Top-Thema

09.12.16 +0,72%
Aktien New York Schluss: Ungebrochene Kauflust sorgt für weitere Rekorde

Medigene verliert immer mehr den Boden unter den Füßen!

Dienstag, 18.10.2016 17:00

Kommentar von Laurenz Erwald

Liebe Leser,

das Münchener Unternehmen Medigene machte Anfang Oktober mit einer wahrhaften Kursexplosion auf sich aufmerksam. Das Papier legte in kürzester Zeit um mehr als zwei Drittel an Wert zu und notierte stellenweise bei 11,50 Euro. Dann jedoch ging es wieder steil bergab und seither gibt es keine neuen positiven Impulse. Größter Kurstreiber war eine angekündigte Partnerschaft mit bluebird bio, die Mehreinnahmen von bis zu einer Milliarde Dollar verspricht. Doch was genau verhagelt den Anlegern aktuell eigentlich die Stimmung?

Die Verluste waren vorhersehbar.

Im Prinzip handelt es sich um keine dramatische Entwicklung bei Medigene. Aufgrund der hohen Zugewinne in kurzer Zeit waren Gewinnmitnahmen nur zu erwarten. Außerdem ist wohl auch so manchem Anleger aufgefallen, dass die Zusammenarbeit mit bluebird bio nur langfristig mehr Einnahmen bringt, aber noch lange nicht die nächsten Quartalszahlen explodieren lässt. Wie so oft haben wir es hier wohl mit einer Überreaktion der Märkte zu tun, die in einer deutlichen Konsolidierung endete. Am Montag ging es für Medigene aber immerhin leicht bergauf. Um 0,31 Prozent konnte das Papier sich verbessern und damit ganz knapp die 10-Euro-Marke halten. Ob hier jetzt ein neuer Boden entsteht oder nicht, das werden die nächsten Tage entscheiden.

Anzeige

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.