Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 310 311 312 1 2 3 4 ...

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Beiträge: 7.781
Zugriffe: 711.724 / Heute: 1.648
Tesla 238,19 € +0,27%
Perf. seit Threadbeginn:   -17,42%
 
Volkswagen Vz 173,60 € -0,44%
Perf. seit Threadbeginn:   +31,12%
 
BYD Company 6,17 € +0,49%
Perf. seit Threadbeginn:   +21,77%
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

15
07.09.17 11:26
#1
Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.
7.755 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 310 311 312 1 2 3 4 ...


Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer ubsb55
ubsb55:

DocWolfri

 
18.04.18 21:45
Na Du belebst ja die Diskussion ganz enorm.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Otternase
Otternase:

@ubsb55 Stell doch Deine mathematischen ...

 
18.04.18 22:25

... Kenntnisse nicht unter den Scheffel. Dass Du wenig Ahnung von praktischen Dingen in der Produktion hast, hast Du weiter oben gezeigt. Aber ich bin sicher, dass Du mit Mathematik weniger Schwierigkeiten hast.

Und wenn ein Konzern in einem Jahr 100.000 Autos baut, und im zweiten Jahr 200.000 Autos, dann hat er ein Wachstum in seiner Produktion von 100%.

Wir kannst Du das versuchen das als schlecht darzustellen?

Wann haben Daimler und Co 100% mehr Autos innerhalb eines Jahres produziert - und jedes davon sogar verkauft?

Durch solche Aussagen diskreditierst Du Dich als ernstzunehmenden Gesprächspartner. Wenn jemand absichtlich seine Kenntnisse vergisst, ist das eine falsche Art zu diskutieren.

Umgangssprachlich nennt man das sich dümmer stellen, als man ist. Das hast Du nicht nötig.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Otternase
Otternase:

Du hast aber, außer ...

 
18.04.18 22:28

... eine unsinnige Phrase einzuwerfen, die Frage nicht beantwortet: glaubst Du, dass Tesla (und der Wettbewerb) die Autos ohne menschliche Arbeiter produzieren?

By the way: wir hatten doch hier mehrfach Videos von Produktionsstraßen reingestellt, wie bei Toyota oder VW Autos zusammengedengelt werden. Ich kann mich daran erinnern, dass einer nur das VW Logo vorne angeklebt hat.

Was glaubst Du, wie lang die Einarbeitungszeit sein könnte, um diesen Job zu erledigen?  
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Otternase
Otternase:

@ubsb55 Du belebst die Diskussion nicht ...

 
18.04.18 22:32

... am meisten ist Dir das immer dann gelungen, wenn Du off topic diskutiert hast. ;-)

Und sonst scheinst Du weder von Produktion, noch von Management, noch von einfachen Prozessen viel zu verstehen, und die technischen Dinge sind ebenfalls nicht Deine Domäne.

Er hingegen hat etwas getan, was bei Dir alle Jubeljahre passiert: er hat Quellen genannt.

Nimm Dir an ihm ein Beispiel. Das wäre gut.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Wolfri
Wolfri:

Du belebst ja die Diskussion ganz enorm

 
18.04.18 23:37
Ich vermute mal das ist irgendeine Form von Sarkasmus oder sowas. In Schriftform ist es aber leider nicht möglich das herauszufinden.

Stört es dich wenn man etwas pro Tesla schreibt?
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Wolfri
Wolfri:

Barclays

 
18.04.18 23:51
leverage scale economies thru modular approaches (BMW)
An der Stelle kann man schon abbrechen und in Ruhe ein herzhaftes Lachen genießen.

Das ist doch nichts als eine Verzweiflungstat von BMW. In der 3er nachträglich irgendwie Batterien reinzupfriemeln und dann zu glauben man könnte mit einem Model 3 konkurrieren.

Abgesehen davon, wo kommen die ganzen Batterien her die sie brächten.

"BMW (Top Pick, Overweight, PT €115)"
Die Kosten die BMW haben wird um die Produktion umzustellen werden ignoriert? Ich habe keine Tesla-Aktien, aber BMW wäre das letzte was ich mir kaufen würde.

"rolling out exciting new BEVs -- 6 new models in ’18"
Ehem, welche genau zu welchem Preis. Weiß man schon was über die Stückzahlen.

Unfassbar wie man es schafft so viele Seiten mit nichts zu füllen.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Wolfri
Wolfri:

"In den 3er" und "bräuchten"

 
18.04.18 23:52
wer noch mehr Fehler findet darf sie behalten.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Börsenpirat
Börsenpirat:

Tesla - frisierte Unfallbilanz ? !

