Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 72 73 74 1 2 3 4 ...

Silber - alles rund um das Mondmetall

Beiträge: 1.832
Zugriffe: 278.777 / Heute: 35
Silber 15,97 $ -1,61% Perf. seit Threadbeginn:   -26,68%
 
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Silber - alles rund um das Mondmetall

49
21.02.14 19:10
#1
(Verkleinert auf 50%) vergrößern
Silber - alles rund um das Mondmetall 697569
1.806 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 72 73 74 1 2 3 4 ...

Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Chinas neuer Gold-Referenzkurs - Die Details

12
21.03.16 10:59

...Nun gibt es die technischen Details über die Bildung der neuen Goldpreis-Referenz und über den damit verbundenen physischen Goldhandel. Hier die Einzelheiten laut FastMarkets:

  • Handelsplatz: Shanghai Gold Exchange (SGE)
  • Handelsmethode: Börsenhandel
  • Ticker-Symbol: SHAU
  • Preisfeststellung: Yuan/Gramm
  • Notierungssprung (Tick-Größe): 0,01 Yuan/Gramm
  • Kontraktgröße: 1 Kilogramm pro Los
  • Minimale Gebot: 1 Los
  • Maximales Gebot: 30.000 Los
  • Preisfestsetzung: 2x am Tag
  • Auktionsstarts: 10:15 Uhr und 14:30 Uhr Peking-Zeit (MEZ +7 Stunden)
  • Liefermethode: physische Lieferung über SGE-zugelassene Vaults
  • Lieferware: 1-Kilogramm-Barren mit Feinheit von mind. 99,99 %
  • Anzahl der am Preisfixing beteiligten Firmen (Mitglieder): 14 bis 16 (unbestätigt)
  • Am Handel teilnehmende Unternehmen: ca. 180


Silber - alles rund um das Mondmetall louisaner
louisaner:

Schokoladenriegel vs. Silberbarren

9
23.03.16 22:01
wewewe.diesistkeineaufforderungzuirgendetwas.de
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

TV-Tipp: Bye-bye Bargeld jetzt auf 3Sat

11
31.03.16 20:24

Bye-bye Bargeld

Der totale bargeldlose Zahlungsverkehr ist technisch sehr bald möglich. Schweden ist auf dem besten Weg - schafft auch Deutschland bald Scheine und Münzen ab?

In Schweden werden bereits 95 Prozent aller Umsätze im Einzelhandel digital abgewickelt. Auch einer der fünf Wirtschaftsweisen der Bundesregierung forderte im Sommer 2015 die Abschaffung des Bargelds. Scheine und Münzen seien überholt und nicht zeitgemäß.

Datenschützer warnen vor dem "gläsernen Zahler" ...

Silber - alles rund um das Mondmetall HMKaczmarek
HMKaczmarek:

Ob nun noch 3, 5 oder 10 Jahre

6
31.03.16 21:25
...wir werden die Abschaffung des Bargelds noch erleben... :(

Bravo auch an alle Vollidioten, die heute nicht nur mit Karte zahlen sondern sogar

freiwillig z.B. per Paybxxx ihre Daten verschenken.

Dummköpfe, dümmste !!!
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Gold: Die Rally ist intakt

8
01.04.16 20:30

...Anleger sollten jedoch die am Freitag anstehenden US-Arbeitsmarktdaten im Blick haben, warnen dem Rohstoffportal „Kitco.com“ zufolge die Analysten von HSBC. „Ein Wert von mehr als 200.000 bei den neu geschaffenen Stellen könnte den Goldpreis belasten und die jüngsten Gewinne beschneiden“, so die HSBC-Analysten. Es bedürfe jedoch einer sehr guten Zahl, um die Stimmung am Markt zu drehen und Gold wieder in den Bereich von 1.200 US-Dollar sinken zu lassen, heißt es weiter. „Die Rally ist intakt“, so die HSBC-Analysten.

-->Heutiger Arbeitsmarktbericht: Außerhalb der Landwirtschaft ein Plus von 215 000 Beschäftigten - wer da an Aufschwung glaubt...

Silber - alles rund um das Mondmetall 21278266
Anleger sollten den Analysten von HSBC zufolge jedoch die am Freitag anstehenden US-Arbeitsmarktdaten im Blick haben.
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Notenbank verliert ihre Glaubwürdigkeit

8
03.04.16 20:09

Geld ist eine Sache des Glaubens. Gutes Geld ist ein Versprechen auf eine gute Zukunft. Denn für sich betrachtet sind Scheine, Münzen und digitale Guthaben wertlos. ... Insofern ist es ein Alarmsignal, wenn nur noch eine Minderheit (33 Prozent laut EU-Umfragen) der Eurozonen-Bürger sagt, sie vertraue der Europäischen Zentralbank (EZB). Auch an den Finanzmärkten glauben viele nicht mehr so recht, dass die EZB noch ihre Ziele erreichen kann: Die langfristigen Inflationserwartungen weichen immer stärker von jener Rate ab, die die Zentralbank erklärtermaßen anpeilt. Auch berufsmäßige Notenbank-Analysten wissen manchmal nicht mehr, was die EZB noch vorhat und wo das alles enden soll.  ...

Kommt bald der Geldhelikopter angeflogen?

Silber - alles rund um das Mondmetall 21283183
Die EZB kämpft mit immer krasseren Maßnahmen gegen unkontrollierbare Kräfte. Dabei riskiert sie ihre Glaubwürdigkeit - ein gefährliches Spiel.
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Silber - Kein Ende des Angebots-Defizits

8
04.04.16 21:07
Silber - alles rund um das Mondmetall 21286221
Laut der Research-Gesellschaft GFMS soll der Silber-Markt 2015 bereits das dritte Jahr in Folge ein Angebots-Defizit aufgewiesen haben, das die Experten auf 43 Mio. Unzen beziffern. 04.04.2016
Silber - alles rund um das Mondmetall Herr.Rossi
Herr.Rossi:

Die Schlinge

5
06.04.16 09:20

um das FIATGELD zieht sich zu. Schlechte Zeiten für Banken und Papiergeld.


BANKEN-KRISE

Italien bereitet sich auf neue Banken-Rettung vor

Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  Veröffentlicht: 06.04.16 00:46 Uhr

Italiens Regierung will die Großbanken des Landes mit einem Krisen-Fonds retten. Den Italienern ist offenbar klargeworden, dass faule Kredite in der Höhe von 360 Milliarden Euro nicht mehr vom Banken-System absorbiert werden können.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/04/06/italien-bereitet-sich-auf-neue-banken-rettung-vor/


BARGELD

Größte US-Bank beschränkt Geld-Ausgabe an Bank-Automaten

Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  Veröffentlicht: 06.04.16 00:26 Uhr

JPMorgan Chase erlaubt Nicht-Kunden ab sofort nur noch die Abhebung von 1.000 Dollar per Transaktion. Die Bank räumte ein, dass es in den vergangenen Wochen zu massiven Abhebungen gekommen ist.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/04/06/groesste-us-bank-beschraenkt-geld-ausgabe-an-bank-automaten/


SPARER

Schäuble wird unruhig: EZB schadet Sparern in Deutschland

Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  Veröffentlicht: 06.04.16 01:57 Uhr

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat erstmals überraschend deutliche Kritik an der EZB-Politik geäußert. Schäuble räumt ein, dass die Deutschen bei den aktuellen Zinsen Probleme mit ihrer Altersvorsorge bekommen könnte. Tatsächlich ist das System der deutschen Vorsorge und Pensions-Kassen massiv unter Druck.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/04/06/schaeuble-wird-unruhig-ezb-schadet-sparern-in-deutschland/


Silber - alles rund um das Mondmetall Herr.Rossi
Herr.Rossi:

Es wir immer besser!

2
07.04.16 09:21

BANKEN-KRISE

Italien beschließt Banken-Rettung in Krisen-Sitzung

Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  Veröffentlicht: 06.04.16 20:52 Uhr

Die Notlage der italienischen Banken scheint erheblich zu sein: Beide Kammern des Parlaments segneten am Mittwoch in einer Krisen-Sitzung die Gründung eines Staatsfonds für faule Kredite ab. Der Widerstand gegen Renzi hielt sich in Grenzen. In Neapel gab es dagegen schwere Ausschreitungen.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/04/06/italien-beschliesst-banken-rettung-in-krisen-sitzung/

Silber - alles rund um das Mondmetall verticus
verticus:

klingt doch zuversichtlich

3
07.04.16 14:43
Silber: „Bis zum Frühsommer ist noch Geduld notwendig“
04:40 06.04.16

Silber in US-Dollar
Rückblick:
Trotz des erfolgreichen Ausbruchs aus dem Keil konnte der Silberpreis in den letzten Wochen nicht die präferierte Dynamik entfachen. Mitte März gelang den Bullen mit 16,12 USD zwar noch ein neues Fünfmonatshoch, seitdem konnten die Bären die Notierungen aber zwischenzeitlich unter die 50-Tagelinie (15,16 USD) als auch bis an die 200-Tagelinie (14,90 USD) zurückdrängen. Letztlich läuft der Silberpreis, ähnlich wie der Goldpreis, seit Mitte Februar volatil seitwärts.
Silber Monatschart:

Der logarithmische Monatschart stellt die Kursentwicklung der letzten 15 Jahre dar. Das Ende der fünfjährigen Baisse wurde höchstwahrscheinlich mit dem Ausbruch aus dem fallenden Keil im Februar vollzogen. Zwar hat sich die für einen Keilausbruch typische Dynamik bisher nicht entfalten können, der Rücklauf in den letzten Wochen dürfte aber lediglich eine Bestätigung des Ausbruchs bringen.
Betrachtet man die beiden Bollinger Bänder, so müsste sich der Silberpreis in den kommenden Monaten zwischen 13,52 USD und 17,47 USD bewegen. Damit liegt die Handelsspanne bzw. die vorherrschende Volatilität auf dem tiefsten Stand seit 2003! Da an allen Märkten auf eine Phase mit niedriger Volatilität immer eine Phase mit hoher Volatilität folgt, wird innerhalb der nächsten zwei Jahre wieder deutlich mehr Bewegung in den Silbermarkt hineinkommen. Langfristig denkende Investoren nutzen diese „ruhigen“ Marktphasen idealerweise um Positionen auf- und auszubauen, bevor Bewegung in den Markt kommt. Nach fünf Jahren Baisse drehen die Indikatoren gerade erst nach oben, die Wahrscheinlichkeit für eine starke bullische Bewegung ist daher extrem hoch.

Ein positives Signal kommt mittlerweile den 3.Monat in Folge vom Parabolic SAR Indikator, welcher seit Februar ein Kaufsignal liefert. Erst bei Kursen unterhalb von 13,77 USD dreht dieser genial einfache Indikator wieder auf „Verkaufen“. Erfreulich ist zudem die Tatsache, dass der MACD sein erstes Kaufsignal seit über vier Jahren weiter ausbauen konnte. Ebenso überzeugt die Stochastik auf dem Monatschart mit einem Kaufsignal auf sehr niedrigem Niveau. Längerfristig betrachtet verfügt die Stochastik hier über extrem viel Luft nach oben.
In der Summe bleibt der Monatschart weiterhin stark überverkauft und intensiviert langsam aber sicher die Signale einer übergeordneten bullischen Trendwende.
Es bleibt beim Prädikat „vorsichtig bullisch“.
Silber Wochenchart:

Auf dem logarithmischen Wochenchart ist der Ausbruch aus dem Keil bereits etwas besser zu erkennen. Ebenso die Tatsache, dass der Rücksetzer in den letzten Wochen lediglich bis an die Oberseite des Keils führte und damit derzeit den Ausbruch testet. Solange sich der Silberpreis per Wochenschluss oberhalb des Keils halten kann, bleibt das potentielle Kursziel von 25,00 USD aktiviert.
Die Indikatoren senden aktuell allerdings etwas unterschiedliche Signale. Während der MACD sein Kaufsignal vorerst verteidigen konnte, hat die Stochastik nach unten gedreht und sendet damit ein Verkaufssignal. Idealerweise fällt dieser Momentum-Indikator bis zum Frühsommer noch in seine überverkaufte Zone unterhalb von 30 Punkten zurück. Dann läge die ideale Ausgangsposition für eine mehrmonatige dynamische Rally vor. Ein heftiger Abverkauf ist zum Erreichen der überverkauften Zone allerdings nicht zwingenderweise nötig, auch eine mehrmonatige Seitwärtsphase kann ausreichen, um den Indikator zu beruhigen.
Zusammengefasst kann auch der Wochenchart mit „vorsichtig bullisch“ bewertet werden. Bis zum Frühsommer ist eine Seitwärtsphase zwischen 14,00 und 16,00 USD das wahrscheinlichste Szenario.
Silber Tageschart:

