Top-Thema

Nokia und die Drohnen!

Samstag, 26.11.2016 12:00

Kommentar von Jennifer Diabatè

Liebe Leser,

diese Woche hoch im Kurs stand bei unseren Lesern unser Artikel zu Nokia, denn viele Unternehmen wollen massiv in den Ausbau einer Drohnen-Infrastruktur investieren.

  • So veröffentlichten Deutsche Telekom und die Deutsche Post ihre Pläne, doch weltweit fehlt es noch an klaren Konzepten und Regeln, wie in Zukunft die Sicherheit am übervollen Himmel gewährleistet sein soll.
  • Nokia hat nun ein Pilotprojekt in den Vereinigten Arabischen Emiraten gestartet, mit dem sich das Unternehmen große Marktanteile für die Zukunft sichern könnte.
  • Drohnen sind als wichtige Hilfsmittel für Unternehmen und Regierungen. Sie werden in Zukunft verstärkt für Infrastruktur-Überwachung und -wartung, die öffentliche Sicherheit sowie Logistik und Transport und vieles mehr eingesetzt werden.
  • Nach Schätzungen von Experten werden bis 2025 weltweit 70 % aller Drohnen für kommerzielle Zwecke genutzt werden
  • Die Emirate sind für das Projekt prädestiniert, weil es sich einerseits um ein Land von überschaubarer Größe handelt. Anderseits gibt es hier einen sehr dicht besiedelten Ballungsraum, der besondere Ansprüche an die Sicherheit stellt
  • Nokia liefert ein Verkehrsmanagement-Konzept, um das reibungslose Zusammenspiel von Drohnen mit Menschen und bemannten Flugzeugen zu koordinieren. Das System bietet Funktionen wie automatisierte Flugberechtigungen, No-Fly Zonensteuerung und BVLOS, die für den sicheren Betrieb von Drohnen in dicht besiedelten Stadtgebieten von entscheidender Bedeutung sind.
  • Das Projekt dient auch als Testfeld für verschiedene Anwendungen der Drohnen-Technologie, die in einer kontrollierten Umgebung besser erforscht werden können.
  • Die Drohnen werden allesamt internetfähig sein und ihre Daten permanent ins Web funken. Für den Netzwerkausrüster Nokia bietet sich hier also ein riesiger Zukunftsmarkt, um seine Technik zu verkaufen. Neben der Ausrüstung der Drohnen kann das Unternehmen zusätzlich Geld mit besagten Verkehrsmanagement-Systemen verdienen.

Anzeige

1.000% Gewinn mit Aktien trotz flauem Aktienmarkt? So geht es…

… denn das sind die 4 Aktien mit denen Sie noch in 2016 ein Vermögen verdienen werden! Davies Guttmann stellt in diesem Report vor, warum Sie jetzt einsteigen müssen, bevor es zu spät ist!

Erfahren Sie exklusiv, warum diese 4 Aktien vor einer Kursexplosion stehen! Lesen Sie hier JETZT tatsächlich die Namen der 4 Aktien, welche jetzt kurz vor einer Kursexplosion stehen! >> Jetzt hier klicken und schon bald mit 4 Aktien reich an der Börse werden.