 
08:01
Frisierte Unfallbilanz? US-Behörde nimmt Tesla unter die Lupe

Tesla soll schwere Verletzungen von Mitarbeitern in Unfallstatistiken unterschlagen haben.

Quelle: www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...pe/21190464.html
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Wolfri
Wolfri:

Frisierte Unfallbilanz?

 
09:03
Da würde ich erst mal abwarten. Solche Meldungen werden seit Jahren regelmäßig produziert und bisher ist nie etwas daraus entstanden außer heißer Luft.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#7766

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Börsenpirat
Börsenpirat:

Tesla - ein Kursfahrstuhl nach unten ?

 
09:09
Tesla: Goldman Sachs oder Elon Musk – wer behält Recht? Trading-Chance!

Goldman Sachs hatte die Verkaufsempfehlung für Tesla mit einem Kursziel von 195,00 Dollar kürzlich erneuert und Elon Musk reagierte auf Twitter, dass das Unternehmen im dritten und vierten Quartal schwarze Zahlen schreiben wird und keinen Kapitalbedarf habe. Diese Frage wird sich vermutlich erst zum Jahresende entscheiden. Die Richtungsentscheidung für den Aktienkurs wird allerdings sehr kurzfristig fallen, denn die Zone zwischen 287,00 und 302,00 Dollar war auch schon im März der Startschuss zu einem Ausflug nach unten bis 252,48 USD. Nach dem Kursanstieg Anfang April mit einem Hoch bei 308,26 Dollar sieht man eine Abwärtsbewegung, die jetzt gebremst werden müsste. Am 17.04. ging es schon bis auf 282,79 Dollar nach unten und es folgte eine kleine Gegenwehr der Bullen. Bei einem Bruch dieser Marke kann es sehr schnell in den Fahrstuhl nach unten gehen.


Quelle + Volltext: www.rumas.de/artikel/...musk-wer-behaelt-recht-trading-chance/
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer ubsb55
ubsb55:

Wolfri

 
10:13
"Wie viele Autos baut noch mal Porsche pro Jahr?"  Schwachsinniger kann ein Vergleich kaum sein. Bei einer Produktionssteigerung bei Tesla kann es sich doch nur um das M3 handeln, der Rest stagniert. Du vergleichst ein High-End Produkt mit einer Klapperkiste. Von 3,1 Milliarden Gewinn und 17,5 operativer Rendite ganz zu schweigen.


www.manager-magazin.de/unternehmen/...ftsfelder-a-1198425.html

Porsche hat im vergangenen Jahr - dem erfolgreichsten der Geschichte - 23,5 Milliarden Euro Umsatz gemacht, 5 Prozent mehr als 2016. Bei einem Ergebnis im laufenden Geschäft von 4,1 Milliarden Euro stieg die operative Rendite auf 17,6 Prozent. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von 3,1 Milliarden Euro.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer moosemaster
moosemaster:

Wen hilft den die aktuelle Porscheproduktion...

2
11:03
Wenn interessiert denn der aktuelle Vergleich zwischen Verbrenner und Elektro. Natürlich haben VW und andere Hersteller größere und vielleicht auch effizientere Produktionsabläufe. Aber Tesla übt und optimiert an BEV, VW zB. baut in seine E-Autos Komplettpakete von Bosch per Hand ein.

Ich seh da einen langsam wachsenden Rückstand für viele etablierte Hersteller. Zusätzlich zum Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur baut Tesla noch seine eigene aus. Wärend VW für zu Hause noch zweiphasige Lader vertreibt, bietet Tesla Geräte mit Power-Sharing zum günstigeren Preis an. Um Zulassungsprobleme bei Hausladestationen oder den Schnellladern zu umgehen, bietet Tesla Pufferspeicher an. Wer sich mit den Details beschäftigt erkennt bereits jetzt den Unterschied.

Mit der Entwicklung der Schnellladesysteme wird ein Tankstopp bald ähnlich lange dauern und dazu noch günstiger sein. Ein Elektroauto hat keinen komplizierten Motor, braucht kein Öl, kaum Bremsen, einfach weniger Service. Mir ist egal ob Firmen aktuell besser Verbrenner produzieren, wer nicht aktuell an seiner Produktionsstraße für BEVs arbeitet, wird mE bald einen Nachteil haben. Die breite Masse wird in den kommenden Jahren wechseln wollen oder zumindest keine Unmengen an Geld mehr in Verbrenner investieren wollen.  
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

@ubsb55: Klapperkiste

 
11:06
Schon klar. Wenn einem sonst nichts einfällt. Die Bären reiten doch nur auf Einzelfällen und Anekdoten herum und versuchen sie zu verallgemeinern.

