Ad hoc-Service: Dt. Entertainment AG DEAG d/e - Kooperation mit Lufthansa und ...

Beiträge: 2
Zugriffe: 1.173 / Heute: 1
Lufthansa 12,73 € -1,24%
Perf. seit Threadbeginn:   -48,88%
 
DEAG Dt. Entert. 2,949 € +1,34%
Perf. seit Threadbeginn:   -95,53%
 
Ad hoc-Service: Dt. Entertainment AG DEAG d/e  - Kooperation mit Lufthansa  und ... Bandit
Bandit:

Ad hoc-Service: Dt. Entertainment AG DEAG d/e - Kooperation mit Lufth.

 
03.07.00 10:58
#1
Ad hoc-Service: Dt. Entertainment AG DEAG d/e


Ad-hoc Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Führender Elektronischer Marktplatz für Events und
Freizeit
Axel Springer Verlag, DEAG Entertainment und
Lufthansa-Tochter START AMADEUS planen die
Gründung eines Joint Ventures auf Grundlage der
START Ticket GmbH /d
Berlin, 3. Juli 2000

Die Axel Springer Verlag AG, Berlin, die DEAG Deutsche Entertainment
AG, Berlin, sowie die Lufthansa-Tochter START AMADEUS GmbH, Bad
Homburg, beabsichtigen die Gründung eines Joint Venture, um
gemeinsam einen elektronischen Marktplatz für Events, Reisen und
andere Freizeitangebote zu etablieren. Dies geben die drei Unternehmen
heute auf einer Pressekonferenz in Berlin bekannt. Grundlage des Joint
Ventures ist die START Ticket GmbH, ein 100%iges
Tochterunternehmen der START AMADEUS GmbH. An der
gemeinsamen Gesellschaft werden die drei Unternehmen -
vorbehaltlich einer kartellrechtlichen Genehmigung - zu gleichen
Anteilen beteiligt. Nach der Umwandlung in eine Aktiengesellschaft
soll das gemeinsame Unternehmen an die Börse gebracht werden. Unter
Beibehaltung der bisherigen Standorte wird der künftige Hauptsitz der
AG in Berlin angesiedelt sein.

Die drei Partner kombinieren mit dem Joint Venture ihre Stärken zu
einem Full-Service in Sachen Freizeit. "Was kann ich am Wochenende
unternehmen, wie komme ich zu meinem Event, woher bekomme ich
die Tickets und wo übernachte ich?" - darauf gibt der Marktplatz
Antworten und bietet zudem ausführliche Berichterstattung und
Informationen in den Medien, attraktive Angebote und eine

unkomplizierte Buchbarkeit von Eintrittskarten oder touristischen
Leistungen wie Übernachtungen. Zu diesem Zweck werden Event-
Veranstalter und Anbieter von touristischen Leistungen unter einer
einheitlichen Systemoberfläche integriert und für Vertriebspartner und
Endkunden online buchbar sein.

Das Joint Venture wird in seiner Entwicklung von zwei bestimmenden
Trends unmittelbar profitieren: der starken Zunahme von Events und
Kurzreisen sowie dem steigenden Anteil der
E-Commerce-Umsätze. Dazu verbinden sich in einzigartiger Weise drei
Marktführer auf ihren Kerngebieten System, Media und Content.

Mit der START Ticket GmbH und ihrer gesamten Organisation werden
auch ihre Geschäftsmodelle Event und Columbus (Touristik) sowie alle
Softwarerechte und Kundenbeziehungen eingebracht. Die Systeme der
START Ticket sind bereits heute an über 16 400 Reisebüros und
Vorverkaufsstellen mit mehr als 38 000 PCs angebunden.

Die Axel Springer Verlag AG wird über ihre vielfältigen Angebote in
Print und Online redaktionellen Service mit Informationen zum
Gesamtspektrum der Veranstaltungen im Bereich Events und Freizeit
anbieten.

Die DEAG ist marktführender Live-Entertainment-Anbieter mit sechs
Stella-Musicals, drei Variete-Theatern, 16 Spielstätten sowie
hochrangigen Konzerten und Tourneen, bei denen insgesamt jährlich
rund sieben Millionen Besucher begrüßt werden. Die DEAG wird
künftig ihr Ticketvolumen über das Joint Venture vermarkten.


--------------------------------------------------


Leading Electronic Market-Place for Events and
Leisure
Axel Springer Verlag, DEAG Entertainment and
Lufthansa-subsidiary START AMADEUS plan the
establishment of a joint venture for events and travel
on basis of START Ticket GmbH /e
Berlin, 3rd July 2000


The Axel Springer Verlag AG, Berlin, the DEAG Deutsche
Entertainment AG, Berlin, and the Lufthansa-subsidiary START
AMADEUS GmbH, Bad Homburg, plan to set up a joint venture to
establish an electronic marketplace for events, travel and other leisure
services. This will be announced by the three companies today at a
press conference in Berlin. Subject to official approval by the cartel
authorities, the three companies will hold equal shares in the new joint
company, which will be converted to a stock company and floated on
the stock market. While maintaining the existing locations, the future
headquarters of the stock company will be in Berlin.

The three partners can combine their strengths in the joint venture to
provide an all-round service in the leisure and recreation sector. "What
can I do at the week-end, how do I get to an event, where do I get the
ticket, and where can I stay overnight?" - the electronic marketplace
can provide all the answers, as well as offering detailed reports and
information in the media, together with attractive offers and
uncomplicated booking procedures, whether for entrance tickets or
tourist services such as overnight accommodation. In order to ensure
this, event promoters and providers of tourist services will be united
under a standard user interface, with online booking available for
marketing partners and end-customers. The joint venture will be able
to profit directly in its development from two current trends: the rapid
increase in events and short-stay trips, and the growing importance of
e-commerce. The three major players in their respective fields form a
unique combination in their core activities of Systems, Media and
Content.

START Ticket GmbH will bring into the operation its entire
organisation and its business models  Event and Columbus (tourism) as
well as all software rights and customer contacts. The systems of
START Ticket are already online today in more than 16 400 travel
agencies and box offices, linking to more than 38 000 PCs.

The Axel Springer Verlag AG publishing company will make available
its various print products and online services with information about
the entire spectrum of events and leisure and recreational activities.

DEAG is the leading provider of live entertainment, with six Stella
musicals, three variety theatres, 16 event venues and top-of-the-range
concerts and tours, attracting total audiences of some seven million
people every year. The DEAG will in future market its ticket volume
through the joint venture.









Ende der Mitteilung




031045 Jul 00


Ad hoc-Service: Dt. Entertainment AG DEAG d/e  - Kooperation mit Lufthansa  und ... Hörny

Re: Ad hoc-Service: Dt. Entertainment AG DEAG d/e - Kooperation mit L.

 
#2
Ist ja wiedermal typisch.
Der Kurs steigt um 8% und keine Meldung.
Und um 10.45 kommt dann die Adhoc.

Da wußten wiedermal andere früher etwas.

HS


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Lufthansa Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
39 24.966 Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise... sir_rolando outstanding 16:48
12 284 Lufthansa nuessa minicooper 28.11.16 10:00
2 487 Lufthansa Chart Thread CD04 NoTrail 30.09.16 16:59
8 78 Schweinegrippe Pandemie droht, jetzt LH shorten? alfastr BÜRSCHEN 22.09.15 09:05
3 12 Kurs der LH bis Ende 2014 windot Kuli77 22.04.15 20:36