Cinemedia "Strong Buy"

Beiträge: 12
Zugriffe: 804 / Heute: 1
CineMedia Film kein aktueller Kurs verfügbar
 
Cinemedia
Saint_Paul:

Cinemedia "Strong Buy"

 
09.05.00 15:23
#1
www.boersenagent.de/w2/briefdetail.asp?id=3043
Cinemedia
jopius:

Re: Cinemedia

 
09.05.00 16:21
#2
Demnächst Analystenkonferenz - dann steht eine Neubewertung an.
Ich werde mir jetzt mal den O-Schein zulegen -  mal schaun ..
Cinemedia
estrich:

welchen O-Schein? WKN bitte. o.T.

 
09.05.00 22:30
#3
Cinemedia
jopius:

Hallo estrich ...

 
09.05.00 22:47
#4
O-Schein WKN 563811  Cinemedia 60 / LZ: 6.7.2001

Hab den Schein schon mal zu 1.56 E gekauft - wollte
heute mit Limit 1.25 verbilligen - hat man in Frankfurt
aber nicht ausgeführt.
Habe gerade bei Onvista gesehen, daß in Stuttgart mehr
Umsätze sind. Werde in den nächsten Tagen in Stuttgart
zukaufen. Bei der Laufzeit, und der Neubewertung "kann
doch eigentlich gar nichts schiefgehen  - oder ?"
Cinemedia waren heute sehr stark im schwachen Markt.

Morgen werden die letzten Ami-Werte verkauft und dann
werde ich hier etwas aufstocken.

Viel Glück - Jopius
Cinemedia
jopius:

Re: Cinemedia (Termine - Nachtrag)

 
10.05.00 09:20
#5
Cinemedia Unternehmenskalender 2000:


Hauptversammlung: 26. Mai 2000
Geschäftsbericht 1999: wird noch bekannt gegeben  
Quartalsbericht I/2000: 31. Mai 2000
Quartalsbericht II/2000: 22. August 2000
Quartalsbericht III/2000: 21. November 2000
Analystenmeeting: Juni 2000
Cinemedia
Charti:

Hallo ..habe den 563811 auch schon eine Zeit lang . Bin zu 1,31 eingest.

 
10.05.00 09:26
#6
und sehr zuversichtlich für die nahe und ferne Zukunft.
Viel Spaß damit.

Gruß
Charti
Cinemedia
jopius:

Super-Schein ...

 
10.05.00 09:30
#7
Cine heute früh im Xetra stark 41,50 Euro
Cinemedia
estrich:

Thanx buddy,

 
10.05.00 09:54
#8
mit Cinemedia sehe ich das ähnlich.
Cinemedia
Slash:

Re: Cinemedia

 
10.05.00 11:29
#9
Nach freundlichem Start heute morgen nun ein starker Fall. Weis jemand etwas genaueres über die bekanntgabe des Jahresberichts?
Cinemedia
Kicky:

Link zum Jahresbericht

 
10.05.00 15:02
#10
www.vwd.de/./final/104683.html
Cinemedia
estrich:

Hallo Jopius

 
11.05.00 11:00
#11
Ich habe mir den Schein jetzt mal näher angesehen: hier der Chart:
optionsscheine1.onvista.de/cgi-bin/...rt.mpl?WKN=563811&Typ=6m
Wie man sieht entwickelt sich der Schein genau wie die Aktie. Da kann man ja gleich die Aktie kaufen, oder?
Erklär mir doch mal bitte den Vorteil des Scheins gegenüber der Aktie.

gruß estrich
Cinemedia

Das gehört auch hier rein: News von heute!