Solange es keine Mitarbeiterumfrage bei Tesla bei der Tesla nicht mehr an der Spitze der Unternehmen liegt, und solange es keine Kundenumfrage gibt bei der Tesla nicht mehr an der Spitze aller Konkurrenten liegt, tja dann, dann könnte da mehr dran sein als ein einzelner unzufriedener Mitarbeiter oder ein Montagsauto.

Fakt: Tesla hat die zufriedensten Kunden aller Autohersteller
Fakt: Tesla ist der einzige Hersteller bei dem hunderttausende Kunden bereit sind lange im Voraus eine Reservierungsgebühr zu hinterlegen
Fakt: Tesla ist einer der beliebtesten Arbeitgeber der USA
Fakt: Tesla wird seinen Absatz an Autos in 2018 gegenüber 2017 mehr als verdoppeln
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

Disruption

 
11:12
Es ist gefährlich sich auf Rekordumsätzen auszuruhen. Kodak hatte seinen Rekordumsatz im Jahr 2000. Da war Kodak weit größer als Porsche. Ein paar Jahre später waren sie bankrott und ausgelistet.

Ich sage jetzt nicht, dass es Porsche so ergeht. Porsche ist von allen deutschen Marken wohl relativ am weitesten mit der Umstellung. Ich sage nur, dass wir uns am Anfang einer Disruption befinden und da sind aktuelle Gewinne morgen der Schnee von gestern.

Die deutsche Autoindustrie sollte Tesla jeden Tag loben und preisen, da sie durch den vergeigten Produktionsstart ein halbes Jahr geschenkt bekommen haben. Allerdings geht mittelfristig die eigentliche Gefahr eher von China aus. Die haben die Akkus, wir haben keine.

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

"Tesla könnte zu den Gewinnern zählen"

 
11:21
Der größte Automarkt der Welt setzt auf Elektroantrieb. Doch gleichzeitig will China den Wildwuchs kleiner Stromer-Hersteller begrenzen. Jan Burgard von der Strategieberatung Berylls erklärt die clevere Strategie der Chinesen.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Otternase
Otternase:

@ubsb55 Wenn Tesla vom ...

 
11:23

... Model 3 die angestrebten 400.000 im Jahr produziert und verkauft, werden sie zusammen mit dem Model S und X etwa 30 Mrd USD im Jahr umsetzen - also mehr als Porsche.

Mit 100.000 Model 3 werden es zusammen mit dem Model S und X bereits über 15 Mrd USD sein. Porsche: 23,5 Mrd Euro.

Bedeutet: sehr wahrscheinlich wird Tesla nächstes Jahr vom Umsatz her Porsche überflügeln.

Was ist also Dein Punkt?
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Otternase
Otternase:

PS: Und gemessen an Autojahren ...

 
11:27

... ist Tesla noch niht einmal vom Alter her in der Pubertät angekommen, mit seinen wenigen Jahren.

In zehn Jahren wird das eine andere Hausnummer sein - und dann zu 100% BEV /E-Mobilität, und das kompromisslos und ohne Verbrenner als Bremsklotz am Bein.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft
SchöneZukunft:

2030: 95% km will be EV and autonomous

 
11:32
Und Disruptoren kommen fast immer von außen. Bei EV ist das Tesla und einige chinesischen Hersteller.

Oder sind es doch nur die 30% die Bloomberg Energy vorhersagen. Historisch betrachtet lagen Insider mit ihren linearen Vorhersagen zumindest immer völlig falsch. Seba hat einfach die viel besseren Argumente.

Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer motorbreath43
motorbreath43:

@SZ

 
11:43
selten so gelacht:  Deutsche Autobauer sind für bahnbrechende und zukunftsweisende Innovationen der letzten 100 Jahre verantwortlich und werden es auch in Zukunft sein.
Das ändert auch der, fast schon religiös anmutende, Tesla-Hype nicht.
Deine Faktenliste ist dermaßen geschönt dass es schon peinlich ist.
Man kann sich auch alles schönreden, b. t. w  der wichtigste Fakt fehlt:

Fakt: Tesla verdient kein Geld
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer ubsb55
ubsb55:

Otternase

 
11:46
"Was ist also Dein Punkt? "

Wenn Tesla 400000 Stk..............wenn

"sehr wahrscheinlich wird Tesla nächstes Jahr vom Umsatz her Porsche überflügeln."

