Der USA Bären-Thread

Beiträge: 126.676
Zugriffe: 11.557.481 / Heute: 3.302
S&P 500 2.204,75 +0,56% Perf. seit Threadbeginn:   +51,02%
 
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

ISM Manufact. fällt auf 48,2

2
04.01.16 16:09
ISM manufacturing index falls to 48.2% in December from 48.6%
Der USA Bären-Thread Brumm
Brumm:

US-Indices: Die Vision meines Bruders ...

5
04.01.16 17:36
geistert mir immer noch im Hinterkopf herum ...
http://www.ariva.de/forum/Unpassendes-483838?page=0#jumppos13
Der DOW hat gerade eine - wenn sie es denn ist - bullische Flagge vollendet. Und dabei glatte 1000 Punkte vom letzten Hoch im Tageschart abgegeben. Das war in letzter oft Anlass für einen stürmischen Wiederanstieg. Also meinen DOW-Trade halte ich auf keinen Fall über Nacht - die Future-Kobolde könnten wieder unterwegs sein.
(Verkleinert auf 68%) vergrößern
Der USA Bären-Thread 882222
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Zweifelhafter Artikel in DWN

4
05.01.16 08:07
Den Artikel unten kann man mMn als "VT-dominierte Pseudo-Wirtschaftsnachrichten" abheften. Frei nach der Devise: "Nur was man erfindet, hat man wirklich exklusiv."

DWN schreibt heute:

deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/...icht-in-die-hoehe/

Trotz Provokation: Saudis bekommen den Öl-Preis nicht in die Höhe

Der Ölpreis hat sich am Montag trotz der neuen Spannungen im Nahen Osten nicht signifikant erhöht. Der Grund: Die Lager sind randvoll. Die Entwicklung könnte Saudi-Arabien oder andere Erdöl-Produzenten motivieren, die Lage weiter zu eskalieren. Erste Anzeichen sind bereits in Libyen zu erkennen. Die Entwicklung wird zu neuen Vertreibungen führen und die Flüchtlingskrise in Europa verschärfen.


A.L.: Fakt ist, dass die Saudis den Ölpreis unten haben wollen, sonst hätten sie schon längst ihre Produktion gedrosselt. Das Ölpreis-Dumping verfolgt strategische Interessen. Die Saudis wollen die Konkurrenz, die höhere Förderkosten hat, platt machen. Die Saudis sind die einzigen, die bei aktuellen Förderpreisen KEINE Verluste machen (# 189).

Die Verschwörungstheorie aus DWN, die Saudis würden nun Provokationen starten, um den Ölpreis wieder hoch zu bringen, macht in dem Kontext keinen Sinn. Die Exekution der 47 Regimegegner erfolgte mMn aus religiösem Fanatismus. Der resultierende (sehr kurzzeitige = wenige Stunden) Anstieg des Ölpreises war weder angestrebt (obige VT) noch beabsichtigt. Die Konflikte mit den Nachbarstaaten sind eher die Folge mangelnden Weitblicks, offenbar hatten die Saudis nicht mit so massiven Protesten gerechnet.

Weiter schreibt DWN: "Saudi-Arabien taumelt wegen der niedrigen Ölpreise am Rande der Staatspleite."

Die Saudis haben zwar in letzter Zeit deutlich weniger eingenommen als früher (bei hohen Ölpreisen), bleiben aber eines der reichsten Länder der Erde. Sie haben noch genug Reserven, um beim gegenwärtigen Ölpreis die nächsten 10 Jahre zu überbrücken. Andere Ölförder-Länder (z. B. Russland, Venezuela, Brasilien, außerdem die Fracking-Industrie in USA) werden schon FRÜHER massive ökonomische Probleme bekommen. Und genau um diese Zeitdifferenz geht es im Saudi-Pokerspiel.

