__Ich hab ja schon einiges erlebt, aber bei Mycasino krieg ich langsam die Kriese__

Beiträge: 2
Zugriffe: 115 / Heute: 1
__Ich hab ja schon einiges erlebt, aber bei Mycasino krieg ich langsam die Kriese__ DGromm
DGromm:

__Ich hab ja schon einiges erlebt, aber bei Mycasino krieg ich langsa.

 
14.06.00 17:27
#1
Es reicht, wenn ihr dies lest .. und mal in Ruhe drüber nachdenkt.

Einige Ralleys und Flops sind mir bereits über den Weg gelaufen und bei einigen war ich zu dämlich, um rechtzeitig einzusteigen. Hätte schon bei der Hartcourt-Ralley Millionär werden können, wenn ich aus dem Bauch heraus (mach ich meistens so, wenn ich überzeugt bin) entschieden hätte. Bin seinerzeit erst ab 1,26 und 0,96 rein. Da ich nicht genug Cash hatte, hatte ich somit nur eine begrenzte Stückzehl.

Allerdings mußte ich bei den meisten Ralleys auch folgendes haben: Geduld und Stehvermögen, auch Nerven.

Es vergeht kein Tag, an dem nicht mindestens einer vor Ungeduld platzt und auf die Meldung von Mycasino wartet. Klar, vieles hängt wirklich von dieser Meldung ab und es wird echt nach oben gehen. Aber da ich dies doch bereits weiß, warum dann diese Ungeduld. Auf nen Tag, Woche oder Monat kommts mir echt nicht drauf an.

Erstens:   Gut Ding will Weile haben ..
Zweitens:  Je mehr Zeit sich die Leute nehmen, desto besser ist es hinterher durchdacht und steht auf festen Beinen.

Ne Mitteilung, die überstürzt oder vorschnell kommt, nur weil es die Anleger so wollen .. wer würde so einem Laden trauen ? Kämen die Nachrichten Schlag auf Schlag .. ja .. dann kann man von Push seitens der Geselschaft reden (siehe Adelong, da wurden die Anleger beschissen) ..

bei Mycasino kann nun wirklich niemend von Beschiss reden .. laßt den Jungs im Vorstand die Zeit, die sie brauchen. Wir werden schon früh genug davon profitieren und glücklich sei der, der genügend Stücke im Depot hat. Den Fehler wie bei HRCT seinerzeit mach ich jedenfalls nicht mehr, ich nutze die Chance.
__Ich hab ja schon einiges erlebt, aber bei Mycasino krieg ich langsam die Kriese__ Drogo

Da hast Du allerdings recht..

 
#2
...es wird aber diesmal, um mit Kosto zu reden, eine Menge "Schmerzensgeld" sein :-).....es ist halt leider so, daß MYC unter den ganzen anderen "Ausi-Internetphantasie" Pleiten (waren es denn Pleiten? Ist auch egal) sehr leidet. D.h. die ganze Sache wird sich zuspitzen bis zu dem Punkt an dem man einfach nicht mehr daran vorbeikommt. Und dann wird es heftig werden. Ich tippe auf einen Run wie es ihn bisher noch nicht gab.

Das Wettgeschäft wird immer noch verhandelt. Die Anwälte haben z.Zt. das Sagen. Ist aber auch völlig unrelevant. Ich warte einfach ab.

Gruß
Drogo


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen