Aktien Südamerika Schluss: Nasdaq treibt Lateinamerika-Aktien stark nach oben

Beiträge: 2
Zugriffe: 611 / Heute: 1
Telefónica S.A. kein aktueller Kurs verfügbar
 
Aktien Südamerika Schluss: Nasdaq treibt Lateinamerika-Aktien stark nach oben Johnboy
Johnboy:

Aktien Südamerika Schluss: Nasdaq treibt Lateinamerika-Aktien star.

 
31.05.00 14:36
#1
Aktien Südamerika Schluss: Nasdaq treibt Lateinamerika-Aktien stark nach oben
SAO PAULO (dpa-AFX) - Das Comeback an der Wall Street und der Rekordanstieg des vor allem Technologiewerte umfassenden Nasdaq-Indexes haben die Kurse an den wichtigsten Aktienmärkten Lateinamerikas am Dienstag (Ortszeit) stark nach oben getrieben.

BRASILIEN: SEHR FEST - VORGABEN UND WINDOW-DRESSING ZUM MONATSENDE STÜTZEN

Rekordvorgaben der Nasdaq in den USA und kurspflegende Wertpapierkäufe institutioneller Anleger zum Monatsultimo, das sogenannte Window-Dressing, haben Händlern zufolge die Kurse am Dienstag deutlich nach oben getrieben. Der BOVESPA-INDEX , Marktbarometer an der größten Börse der Region, gewann 3,22% oder 476 Punkte auf 14.248. Das Tageshoch lag bei 15.307. Mit einem Handelsvolumen von 930,558 Mio. Real wurden außergewöhnlich hohe Umsätze verbucht. Unter den Standardwerten schlossen TELEBRAS Vorzüge  mit einem satten Plus von 5,65% bei 215,00 Real. PETROBRAS Vorzüge  stiegen 0,30% auf 425,30 Real. ELETROBRAS  gewannen 3,78% auf 29,60 Real hinzu. CIA VALE DO RIO DOCE (CVRD)  erhöhten sich um 5,85% auf 46,63 Real. BANESPA  fielen erneut gegen den Trend um 1,24% auf 56,49 Real.

ARGENTINIEN: SEHR FEST - FISKALPOLITISCHE REFORMEN UNTERSTÜTZEN ZUSÄTZLICH

In Buenos Aires haben die argentinischen Aktien dank guter Vorgaben anderer Aktienmärkte und auch wegen den entschlossen eingeleiteten fiskalpolitischen Reformmaßnahmen deutlich zulegen. Der MERVAL-INDEX  kletterte zum Handelsende um 12,65 Punkte auf 472,69. Das Handelsvolumen explodierte von 8,8 Mio. Pesos am Vortag auf 35,1 Mio. 42 Gewinnern standen 10 Verlierer gegenüber. Händlern zufolge hätten auch ausländische Adressen wieder verstärktes Kaufinteresse gezeigt.


Unter den Standardwerten konnten TELEFONICA DE ARGENTINA  0,20 Pesos auf 3,34 zulegen, PC HOLDINGS  gewannen 0,05 auf 1,61 Real. YPF  schlossen mit einem Plus von 0,10 Pesos bei 32,60 und BANCO GALICIA  stiegen um 0,22 auf 3,60 Pesos.

CHILE: FREUNDLICH - REKORDGEWINNE AN DER NASDAQ BEFLÜGELN

Die Börse in Santiago hat am Dienstag mit freundlicher Tendenz geschlossen. Der IPSA-Index der 40 am meisten gehandelten Aktien stieg 0,96 Punkte auf 99,27 Zähler, wobei der Umsatz außergewöhnlich niedrigen 2,68 Mrd. Pesos am Vortag auf 9,27 Mrd. Pesos anzogen. Der IGPA-Index  stieg um 17,94 Punkte auf 4.960,78 Zähler. Händlern zufolge hätten die Marktteilnehmer vor allem an der festen Tendenz in New York orientiert. Vor allem im frühen Geschäft seien dabei die stärksten Kursgewinne erzielt worden. Die inländische Nachrichtenlage sei zudem positiv gewesen, insbesondere der Beschluss der Regierung das Defizit auf 1% des BIP senken zu wollen. Dies habe dem Markt zusätzliche Unterstützung gegeben, so ein Händler.

Bei den Standardwerten verbesserten sich ENERSIS  um 2,39% auf 220 Pesos. ENDESA  stiegen um 2 Pesos auf 202 und GENER  schlossen unverändert bei 106,5 Pesos. BANCO SANTIAGO  gingen mit einem Plus von 0,05 bei 9,00 Pesos aus dem Handel./fa/kg

Aktien Südamerika Schluss: Nasdaq treibt Lateinamerika-Aktien stark nach oben Mad Money

Mit Südamerika hab ich mich überhaupt noch nicht befasst, aber i.

 
#2


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Telefónica S.A. Forum