Zu welchen Bedingungen wird der Umsatz stattfinden, Margen, Gewinn, Verlust.

Das der Vergleich mit Porsche hinkt, interessiert Dich ja nicht. Du erinnerst dich, High-End---Klapperkiste.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Otternase
Otternase:

Geht doch ...

 
11:49

... man muss es nur wollen: und unsere drei Autobauer stehen auf der Bremse, zumindest weiterhin geistig.

m.spiegel.de/auto/aktuell/...erkehr-unter-strom-a-1203173.html
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Otternase
Otternase:

@motor Ich schrieb ja ...

 
11:53

... an irgendjemanden erinnert mich Deine Art zu diskutieren.

Ansonsten: Du meinst, so, wie von Kodak und Nokia lange Zeit jegliche Innovation ausging? Wo ist doch gleich Kodak, und welche Rolle spielt Nokia im Markt für Smartphones?

Möchtest Du, dass das bei unseren Autobauern auch so endet? Falls nicht, musst Du diese ob ihrem Verhalten kritisieren, denn diese stecken im Kopf im letzten Jahrhundert fest.

Und das ist keine neue Erkenntnis.
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer Otternase
Otternase:

@ubsb55 Versuchst Du wieder ...

 
11:58

... trickreich durch sich begriffsstutzig stellen Argumenten auszuweichen?

Wenn ich schreibe „vom Umsatz her“, dann ist das eindeutig. Was soll ich Dir am Wort Umsatz denn erklären?

Ich kenne die Gewinnmargen je Model 3 leider nicht, und selbst wenn ich sie wüsste, wüede ich Dir diese nicht verraten, denn dann wäre ich vermutlich ein Mitglied vom Tesla Management, und würde diese Zahl nicht nennen dürfen.

Also ... die Zahlen hast Du aber für verständlich und richtig befunden? Tesla genügen bereits 300.000 Model 3 im Jahr, um Porsche zu überflügeln. Und dieses Jahr dürften sie am Jahresende wohl bereits über 100.000 Model 3 ausgeliefert haben.

Ob sie nun nächstes oder übernächstes Jahr Porsche vom Umsatz überflügeln, ist unwichtig. Die Richtung steht jedenfalls fest. Und Porse wird seinerseits keine 30% Wachstum hinkriegen.

Also. Nicht alle ‚Hink‘ Vorwürfe bei Vergleichen hinken tatsächlich. Man muss halt genau lesen - in diesem Fall das Wort: Umsatz.  
Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft

@motorbreath43: Fakten

 
Fakt: Tesla verdient kein Geld
In der Tat ist es noch schlimmer. Sie machen sogar Verlust. Und für den kommenden Q1-Bericht wird ein Rekordverlust erwarten. Schrecklich, oder?

Nein, das ist ganz normal und gehört zum Geschäftsmodell. Genauso wie KE.

Die Autoindustrie ist sehr kapitalintensiv. Wenn Tesla schnell wachsen will muss jeder Cent der herein kommt direkt wieder investiert werden. Die jährliche Produktion von 100.000 Autos auf > 500.000 Autos kostet viele Milliarden.

Das darfst du nicht mit einer saturierten Firma vergleichen, die die Modellreihen a-x baut und a jetzt durch Modell á ersetzt.

Und 500.000 Autos pro Jahr ist nur ein Zwischenschritt, d.h. auch in den nächsten Jahren wird Tesla keine nennenswerten Gewinne machen. Aber sie werden eine beachtliche Produktion aufbauen zusammen mit einem Service- und Vertriebsnetzt etc.

Wer glaubt Tesla wäre bald Bankrott, weil sie keine Gewinne machen, der hat das Geschäftsmodell nicht verstanden.

Seite: Übersicht ... 310 311 312 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: börsianer1, macumba, Volkszorn

Neueste Beiträge aus dem Tesla Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
15 7.780 Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer SchöneZukunft SchöneZukunft 12:08
48 48.780 Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE UliTs macumba 11:48
  956 Mobilität 2020 von Tesla bis Ballard BEV + H2 macumba macumba 11:20
  97 Die heiße Luft... harryhammer C_P_ 13.04.18 19:37
3 1 Löschung BorsaMetin BorsaMetin 02.04.18 14:35