über Börse und Aktien diskutiert. Und mit dem Posting von GAST hate-u sind wir nun schon beim Thema Rassismus angelangt. Leute, bleibt beim Thema!
Erdbeben in der Türkei Nase
Nase:

Könnt Ihr mal bitte sagen, was das soll ??

 
24.08.99 22:33
#15
Das was ich geschrieben habe, ist wahr.
Ich habe letzte Woche meinen Bruder verloren, sind jetzt in izmir bei
Verwandten, weil im Erdbebengebiet Seuchengefahr besteht und wir drei
Tage im Zelt übernachten mussten.
MEINT IHR ETWA, IN DER TÜRKEI GIBT ES KEIN INTERNET ?? MEINT IHR
AUCH NICHT, DASS ICH MICH ETWAS ABLENKEN MUSS ??
Ich wollte mich nur bei Ariva als NASE verabschieden, Euch weiterhin
viel Spass mit ARIVA wünschen. Ist das schlimm ?


Gruss
Nase

P.S.: Mein Name ist TAMER KANDEMIR und ich bin Türke.
Erdbeben in der Türkei JP
JP:

Re: Erdbeben in der Türkei

 
24.08.99 23:12
#16
Wenn alle Gast-Beiträge von dieser Art wären, hätten wir die ID-Registrierung wohl schon längst zur Pflicht gemacht. Da wird der Beitrag von Nase aufgrund von Vermutungen in Frage gestellt und danach noch auf ihm herumgeschimpft. Das ist wirklich arm! Zwar hat Nase zu Anfang seines Auftritts in diesem Bard mal eine Falschmeldung gepostet, die war als solche aber auch leicht zu erkennen. Wer Nase von seinen letzten Beiträgen her kennt, würde ihm so etwas in diesem Fall wohl kaum zutrauen. Für alle die, die es trotzdem tun, habe ich einmal die Aufschlüsselung der IP-Adresse, über die Nase diesen Beitrag gepostet hat, angefügt. Offenbar hat er als Internet-Provider die TURK TELEKOM verwendet...

Zum Glück gibt es noch registrierte Nutzer wie 0815 und Roundmaker, denen ich mich hiermit anschließen möchte:

Mein aufrichtiges Beileid, Nase,

JP




inetnum:     195.174.0.0 - 195.175.255.255
netname:     TR-TELEKOM-960902
descr:       Provider Local Registry
country:     TR
admin-c:     TTDE251-RIPE
tech-c:      TTAC251-RIPE
status:      ALLOCATED PA
mnt-by:      RIPE-NCC-HM-MNT
changed:     hostmaster@ripe.net 19960902
changed:     hostmaster@ripe.net 19970605
source:      RIPE

route:       195.174.0.0/15
descr:       TR-TELEKOM-960902
origin:      AS6755
mnt-by:      AS6755-MNT
changed:     dnsadmin@turnet.net.tr 19990511
source:      RIPE

person:      Dicle EROGUL
address:     TURK TELEKOM

address:     INFORMATICS SYSTEMS DEPARTMENT
address:     AYDINLIKEVLER
address:     06103 ANKARA
address:     TURKEY
phone:       +90 312 313 1950
fax-no:      +90 312 313 1959
e-mail:      dicle@turnet.net.tr
e-mail:      dnsadmin@turnet.net.tr
nic-hdl:     TTDE251-RIPE
changed:     epyd@servis.net.tr 19961031
source:      RIPE

person:      Ayfer CANBAZOGLU
address:     TURK TELEKOM
address:     INFORMATICS SYSTEMS DEPARTMENT
address:     INFORMATIC SERVICES GROUP
address:     AYDINLIKEVLER
address:     06103 ANKARA
address:     TURKEY
phone:       +90 312 313 1990
fax-no:      +90 312 313 1959
e-mail:      ayfer@turnet.net.tr
e-mail:      dnsadmin@turnet.net.tr
nic-hdl:     TTAC251-RIPE
changed:     epyd@servis.net.tr 19961031
source:      RIPE

Erdbeben in der Türkei daz1
daz1:

Hallo Nase, und an alle Betroffenen die einen Verwandten, Freund oder ...

