Depotbewertung-Bitte um konstruktive Kritik-DANKE!!

Beiträge: 10
Zugriffe: 8.637 / Heute: 4
CMGI INC. NEW
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Dt. Bank 16,285 € +6,58%
Perf. seit Threadbeginn:   -79,71%
 
Depotbewertung-Bitte um konstruktive Kritik-DANKE!! harryzocker
harryzocker:

Depotbewertung-Bitte um konstruktive Kritik-DANKE!!

 
05.01.00 22:10
#1
Hätte gern konstruktive Kommentare zu meinem Depot, bin mit meiner Performance nicht zufrieden.
Anlegertyp konservativ-wachstumsorientiert

AG         Anteil      Einstiegskurs

AOL        4,1%        60 Euro
Bayer      8,8%        38 Euro
Dt. Bank   5,2%        83 Euro
Daimler    8,1%        65 Euro
Telekom    9,8%        14 Euro
Gold-Zack  3,4%        140 Euro
Intel      7,4%        78  Euro
LHS        1,7%        45 Euro
MUM        3,2%        35 Euro
Nokia      9,5%        89 Euro
Novartis   6,2%        1500 Euro
Nestle     15,5%       1750 Euro
SAP        12,9%       550 Euro
SER        4,2%        52 Euro
Depotbewertung-Bitte um konstruktive Kritik-DANKE!! Kicky
Kicky:

Warum biste da nicht zufrieden?Hast doch sicher gut verdient.

 
05.01.00 22:45
#2
Ich würde bei Nokia,AOL und SAP jetzt mal an Gewinnmitnahmen denken.Warum Du LHS und Goldzack nicht längst verkauft hast, ist unklar.Mit MUM,Novartis und Nestle kenn ich mich nicht so aus.Stimmt halt doch nicht immer,was Kostolany sagte mit den 3 Jahren nicht hinsehen.Dann hat ein guter Fond sicher eine bessere Performance als jemand ,der kein stoploss macht.
Viel Glück  Kicky
Depotbewertung-Bitte um konstruktive Kritik-DANKE!! mob1
mob1:

Konstruktiv ? Na mal seh'n :

 
05.01.00 22:50
#3
Bin nicht ganz so konservativ, kann mich also nur zu den spekulativeren
Titeln äußern.

SER fundamental sehr gut, hab' ich auch. Dürfte bei ordentlichem
Markt in 3/2000 alte Höhen sehen.

M&M ist ein typ. konservativer NM - Wert, jedes Jahr seine
ordentlichen Prozente, nichts spektakuläres, damit für
den typischen NM - Anleger relativ uninteressant. Nicht zu
teuer, man hört aber, daß Firmen wie Nemetschek & Co. bei
M&mM Marktanteile abgraben. Hatte ich mal, gibt bessere, aber
bei derzeitigem Kurs zu verkaufen ? Würde ich wohl nicht.

LHS - neverending story, wann wird sie, wann nicht, hab' welche,
schon sehr lange und werde sie behalten. Bindet momentan nur Kapital
und eine Zeispanne für mögl. Anstieg ist kaum vorhersehbar. Kann morgen
losgehen, aber durchaus noch 1 1/2 Jahre dauern. Vielleicht klappts
bei SCM - Microsystems eher.

SAP wird weiterlaufen, dürfte bei den nächsten Q-Zahlen vielleicht
nochmal 'nen Rücksetzer sehen, aber wenn der Internetsoftwareeinstieg
geschafft wird, läuft die bestimmt gut weiter.

Nokia ist teuer, würde ich vielleicht in den Gegner umschichten
( vielleicht halbe/halbe).

Telekom spätestens nach dem Börsengang der Töchter abstoßen, es ist
meiner Ansicht nach nur eine Frage der Zeit, bis da mal auf das
(negative) Wachstum geschaut wird.

Daimler für mich dieses Jahr ein Dax - Outperformer mit guten
25 %. Zumindest wenn man sie rein fundamental betrachtet.