Auf dem Tageschart ist der Silberpreis nach dem erfolgreichen Ausbruch über die Keilbegrenzung an der nächsthöherliegenden Abwärtstrendlinie bei 16,17 USD zunächst gescheitert. Der Rückfall führte die Notierungen zurück unter die steigende 50-Tagelinie (15,16 USD) und an die Keiloberkante. Hier sorgen aber zum Wochenauftakt die vereinten Unterstützungskräfte bestehend aus der 200-Tagelinie (14,90 USD), dem unteren Bollinger Band (14,89 USD) sowie der Keiloberkante für eine Erholung. Diese hat zunächst Platz bis zur horizontalen Widerstandslinie um ca. 15,45 USD. Im besten Fall wäre aber auch ein erneuter Angriff auf die Abwärtstrendlinie knapp unter 16,00 USD denkbar.
Bei den Indikatoren meldet der MACD ein Verkaufssignal. Die Stochastik hingegen ist klar überverkauft und dreht bereits wieder nach oben. Demnach müsste sich der Silberpreis in den nächsten Tagen bzw. Wochen zunächst wieder nach oben orientieren können.
In der Summe ergibt sich nach dem zwischenzeitlichen Rückfall wieder ein zunehmend bullisches Bild, welches für den Frühling mögliche Kursziele bei 15,45 USD und ca. 16,00 USD ermöglichen sollte. Größere Dynamik dürfte sich aber erst mit einem klaren Tagesschlusskurs oberhalb von 16,20 USD eröffnen. Bis dahin haben die Silberbullen noch jede Menge Arbeit vor sich. Bis zum Frühsommer ist daher ein undurchsichtiges Verbleiben in der Handelspanne zwischen 14,00 USD und 16,00 USD das wahrscheinlichste Szenario.
Gold/Silber-Ratio
Das Gold/Silber-Ratio erreichte Ende Februar mit über 83 Punkten einen markanten Hochpunkt. In der Folge konnte Silber (Silberpreis) gegen Gold (Goldkurs) zwar zwischenzeitlich deutlich zulegen, in den letzten Tagen stieg das Ratio aber erneut an. Der übergeordnete Aufwärtstrend ist nach wie vor intakt und liefert damit noch keine klaren Signale für die erwartete Trendwende an den Edelmetallmärkten.

Auffällig und damit mittelfristig positiv bleibt die Divergenz beim RSI-Indikator, welcher den Aufwärtstrend seit über einem Jahr nicht mehr bestätigt.
Sobald der Trend beim Gold/Silber-Ratio klar erkennbar dreht, müsste der Startschuss für eine große mehrjärhige Rally am Silbermarkt erfolgt sein. An deren Ende ist ein Gold/Silber-Ratio von 15:1 auf Sicht durchaus realistisch. Silber dürfte längerfristig also über ein enormes Anstiegspotential verfügen.
Silberminen-ETF
Die Gold- und Silberminenaktien sind bisher die Top-Performer des Jahres...
Quelle: http://www.ariva.de/news/...hsommer-ist-noch-Geduld-notwendig-5705080


Silber - alles rund um das Mondmetall verticus
verticus:

neben physischen Silber..

3
07.04.16 14:51
ich habe mir mal 10.000 Scheine von CZ6V7A gegönnt. Ich weiß, dass im Falle eines Systemzusammenbruchs die Dinger nix wert sind, aber auf dem Weg dorthin hoffe ich auf FIAT-Gewinne, um diese dann umzuunzen :)

Meinungen zu dem Schein?
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Bin Laden: Gold kaufen!

