Tesla-Aktien wieder auf dem Vormarsch!

Freitag, 25.11.2016 15:30

Kommentar von Peter Niedermeyer

Liebe Leser,

seit ungefähr der Monatsmitte hat die Tesla-Aktie nach längerer Korrekturphase wieder gen Norden gedreht. Ob das ein neuer Aufwärtstrend werden wird, bleibt abzuwarten. Jedenfalls haben sich die Bedenken wegen einer möglichen neuen Energiepolitik in den USA ab 2017 etwas gelegt. Die Befürchtung einiger Aktionäre war offensichtlich, dass es Erneuerbare Energien unter einem US-Präsidenten Trump schwerer haben werden. Und Tesla hängt mit seinen Elektro-Autos dem Grundgedanken der Nachhaltigkeit an (zumindest offiziell). Erst diesen Monat haben die Tesla-Aktionäre auf einer außerordentlichen Hauptversammlung diesen Kurs bestätigt. Konkret:

Tesla-Aktionäre stimmen Übernahme von SolarCity zu
Auf der außerordentlichen Tesla-Hauptversammlung ging es ausschließlich um die Frage, ob Tesla den Solarstromanlagen-Unternehmen SolarCity übernehmen soll oder nicht. Die Antwort lautet eindeutig „Ja“, denn über 85% der Tesla-Aktien stimmten dem zu. Dabei wurden die Stimmrechte von Elon Musk und anderen „verbundenen Aktionären“ („affiliated shareholders“ hieß es in der Pressemitteilung) herausgerechnet. Da die Aktionäre von SolarCity ebenfalls zugestimmt haben, steht einem Abschluss dieser Transaktion nun wohl nichts mehr im Wege.

Anzeige

GRATIS-REPORT enthüllt:

Erfahren Sie in diesem Report alles über den nächsten Mega-Boom, der die Aktienmärkte im Sturm erobern wird! Wir schenken Ihnen heute den Report, für den gerade jeder Investor Schlange steht!

Er enthält die ganze Wahrheit über 4 Aktien, die jetzt vor historischen Kursausbrüchen stehen. Der voraussichtliche Gewinn: +1.000 %! Fordern Sie den Report jetzt kostenlos an!

KLICKEN SIE JETZT HIER!