Analyse zu COR

Beiträge: 3
Zugriffe: 1.100 / Heute: 2
COR AG Financia. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Analyse zu COR Scavenger
Scavenger:

Analyse zu COR

 
09.06.00 08:57
#1
Habe gerade folgende Analyse reinbekommen, was denkt Ihr so über COR?
Scavenger

09.06.2000 Ein FINANZEN-Service
nur für Abonnenten
Cor Insurance Technologies
Zollbrücke gebaut
Highlight: Warren Buffett hat einmal gesagt: Sein liebstes In-vestment wäre eine gebühren-pflichtige Brücke über einen rei-senden Fluß, die die einzige im Umkreis von 50 Kilometern ist. Mit dieser Zollbrücke hätte er ein perfektes Monopol. Die Maut würde er so gestalten, das es für einen Wettbewerber reizlos wäre eine neue Brücke zu bauen. Am Neuen Markt ist die COR Insu-rance Technlogies AG dabei sich so eine Zollbrücke zu errichten. Das Unternehmen hat seine be-sondere Expertise als Software-Anbieter für die Versicherungs-wirtschaft. Ähnlich wie SAP hat COR ein Standardpaket entwickelt in dem die Betriebsabläufe ge-steuert werden können. Ergebnis-se bei COR-Kunden belegen, dass durch die Software COR-Life er-hebliche Kosten reduziert werden. Ein wichtiger Wettbewerbsfaktor für Versicherungen, die meist mit einer sehr dünnen Marge operie-ren. Da die Versicherungswirt-schaft erhebliche rechtliche Re-gelungen hat, wagen sich normale Softwarefirmen nicht in dieses Geschäftsfeld. Ausgehend von dem Stammge-schäft Standard-Software, hat COR im letzten Jahr damit begon-nen ein Outsourcing-Geschäft aufzubauen. Der erste Kunde war die Direktanlagebank. Von Bör-sianern weitgehend unbemerkt, gelang vor einigen Wochen der große Durchbruch. Anfang Mai konnte COR für das Geschäftsfeld "Outsourcing" einige weitere um-fangreiche Aufträge gewinnen: Die Münchener Verein Lebensver-sicherung und fünf Unternehmen aus dem Kreis der öffentlich-rechtlichen Versicherer. Diese Aufträge sichern die Zukunft des Unternehmens ab. Buffetts Zoll-brücke: COR erhält eine laufende Vergütung, die sich an den Prä-mieneinahmen bemisst. Da Al-tersvorsorge und besonders fondsgebundene Versicherungen ein Wachstumsmarkt sind, wer-den die Prämien kontinuierlich zunehmen. COR steht vor einer goldenen Zukunft. Im laufenden Jahr jedenfalls hat das Unterneh- men die Gewinnschwelle nachhal-tig durchbrochen. Im ersten Quar-tal erzielte das Unternehmen bei einem Umsatz von zehn Millionen Mark einen Gewinn vor Steuern von 1,2 Millionen Mark. Für das laufende Jahr ist mit einem Um-satz von 40 Millionen Mark zu rechnen, der Gewinn dürfte zwi-schen acht und zehn Millionen Mark landen. Im nächsten Jahr steht ein Gewinnsprung an, wenn die neuen Outsourcing-Projekte in der Betriebsphase überführt wer-den. Wird die Aktie auch von Analysten entdeckt, sind Kurse jenseits der 30 Euro vorstellbar. Chart-Technik: Die Aktie befin-det sich wieder in einem stabilen Aufwärtstrend.Bei 16 Euro hat Cor eine starken Unterstützung her-ausgebildet. Kann die Aktie nun den Widerstand bei 19 Euro durchbrechen, ist der Titel aus charttechnischer Sicht bis zu seinem alten Top bei 24 Euro nach oben frei.
Kurs aktuell (EUR): 17,55 Hoch 52-W (EUR): 24,30 Tief 52-W (EUR): 7,20 Gewinn/Aktie ´00 (EUR): 0,80 KGV: 21,9 WKN: 508320 Kursziel (EUR): 30,00 Stopp-Loss (EUR) <15,00 1. Widerstand (EUR): 18,00 2. Widerstand (EUR): 19,00 1. Unterstützung (EUR): 16,00 2. Unterstützung (EUR); 15,00
Impressum: FINANZEN Verlag, Isabellastr. 32, 80796 München, Telefon: 089 / 27264 – 0, Chefredakteur: Klaus Meitinger; Verantwortliche Redakteure: Jörg Lang, Andreas Schwarzhaupt (andy.schwarzhaupt@finanzenonline.de). Daten und Gewinnschätzungen stammen aus zuverlässigen Quellen. Der Verlag übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben. FINANZEN exklusiv dient rein zur Information und ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren.
Analyse zu COR Logain
Logain:

Re: Analyse zu COR

 
09.06.00 13:28
#2
Hi Scavenger,

vielen Dank für den Artikel. Somit haben wir auch eine Erklärung für den heutigen Kursanstieg. Ich habe die Aktie schon seit einiger Zeit und denke, daß wir noch dieses Jahr über die 30 Euro kommen.

viele Grüße,

Logain  
Analyse zu COR ADVOKAT

Re: Analyse zu COR

 
#3
danke scavenger für die interessante analyse/beschreibung zu cor!!!

danke logain, dass du mich auf diesen artikel gebracht hast, den ich doch glatt übersah...

ich denke, cor wird sich in zukunft durch stetiges, langfristiges wachstum auszeichnen. lassen wir uns überraschen. ich halte cor auf jedenfall auf sicht von mehreren jahren.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem COR AG Financial Technologies Forum