8
08.04.16 13:13

Was soll man mit fünf Millionen Dollar Lösegeld anfangen, die für einen entführten afghanischen Diplomaten erpresst wurden? Vor dieser Frage stand das Terrornetzwerk Al-Kaida Ende 2010 und bat den in Pakistan untergetauchten Osama bin Laden um Rat. In seiner Antwort entpuppte sich der Al-Kaida-Chef als bekennender Gold-Fan. ...

Silber - alles rund um das Mondmetall 21302919
Al-Kaida-Chef Osama bin Laden pflegte eine bisher unbekannte Leidenschaft: Als Investor setzte der Terrorfürst auf Gold. Und den Euro fand er auch geeignet, um Lösegeld zu investieren.
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Schäuble gibt Draghi die Schuld am Erfolg der AfD

11
11.04.16 10:34

Die Nerven liegen blank: Bundesfinanzminister Schäuble soll Mario Draghi für die Wahlerfolge der AfD verantwortlich gemacht haben. Tatsächlich scheint der Bundesregierung klar zu werden, dass sie schon in Kürze ein Renten-Problem hat, wenn die EZB ihre Geldpolitik nicht radikal ändert. Für die Bundestagswahl soll das Problem mit einem Steuergeschenk übertüncht werden.  ... Der CSU-Chef fürchte, dass künftig breite Teile der Bevölkerung in Altersarmut abrutschen, und fordert deshalb, das Rentenniveau nicht so stark abzusenken wie derzeit geplant. Im Gegenzug soll der Zuschuss aus dem Steuertopf für die gesetzliche Rentenversicherung steigen. Merkel dagegen setze auf eine bessere private Vorsorge. ...

Silber - alles rund um das Mondmetall Marygold
Marygold:

Deutsche Bank, China und Silber:

5
21.04.16 17:49
Nach der Gold-Rallye der Silber-Hype. Vor allem in Shanghai wird Silber seit Tagen ordentlich gekauft? Auch hier zu Lande, Mic
Silber - alles rund um das Mondmetall Herr.Rossi
Herr.Rossi:

Es wird nur noch die...

6
22.04.16 09:22

Fallhöhe bestimmt !


RENTEN

Renten-Krise: US-Pensionsfonds muss Auszahlungen kürzen

Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  Veröffentlicht: 21.04.16 21:59 Uhr

Ein großer amerikanischer Rentenfonds hat um die Erlaubnis gebeten, die Auszahlungen an seine Kunden zu kürzen. Zudem gab der Fonds bekannt, dass man unter den gegebenen Umständen im Jahr 2025 bankrott wäre. Hilfe vom staatlichen Sicherungssystem ist nicht zu erwarten: auch dieses gab inzwischen an, dem Bankrott entgegen zu gehen.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/04/21/renten-krise-us-pensionsfonds-muss-auszahlungen-kuerzen/


BRASILIEN

Finanz-Krise: Rio de Janeiro kann Renten nicht auszahlen

Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  Veröffentlicht: 21.04.16 01:21 Uhr

Die finanzielle Lage Brasiliens scheint sich wenige Wochen vor Ausrichtung der Olympischen Spiele weiter zu verschlechtern. Mehrere Bundesstaaten warnten davor, ihre Schulden nicht mehr begleichen zu können. In Rio de Janeiro sollen die Renten für den März nicht ausgezahlt worden sein.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/04/21/finanz-krise-rio-de-janeiro-kann-renten-nicht-auszahlen/


Schweizer Zentralbank schwächte Franken mit knapp 500 Milliarden

Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  Veröffentlicht: 21.04.16 21:58 Uhr

Die SNB fürchtet die negativen Auswirkungen eines aus ihrer Sicht zu starken Franken auf die Schweizer Wirtschaft. Daher ist die SNB im großen Stil am Devisenmarkt aktiv, um den Kurs zu schwächen. Seit 2010 hat sie Fremdwährungen im Gesamtvolumen von fast 500 Milliarden Franken gekauft.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/04/21/schweizer-zentralbank-schwaechte-franken-mit-knapp-500-milliarden/


Silber - alles rund um das Mondmetall Herr.Rossi
Herr.Rossi:

Wird ja immer besser!

5
02.05.16 10:58

Sparkasse bereitet sich auf Zerfall der Euro-Zone vor

Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  Veröffentlicht: 29.04.16 17:31 Uhr

Die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien in Zittau trifft Vorbereitungen für den Fall, dass einzelne Länder die Euro-Zone verlassen und zu eigenen Währungen zurückkehren. Dieses Szenario sei realistisch, wenn die EZB nicht umgehend ihre Politik ändert.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/05/02/sparkasse-bereitet-sich-auf-zerfall-der-euro-zone-vor/


Endspiel: Euro könnte Ziel einer Attacke von Spekulanten werden

Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  Veröffentlicht: 01.05.16 02:02 Uhr

Wenn die EZB die Lage nicht unter Kontrolle hält, könnte der Euro von Spekulanten angegriffen werden. Als Vorbild würden die Attacken von George Soros auf europäische Währungen dienen.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/05/01/endspiel-euro-koennte-ziel-einer-attacke-von-spekulanten-werden/


Draghis Dilemma: Höhere Zinsen würden Europa in eine Rezession schicken

Deutsche Wirtschafts Nachrichten  |  Veröffentlicht: 02.05.16 00:27 Uhr

Die EZB trägt nicht die Schuld an den niedrigen Zinsen, sagt Markus Demary vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln. Denn der EZB sind die Hände gebunden, weil die Politik in Europa eine entschlossene Rekapitalisierung der Banken unterlassen hat. Zwar erschweren die niedrigen Zinsen die Altersvorsorge. Doch höhere Zinsen würden unweigerlich zu einer Rezession führen.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/05/02/draghis-dilemma-hoehere-zinsen-wuerden-europa-in-eine-rezession-schicken/

Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Bestandsaufnahme über 45 Jahre Gold-Silber-Ratio

9
09.05.16 18:53
  1. Silber ist hauptsächlich ein Industriemetall (54%). Viel davon wird jährlich verbraucht und nur wenig recycelt.
  2. Gold ist ein Edelmetall und geht zu 90% in die Schmuckindustrie und Anlagen. Nur 10% landen in der Industrie.
  3. Geschätzte 98% des jemals geförderten Goldes ist nach wie vor vorhanden und wird lt. USGS in Schmuck gehalten, von Zentralbanken, in privaten Händen und in Gebrauchsgegenständen.
  4. Die gesamte bisherige Weltproduktion von Silber und Gold zeigt ein Verhältnis von 9,2:1 (1,690.000 Tonnen zu 182.000 Tonnen)
  5. Betrachten wir nur die letzten 11 Jahre, so kommen wir annähernd auf das gleiche Verhältnis mit 9,0:1 ( 258.000 Tonnen Silber und 28.600 Tonnen Gold zwischen 2005 und 2015)
  6. Über 70% der neueren Silberproduktion entstammt als Nebenprodukte in Gold- oder Basismetallminen. Somit ist die Silberproduktion weitgehend abhängig von den Preisen dieser Metalle.

Ich schließe daraus, dass seit August 1971, als Gold teilweise vom US-Dollar auf den Weltbörsen befreit wurde, die Verhältnisse in der Erdkruste überhaupt keinen Einfluss mehr auf die Preisverhältnisse hatten. Anstatt dessen werden die Preisverhältnisse von folgenden Fakten bestimmt:

  1. Industrieller Bedarf an Silber und die verfügbare Menge an Silber für Sammler und Spekulatoren.
  2. Der Gesundheit der Weltwirtschaft und von geopolitischen Ereignissen.
  3. Den Zentralbanktransaktionen und dem Horten von Gold als sicherer Hafen.
  4. Spekulative Trader steigen mit physischem und Papiermetall ein und aus. Meiner Meinung nach ist Gold das einzig reale Geld und es ist mein sicherer Hafen gegen alle finanziellen Kalamitäten. ...
Silber - alles rund um das Mondmetall 21402683
Meine Ratio entzaubert die Propaganda der Hardcore-Silberbugs betreffend dem Werteverhältnis zu Gold.
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Das Problem mit negativen Zinsen

9
11.05.16 08:13

Erstens ist das Finanzsystem nicht darauf ausgerichtet. Auf den Bildschirmen der Bondhändler leuchten zwar negative Zahlen auf. Im Alltag existieren negative Zinsen jedoch nicht. Europäische Banken offerieren bislang keine Sparkonten mit negativen Zinsen oder Anleihen mit negativem Coupon. Das, weil es technisch sehr kompliziert ist. Würden zum Beispiel in der Schweiz Bonds mit negativem Coupon herausgegeben, müssten Investoren dem Emittenten einen Zins zahlen. Doch wie soll dieses Geld eingezogen werden? Dafür gibt es kein Verfahren. Ähnliche Hindernisse stellen sich bei einer Hypothek mit negativem Zins, bei der die Bank dem Hauseigentümer Geld auszahlen müsste.

Und zweitens?
Negative Zinsen stellen den gesamte Kreditprozess auf den Kopf. Angenommen, ein Unternehmen begibt einen Bond mit negativer Rendite an Tausende von Investoren. Was für eine Bonität hat dann diese Anleihe? Und wie wird das Ausfallrisiko erfasst, zumal gewisse Anleger mit den Zinszahlungen in Verzug geraten könnten? Das Kreditrating einer solchen Anleihe müsste sich deshalb aus der Summe der Kreditwürdigkeit aller Investoren zusammensetzen, womit die Investmentqualität wohl ähnlich wie bei einer Ramschanleihe wäre. ...


Silber - alles rund um das Mondmetall 21408370
James Bianco, Chef von Bianco Research, warnt vor den unbeabsichtigten Konsequenzen negativer Zinsen und der Gefahr einer Kreditkrise im Energiesektor.
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Death of the Gold Market - der MylchreestReport

9
13.05.16 09:08

PDF-Download hier: http://gata.org/files/MylchreestReport-05-2016.pdf


Silber - alles rund um das Mondmetall 21420179
We’ve argued for many years that a breakdown and bifurcation in the gold market between physical and paper gold substitutes would be necessary for accurate price discovery of physical gold bullion. The lead article in the January 2016 edition of the LBMA’s quarterly magazine was titled “Wholesale Phy ...
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Silber wieder im Aufwärtstrend

9
17.05.16 18:41
Silber - alles rund um das Mondmetall 21432042
Fünf Jahre lang war mit Silber kein Staat zu machen, musste man sich um sein Silber sorgen. Kommt jetzt die Trendwende?

Seit dem Ende der Edelmetall-Hausse in der Nach-Lehman-Zeit verlor der kleine Gold-Bruder mehr als 70 Prozent seines Wertes. Während Anfang Mai 2011 noch fast 50 Dollar für eine Unze hingeblättert wurden, waren es Ende Januar dieses Jahres gerade noch 13,50 Dollar. Dramatischer kann man kaum erfahren, was ein Trend ist. Nicht umsonst kennt ihn die technische Analyse als die alles entscheidende Erscheinung an den Finanzmärkten. Sich gegen ihn zu stemmen oder ihn gar zu ignorieren führt fast nie ans Ziel. Ein Trend, zumal ein Abwärtstrend, bleibt im Zweifel bis in alle Ewigkeit ein Abwärtstrend - es sei denn, überragende analytische Argumente sprechen dagegen. ...

Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Gold: Rekordkäufe im 1. Quartal 2016

8
18.05.16 07:30

Es ist immer spannend, die Veröffentlichungen des World Gold Councils (WGC) zu verfolgen, denn sie zeigen sehr deutlich die weltweiten Bewegungen des Edelmetalls. Und das abgelaufene Quartal hatte es wahrlich in sich. Noch nie wurden Goldkäufe in dieser Menge festgestellt. 1.289,8 Tonnen wurden vom Markt aufgesaugt. Doch noch bedeutender sind die Aussagen in der Statistik, wer die stärksten Käufer waren. Werfen wir gleich zu Beginn einen Blick auf die Übersicht. ...

Silber - alles rund um das Mondmetall 21433217
Schmuckindustrie - Investments - Zentralbanken - Technik und Industrie - Wie sieht der Nachschub aus?
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

Negativzins: Riskantes Spiel mit dem Geldvertrauen

9
19.05.16 11:28

...So hat jetzt der bayerische Sparkassenpräsident Ulrich Netzer angekündigt, hohe Einlagen von Geschäftskunden ebenfalls mit Minuszinsen zu belegen. Und im gleichen Atemzug gesagt, dass man Privatkunden Negativzinsen zwar ersparen wolle, dies aber auf lange Sicht nicht ausschließen könne. Auch Fahrenschon hatte vorher Ähnliches gesagt.

Beabsichtigt oder nicht: Das kommt einer Drohung gleich, die eigentlich an die Politik gerichtet ist, aber in erster Linie bei den Kunden ankommt. Das ist fatal. Denn auf Dauer wird so das lange aufgebaute Vertrauen zwischen Bank und Kunden zerstört. Und noch immer werben die Sparkassen auf ihrer Webseite: "Auf dem Sparbuch ist Ihr Geld sicher. Es ist eine Rücklage, auf die Sie sich verlassen können." Doch verlässlich scheint hier nichts mehr zu sein. ...

Silber - alles rund um das Mondmetall 21438403
Mein Arzt, mein Pfarrer, meine Sparkasse: Wenn es in Deutschland eine Vertrauensinstanz gibt, dann die Sparkassen. Doch die Institute riskieren dies, wenn sie mit Minuszinsen drohen.
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus
Canis Aureus:

GR: Schuldenchnitt nach BT-Wahl

8
25.05.16 18:08

Das Milliarden-Desaster Griechenlands wird erst nach der nächsten Bundestagswahl serviert, der Euro wird Deutschland mit in den Abgrund reissen:

...Die jüngste Wahrheit könnte für Deutschland und seine Steuerzahler besonders bitter sein. Ein brisanter Griechenland-Chart zeigt, dass Deutschland wohl dem Schuldenschnitt für Griechenland zustimmen wird. Zu sehen ist die Pleitewahrscheinlichkeit für Griechenland und die ist zuletzt deutlich unter die Marke von 50 Prozent gefallen. Die Akteure beziffern das Risiko, dass Hellas in den kommenden fünf Jahren erneut einen Bankrott hinlegt, auf nur gut 47 Prozent. Es ist der niedrigste Stand seit Dezember 2014. ...

Silber - alles rund um das Mondmetall 21458973
Beim heutigen Treffen der Euro-Gruppe wird es auch um einen Schuldenerlass für Athen gehen. Während die Politik noch streitet, rechnen die Märkte längst damit. Das offenbart ein brisanter Chart.
Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus

US-Investor-Legende: Raus aus Aktien, rein in Gold

9

Stan Druckenmiller ist einer der weltweit erfolgreichsten Trader. Sein Hedgefonds erzielte von 1986 bis 2010 jährliche Renditen von 30 Prozent. Noch bemerkenswerter ist, dass er kein einziges Verlustjahr dabei hatte. Druckenmiller, der seit 2010 seinen „Family Fund“ mit rund 1 Milliarde Dollar verwaltet, reduzierte seine Aktienquote im dritten Quartal 2015 um 41 Prozent. Im letzten November verriet der Star-Investor, dass er „unter der Annahme arbeitet, wonach der Aktienmarkt im Juli einen primären Bärenmarkt gestartet haben dürfte“.  ...  http://www.mmnews.de/index.php/gold/...vestor-legende-raus-aus-aktien

Silber - alles rund um das Mondmetall 21466233
US-Starinvestor: "Raus aus US-Aktien, rein in Gold"!. Mit einem Minus von knapp 7%, erlebte der Gold-Bugs-Index (HUI) zum Wochenauftakt den stärksten Rücksetzer seit Beginn der steilen Aufwärtsbewegung im Januar. Gleichzeitig scheiterte Gold zum wiederholt...

Seite: Übersicht ... 72 73 74 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Silber Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
234 125.574 SILVER Börsen Orakel oledouble111 04:55
56 10.279 "Wenn Gold flüstert, horcht die Welt auf!" Ilmen badeschaum007 29.05.16 18:14
49 1.831 Silber - alles rund um das Mondmetall Canis Aureus Canis Aureus 27.05.16 11:17
  21 Jetzt Gold und Silber shorten Galearis Tosti 26.05.16 19:28
  36 Silber ist reif für 1000$ olloallahommoh Galearis 24.05.16 08:58