Greenland Minerals & Energy: Das Ende der GOLDGRÄBER-Stimmung?

Montag, 28.11.2016 21:55

Kommentar von Laurenz Erwald

Liebe Leser,

Greenland Minerals & Energy bewegt sich am Montag weiterhin auf einem vergleichsweise niedrigem Niveau. Mit 0,06 AUD können sich Anleger zwar über ein Plus von 100 Prozent über das gesamte Jahr freuen, in den letzten vier Wochen hat die Aktie aber im Kurs deutlich nachgelassen. Rund ein Viertel hat der Titel seit Anfang November an Wert verloren und die Aussichten für die nähere Zukunft sehen nicht unbedingt gut aus.

Was passiert jetzt in Grönland?

Greenland Minerals & Energy ist ein australischer Konzern, er agiert aber hauptsächlich in Grönland, welches zumindest heute noch dem Staate Dänemark angehört. Auf der größten Insel der Welt wurde aber vor Kurzem eine neue Regierung gewählt. Das allein sorgt bei den Anlegern schon für Unsicherheit, noch viel mehr beunruhigt die Investoren aber, dass langfristig sogar eine Unabhängigkeit angestrebt wird. Dies wird wohl noch einige Jahre in Anspruch nehmen, schon jetzt könnte die Lokalregierung aber spürbaren Einfluss auf die Geschäfte von Greenland Minerals & Energy nehmen. Die ungewisse Aussicht rechtfertigt in jedem Fall ein vorsichtiges Vorgehen und mahnt aktuell zu einem Verbleib auf der Seitenlinie.

Anzeige

1.000% Gewinn mit Aktien trotz flauem Aktienmarkt? So geht es…

… denn das sind die 4 Aktien mit denen Sie noch in 2016 ein Vermögen verdienen werden! Davies Guttmann stellt in diesem Report vor, warum Sie jetzt einsteigen müssen, bevor es zu spät ist!

Erfahren Sie exklusiv, warum diese 4 Aktien vor einer Kursexplosion stehen! Lesen Sie hier JETZT tatsächlich die Namen der 4 Aktien, welche jetzt kurz vor einer Kursexplosion stehen! >> Jetzt hier klicken und schon bald mit 4 Aktien reich an der Börse werden.