 
#12
München, 11. Mai 2000 - Mit der Verfilmung der stürmischen Liebesgeschichte
der berühmten amerikanischen Malerin Georgia O'Keeffe und des Fotografen
Alfred Stieglitz ist die CineMedia Film AG erneut an einem
erfolgversprechenden Kinofilm in Koproduktion beteiligt. In den Hauptrollen
sind Oscar-Preisträger Ben Kingsley und Hollywood-Star Linda Fiorentino
zu
sehen. CineMedia hält zu einem Drittel die weltweiten Rechte und zusätzlich
die Vertriebsrechte im deutschsprachigen Raum. Partner Buena Vista
International, mit dem CineMedia erst kürzlich einen Output-Deal abschließen
konnte, wird die Vermarktung in den deutschsprachigen Kinos übernehmen.
"Unsere Strategie, eigene Inhalte zu entwickeln und zu vermarkten, geht
auf.
Neben den Filmen aus dem Rechte & Lizenzhandel setzen wir verstärkt auf
Koproduktionen, um zeitlich unbegrenzte Rechte zu erwerben", kommentierte
Prof. Graß, Vorstand der CineMedia Film AG.

Drehbeginn des auf mehr als 12 Mio. US$ budgetierten Films "Till the End
of
Time" ist im Juni dieses Jahres an Originalschauplätzen in New Mexico,
an
dem die 1986 verstorbene Malerin einen Großteil ihres Lebens verbrachte.
Igor Luther, der u.a. die Kamera in dem mit einem "Oscar" ausgezeichneten
Film  "Die Blechtrommel" führte, setzt den Film mit Ben Kingsley, in
Szene.
Oscar-Preisträger Kingsley ("Schindlers Liste", "Der Tod und das
Mädchen"),
der für seine brillanten Charakterdarstellungen wie Lenin oder Simon
Wiesenthal bekannt ist, schrieb mit Rollen wie "Ghandi" Filmgeschichte.
Mit
Linda Fiorentino ("Men in Black", "Dogma") in der Rolle von Georgia
O'Keeffe
wurde ein ideales Traumpaar besetzt.

Der Kinofilm zeigt die hitzige Liebesgeschichte der berühmten Malerin
Georgia O'Keeffe mit dem Galeristen und Fotografen Alfred Stieglitz.
Stieglitz und Georgia O'Keeffe schockierten mit ihrer offenen Beziehung
das
Amerika Anfang der 20er Jahre.

Weitere Koproduzenten sind die ART OKO Film GmbH & Co. Filmproduktions
KG,
München, sowie Das Werk AG, Frankfurt.



Kurzporträt CineMedia Film AG Geyer-Werke
Die CineMedia Film AG Geyer-Werke, München, ist einer der führenden
integrierten Medienkonzerne Europas mit den Geschäftsfeldern Postproduktion,
Produktion, Filmrechte & Lizenzen und Internet. Das komplette
Dienstleistungsspektrum rund um den Film erstreckt sich vom Bild- und
Tonschnitt über Studiobetrieb und Equipment, Produktion, Koproduktion und
Auftragsproduktion für TV und Industrie bis über die Gestaltung und
Vermarktung von Internetauftritten und -inhalten. Im Bereich Postproduktion
ist das Unternehmen Markführer in Deutschland. CineMedia ist mit rund 700
Mitarbeitern in Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in den deutschen
Medienzentren Berlin, Hamburg, Köln, Wiesbaden und München vertreten und
ist
seit dem Februar 1999 am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse
notiert.

Ansprechpartner:
CineMedia Film AG
Simone Kopf
Luise-Ullrich-Str. 8
82031 Grünwald
Tel.  089/64 98 51 - 55
Fax  089/64 98 51 - 40
e-mail: simone.kopf@cinemedia.de
www.cinemedia.de


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem CineMedia Film Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
3 310 Cinemedia kaufen,KZ 2,00 rapido Schreiadler 26.11.15 14:15
  8 Tele München Fernseh GmbH + Co Barni22 Barni22 16.11.11 09:42
    Löschung Hannes1111   09.05.07 13:31
  3 CINEMEDIA: große ... Robin Hannes1111 08.05.07 09:44
  1 Cinemedia: gestern mit GAP ... Robin Robin 02.12.04 12:10