An Biotechexperten: Welche Biotechbranche wird 2000/2001 gewinnen

Beiträge: 9
Zugriffe: 1.342 / Heute: 1
MWG-BIOTECH A.
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Evotec 6,223 € +1,35%
Perf. seit Threadbeginn:   -85,78%
 
Biogen
kein aktueller Kurs verfügbar
An Biotechexperten: Welche Biotechbranche wird 2000/2001 gewinnen furby
furby:

An Biotechexperten: Welche Biotechbranche wird 2000/2001 gewinnen

 
08.02.00 10:34
#1
So wie es im Internetbereich gewisse Branchen gibt die besonders profitabel und aussichtsreich erscheinen wird im Biotechbereich dieses Jahr ebenfalls eine Selektion geschehen. Nachdem ich alles andere als ein Biotechexperte bin, möchte ich gemeinsam mit Eurer Hilfe die Lösung finden.

Folgende Biotechbranchen sind mir bekannt:

a) Gentherapien (dürften von der "nahenden" Entschlüsselung der menschlichen Gene profitieren, jedoch sind jüngst einige Todesfälle wegen Gentherapien in den USA bekannt geworden, so daß die US Reglementierung und Vorsicht hier zunehmen werden.)

b) Antikörperhersteller wie Morphosys und andere Companys mit biologischen Bibliotheken und andere Alternativverfahren zu Gentechnik

c) "Maschinenbauer" wie MWG. Biotech, CyBio oder Evotec

d) Medikamentenentwickler

e) Diagnose, z.B. Trinity Bio, für Aids, Krebs, Diabetes u.a.

f) Sonstiges kleines Equipement wie Injektionssysteme im Bereich Health Care

g) Biotech außerhalb der Anwendung für den Menschen, z.B. Pflanzenschutz

.
.
.
.
Was meint Ihr welche Biotechbranche wird der Kursgewinner für diese und das nächste Jahr werden. Wo stecken die besten Chance/Risikoverhältnisse dahinter? Welche Companys fallen Euch noch dazu ein?

Gruß furby
An Biotechexperten: Welche Biotechbranche wird 2000/2001 gewinnen Kicky
Kicky:

Das geht nicht nach Branche,sondern nach Gewinnaussichten bzw Pha.

 
08.02.00 12:10
#2
nach meiner Beobachtung.Die Genforschung ist dabei sicher sehr aussichtsreich ,sofern sie schon einige Produkte in der Pipeline haben bzw.bereits in Phase 2 oder gar 3 genehmigte Versuche an Personen durchführen.Leider bin ich da nicht so systematisch,dass ich Dir jetzt auf Anhieb sagen kann,wer hier was macht,müsste ich erst wieder zurückrecherchieren.Bekannt sind natürlich Amgen ,Genzyme,Biogen,die ja sehr gut gekommen sind ,aber wohl auch nicht soviel Phantasie besitzen wie einige der kleineren Werte,die Ihre Lizenzen vergeben und daran verdienen und eben weiterforschen,oder an Themen forschen,die hochinteressant sind ,wie Krebs,Arthritis,Arthrose,Diabetes,Allergien,Asthma,weil Millionen davon betroffen sind.
Ich habe zwei Tage lang rumrecherchiert und kam dann auf folgende Watchlist,nachdem ich die Profile und News gelesen hatte und die Charts angesehen hatte:Abgenix,Alexion Ph.,Ariad Ph..Biosource Intl.,Cubist Pharmac.,Genzyme Transgenics,Immune Response Corp.,Infocure Corp.,Kos Pharmaceuticals.Ligand Ph.,Maxim Pharm.,Medtronic,Microcide,Shire Pharmaceuticals,Emisphere,Amylin und Imaging Diagnostic Systems.Nur letztere gibt es nicht in Deutschland,nur an der Nasdaq.Eine grössere Anzahl hab ich geprüft und fand die Story nicht interessant genug.Bis auf Shire,die am 22.2.Aktiensplit machen,sind eigentlich alle stark gestiegen.Der Knüller ist natürlich Ariad mit 76% gestern.Immune Response zeigt Gewinnmitnahme trotz Aidsmittel und Rheumamittel in Phase 2 oder 3.Ist die Aktie ,die auch von Tokio Joe mal empfohlen wurde.Es gibt dazu ein langeres Board bei Ragingbull.com.Infocure macht zusammen mit IBM eine Nachschlageseite für Mediziner in neuester Technik.Maxim hat schon mehrere Patente.Aber forsche einfach mal selber ,ich empfehle Dir
www.quicken.com          schnell und umfassend mit News,Analystenmeinung,verschiedenen Charts und supertoller Watchlist.
An Biotechexperten: Welche Biotechbranche wird 2000/2001 gewinnen Kicky
Kicky:

Ariad Pharmaceuticals +76% gestern,Biosource+16%,Abgenix+20%,Am.

 
08.02.00 14:08
#3
Kos Pharmaceuticals+14,3%,Ligand Pharm.+15%.Humane Genom Sciences+ 17%.
Dies ist ein wirklich interessanter Bereich,aber man kann natürlich auch an Quiagen denken.
An Biotechexperten: Welche Biotechbranche wird 2000/2001 gewinnen Sherlock
Sherlock:

Re: An Biotechexperten: Welche Biotechbranche wird 2000/2001 ge.

 
08.02.00 14:14
#4
ich habe mir Human Genom Sciene ins Depot gelegt als Langfristanlage. Da ergeben sich Phantasien, die man sich jetzt noch gar nicht ausmalen kann. Im gleichen Gebiet ist auch Celera tätig.
Außerdem erscheint mir noch Affymetrix sehr interessant (Marktführer im Bereich Biochips). Ich hoffe mal, absoluter Topwert für die Zukunft.

Gruß Sherlock
An Biotechexperten: Welche Biotechbranche wird 2000/2001 gewinnen Braveheart
Braveheart:

Habe mich für Chiron und Mologen entschieden o.T.

 
08.02.00 14:19
#5
An Biotechexperten: Welche Biotechbranche wird 2000/2001 gewinnen furby
furby:

Danke für Euren bisherigen Input, aber

 
08.02.00 14:44
#6
Ich glaube wirklich, daß wir in spätestens einem Jahr auf einen bestimmten Biotechbereich abfahren werden, weil man erkannt hat, daß hier die größte Wachstumsphantasie dahintersteckt. So wie man jetzt glaubt zu wissen, daß B2B Werte mehr Kursphantasie entlocken als B2C Werte. Deshalb glaube ich, Kicky, reden wir gar nicht aneinander vorbei. Ich würde nur gerne versuchen eine Systematik schon jetzt zu erkennen, hinter den Werten, die allen anderen Überlegen sein werden. Natürlich interessieren mich Eure Favoriten auch. Für die bisherigen Tips bedanke ich mich sehr, ich werde sie mir näher ansehen.

Um die Diskussion weiter zu führen:

Ich vermute, daß die obigen Maschinenbauer fast so von Biotech profitieren könnten wie derzeit die Internetnetzaufbauer. Sie stellen praktisch das Handwerkszeug dazu her, wobei hier natürlich technologische Leistungsmerkmale der Produkte zu einer überlegenen Marktstellung führen können. Solche Maschinenbauer mit überlegener Marktpositionierung kenne ich noch nicht.

Zulieferer in gewisser Weise sind auch Morphosys und dessen US Wettbewerber, die Antikörper mittels Mäuse produzieren. Evotec scheint dazu auch zu gehören.

Sowohl bei diesen Zulieferern als auch den (High throughput screening) "Maschinenbaueren" sehe ich ein geringeres Risiko, aber auch begrenzte Chancen.

Meines Erachtens dürften die größten Chancen hinter den Werten stecken, die die Medikamentenentwicklung revolutionieren könnten. Hier würde ich nie auf Krebsmittel setzten, da man daran ja schon Jahrzehnte forscht und nichts gefunden hat. Mir würden hier die Werte am besten gefallen, die wirklich bereits ein wirksames Medikament möglichst mit Alleinstellung auf dem Markt haben oder kurz davor sind (jetzt sind wir gleich bei der eierlegenden Wollmilchsau). Es muß nicht gleich Krebs oder Aidstherapie sein.

Nachdem ich wie gesagt kein Fachmann auf diesem Gebiet bin, würde mich interessieren welche Medikamentenentwicklungen am vielversprechendsten sind. Mit der Gentherapie wäre ich wegen der Todesfälle in den USA gerne etwas vorsichtiger.

Gruß furby

An Biotechexperten: Welche Biotechbranche wird 2000/2001 gewinnen Volle Kanne
Volle Kanne:

Re: An Biotechexperten: Welche Biotechbranche wird 2000/2001 .

 
08.02.00 15:02
#7
Schau Dir mal Trinity Biotech(896613)an
Gruesse Volle Kanne
An Biotechexperten: Welche Biotechbranche wird 2000/2001 gewinnen tgk1
tgk1:

Mein Liebling: Abgenix 214€

 
08.02.00 15:03
#8
Abgenix kann´s schaffen ein ganz Großer zu werden - TGK 18:52 19.01.2000

Produkte:

Product
                  Candidate
                                                  Indication
                                                                             Development/Clinical Status
               ABX-CBL
                                 Graft Versus Host Disease
                                                                             Phase II Complete
               ABX-EGF
                                 EGF-Dependent Cancers
                                                                             Preclinical
               ABX-IL8

                                 Rheumatoid Arthritis
                                 Psoriasis
                                                                             Phase I
                                                                             Phase I/II
               ABX-RB2
                                 Autoimmune Disorders
                                 Transplant Rejection
                                                                             Preclinical
                                                                             Preclinical

Abgenix develops human antibody products from its Xenomouse transgenic mouse technology for
                                         treating GVHD, psoriasis, arthritis, and cancer.
   

