Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 21 22 23 1 2 3 4 ...

IVU - sachlich und konstruktiv

Beiträge: 561
Zugriffe: 93.453 / Heute: 203
IVU Traffic Tech. 2,961 € -7,18% Perf. seit Threadbeginn:   -12,68%
 
IVU - sachlich und konstruktiv AngelaF.
AngelaF.:

IVU - sachlich und konstruktiv

23
08.01.15 20:16
#1
Hier also der neue IVU-Thread.

Es ist erlaubt und erwünscht, positives als auch negatives zur IVU-Aktie zu schreiben.

Es ist nicht erlaubt aus der Luft gegriffene Anschuldigungen zu äußern und User persönlich anzugreifen.
535 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 21 22 23 1 2 3 4 ...

IVU - sachlich und konstruktiv Katjuscha
Katjuscha:

kleine Korrektur

3
09.06.16 14:05
Er hat ja nur knapp 1,2% in drei Jahren abgebaut, also knapp 65k pro Jahr bzw. 5,5k pro Monat (durchschnittlich),
IVU - sachlich und konstruktiv Juliette
Juliette:

Danke für die Erklärung, Katjuscha

 
09.06.16 14:10
Das Winckler seine Anteile seit 2013 nicht angefasst hat, war ein Logikfehler meinerseits. Ich hatte eine Meldung gelesen (siehe unten), in der steht, dass er im Sept. 2013 genau die 4,091% Anteile besaß. Natürlich hat er jetzt nicht alles auf einmal verkauft. Die 3%-Schwelle beinhaltet ja erst die nächste Pflichtmeldung, sodaß er seitdem bis zur heutigen Meldung immer mal wieder verkauft hat.
extern.peoplecheck.de/...affic-technologies-ag-deutsch-016.htm
IVU - sachlich und konstruktiv Dualis77
Dualis77:

Wenn man sich das Orderbuch

4
09.06.16 15:11
heute so betrachtet, dann könnte man vermuten, dass wir so langsam einen Boden erreicht haben. Jedenfalls kann ich mir derzeit nicht vorstellen, dass wir noch großartig weiter in Richtung Süden gehen.

Daher werde ich jetzt mal ein paar Aktien nachkaufen.
IVU - sachlich und konstruktiv Wavesurfer
Wavesurfer:

Sehe ich genauso...

4
09.06.16 20:43
... so langsam scheinen diejenigen die dringend aus der Aktie raus wollen fertig zu sein. Fehlt nur noch die ein oder andere positive News und es kann wieder bergauf gehen, zumal sich auf diesem Niveau schnell auch wieder Käufer finden sollten.

Gruß
Wavesurfer
IVU - sachlich und konstruktiv 2141andreas
2141andreas:

also ich hab für

 
11.06.16 21:29
mich mal im Kopf das absolut absolute worst case Szenario durchgespielt und wenn ich 0,15 ct eps erwarte komm ich auf ein kgv von ca. 21 womit es immer noch zu teuer wäre jetzt (kosten die anderen Aktien auch die nicht mal wachsen)

Damit gehe zumind. ich jetzt mal davon aus das der niedrige dreier Bereich zur Bodenbildung geeignet ist.
IVU - sachlich und konstruktiv Wavesurfer
Wavesurfer:

sieht fast nach...

 
13.06.16 13:12
Sommerschlussverkauf aus heute.

Gruß Wavesurfer
IVU - sachlich und konstruktiv Wavesurfer
Wavesurfer:

Möglicherweise steckt ja wirklich der Winckler

2
13.06.16 13:36
dahinter und möchte seine Anteile komplett auf dem Markt werfen. Jedenfalls scheint es mir in der jetztigen Marktsituation nicht sehr clever größere Stückzahlen zu veräußern. Aber wer weiss schon was die Beweggründe des oder der Verkäufer sind.
Diejenigen die sich jetzt verunsichern lassen, sollten sich einfach nochmal die Zahlen von IVU anschauen. Die Firma ist seit Jahren hoch profitabel und wächst stetig. Der Kursverlauf der letzten Monate passt dazu allerdings nicht, zugegeben. Börse neigt leider dazu heftig zu übertreiben, sowohl in die eine, als auch in die andere Richtung, auf die Zeit gesehen gleicht sich das aber meisstens aus.

Gruß Wavesurfer
IVU - sachlich und konstruktiv hello_again
hello_again:

Einsteigen

4
13.06.16 20:15
Ich wollte noch schreiben, dass ihr alle mit dem Einstieg warten sollt, damit ich auch noch paar günstige Stücke nachlegen kann.
Hat sich aber nun erledigt, probiere den Griff in ein fallendes Messer ;-)

IVU - sachlich und konstruktiv Wasweissdennich
Wasweissden.:

Die 3 Euro ist ne ziemliche Mauer

 
15.06.16 14:54
ich glaube auch nicht das es da erheblich runter geht, dafür steckt einfach zuviel innerer Wert in der Aktie, also sammel ich auch um 3,10 noch ein wenig ein :)
IVU - sachlich und konstruktiv dielenritze
dielenritze:

Kurzfristig "hm", mittel- und langfristig "ahh"

7
16.06.16 01:02
Kurzfristig reflektiert der Boersenkurs Emotionen von Enttaeuschung vieler Teilnehmer, irgendwie verstaendlich, ich kann mich dem auch nicht ganz entziehen.

Mittel- und langfristig aber wird sich IVU mit ihrer Software weiter durchsetzen, in Nordamerika und Europa und frueher oder spaeter auch in Asien. Da sind noch enorme Potentiale fuer eine Firma wie IVU vorhanden. In naher Zukunft wird doch jede groessere Stadt ihre Verkehrsorganisation optimieren wollen und attraktiver machen, Busse, Bahnen, Informationen, all das, da fuehrt doch gar kein Weg dran vorbei.

Man muss davon ausgehen, dass wenn IVU 13% mehr Personal einstellt auch der Umsatz und damit auch die Gewinne demnaechst deutlich anziehen werden. Diesbezueglich vertraue ich der Geschaeftsfuehrung, die ja ueber eine langjaehrige Erfahrung im Markt verfuegt.

Fuer mich ist das Investment hier also eine Frage der Zeit. Der Markt ist wie kaum ein anderer weitgehend krisensicher, da die Systeme letztlich die Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Attraktivitaet der Verkehrsdienste erhoehen. IVU hat meines Erachtens ein starkes, wirtschaftliches Rueckrad, da kann eigentlich kaum etwas schief gehen ueber einen etwas laengeren Zeitraum betrachtet.

Nur mal meine Meinung zu IVU ...
IVU - sachlich und konstruktiv Katjuscha
Katjuscha:

von den technischen Indikatorem her könnte jetzt

6
19.06.16 22:06
auch mal wieder was gehen. Zumindest mal den Bereich 3,4 € anzugreifen, sollte die nächsten 2-3 Wochen realistisch sein. Im daily und weekly jedenfalls kleinere Kaufsignale beim Stochi auf niedrigem Niveau. RSI eh deutlich überverkauft.
IVU - sachlich und konstruktiv Katjuscha
Katjuscha:

Pressemitteilung - Auftrag Schweiz

11
21.06.16 13:26
AAR bus+bahn digitalisiert den Arbeitsplatz seines Fahrpersonals mit dem IVU.pad

IVU liefert Tablet-App für das gesamte Fahrpersonal von Bus und Bahn

www.ivu.de/aktuelles/pressemitteilungen/...mit-dem-ivupad.html

Die Zukunft des Fahrpersonals beim öffentlichen Transportunternehmen AAR bus+bahn wird digital. Künftig statten die Schweizer ihr gesamtes Fahrpersonal mit Tablets aus. So möchte AAR bus+bahn die Informationen besser zugänglich machen, Arbeitsabläufe verschlanken und beschleunigen. Möglich macht dies das neue IVU.pad. Die App der Berliner IVU Traffic Technologies AG dient als zentrale Kommunikationsplattform und unterstützt das Fahrpersonal bei den wichtigsten mobilen Prozessen.

...
IVU - sachlich und konstruktiv dielenritze
dielenritze:

Auftrag Schweiz

3
22.06.16 06:02
Hm, man weiss nicht so genau, was ein solcher Auftrag eigentlich an Umsatz und möglichen Gewinn umfasst. Manchmal hinterlassen die IVU Meldungen ein seltsames Gefühl von Unwissenheit mit einer Mischung aus Hoffen, dass da schon mehr hinter steckt als nur die iPads zu liefern (und natürlich die Software. Aber die dürfte ja nun auch nicht unermesslich teuer sein). Die Technologie finde ich spannend und wundere mich, dass das nicht schon alle Verkehrsbetriebe Ähnliches haben für ihr Personal. Aber was liefert denn IVU nun genau, sind die Daten im Hintergrund schon alle vorhanden oder wird da programmiert? Was bedeutet ein solcher Auftrag? Ich denke man könnte ein bisschen mehr Infos geben.
IVU - sachlich und konstruktiv Muppi
Muppi:

INIT

 
23.06.16 10:46
ist Hot-Stock der Woche im Aktionär.

Vielleicht kann IVU davon zehren?
IVU - sachlich und konstruktiv Katjuscha
Katjuscha:

Und das obwohl init. höher bewertet ist und

 
23.06.16 11:09
Bilanziell nicht so sauber wie Ivu ist.

Da fehlt es ivu wohl am Standing in analystenkreisen.
IVU - sachlich und konstruktiv Wavesurfer
Wavesurfer:

Alles grün,

 
23.06.16 18:59
nur IVU hat es wieder geschafft die paar mühselig gewonnen Cents dieser Woche innerhalb eines Tages wieder zu verlieren. Mal schauen was morgen nach dem Referendum passiert. Wahrscheinlich eh egal wie es ausgeht, die oder der Verkäufer scheint leider immer noch nicht fertig zu sein und verkauft munter in den schwachen Markt hinein. Bin gespannt wann wieder etwas stärkere Hände das Potential von IVU erkennen und die Wende nach oben einleiten.
Die Geduld der longies wird hier ganz schön strapaziert.

Gruß Wavesurfer
IVU - sachlich und konstruktiv crunch time
crunch time:

@ Wavesurfer

 
23.06.16 19:20
Vielleicht hat ja heute jemand der IVU Aktionar ist/war bessere Infos über den Wahlausgang gehabt als der Rest der Börsianer, die ja das Thema Brexit seit Ende letzter Woche ( "zufällig" direkt rund um den großen Verfallstag) als erledigt ansehen ;)  Jedenfalls ging IVU Richtung Handelsende wieder in die Knie und der Gesamtmarkt feiert weiter "happy hour" als wäre  die Auszählung schon vorbei. Damit wäre im Augenblick im weekly Chart der jüngste Triggerschnitt im Stochi nach oben wieder aufgehoben worden. Was die Aktie bräuchte wäre einfach eine deutliche Rückkehr über die Region um die 3,35/45 mit viel Handelsvolumen. So "lutscht" man weiter am unteren Bollinger Band im weekly Chart die Treppe runter und klare Umkehrsignale stehen weiter aus. Von daher könnte man u.U. auch doch noch unter die 3€ schauen, wenn noch mehr so Leute wie heute (oder der Gleiche) abladen in ein dünnes OB hinein und die Käufer weiter streiken oder andere Dinge machen. Dann käme auch die SMA200 im weekly langsam immer näher. Na, hoffen wir mal die Region um die 2,95/3,00 kann weiter gehalten werden,
(Verkleinert auf 47%) vergrößern
IVU - sachlich und konstruktiv 922491
IVU - sachlich und konstruktiv simplify
simplify:

Kurs

 
23.06.16 20:16
Ich denke es gibt eben noch Aktionäre die aus Enttäuschung noch abgeben. Die werden auch weniger. IVU ist halt ne graue Maus. Eine Init gehört zur Highsocity. Entweder man gehört dazu oder nicht. Auf die tatsächliche Leistung kommt es nicht zwingend an, aber auf lange Sicht wird auch diese nicht ignoriert.
IVU - sachlich und konstruktiv Scansoft
Scansoft:

Auch hier zählt am Ende

3
23.06.16 20:29
der Tage wieder nur der Cashflow. Daher wird IVU in 12 Monaten höher stehen als jetzt.
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold
IVU - sachlich und konstruktiv hellshefe
hellshefe:

Genau

 
23.06.16 21:05
und deshalb werden bei diesen Kursen die Körbchen aufgestellt. Und die ganzen Frustrierten dürfen ihre ganz frustrierten überflüssigen Aktien da hineinwerfen. Und in ein paar Monaten dürfen sie noch frustrierter den Kursen hinterhergucken.

Ist schon unglaublich, daß wir jetzt fast bei 3€ angelangt sind.

Leute, die Firma ist kerngesund, das sind doch keine Schmeißkurse !
IVU - sachlich und konstruktiv Goethe21
Goethe21:

Brexit drückt unter 3

 
24.06.16 07:47
Vorbörslich ist die 3 € schon mal gefallen. Gesund wachsendes Unternehmen, saubere Bilanz, fachlich gut aufgestellt, zukunfts Branche....Jetzt haben wir wirklich Kaufkurse. Ohne wenn und aber! Mittel bis Langfristig ist das ein ziemlicher sicherer Hafen!  
IVU - sachlich und konstruktiv AlexK30
AlexK30:

Minus 16%...

 
24.06.16 09:09
Oh mein Gott...
IVU - sachlich und konstruktiv Thebat-Fan
Thebat-Fan:

Ach je

3
24.06.16 09:41

Ruhig Blut. Die Verluste werden sich im Laufe des Tages wahrscheinlich wieder halbieren.

Von so einer Sache geht die Welt nun wirklich nicht unter und das wird der Markt auch bald merken. ;-)
IVU - sachlich und konstruktiv biergott
biergott:

herrlich....