Gold-Zack, spottbillig, hatte ich auch mal, werde hoffentlich den
Wiedereinstieg nicht verpassen ( um die 100 Euro ), hat wieder
gute Beteiligungen, etwas schlechten Ruf, durch die schwachen
Auftritte der letzten Neuemissionen, aber gut daran verdient. Wenn

auf dieses Segment wieder ein Run entsteht, durchaus 250 Euro drin.

AOL wird's schwer haben, aber die nächste Zeit sicherlich noch laufen.
Internetblase und so, aber das knallt noch nicht. Kursverdopplung
dieses Jahr auch wieder möglich. Würde aber kein Langzeitinvestment
( weniger 2 Jahre ) draus machen.

Bayer ok, Dt. Bank nicht mein Favorit, Intel, Novartis und Nestle
gute fundamentals.

Im Großen und Ganzen sollten im Jahr 30 - 40 % drin sein, denke ich.

Grüße
MOB
Depotbewertung-Bitte um konstruktive Kritik-DANKE!! tgk1
tgk1:

Sagen wir so:

 
05.01.00 22:55
#4
Dein Depot wird Deinem Dir selbst vorgegebenen Profil gerecht, wobei SAP
in Deinem Depot einen fast zu starken Posten übernimmt.
Bei LHS bin ich ein Dauerpessimist, schau Dich am NM doch um und leg Dir was gewinnbringendes zu.

Falls Du Fonds gegenüber nicht abgeneigt bist würde ich mir unbedingt noch was asiatisches, weniger Japan, zulegen und einen Ost-Europa-Fond.
Diese Regionen sollten eigentlich outperformen.

Gruß TGK
Depotbewertung-Bitte um konstruktive Kritik-DANKE!! harryzocker
harryzocker:

Re: Depotbewertung-Bitte um konstruktive Kritik-DANKE!!

 
06.01.00 10:53
#5
Vielen Dank für die interessanten Beiträge.

Habe folgendes vor: Depot wachstumsorientierter umzugestalten, 10% Anteil für Internetwerte einrichten, habe den Maydorn gesehen: CMGI, Amazon, usw.
oder lieber Internetfond, welchen? Würdet Ihr jetzt noch in Telekommunikationsfonds einsteigen? Eimalbetrag oder in Etappen?
Depotbewertung-Bitte um konstruktive Kritik-DANKE!! bundespost
bundespost:

verkaufe alles und kaufe gold oder Apple

 
14.02.12 22:48
#6

wäre die richtige Antwort gewesen

Depotbewertung-Bitte um konstruktive Kritik-DANKE!! DrShnuggle
DrShnuggle:

Was für Aussagen hier - helfen ja nicht wirklich

2
15.02.12 10:35
#7
"Anlegertyp konservativ-wachstumsorientiert" und wachstumsorientiert umgestalten.

Also, für mich sieht das Depot oben doch ganz in Ordnung aus mit zwei elementaren Kritik- bzw. Verbesserungpunkten!

1. Sieht aus, also ob das setzen der Stop Losts vergessen worde!
2. Ruhig auch 10-20 % in ETFs wie z.B. iShares DivDax

So ein bißchen Beimischung von Dividendentitel hast ja eigentlich gemacht (Telekom, Bayer) wie auch etwas Branchendivesifikation. Als Dividendenbeimischung habe ich seit Jahren die MunichRe mit 5% meines Depots drinnen, bzw. immer mal wieder drinnen.
Aktiv gemanagte Fonds sind mir persönlich im Laufe der vergangenen 10 Jahre zu teuer geworden. Früher lagen die totalen Verwaltungskosten bei den teuren bei 1% p.a. und heute bei 2,5% p.a. Das frist Deine Rendite weg!

