Barrick Gold: In argentinischer Mine muss die Produktion stillstehen

Dienstag, 20.09.2016 13:35

Kommentar von Hermann Pichler

Lieber Leser,

beim kanadischen Bergbauunternehmen Barrick Gold ist es in einer Gold-Mine in Südamerika zu einem Zwischenfall gekommen, durch den die Produktion vorerst ausgesetzt wurde. Wie der Konzern mitteilte, kam es in der Veladero Mine in Argentinien zu Komplikationen bei der sogenannten „Heap-Leaching“-Fördermethode. Bei diesem Verfahren werden Gold und Erz durch chemische Prozesse voneinander getrennt. Wie nun vermeldet wird, seien hierbei kleinere Mengen an chemischer Lösung ausgetreten, nachdem ein schwerer Eisblock die Anlage beschädigt hatte. Die Veladero Mine liegt in einer Höhe von rund 4.000 Metern und ist entsprechenden Witterungsverhältnissen ausgesetzt.

Interessant an der Sache ist, dass der vorläufige Produktionsstopp nicht von Barrick Gold, sondern von der argentinischen Provinzregierung angeordnet wurde. Diese ist dann wohl doch etwas stärker an möglichen Folgen für Umwelt und Bevölkerung interessiert. Von Seiten des Goldförderers hieß es, dass „keine Anomalien“ beim Monitoring des Grundwassers festgestellt werden konnten. Sofern die Produktion in Bälde wieder anlaufen kann, wird sich der Schaden aus Sicht von Barrick Gold in Grenzen halten. Ansonsten könnte es schwierig werden, die Zielvorgaben bei der Jahresfördermenge zu realisieren. Laut der Prognose von Barrick Gold soll die Veladero Mine in diesem Jahr 580.000 bis 640.000 Unzen Gold zu Tage fördern.

Anzeige

Satte Gewinne trotz flauem Aktienmarkt? So geht es…

…. denn das sind die 5 Aktien mit denen Sie noch in 2016 ein Vermögen verdienen werden! Hans Meiser stellt in diesem Video vor, warum Sie jetzt einsteigen müssen, bevor es zu spät ist!

Erfahren Sie exklusiv, warum diese 5 Aktien vor einer Kursexplosion stehen! Lesen Sie hier JETZT tatsächlich die Namen der 5 Aktien, welche jetzt kurz vor einer Kursexplosion stehen! >>> Jetzt hier klicken und schon bald mit 5 Aktien reich an der Börse werden.