Telekom und die Geister der Vergangenheit!

Donnerstag, 01.12.2016 08:45

Kommentar von Norman Stepuhn

Liebe Leser,

für die Telekom scheint es derzeit alles andere als gut zu laufen. Nachdem unzählige Telekom-Kunden aufgrund eines mutmaßlichen Hackerangriffs zur Internet-Abstinenz verdammt wurden, erleidet das Bonner Telekommunikationsunternehmen nun einen weiteren Tiefschlag – dieses Mal einen juristischen. Es geht um einen Schadensersatzprozess, welcher von Kleinanlegern gegen die Telekom forciert wurde.

Konkret geht um ein Börsenprospekt, welches zum dritten Börsengang der Telekom im Jahre 2000 herausgegeben wurde. In jenem Heft soll ein Fehler aufgetreten sein, der Anleger zu einer fehlgeleiteten Investition verführt haben soll. Für die insgesamt 17.000 Kläger könnte eine Schadensersatzzahlung von summa summarum 200 Millionen Euro herausspringen. Die Telekom wolle den Urteilsspruch überprüfen und hält sich weitere Rechtsmittel zunächst offen.

Das zuständige OLG stellte jedoch klar, dass eine genaue Untersuchung der individuellen Sachlage jedes Einzelfalls vom Landgericht zu prüfen sei. Im Mittelpunkt solle die Frage stehen, ob der fragliche Prospekt zu konkreten Verlusten für den jeweiligen Anleger geführt hat.

Endlosprozess um die sogenannte „Volksaktie“

Das seit mehr als 10 Jahren andauernde Verfahren um die sogenannte „Volksaktie, welches zwischenzeitlich eingestellt und später wieder neu aufgerollt wurde, zählt zu den größten juristischen Auseinandersetzungen der deutschen Wirtschaftsgeschichte. Ob es nach mehr als einer Dekade nun endlich Gewissheit geben wird, ist weiterhin fraglich. Alles hängt davon ab, ob sich die Telekom kooperativ zeigt. Obwohl die im Raum stehende Schadensersatzsumme sicherlich gewaltig ist, könnte ein finaler Abschluss dieses unsäglichen Streits dazu beitragen, dieses lange sowie schmerzhafte Kapitel des Magenta-Konzerns endlich abzuschließen.

Anzeige

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.