Mehr unter:
www.abgenix.com/

Sehr aussichtsreich, bedenkt man nur die Medikamente, die sich jetzt noch in Phase II sind!! Kursvervielfachung leicht möglich (Tief im Januar um die 105)

Euer TGK
An Biotechexperten: Welche Biotechbranche wird 2000/2001 gewinnen aztec

Hi Furby / SNP-Analyse

 
#9
Hier eine MWG-adhoc vom 19.11.99. Ein riesiger Wachstumsmarkt, der zudem unabhängig von Medikamentenzulassungen ist.



MWG-Biotech AG und Bruker Daltonik GmbH vereinbaren Kooperation im
Bareich DNA-Hochdurchsatz-SNP-Analytik, Mutationsanalyse und
Medikamenten-Screening

Zusammenarbeit eröffnet beiden Unternehmen gigantische
Marktchancen in den Bereichen Diagnostic Medikamentenentwicklung und
Züchtungsforschung

Wie die MWG-Biotech AG mitteilt, hat sie in diesen Tagen eine
Kooperationsvereinbarung mit der Bruker Daltonik GmbH in Bremen
getroffen, um gemeinsam eine weltmarktführende Stellung im Bereich
der SNP-Analyse (Single Nucleotide Polymorphismen = Variable Bereiche
in der Erbsubstanz, die sich in einer Base unterscheiden) zu
erreichen. Diese Polymorphismen haben einen entscheidenden Einfluss
auf die individuelle Disposition für bestimmte Krankheiten, die
Wirksamkeit von Medikamenten und deren Verträglichkeit. Die
Hochdurchsatzanalyse von SNPs durch MALDI-TOF eröffnet erstmals die
Möglichkeit, solche Polymorphismen in großem Umfang zu analysieren
und auszuwerten. Dadurch ergeben sich bahnbrechende neue
Möglichkeiten in der modernen Medizin und Diagnostik, in deren Folge
vor allem im Bereich der Pharmazeutischen Industrie und der großen
Forschungszentren sehr schnell wachsende Märkte entstehen werden.

Die Bruker Daltonik GmbH ist Marktführer im Bereich der MALDI
(Matrix Assisted Laser Desorption Ionisation) Massenspektrometrie.
MWG-Biotech AG als Technologieführer im Bereich der Molekularbiologie
nutzt diese MALDI-Analyse vor allem als Ergänzungstechnologie zu
ihrem expandierenden Geschäftsbereich "Genomics".

Die strategische Allianz beider Unternehmen beinhaltet die
Kombination aus technischen und fachlichen Know-how, in deren Folge
ein sofort einsetzbares Komplettsystem für die
Hochdurchsatz-SNP-Analyse entsteht. Die Bruker Daltonik GmbH
übernimmt dabei die Entwicklung und Bereitstellung der MALDI -
Systemkomponenten. MWG-Biotech AG konzentriert sich auf das
Hochdurchsatz Probenvorbereitungssystem, den kontaminationsfrei
arbeitenden Roboter und einen speziell für diese Anwendungsbereich
designten Reagenzienkit.

Für die beiden Kooperationspartner eröffnet sich mit diesem
Unique-System "ein milliardenschwerer Zukunftsmarkt", so der
Vorstand der MWG- Biotech AG.

Bruker und MWG-Biotech stellen ihren gemeinsamen Kunden eine
Technologie zur Verfügung, die SNP- und Mutationsanalysen im Bereich
Pharma, sowie in der Humandiagnostik und Tierzucht kostengünstigst
ermöglichen wird.

Wie der Vorstand der MWG-Biotech AG ergänzend mitteilt, bildet die
Oligo 2000 Technologie von MWG-BIOTECH ein weiteres Plus im
Millionendeal. Die salzfreien hochreinen Oligonukleotide aus der
MWG-Produktion sind die wesentliche Voraussetzung für die SNP-Analyse
im Massenspektrometer.

Aufgrund der einzigartigen Symbiose der verschiedenen
Geräteparametern werden die ersten Systeme noch in diesem Jahr
installiert.


Gruß AZTEC


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem MWG-BIOTECH AG O.N. Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  10 MWG-Biotech AG Namens-Aktien o.N. EUinside habnix2015 27.01.15 10:57
  5 MWG Biotech wohin geht die Reise? Prosecco EUinside 24.09.10 10:12
  1 Nächster Burner constantine Punktt 02.08.06 10:10
  5 +++ 200 % Zock der Woche ! +++ Investox Punktt 29.06.06 13:12
  7 MWG Wandelanleihe 2006/2007 Arvid Arvid 21.06.06 22:06