Top-Thema

17.11.17
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Schwächer - Erholungs­versuch bereits beendet

DAX heute kaum bewegt – ProSiebenSat1 Media mit größtem Kursgewinn

Dienstag, 20.06.2017 13:35 von ARIVA.DE

Am Aktienmarkt findet der DAX gegenwärtig keine klare Richtung. Der Auswahlindex verbessert sich nur minimal um 0,19 Prozent.

Die Investoren am Aktienmarkt in Deutschland sind zur Stunde weder pessimistisch noch optimistisch gestimmt. Der DAX lag mit einem geringen Plus von 0,19 Prozent zwischenzeitlich leicht in der Gewinnzone. Aktuell notiert das Aktienbarometer bei 12.913 Punkten.

An der Spitze des Index befinden sich derzeit die Aktien von ProSiebenSat1 Media, EON und Volkswagen. Das größte Kursplus verzeichnet das Wertpapier von ProSiebenSat1 Media. Gegenüber dem letzten Kurs des Vortags gewann es 1,76 Prozent an Wert hinzu. Die Aktie notierte zuletzt bei 37,92 Euro. Die ProSiebenSat.1 Media SE ist einer der führenden europäischen Medienkonzerne. Auch das Papier von EON hat sich ordentlich verteuert. Kursplus gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages: 1,38 Prozent. Für das Wertpapier von EON liegt der Preis bei 9,10 Euro. Volkswagen (VW Aktie) (Vorzugsaktie) notiert ebenfalls fester (plus 0,91 Prozent). Die Aktie von Volkswagen kostet gegenwärtig 132,40 Euro.

Schlecht läuft es zur Stunde für die Papiere der Commerzbank, ThyssenKrupp (ThyssenKrupp Aktie) und RWE. Am schlechtesten lief es für das Papier der Commerzbank. Der Preis für das Wertpapier der Commerzbank (Commerzbank Aktie) liegt aktuell bei 9,50 Euro. Gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag entspricht dies einem Verlust von 1,01 Prozent. Gefallen ist auch der Kurs für die Aktie von ThyssenKrupp. Sie verbilligte sich um 0,81 Prozent. Derzeit kostet das Papier von ThyssenKrupp 23,95 Euro. Auf dem drittletzten Platz in der Indexrangliste liegt das Wertpapier von RWE (Stammaktie) mit einem Abschlag von 0,79 Prozent. Für die Aktie liegt der Preis gegenwärtig bei 20,00 Euro.

Die Bilanz des DAX seit Jahresbeginn ist weiterhin positiv. Seit Beginn des laufenden Jahres hat sich der Wert des Index um 12,47 Prozent verbessert. Der DAX ist das bekannteste und wichtigste deutsche Börsenbarometer. Der Index umfasst 30 Blue Chip-Aktien von der Frankfurter Wertpapierbörse. Sie machen nach Angaben der deutschen Börse allein rund 80 Prozent des hierzulande zugelassenen Börsenkapitals aus.