Dann noch Deine Frage ob alles auf einmal oder in Etappen. Persönlich mache ich das sowohl als auch. Versuche immer antizyklisch zu kaufen, wenn alle schreien, raus. Von den letzten 3 Krisen: Millenium, Lehmann, Eurokrise habe ich es immerhin geschafft, zwei aktiv zu nutzen, da meine nachgezogenen StopLosts zuvor gegriffen hatten und ich mein Pulver lange genug trocken gehalten habe.
Parallel habe ich mit einigen ETFs Sparpläne am laufen und es ist wirklich überraschend, was da über die Jahre für Beträge zusammen kommen, vor allem in  so volatielen Zeiten wie momentan, wo der Costaverageeffekt wirklich Wirkung zeigt.

Weiß jetzt nicht genau was für ein Anlagetyp Du im Detail bist, wieviel Erfahrung Du schon gesammelt hast und wie aktiv Du am Markt bist.
Letzte Ratschläge mit auf den Weg:
1. Sei ehrlich zu Dir!
2. Würdest Du diesen Wert heute wieder kaufen. Falls auf keinen Fall: Sofort verkaufen, auch ruhig mal mit Verlust.

3. Renne nicht den Märkten hinterher, bilde Dir Deine eigene Meinung und stehe auch zu der. Eine negative Beeinflusssung der Massen ist die Gefahr solcher Foren wie hier und genau der mußt Du Dir bewußt sein.
4. Setzte StopLosts, kannst Dir ja oben mal ausrechnen, wieviel tausende Dir das gebracht hätten. Schließlich entscheidet letztendlich der Markt über die Kurse und nicht Du bzw. Deine realistische Einschätzung. Natürlich gibt es auch hier Ausnahmen.
5. Unterteile Dein Depot vielleich in 2 oder 3 Teile.
a) x Prozent total sicher mit geringer Dividende.
b) y Prozent Börse, solide Bluechips, Dividendentitel.
c) z Prozent Wachstum und große Chancen.
Meine Rechtschreibfehler sind übrigens gratis!
Depotbewertung-Bitte um konstruktive Kritik-DANKE!! dddidi
dddidi:

jippijajey Schweinebacke ...

2
15.02.12 21:40
#8

hallo Olli ... was soll ich schreiben ... man muß nicht blöd sein um dir bei der Beantwortung eines 12 Jahre alten Beitrags zuzusehen aber es erleichtert die Sternevergabe doch erheblich ... ich frag mal den Spocki was er dazu meint ... immerhin konnte er in der Zeit den nächsten bewohnbaren Planeten erreichen und wieder zurück sein ... Wat sagst du zu den sagenhaften Einstiegskursen? alle noch in DM ... wie wir seit der Sternzeit 0903,20 wissen gibbet keine soliden blue chips mehr ... die Antwort zu 2 wurde von Mr Spock analysiert ... er fand unter anderen heraus, dass der Fragesteller den Beitrag mit einem Betriebsssystm Namens Windows NT 4.0  geschrieben hat  ... er hat die linke Augenbraue leicht angehoben und mir eine Liste der Fehlfunktionen zukommen lassen ...  außerdem hat er sich nicht mehr für zuständig erklärt da er jetzt in einem anderen Universum arbeite ...  

Depotbewertung-Bitte um konstruktive Kritik-DANKE!! 12845260www.allmystery.de/dateien/...90283832,star-trek-spock1.jpg?bc" style="max-width:560px" alt="" />

Depotbewertung-Bitte um konstruktive Kritik-DANKE!! dddidi
dddidi:

ja die ETFs ... Ollie

 
15.02.12 22:38
#9
"ick könnt mir kräuseln" ....
Depotbewertung-Bitte um konstruktive Kritik-DANKE!! DrShnuggle

Ohh, die Bundespost....

 
#10
Ohh, die Bundespost hat zugeschlagen, total zuverlässig aber nicht immer die schnellste! ;-)
Das alter des Threads ist mir garnicht aufgefallen, Bundespost, warum hast Du diesen alten Thread wieder ins Bewustsein geholt?
Meine Rechtschreibfehler sind übrigens gratis!


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem CMGI INC. NEW Forum