5
24.06.16 11:59
Frankfurt 08:41:39 2,55 €  1.000

Also sowas muss echt bestraft werden, unglaublich... da freut sich grad einer ein Loch in den Bauch!
IVU - sachlich und konstruktiv crunch time

Das es nach einem Pro-Brexit Voting

2

am Tag danach nicht gemütlich werden würde war ja hinreichend absehbar. Warum man sich in den Tagen zuvor im Gesamtmarkt plötzlich dem Irrsinn hingegeben hat zu glauben man müßte nach oben rennen als gäbe es kein morgen mehr zeigt eigentlich, daß Börse nicht unbedingt von Rationalität geprägt ist. Sich daher immer nur alleine an fundamentalen Dinge zu klammern und zu meinen damit alleine könnte man Kursentwickungen hinreichend absehen ist eben zu kurz gesprungen. Die Umfragen zeigten ja zuletzt einen Patt an und gerade die letzten Wochen hatten die Brexit-Befürworter doch Boden gut gemacht. Andererseits ist das ja auch kein Weltuntergang für die meisten Aktien im Euroraum, wenn sie nur wenig mit England operativ am Hut haben. Dürfte eher wieder eine temporäre Sache sein die in erster Linie das Sentiment belastet, wo dann aber irgendwann die Cashbestände der Vermögensverwalter zu hoch sind und die Anlagealternativen zu Aktien weiterhin fehlen bei diesen extremen Niedrigzinsen. Dann swicht man wieder irgendwann von der Angst im Markt zu sein bei Schwäche um in die Angst nicht im Markt zu sein, wenn es wieder anzieht. Wie lange man jetzt schmollt und wie tief es vielleicht nochmal gehen wird bleibt abzuwarten.( www.manager-magazin.de/lifestyle/artikel/...och-a-1097949.html "...Investoren den Cash-Bestand in ihren Portfolios auf den höchsten Wert seit 15 Jahren geschraubt haben....  So hoch war der Anteil an freier Liquidität zuletzt im November 2001, so die Studie...Damit übersteigen die Sicherheitspolster in den Depots gegenwärtig auch den Stand aus dem vergangenen Jahr, als die Sorge um China sowie die Griechenland-Krise ebenfalls für große Verunsicherung an den Märkten gesorgt hatten...") . Bei IVU ist man ja nun erstmal in einen horizontale Unterstützungsbereich reingelaufen, der durch die Hochphase im Jahre 2003 gekennzeichnet ist. Gäbe also eine gewisse Chance sich hier vielleicht jetzt zu fangen, wenn der Gesamtmarkt keine weiteren großen Kapriolen nach unten noch weiter macht. Auf der anderen Seite kommt man aber auch dem seit Anfang 2009 steigende Aufw.trend immer näher. Nicht auszuschließen, daß man den auch nochmal berühren möchte in den kommenden Monaten vor einem (hoffentlich) längeren Rebound. Aber das wäre auch nur eine Variante von mehreren die kommen könnte. Letztendlich haben die nicht ganz so erquickenden Q.1 Zahlen und die recht amateurhafte Kapitalmarktkommunikation dazugeführt, daß es dann zum Absacker durch die Region 3,35/45 kam. Hat dem Kursbild alles andere als gutgetan.  Was man bräuchte um wäre eine klare Rückkehr über diese Region. Mal abwarten wie die Reaktionen auf die Q.2 bzw. Hj.1 Zahlen dann werden. Negative Überraschungen hat man ja jetzt schon genug gehabt bei den letzten beiden Zahlenpräsentationen ( z.B. Steuerbelastung, Personalkosten, keine Divi). Von daher wurden sicher die Erwartungen vieler Marktteilnehmer jetzt schonmal wieder runtergeschaubt. Also wenn jetzt wie gesagt der Gesamtmarkt nicht weiter den Blues bekommt, IVU selber auch keine weiteren "bad news" bringt und nicht irgendein größerer IVU-Aktionär in den engen Markt sein Stücke zu fix reinballert, dann sollte das Schlimmste der Konso langsam vorbei sein und irgendwo im Bereich 2,60/80 erstmal sein Ende finden.  

(Verkleinert auf 31%) vergrößern
IVU - sachlich und konstruktiv 922694

Seite: Übersicht ... 21 22 23 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem IVU Traffic Technologies Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
23 560 IVU - sachlich und konstruktiv AngelaF. crunch time 24.06.16 12:17
21 2.570 IVU TRAFFIC TECHNOLOGIES AG controls the city Hornissen GegenAnlegerBetrug 27.05.16 19:41
4 27 Selten so`n Chart gesehen ! Fundamental vinternet 28.10.15 17:37
  2 INIT versus IVU Traffic Transformer Transformer 04.09.12 00:12
6 834 IVU Technologies - Strong Buy Kursziel 2€! Happy_Berti NetSurver 21.12.11 10:47