QSC: Die Aktie klettert und klettert

Dienstag, 20.09.2016 14:02

Kommentar von Hermann Pichler

Lieber Leser,

die Aktie des Kölner IT-Dienstleisters QSC kennt seit einigen Wochen nur noch eine Richtung und die weist steil nach oben. Seit Anfang Juli konnte in etwa 2 ½ Monaten ein Kurszuwachs von mehr als 85 Prozent verzeichnet werden. In diesen Tagen gelang erstmals seit über einem Jahr der Sprung über die 2-Euro-Marke. Die Initialzündung für die beeindruckende Kursrally lieferten die Zahlen zum zweiten Quartal. Hier war es dem TecDAX-Unternehmen nach einer Durststrecke von sieben Quartalen erstmals wieder gelungen, schwarze Zahlen zu schreiben. Zudem gelang das zweite Quartal in Folge ein positives Betriebsergebnis. Nach einem operativen Fehlbetrag von 2,2 Mio. Euro im Vorjahresquartal konnte in den Monaten von April bis Juli ein operativer Gewinn in Höhe von 2 Mio. Euro ausgewiesen werden. Verantwortlich für diese Entwicklung ist die Sparoffensive, die zu Beginn des vergangenen Jahres initiiert wurde. Hinzukommt eine strategische Neuausrichtung mit der Fokussierung auf profitable, wachstumsstarke Geschäftsfelder wie Cloud-Dienste, Internet-of-Things (IoT) und SAP-Beratungsdienste. Das Unternehmen positioniert sich als „Digitalisierer für den Mittelstand“. Mit dem hauseigenen Cloud-Angebot (Pure Enterprise Cloud) will man Unternehmenskunden den Übergang in das digitale Zeitalter ermöglichen. Im Bereich Telekommunikation mit Wiederverkäufern erwirtschaftet QSC zwar noch den Löwenanteil seines Umsatzes, aber das Geschäft gilt als hart umkämpft und margenschwach.

Konzernchef Jürgen Hermann zeigt sich ebenso erfreut von der guten Entwicklung, tritt aber gleichzeitig auf die Euphorie-Bremse. „Wir sind mit der Entwicklung im ersten Halbjahr sehr zufrieden. Wir konnten im zweiten Quartal nach acht Quartalen erstmalig wieder einen Konzerngewinn ausweisen und gewinnen weiter an Ertragskraft. Ich sage aber auch: Wir sind noch nicht über den Berg. Bereits zu Jahresbeginn haben wir klargestellt, dass in der zweiten Jahreshälfte noch einmalige Kosten für den Umbau des Unternehmens in einem mittleren einstelligen Millionenbereich anfallen“, sagte er im Gespräch mit www.4investors.de.

Anzeige

Satte Gewinne trotz flauem Aktienmarkt? So geht es…

…. denn das sind die 5 Aktien mit denen Sie noch in 2016 ein Vermögen verdienen werden! Hans Meiser stellt in diesem Video vor, warum Sie jetzt einsteigen müssen, bevor es zu spät ist!

Erfahren Sie exklusiv, warum diese 5 Aktien vor einer Kursexplosion stehen! Lesen Sie hier JETZT tatsächlich die Namen der 5 Aktien, welche jetzt kurz vor einer Kursexplosion stehen! >>> Jetzt hier klicken und schon bald mit 5 Aktien reich an der Börse werden.