 
25.08.99 10:36
#17
eine geliebte Person verloren haben!


Ich hab erst heute deine erschütternden Nachricht gelesen, und fühle mit dir.  Es ist unvorstellbar, was bei Euch geschieht und geschehen ist. Ich kann mir nur zu einem kleinen Teil vorstellen, welches Bild des Schreckens, das Erdbeben hinterlassen hat.

Und an die Leute, die glauben, über dieses Thema Witze machen zu müssen. Leute, Ihr habt keinen Anstand und einen schlechten Charakter dazu.


Noch einmal mein aufrichtiges Beileid  Nase

gruß
Daniel
Erdbeben in der Türkei ouzo
ouzo:

es ist schon schlimm genug . . .

 
25.08.99 12:02
#18
... daß so etwas passiert ist! also, bitte keine witze mehr!

"beautiful marmaris": ich hoffe mit dir, für die zukunft unserer beiden
völker, daß das der wendepunkt in den beziehungen GR´s und TR´s war.

"nase": wir alle haben doch keine ahnung wie es ist einen menschen zu
verlieren. nur Gott kann dir die kraft geben die du jetzt brauchst!
mein beileid!

"jp": danke für das aufklärende posting.

ouzo
Erdbeben in der Türkei Fuzzy
Fuzzy:

was ist denn hier los ?????

 
25.08.99 13:16
#19
Kaum ist man mal wieder für ein paar Tage verreist (ohne Internet-Anschluß) und dann muß man bei ARIVA teiweise Dinge lesen, die kaum zu glauben sind.

NASE: Mein aufrichtiges Beileid. Hier nützen keine Worte. Kopf hoch !!!!

An alle anderen (Zweifler): Was seid Ihr denn für Idioten. Habt Ihr auch schon einmal einen geliebten Menschen verloren ???? (Ich schon...). Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß man sich sowas ausdenken kann. Und wie Ihr aus dem Posting von "jp" seht, stimmt es ja auch.

....Geld verdirbt wohl doch (bei manchen) den Charakter !!!
Erdbeben in der Türkei estrich
estrich:

Re: Erdbeben in der Türkei o.T.

 
25.08.99 14:27
#20
Erdbeben in der Türkei estrich
estrich:

Re: Erdbeben in der Türkei

 
25.08.99 14:29
#21
an marmaris, tamer und alle anderen betroffenen menschen,
meine schwester wohnt mit ihrer familie in istanbul, meine eltern in bandirma, ich habe bekannte in bursa. als ich morgens im radio von dem erdbeben gehört hatte, dachte ich, daß es nicht so schlimm sein könne, man hört schließlich immer mal wieder von erdbeben, erst nachmittags, als ich im fernsehen erste bilder sah und das ausmaß der katasthrophe klarer wurde schossen mir die tränen in die augen und ich konnte nur noch schluchzen. ich hatte furchtbare angst, daß den menschen, die ich kannte etwas passiert sein könnte. tagelang gab es keine telefonverbindung und wir hatten hier keinen kontakt in die türkei. täglich erhöhte sich die zahl der toten und verletzten. ich hatte keine idee was ich tun sollte. im deutschen fernsehen berichteten sie rational über das ereignis, es ging hier um die schlechte infrastruktur und um die baumafia, die quantität verkauft um die schnellen dollars zu machen und daß man so nicht in die eu aufgenommen werde. die türkischen medien berichteten emotionaler über das ereignis, die interviews mit den geretteten, den betroffenen und mit den noch verschütteten, die um hilfe flehten konnte ich nicht ertragen, ich kann gut verstehen, daß tamer sich ablenken mußte. jetzt, eine woche nach dem erdbeben hat sich der schock gesetzt (bei mir jedenfalls) und ich glaube, daß jetzt erst richtig die probleme losgehen, viele haben einen großteil ihrer familie verloren, viele ihr ganzes hab´und gut, ihre jobs, sie stehen vor dem nichts und müssen nun den zweiten teil ihres lebens anfangen in einem schwellenland der erstens kein sozialstaat ist und zweitens wirtschaftlich um jahre zurückgeworfen wurde, schließlich handelt es sich bei dem betroffenen gebiet wirtschaftlich um das stärkste. das erdbeben werden die überlebenden nie vergessen. ich wünsche tamer und allen die angehörige oder bekannte verloren haben mein aufrichtiges beileid, basiniz sag olsun.
m.y.
Erdbeben in der Türkei Sepp
Sepp:

Nochmals mein Beileid aber !!

 
26.08.99 10:35
#22
Eine frage hätte ich zu beautifful mamaris !!
Du rufst zum Spenden auf was sicher lobenswert ist ich persönlich habe auch den "lächerlichen" Betrag von hundert DM dem Rotem Halbmond gespendet (Unsere Regierung hat ja zwischenzeitlich auf acht Mio. erhöht) um so trauriger und eigentlich unverständlich für mich ist, das der Bund der Türken in Deutschland dies "als Schande für ein Land findet in dem Immerhin zwei Komma fünf Mio. Türken leben" (orginal Text).

Jetzt meine Frage einn jeder dieser 2,5 Mio Türken nur zehn Mark gespendet hätte wären das schon 25 Mio DM, also wiso laßt Ihr Eure eigenen Leute so hängen und wieso pläßt sich dann Eurer Verband noch so auf ?

Mann muß was Tun egal ob Deutscher oder Türke da bleibt kein Zeit für Beleidigungen oder Schuldzuweisungen.

Und auch nicht für Dein Versuch schlechtes Gewissen einzureden " ich bin mir sicher Ihr vom Ariva Team..."

M.f.G
Dieter

Erdbeben in der Türkei beautiful marmaris

Erdbeben

 
#23
Liebe Freunde,

vielen Dank für Euer Mitgefühl. Auch mein herzlichstes Beileid für NASE, meinem Landsmann. Ich habe auch 3 Verwandte verloren, nur nebenbei bemerkt. Ich persönlich habe auch gespendet, selbstverständlich. Insgesamt DM 6.000,00 !!Reicht das Sepp ?? Meine Bekannten und Freunde waren auch alle fleißig dabei. Ich habe außerdem noch Altkleider, Schuhe und Medikamente von Ärzten gesammelt um diese in die Erdbebenregion zu schicken. Ich kenne die Äußerungen von gewissen Leuten nicht. Interessiert mich nicht. Ich versuche aus eigener Kraft Hilfe zu organisieren. Das ist alles. Meine ganze Familie ist dabei zu helfen. Die Verwandten von mir haben ein 4 jähriges Kind und 2 junge Mädchen hinterlassen. Ich habe diesen oben genannten Betrag dieser Familie gespendet, damit Sie in Zukunft weiterhin sorgenfrei leben können. Der TRT habe ich DM 300,00 gespendet. Ihr habt über Internet die Möglichkeit bei www.isbank.com.tr direkt zu spenden mit Kreditkarte, nur als Tip. Ich habe das über diesen Weg gemacht. Wer sich für dieses Thema nicht interessiert oder meint diese Sätze passen nicht in dieses Forum rein, der sollte das Thema Erdbeben einfach nicht anklicken. Danke...

Ich wünsche Euch allen weiterhin einen erfolgreichen, gesunden und überhaupt alles was Ihr Euch auch wünscht.

Herzlichen Dank auch an JP ... und an das ARIVA - Team, und ich wollte wirklich keinem schlechtes Gewissen einreden - ich finde das selbstverständlich in Not geratenen Menschen zu helfen. Ich habe auch für Bosnien gespendet...

Herzlichst

Euer

b. marmaris


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen