Anglo American mit möglicher TOP-BILDUNG!

Montag, 28.11.2016 22:05

Kommentar von Laurenz Erwald

Liebe Leser,

die Anleger von Anglo American wurden in den letzten Monaten von Erfolgen geradezu verwöhnt. Die Aktie konnte seit Jahresanfang um 267 Prozent an Wert zulegen und hat seitdem keinen einzigen Einbruch verzeichnen können! Am Montag zeigen sich jetzt aber erste Schwächeanfälle. Zwar kann Anglo American im Vergleich zum Freitag um 0,62 Prozent zulegen, verpasst mit einem Kurs von 14,50 Euro aber das kürzlich erreichte Jahreshohc von 14,81 Euro.

What goes up must come down …

Zum Wochenstart freuen sich die meisten Rohstoffe angesichts einer zunehmen unsicheren Lage an den Märkten über eine deutliche Aufwertung. Umso schwerer wiegen die nur geringen Zugewinne bei Anglo American. Einiges spricht jetzt dafür, dass der Titel schlicht überkauft ist und eine Top-Bildung droht. Gerade für Neueinsteiger ist es deshalb jetzt an der Zeit, einen vorsichtigen Kurs zu wählen. Noch fehlt der letzte Beweis dafür, das Anglo American mittelfristig im Kurs einbrechen wird. Es gilt aber als gesichert, dass das Potenzial des Papiers größtenteils ausgeschöpft ist. Im Zweifel ist es immer vernünftiger, vom schlimmstmöglichen Szenario auszugehen. Erst wenn Gold wieder über 1.200 USD je Unze ansteigen kann, ist eine mögliche Neubewertung in Erwägung zu ziehen.

Anzeige

1.000% Gewinn mit Aktien trotz flauem Aktienmarkt? So geht es…

… denn das sind die 4 Aktien mit denen Sie noch in 2016 ein Vermögen verdienen werden! Davies Guttmann stellt in diesem Report vor, warum Sie jetzt einsteigen müssen, bevor es zu spät ist!

Erfahren Sie exklusiv, warum diese 4 Aktien vor einer Kursexplosion stehen! Lesen Sie hier JETZT tatsächlich die Namen der 4 Aktien, welche jetzt kurz vor einer Kursexplosion stehen! >> Jetzt hier klicken und schon bald mit 4 Aktien reich an der Börse werden.