MDAX (Performance)

22.657,00 +0,71% +160,00
18.01.17 DB Indikation Indizes | Mehr Kurse »
WKN: 846741
ISIN: DE0008467416
Typ: Index

Performance MDAX (Performance)

1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs 22.383 21.829 21.410 22.142 18.668 16.907
Änderung +1,22% +3,79% +5,82% +2,33% +21,37% +34,01%

Forum zum MDAX (Performance)

thommie2a: Stockpicking DAX plus MDAX aus onvista-Analysen
26.06.16
Stockpicking DAX plus MDAX aus onvista-​AnalysenStockpicking aus DAX plus MDAX aus onvista-​Analysen mit Technischer Analyse:Hat das schon mal jemand probiert?Ziel ist möglichst wenig Zeit für die Investitions-​Entscheidung aufzuwenden.Die Strategie ist wie ...
 
100 Beiträge
boleptic: Guten Abend
21.05.16
Hier stand ja schon etwas länger nichts mehr. Wie schätzt Ihr Apple auf mittelfristige Sicht ein? Habe den Fall von Apple mit einem Freund zusammen vor ungefähr einem Jahr vorausgesagt. Nun ist der Kurs allerdings sehr attraktiv für mich, um einzusteigen. Zusätzlich ist ...

Analysen

Kaufen Halten Verkaufen
Analysten 0 0 0
Markt-Lotsen 0 0 0

MDAX: Der MidCap-Index der Deutschen Börse

MDAX (Performance)
Kursentwicklung
© wrangler / Shutterstock
Der MDAX ist ein Auswahlindex der Deutschen Börse. Der Aktien-Index repräsentiert die Entwicklung von 50 mittelgroßen, an der Börse notierten deutschen Unternehmen aus klassischen Branchen. Es sind jene Werte des Prime Segments, die auf die 30 Blue Chip Aktien im Leitindex DAX folgen. Ebenso wie der DAX ist auch der MDAX streng regelbasiert. Die Zusammensetzung des MDAX wird regelmäßig überprüft und gegebenenfalls angepasst. Die Anpassungen erfolgen jeweils zum Quartalsende. Das Gewicht einer Aktie im Index ist auf zehn Prozent beschränkt. Größte Werte im MDAX waren zuletzt die Aktien von Airbus (Indexgewicht: 11,73 Prozent), Steinhoff International Holdings (6,11 Prozent Indexanteil) und Deutsche Wohnen AG (Indexgewicht: 5,25 Prozent).

Der Aktien-Index MDAX wurde am 19. Januar 1996 von der Deutschen Börse eingeführt. Der Betreiber der Börse führt kontinuierlich eine Rangliste aller gelisteten Unternehmen im Prime Standard. Auswahlkriterium für die Indizes der DAX-Familie sind die beiden Faktoren Marktkapitalisierung des Streubesitzes auf der einen Seite und Umsatz an der Börse auf der anderen Seite. Die 30 nach diesen Kriterien größten Werte bilden den DAX. Bei der weiteren Einteilung geht es zweigleisig weiter. Während Technologiefirmen dann gesondert im TecDAX geführt werden, finden Unternehmen aus den klassischen Wirtschaftssegmenten Einzug in den MDAX. So umfasst der MDAX eine ganze Reihe an unterschiedlichen Branchen – von Industrie über Chemie, Medien, Finanzen, Handel und Versicherungen bis hin zu Pharma und Gesundheit.

Der MDAX wird in der Regel als Performance-Index angegeben. Das bedeutet, dass die auf die im Index enthaltenen Aktien ausgeschütteten Dividenden in den Indexstand eingerechnet werden. Der MDAX wird allerdings auch als reiner Kursindex ohne die Berücksichtigung der Dividenden berechnet.

Der MDAX ist Basiswert für eine Vielzahl von Zertifikaten, seine Entwicklung wird auch von ETFs nachgebildet. Seit seiner Einführung hat sich der MDAX deutlich besser entwickelt als der Leitindex DAX im selben Zeitraum. Am Jahresende 2016 stand der MDAX etwa bei einem Wert von 22.142 Punkten und konnte damit eine Jahresperformance von 6,72 Prozent verzeichnen.

Infos zum MDAX (Performance)

Branche Indizes
Herkunft Deutschland
Lexikon
Am 19. Januar 1996 wurde der MDAX®-Index eingeführt. Der Name MDAX®-Index steht dabei für Midcap-Index, also für einen Index, der die Kursentwicklung von Aktien mittelgroßer Unternehmen widerspiegelt. Der MDAX®-Index setzt sich aus den Kursen von 50 Aktien zusammen, die eine mittlere Marktkapitalisierung aufweisen.

Derivate zum MDAX (Performance)

Anlageprodukte (698)
MDAX (Performance) Anlageprodukte
Discount-Zertifikate 685
Index/Tracker-Zertifi. 13
Hebelprodukte (5.482)
MDAX (Performance) Hebelprodukte
Knock-Outs 3.258
Optionsscheine 2.169
exotische Optionssc. 55