Porsche Vz Aktie

50,07 +0,86% +0,425 €
13:02 Uhr Xetra | Mehr Kurse »
WKN: PAH003
ISIN: DE000PAH0038
Typ: Aktie

Performance Porsche Vz

1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs 47,135 € 46,465 € 46,455 € 50,01 € 47,14 € 72,52 €
Änderung +6,29% +7,82% +7,85% +0,18% +6,28% -30,92%

Forum zur Porsche Vz Aktie

60
12.985 Beiträge
silber: Wo liegt der nächste Widerstand?
07.12.16
10
481 Beiträge
stksat|228861.: BDI Angebot 13,50
21.11.16
was sind die Konsequenzen für den Fall, dass man die Annahme des Angebotes nicht erklärt?

Porsche SE Aktie: Beteiligungsgesellschaft mit Mehrheit an VW

Porsche Vz Aktie
Porsche Store, Essen
© Oliver Hoffmann / Shutterstock
Wofür steht der Name Porsche? Klar: Für schnelle und elegante Sportwagen. Porsche ist eine bekannte Automarke, die zum VW Konzern gehört. Wer heute an der Börse die Porsche Aktie kauft, erwirbt eine Aktie der Porsche Holding SE, die kein Automobilhersteller im eigentlichen Sinne ist, sondern eine Beteiligungsgesellschaft. Die Porsche Holding ist mit derzeit 52,2 Prozent der Stamm-Aktien Mehrheitseigner von Volkswagen und darüber hinaus am US-Technologieunternehmen Inrix beteiligt.

Erst im September 2014 hat Porsche zehn Prozent von Inrix erworben. Kaufpreis: rund 55 Millionen US-Dollar. Inrix bietet Verkehrsinformationen in Echtzeit für mobile Geräte an. Porsche-Chef Martin Winterkorn hatte zuvor angekündigt, das Kerninvestment der Porsche SE - die Beteiligung an Volkswagen - um weitere Beteiligungen aus dem Umfeld der Autobranche ergänzen zu wollen. Dennoch wird das Ergebnis des Porsche Konzerns vorerst weiter maßgeblich vom Ergebnis bei Volkswagen beeinflusst.

Das heutige Porsche-VW-Konstrukt ist das Ergebnis eines jahrelangen Übernahmepokers. Seit 2005 hatte die frühere Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG ihre Beteiligung an Volkswagen sukzessive ausgebaut. Um das operative Geschäft hiervon zu trennen, wurde 2007 die Holding gegründet und die Konstruktion und der Bau der Fahrzeuge zeitgleich auf eine Tochtergesellschaft übertragen, die den alten Namen Porsche AG bekam.

Bei der Übernahme von VW geriet die Porsche Holding in Finanzierungsprobleme. In der Folge wurden die Porsche-Vorstände Wendelin Wiedeking und Holger Härter abgelöst, und Volkswagen bekam Zugriff auf das operative Geschäft von Porsche. Im August 2012 erwarb VW die letzten verbliebenen Anteile der Porsche AG von der Porsche Holding.

Das gezeichnete Kapital der Porsche Holding setzte sich heute aus rund 153 Millionen Stamm-Aktien und ebenso vielen stimmrechtsloses Vorzugs-Aktien zusammen. Die Familien Porsche und Piech haben die zwischenzeitlich von der Quatar Holding gehaltenen zehn Prozent der Stamm-Aktien zurückgekauft und sind damit aktuell in Besitz sämtlicher Porsche Holding Stamm-Aktien. An der Börse gehandelt wird die Porsche Holding Vorzugs-Aktie. Rund die Hälfte dieser Porsche Aktien befindet sich nach Angaben des Unternehmens derzeit in Besitz von institutionellen Anlegern.

Umsatz & Ergebnis je Aktie in EUR

Umsatz/Aktie
Keine Daten verfügbar
Ergebnis/Aktie
Ergebnis/Aktie

Porsche Aktie & Unternehmen

Branche Automobilhersteller
Herkunft Deutschland
Website www.porsche-se.com
Indizes/Listen
Aktienanzahl
Diese Aktie
Porsche St
Gesamt
153,1 Mio.
153,1 Mio.
306,3 Mio.
Marktkap.
Diese Aktie
Porsche St
Gesamt
7,66 Mrd. €
Kein Kurs
Nicht verfügbar

Derivate zur Porsche Aktie

Dividenden & Splits

30.06.16 Dividende   1,01 EUR
14.05.15 Dividende   2,01 EUR

Termine zur Porsche Vz Aktie

29.04.2016 Bilanzpressekonferenz
29.04.2016 Veröffentlichung Geschäftsbericht
04.05.2016 Ergebnis 1.Quartal
29.06.2016 Hauptversammlung
30.06.2016 Dividendenauszahlung
01.08.2016 Ergebnis Halbjahr
10.11.2016 Ergebnis 3.Quartal

Ähnliche Aktien

Name
last
change_rel
 
Daimler 67,252 € +0,83%
Volkswagen Vz 126,95 € -0,04%
BMW St 86,91 € +0,68%
BMW Vz 72,45 € +0,60%
Volkswagen St 134,251 € -0,15%
Umsatz & Ergebnis, Termine powered by Finance Base AG