Es mag zwar Spekulationen auf eine Abwertung des Rial (Saudi-Währung) geben, die zurzeit fix an den US-Dollar gekoppelt ist. Doch das sind die üblichen Wall-Street-Spielchen. Da hofft jemand schnelles Geld zu machen. Vorboten auf eine Saudi-Staatspleite sind solche Spielchen nicht.
Der USA Bären-Thread Stöffen
Stöffen:

Etwas untergegangen

5
05.01.16 09:58
in dem gestrigen Nachrichtentrubel um die abgekippten chinesischen Börsen ist die Meldung, dass einer der zuverlässigsten Indikatoren der Weltwirtschaft, nämlich die Exportwirtschaft Süd-Koreas, drastisch eingebrochene Kennzahlen vermeldet.

One of the more reliable indicators of the global economy continues to confirm fears of a worldwide slowdown.

South Korean exports — also referred to as the world's economic canary in the coal mine — fell 13.8% in December from a year earlier.

This was a deterioration from the 4.8% decline in November, and it was much worse than the 11.7% decline expected by economists.

Korea's exports generally reveal more about the country's global trading partners than it does about what's happening internally.

"By destination, exports to all major markets fell," Barclays' Wai Ho Leong and Angela Hsieh observed. "All in, we think the underlying trend of a challenging external environment will likely extend into 2016."

Why they call it the 'canary in the coal mine'

Economists look to Korean exports because they are the world's imports. Major traded goods are as varied as automobiles, petrochemicals, and electronics such as PCs and mobile devices.

Furthermore, this report is the first monthly set of hard economic numbers — as opposed to soft-sentiment-based reports like purchasing managers surveys — from a major economy.

So Korean exports have the potential to be a warning sign. Similarly, miners were believed to bring canaries down into the mines with them to monitor for noxious gases. If the levels of noxious gases like carbon monoxide rose, the canary would die, signaling to the miners that it was time to get out.

www.businessinsider.de/...xports-december-2016-1?r=US&IR=T
Bubbles are normal and non-bubble times are depressions!
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Samsung verkauft halt

 
05.01.16 10:41
weniger Dumb-Phones, Stupid-Pads, Flachschädel-TVs und ähnliche Gimmicks, die eh niemand mehr in zusätzlicher Zahl braucht.

Der ganze IT- und Unterhaltsmarkt, den Südkorea schwerpunktmäßig bedient (Tabelle unten), ist gesättigt, wenn nicht übersättigt. Apple wird das auch noch zu spüren bekommen.

-------------------------

www.worldstopexports.com/south-koreas-top-10-exports/2302

South Korea’s Top 10 Exports

The following export product groups represent the highest dollar value in South Korean global shipments during 2014. Also shown is the percentage share each export category represents in terms of overall exports from South Korea.

   Electronic equipment: US$138.2 billion (24.1% of total exports)
   Vehicles: $73.3 billion (12.8%)
   Machines, engines, pumps: $63.1 billion (11%)
   Oil: $52.7 billion (9.2%) (Öl liefern die Scheichs billiger)
   Ships, boats: $38.3 billion (6.7%)
   Medical, technical equipment: $35.9 billion (6.3%)
   Plastics: $31.8 billion (5.6%)
   Organic chemicals: $24.4 billion (4.3%)
   Iron and steel: $24 billion (4.2%)
   Iron or steel products: $12.7 billion (2.2%)
Der USA Bären-Thread Sufdl
Sufdl:

Korea hat mehr als

 
05.01.16 12:17
Unterhaltungselektronik, ist auch im Schiffbau (sechs!! der zehn grössten Schiffbauer weltweit), Autobau, Maschinenbau ein Exportriese. Von daher ein sehr guter Indikator, ähnlich wie Dr. Copper...

Der USA Bären-Thread Sufdl
Sufdl:

soll heissen

 
05.01.16 12:21
sechs!! der zehn grössten Schiffbauer weltweit sind koreanisch. Nur ist die Branche halt mittlerweile ein Zwerg 😞
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Ships

 
05.01.16 13:22
machen 6,7 % der koreanischen Exporte aus.

Das ist weniger, als die Deutschen an Chips (inkl. Kartoffel-...) importieren.
Der USA Bären-Thread Sufdl
Sufdl:

welchen Anteil

 
05.01.16 17:35
haben denn die hiesigen Schiffbauer? <1%? Bin zu bequem zum googln.

Fakt ist, dass Hyundai Toyota in Asien den Rang abläuft und beim Schiffbu Mitsub. Heavy Ind. ebenso. Aus Europa oder Nordamerika kommt im Bereich Schiffbau sowieso nix.

Der USA Bären-Thread Sufdl
Sufdl:

Die Papenburger

 
05.01.16 17:39
Schiffe werden übrigens auch bei Hyundai Heavy zusammengeschweisst...
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

VerAPPLEt

 
05.01.16 18:40
   *APPLE MAY CUT IPHONE 6S, 6S PLUS PRODUCTION BY ~30%: NIKKEI
   *APPLE SEEN CUTTING IPHONE 6S, 6S+ OUTPUT ~30% IN JAN-MAR:NIKKEI

(Verkleinert auf 80%) vergrößern
Der USA Bären-Thread 882528
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

US-Studenten sollen Kredite erlassen werden

4
05.01.16 18:50
- sofern bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

Das macht die Student-Loan-Sause - es geht um Kredite in einer Gesamthöhe von über eine Billion (engl. trillion) Dollar -, rückwirkend zu einem "Helikopter-Geldauschüttungs-Programm". Genau wie Bernanke es immer ertäumt hatte.

Viele Pseudo-Studenten nutzten die Studenten-Kredite lediglich, um rückständige Handy-Rechnungen zu bezahlen oder den Kühlschrank aufzufüllen.

www.marketwatch.com/story/...uld-have-their-loans-forgiven-2016-01-05

Recent college graduates living in this state could have their loans forgiven

Employers and policy makers are increasingly betting that the way to the hearts of young people is through student loan forgiveness.

New York state is the latest entity to launch a program to help young people better manage their student loans. The state’s initiative is unique in that it’s tied solely to income, a rarity among debt relief programs, which typically require borrowers to choose a specific career or make a certain purchasing decision, such as buying a home, to qualify. The state began taking applications last week for its Get on Your Feet loan forgiveness program, which will make up to two years-worth of federal student loan payments for residents who graduated from a college or university in New York state after December 2014, make less than $50,000 a year, graduated from a New York state high school and are enrolled in one of the federal government’s income-based repayment programs, among other requirements.

Officials wrote in January of last year that they expect 7,100 college graduates will take advantage of the program in its first year....

Most states in the country offer some sort of student loan forgiveness program, according to personal finance site CollegeInvestor.com, but they’re often tied to occupation to encourage residents to pursue certain jobs in the state that may be low-paying or that the state may have a shortage of.

“We’ve already had a lot of states use student debt relief as a carrot to entering certain professions,” said Mark Huelsman, a senior policy analyst at Demos, a left-leaning think tank. “Now that most professions have student debtors in them you’re going to see broad-based relief plans,” like New York’s, he said. ...
Der USA Bären-Thread Brumm
Brumm:

Ich verstehe AL's Öl-Pessimismus nicht ...

2
06.01.16 01:29
... schließlich gibt es noch einen Aufwärtstrend (Im Bild rot) und der wird wohl halten oder höchstens für wenige $ unterschritten werden. Falls der laufende Kursabfall zu einer genau symmetrischen abc-Korrektur wird endet diese bei 0. Also keine Panik.
(Verkleinert auf 68%) vergrößern
Der USA Bären-Thread 882624
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

ISM Service fällt auf 55,3 (von 55,9 im Nov.)

 
06.01.16 18:44
www.marketwatch.com/story/...-slower-in-december-ism-finds-2016-01-06

The Institute for Supply Management said its nonmanufacturing index fell to 55.3% from 55.9% in November. Readings over 50% signal more businesses are expanding instead of contracting, but that’s the lowest level since April 2014.
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Brent-Öl heute -6,44 %

 
06.01.16 20:38
(Verkleinert auf 69%) vergrößern
Der USA Bären-Thread 882878
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Aktien fallen nach "Fed minutes" weiter, Dow -300

 
06.01.16 21:10
www.marketwatch.com/story/...-as-china-roils-markets-again-2016-01-06

Einige Fed-Member hatten Zweifel an der Zinserhöhung, weil es keine klaren Inflationssignale gibt:

www.marketwatch.com/story/...er-rate-hike-with-trepidation-2016-01-06

Minutes of the Federal Reserve’s historic decision to lift interest rates revealed an undercurrent of doubt by central bankers despite a unanimous vote.

Some members said that their decision to raise the target range was a close call, particularly given the uncertainty about inflation dynamics, and emphasized the need to monitor the progress of inflation closely,” according to the minutes of the Dec. 15-16 meeting, released Wednesday.

...In hiking rates for the first time since 2006, Fed officials cited improvement in labor markets and saying they were “reasonably confident” that inflation would move up towards the Fed’s 2% target...


A.L.: mMn wirken allein schon die fallenden Energie-Preise deflationär...

Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

WTI- und Brent-Öl schließen auf 11-Jahrestief

 
06.01.16 21:12
WTI, Brent oil prices settle at lowest levels in more than 11 years

Oil futures fell on Wednesday with growing concerns over the global glut of supplies sending prices for West Texas Intermediate and Brent crude to their lowest settlements since 2004. January crude clf6 settled at $33.97 a barrel, down $2, or 5.6%, on the New York Mercantile Exchange. WTI prices settled at their lowest level for a most-active contract since February 2004, according to FactSet data. February Brent LCOG6, -6.15% lost $2.19, or 6%, to end at $34.23 a barrel on the ICE Futures exchange. That was the lowest settlement since June 2004, according to FactSet.

marketwatch
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

# 213

 
06.01.16 21:13
Verstehst du meinen Öl-Pessimismus den JETZT? ;-)
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Apple wird bei 100 Dollar massiv gekauft

3
06.01.16 21:36
www.zerohedge.com/news/2016-01-06/...e-buyer-appears-apple-breaks-100

Sudden Massive Buyer Appears As Apple Breaks $100

"Ist das Tim Cook oder verbilligt die Schweizer Nationalbank?", fragt ZH.

Ein Leserkommentar bringt es auf den Punkt:

"I will start buying Apple products only when they ditch all this iCrap and start making (in the USA) shovels or, better yet, PITCHFORKS!  ;-)"

Eine weitere Möglichkeit sind übrigens Short-Eindeckungen.
(Verkleinert auf 35%) vergrößern
Der USA Bären-Thread 882889
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

von wegen "China-Aktien sind günstig"

3
06.01.16 21:45
Das KGV (Medianwert) liegt in China bei über 60.
(Verkleinert auf 93%) vergrößern
Der USA Bären-Thread 882890
Der USA Bären-Thread Brumm
Brumm:

#218 - Öl und so

3
07.01.16 00:50
Jedenfalls mit meinem möglichem Kursziel von 0 für WTI kannst Du mich in Sachen Pessimismus nicht mehr übertreffen.
Interessant finde ich neben dem aktuellen Kursniveau die langfristige Entwicklung. Im nachstehenden Bild habe ich mal aus der Mitte der langen hochvolatilen Seitwärtsbewegung (wie es links davon aussah weiß ich nicht) eine m. E. angemessene +3% pro Jahr Anstiegslinie eingezeichnet. Danach hätte die Plürre jetzt einen vernünftigen Preis, alles darunter wäre danach eigentlich schon zu billig. Und darüber hinaus: Im Augenblick scheint sich anhand des nachhaltigen Geredes von CO2-Vermeidung und erneuerbaren Energien eine "Öl brauchen wir bald nicht mehr"-Stimmung zu verbreiten. Die Erwartung eines sinkenden Ölbedarfs teile ich nicht, ich gehe von einem konstanten Bedarf für die nächsten drei Jahrzehnte aus. Und dann ist das noch zu heutigen Kosten förderbare Zeug alle. Also genießen wir es jetzt an der Tankstelle das ausnahmsweise mal ein bespekulierter Markt nach Angbot und Nachfrage funktioniert.
(Verkleinert auf 68%) vergrößern
Der USA Bären-Thread 882925
Der USA Bären-Thread Brumm
Brumm:

S%P - Kursziel, aus großem Abstand betrachtet ...

3
07.01.16 02:28
... grob 1200. Da kann man wirklich 1000 und 1 Meinung entwickeln über PE, QE, CT, Crackup-Boom, Schwarze Schwäne, dauerhafte Niedrigzinsen und was weiß ich.
Angenommen das 6% pro Jahr ein einem Geldsystem mit Zinseszins und Geldmengenauswertung entsprechender durchschnittlicher Anstieg sind (weshalb sollte es - auch im Vergleich zur "ganz normalen" Inflation - mehr oder weniger sein?) ergibt sich meine folgende Beurteilung der Situation:
(Verkleinert auf 66%) vergrößern
Der USA Bären-Thread 882932
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

Öl fällt erneut um 5,2 % (WTI) bzw. 5,7 % (Brent)

2
07.01.16 08:57
02:53 West Texas Intermediate crude oil drops 5.2% to $32.22 a barrel
02:52 Oil falls hard, with Brent crude down 5.7% to $32.27 a barrel MarketWatch  
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

China stoppt Handel schon nach 30 Min. bei -7,04 %

2
07.01.16 09:07
www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...-in-rekordzeit/12800732.html

China stoppt den Handel in Rekordzeit

Nach heftigen Kursrutschen wurde der Handel an Chinas Leitindex erneut gestoppt. Es war der kürzeste Handelstag an Chinas Aktienmärkten. Star-Investor George Soros fühlt sich an die Krise aus dem Jahr 2008 erinnert.

...Es war mit 30 Minuten der kürzeste Handelstag in der 25-jährigen Geschichte der Aktienmärkte Chinas. Die neuen Turbulenzen und die Sorgen um den Zustand der zweitgrößten Volkswirtschaft haben diese Woche weltweit Schockwellen ausgelöst.

--------------------------

A.L.: Wenn das so weiter geht, wird die Fed die Zinsen wieder auf Null senken...

(Verkleinert auf 72%) vergrößern
Der USA Bären-Thread 882979
Der USA Bären-Thread Anti Lemming
Anti Lemming:

China: Schon 4. Stop wegen starker Kursverluste

3
07.01.16 09:13
Und alle vier Kursstürze/Handelsaussetzungen fielen in das noch junge Jahr 2016. Ähnlich hatte übrigens auch das "Lehman-Jahr" 2008 begonnen.

(Verkleinert auf 58%) vergrößern
Der USA Bären-Thread 882982

Seite: Übersicht ... 4847  4848  4850  4851  ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Aktiendividende, Drattle, firstgermany, joibinado, Juenter10, Kellermeister, Romeo237, short squeeze, Zoppo Trump

Neueste Beiträge aus dem S&P 500 Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
433 126.675 Der USA Bären-Thread Anti Lemming NikeJoe 19:59
26 394 Banken & Finanzen in unserer Weltzone lars_3 youmake222 18.11.16 21:50
  3 2017 das Jahr "Trump" Wikinger Wikinger 16.11.16 14:18
2 18 Was ist die beste Geldanlage? Randomness Spekulatius1982 21.04.16 14:56
  425 Habe bei 2092,50... honeypie honeypie 25.12.15 18:19