dci

Beitrag: 1
Zugriffe: 756 / Heute: 1
DCI 3,00 € -0,66% Perf. seit Threadbeginn:   -99,38%
 
dci hub_Ing

dci

 
#1
IT-Distributor Actebis forciert mit Hilfe von DCI AG                     E-Commerce europaweit

Starnberg, 27. März 2000. Die Actebis-Gruppe, einer der führenden IT-Distributoren in Europa, führt mit Unterstützung der Starnberger DCI AG eine beispielhafte E-Business-Lösung ein. Der neue Actebis European TradeManager von DCI, der jetzt in sechs Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Holländisch) vorliegt, ist eine gesamteuropäische Softwarelösung, die eine systemoffene, unternehmensübergreifende Informationsplattform zwischen
Fachhandel und Distributor bietet. Online-Zugriff auf den kompletten Produktkatalog, die Möglichkeit der Einzelpreisabfrage und die Direkt-Order per Mausklick sind die Hauptmerkmale des neuen Actebis European TradeManagers.

Georg Bäcker, Director European E-Commerce bei der ACTEBIS Holding GmbH: "Die optimierte und automatisierte Kommunikation mit dem europäischen Fachhandel liefert uns die Grundvoraussetzungen für einen höchstmöglichen E-Commerce-Erfolg. Vorteilhaft für die Händler ist, dass der Actebis European TradeManager eine Datenbank mit umfangreichen Informationen über unsere Produkte, deren Verfügbarkeit und die individuellen Preise beinhaltet und dem Händler eine enorme Zeit- und Kostenersparnis sowie eine größere Flexibilität im Bestellprozess bietet. Zudem nimmt das Programm unseren Vertriebsberatern viel Routinearbeit ab. Die so gewonnene Zeit können sie in eine umfassendere und effizientere Beratung unserer Kunden investieren." Für die einzelnen europäischen Länder biete Actebis Versionen für die unterschiedlichen Sprachgruppen an:. "Für die Schweiz beispielsweise

deutsch, französisch und italienisch, für Belgien französisch, niederländisch, englisch und deutsch und für Tschechien tschechisch und englisch", erläutert Bäcker.

Neben dem European TradeManager bietet Actebis seinen Fachhändlern seit
Jahresbeginn die Intershop-Lösung "DirectOrder" an. Die Anbindung an den
TradeManager erfolgt über eine Schnittstelle, die eine direkte Kommunikation mit Intershops DirectOrder-Software ermöglicht. Mit dem Programm von Intershop hat der  Fachhandel Einblick in die gesamte Produktpalette von Actebis, die dort als Katalog gespeichert ist. Der Benutzer kann große Datenmengen schnell offline browsen, einfach verwalten und mit DirectOrder online bestellen. Änderungen im  Produktkatalog wie in den Preisen können jederzeit durch den TradeManager per  Download aktualisiert werden.

Über Actebis: Der Otto Versand (GmbH & Co), mit über 16 Milliarden Euro die größte Versand-handelsgruppe der Welt, hält seit dem Frühjahr 1998 100 Prozent der Gesellschafts-anteile an der ACTEBIS Holding GmbH. Erklärtes Ziel des Otto-Konzerns ist es, Actebis im europäischen IT-Markt unter den führenden Marktteilnehmern zu platzieren. Actebis ist in dreizehn europäischen Kernmärkten mit eigenen Gesellschaften vertreten. Der Konzern wird in 2000 einen Jahresumsatz von über acht Milliarden Mark euro-paweit erwirtschaften und dichter an die Position 2 unter den Distributoren in Europa aufschließen. 1999 erzielte die Actebis-Gruppe europaweit einen Umsatz von über sieben Milliarden Mark. Die Zahl der Mitarbeiter
beträgt weltweit 2.400. Über seine rund 20.000 Fachhändler, Value Added Reseller, Systemhäuser und Retailer vermarktet Actebis Hard- und Software-Lösungen und Dienstleistungen. Neben dem Distributionsgeschäft agiert Actebis als Hersteller eines umfassenden Sortiments von PCs, Notebooks, Monitoren und Peripherieprodukten unter den eigenen Handelsmarken Targa, Peacock und Schneider.


Über DCI
Die DCI Database for Commerce and Industry AG ist seit 1993 im B-to-B-Bereich ein Pionier im Wachstumsmarkt E-Commerce. Mit ihrer internetgestützten  Datenbanktechnologie (5 Patente) arbeitet DCI an der Revolutionierung des elektronischen Handels und der effizienten Vernetzung aller Handelsteilnehmer.

Auf der von DCI entwickelten, neutralen Handelsplattform - dem DCI WebTradeCenter - verknüpft das Unternehmen im wachstumsstarken B-to-B-Bereich vollautomatisch Angebot und Nachfrage aller Mitglieder. Dadurch entsteht ein hohes Maß an Markt-und Preistransparenz.

Mit rund 300.000 Produkten sowie 25.000 gelisteten Fachhändlern ist das DCI
WebTradeCenter in den Bereichen IT und TK bereits heute der größte
Internet-Marktplatz in Deutschland.

Der Handel über das DCI WebTradeCenter ist denkbar einfach und effizient:
Elektronische Kaufgesuche werden automatisch durch eine Vielzahl von passenden Angeboten beantwortet. Damit wird das traditionelle Handelsprinzip umgedreht:
Verkäufer reagieren auf die tatsächliche Nachfrage des Marktes. Zudem wird über ein von DCI standardisiertes Verfahren der Zugriff auf alle unterschiedlichen Warenkataloge der Anbieter möglich. Mit großem Zeit- und Kostenvorteil können Geschäfte direkt online abgeschlossen werden. Für alle Handelspartner bietet DCI weitere Value-Added-Services und effiziente Marketing-Tools.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem DCI Forum