Ad hco InternetMediaHouse

Beitrag: 1
Zugriffe: 220 / Heute: 1
Ad hco InternetMediaHouse Bandit

Ad hco InternetMediaHouse

 
#1

Ad hoc-Service: InternetMediaHouse.com AG

1999-08-30 um 19:25:10

Ad hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

InternetMediaHouse.com AG weiter auf Wachstumskurs

- Halbjahresumsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum fast verdoppelt -

München, 30.08.1999. Die InternetMediaHouse.com AG, seit 30. Juli dieses Jahres
am Neuen Markt notiert, legte heute Ihren Konzernzwischenbericht zum 30.6.99
vor.

Der Umsatz des ersten Halbjahres stieg von 1,153 Mio. DM zum Vergleichszeitraum
des Vorjahres um 93,7 % auf 2,233 Mio. DM. Das Ergebnis lag mit -3,618 Mio. DM
nur leicht unter dem Vorjahresergebnis von -3,141 Mio. DM, was auf die stark
unterproportionale Zunahme der Aufwendungen zurückzuführen sei. Enthalten seien
weiterhin IPO-Kosten i.H.v. TDM 928.

"Diese Entwicklung ist Ausdruck des konsequenten Ausbaus der hervorragenden
Marktstellungen in unseren Kernbereichen Content, Commerce und Consulting", be-
tonte Dr. Hubertus Hoffmann, Vorstandsvorsitzender der IntemetMediaHouse.com
AG
anläßlich der Veröffentlichung des Berichtes. Besonders hervorzuheben seien die
sehr erfreulichen Umsatzsteigerungsraten bei der Multimediaagentur und 100 %-
Tochter @solutions GmbH von 88 %, sowie bemerkenswerten 235 %
Umsatzwachstum
bei der DSF New Media GmbH, an der die InternetMediaHouse.com AG 49 % der
An-
teile halte. Das Gemeinschaftsunternehmen Süddeutscher Verlag New Media GmbH,

an der die InternetMediaHouse.com AG ebenfalls mit 49 % beteiligt sei, habe gar

ein Wachstum im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von deutlich über 1000 % zu
verzeichnen.

"Unsere e-commerce Aktivitäten, die wir in unseren Projekten City24, Katalog-
Kiosk und PriceContrast gebündelt haben, werden sich erst im zweiten Halbjahr
auf die Umsätze auswirken, da der Beteiligungserwerb ebenfalls erst im zweiten
Halbjahr 1999 stattgefunden hat," erläuterte Dr. Hoffmann das zusätzliche
Wachstumspotential des zweiten Halbjahres.

Das zweite Halbjahr werde ferner von der Akquisition interessanter Internet-
Beteiligungen sowie dem Start neuer Internet-Projekte mit strategischen
Partnern geprägt sein.
"Wir werden unsere Stellung als führendes Internet Medienhaus vor dem Hinter-
grund unseres erfolgreichen Börsengangs mit hoher Dynamik konsequent ausbauen",
betonte Dr. Hoffmann. Seit dem IPO, so Dr. Hoffmann abschliessend, habe die
Zahl der Kooperationsvorschläge von interessanten Partnern dramatisch zuge-
nommen. InternetMediaHouse.com werde jedoch weiterhin bei der Auswahl seiner
Partner sehr kritisch bleiben und nur in Projekte investieren, die strategisch
interessant und mittelfristig überdurchschnittlich profitabel seien.

Pressekontakt:
Ulrich Craemer/Pressestelle InternetMediaHouse.com AG
Grillparzerstr. 14 / 81675 München ab 01.01.1999
Tel: 089-457 90 - 0/ Fax: 089/457 90-150 Schloßstrasse 23
82031 Grünwald bei München
Tel: 089/649 490

Ein printfähiges Foto können Sie sich im Pressedienst unter
www.internetmediahouse.com downloaden!

Ende der Mitteilung

Weitere News,Termine und Zahlen zum NM gibts unter:
www.finance-city.de/Boerse/bandit/  


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen