Deutsche Telekom auch weiterhin für Vernetzung bei Daimler zuständig

Donnerstag, 22.09.2016 13:18

Kommentar von Hermann Pichler

Lieber Leser,

die Deutsche Telekom wird auch in Zukunft Fahrzeuge aus dem Hause Daimler vernetzen. Wie der Bonner Telekommunikationsriese mitteilte, wurden die entsprechenden Verträge mit dem Stuttgarter Autobauer verlängert. Neben der Bereitstellung der Internet-Verbindungen umfasst der Auftrag auch den Betrieb von Großrechnern. Nach Angaben der Telekom beläuft sich der Deal auf einen dreistelligen Millionenbetrag. Mit der Ausführung betraut sein wird die IT- und Firmenkundentochter T-Systems. Stand heute stellt sie bei etwa 2 Mio. Daimler-Fahrzeugen eine entsprechende Mobilfunkverbindung sicher. Neben Verkehrsinformationen haben die Nutzer unter anderem Zugang zu Internet-Radio und einer Online-Parkplatzsuche.

Nach Angaben von T-Systems hat man mit Daimler in jüngerer Vergangenheit auch an Vernetzungslösungen für ältere Mercedes Benz-Modelle zusammengearbeitet. Über einen Bluetooth-Stecker und eine spezielle Handy-Applikation sind auch solche Fahrzeuge inzwischen Internet-ready. Der sogenannte „Mercedes me Adapter“ kann seit diesem Frühjahr erworben werden. Daimler ist nicht der einzige Autobauer, der auf die Dienste von T-Systems vertraut. Auch beim bayerischen Konkurrenten BMW kümmert sich der Dienstleister für IT- und Kommunikationstechnik um die Autovernetzung.

Anzeige

Satte Gewinne trotz flauem Aktienmarkt? So geht es…

…. denn das sind die 5 Aktien mit denen Sie noch in 2016 ein Vermögen verdienen werden! Hans Meiser stellt in diesem Video vor, warum Sie jetzt einsteigen müssen, bevor es zu spät ist!

Erfahren Sie exklusiv, warum diese 5 Aktien vor einer Kursexplosion stehen! Lesen Sie hier JETZT tatsächlich die Namen der 5 Aktien, welche jetzt kurz vor einer Kursexplosion stehen! >>> Jetzt hier klicken und schon bald mit 5 Aktien reich an der Börse werden.