Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 57 58 59 1 2 3 4 ...

IVU - sachlich und konstruktiv

Beiträge: 1.451
Zugriffe: 204.462 / Heute: 136
IVU Traffic Tech. 2,782 € -0,29% Perf. seit Threadbeginn:   -17,96%
 
IVU - sachlich und konstruktiv AngelaF.
AngelaF.:

IVU - sachlich und konstruktiv

27
08.01.15 20:16
#1
Hier also der neue IVU-Thread.

Es ist erlaubt und erwünscht, positives als auch negatives zur IVU-Aktie zu schreiben.

Es ist nicht erlaubt aus der Luft gegriffene Anschuldigungen zu äußern und User persönlich anzugreifen.
1.425 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 57 58 59 1 2 3 4 ...


IVU - sachlich und konstruktiv dielenritze
dielenritze:

2017 Ebit - noch einmal

 
23.11.16 08:15
Nach aktueller Aussage von IVU waere in 2016 ohne Sondereffekte ein Ebit von 5 mio erreicht worden. Das spricht dafuer, dass es in 2017 durchaus 6 Mio werden koennen, da weiteres Wachstum ankuendigt wurde, insbesondere wegen der grossen, weltweiten Nachfrage nach "IVU Rail".

Damit ist ein EPS 2017 im Korridor von 0,28 bis 0,30 Euro durchaus moeglich.

Bei einem zugestandenen KGV von etwa 18, weil Firma ohne Schulden und mit gut Cash ausgestattet, sind im Zeitraum von 2017 bis Fruehjahr 2018 Kurse von 5 bis 5.50 Euro gerechtfertigt.

Damit liegt das Kurspotential innerhalb des naechsten 1.5 Jahre fast im Verdopplungziel.
IVU - sachlich und konstruktiv crunch time
crunch time:

#1427 dielenritze - und Risiken gibt es keine?

4
23.11.16 12:53
Das Problem deiner einäugigen Denkweise ist nur, daß du damit völlig ausklammerst, daß 2017ff genauso irgendwelche plötzlichen "Sonderfaktoren" den Kurs wieder belasten könnten. Von daher kann man sich eine rosarote Welt schnitzen, um sich möglichst hohe Kurs zu erträumen. Aber wer bestehende Risiken völlig ausklammert der kann dann um so härter aus seinen Träumen gerissen werden (nachdem schon Vorquartale  gewisse negative Belastungsfaktoren plötzlich aufwiesen die viele reine Schönprediger so nicht auf dem Schirm hatten zu der Zeit  und den Kurs deswegen auch schon von den Höchstständen des Vorjahres nach unten trieben), wie viele Leute eben jetzt im Oktober. Also für mich gibt es durchaus einiges an Malus-Abschlag hier auf einen fundamental Wert. (kann jeder für sich natürlich anders halten). Das Vertrauen in das Management/AR/VV hat nach den jüngsten Ereignissen deutlich gelitten, Kommunikation unverändert extrem aktionärsfeindlich, zeitnahe aufrichtige Mitteilung von negativen Ereignissen wohl auch künftig nicht zu erwarten bzw. erst wenn Insider vorher noch reagieren können. Sehr marktenger Wert, der bei negativen Meldungen dann sehr stark einbricht und es für Leute mit höheren Positionen (z.B. insti. Anleger) es fast unmöglich macht schnell rauszukommen ohne den Kurs noch mehr dabei in den Keller zu ziehen. Risikomanagement wirkt nicht besonders klug bzw. blauäugig, andernfalls hätten nicht Verluste in der Höhe anfallen können in Israel, wenn die Auftrageber gewisse finanzíelle Vorleistungen stets schrittweise schon vorher erbracht hätten. So bleibt man offenbar komplett auf den Kosten sitzen. Wie anfällig sind andere Länderstandorte, daß auch ihnen ähnliches  passieren könnte?
IVU - sachlich und konstruktiv dielenritze
dielenritze:

@crunch time

3
23.11.16 20:52
Sag mir eine Aktie mit Verdopplungspotential, die keinerlei Risiko enthaelt? Die Verdopplung wuerde sich so schnell vollziehen, dass das Potential innerhalb von zwei Tagen aufgebraucht waere!

Das IVU Management hat sicher Fehler gemacht, aus denen man nun aber glaubwuerdig gelernt hat, Bergstein musste gehen. Es gibt aber keine Historie von Schlampereien bezueglich der Abwicklung von Projekten. Ganz im Gegenteil, IVU hat im Grunde ueber die letzten Jahre sehr gut gewirtschaftet und Bilanzen mit sehr gutem Cashflow vorgelegt. Mit IVU Rail hat man ein Produkt mit Alleinstellungsmerkmalen, welches noch enormes Entwicklungspotential hat. Die Kommunikation mit dem Markt wird sich auch verbessern, davon bin ich ueberzeugt.

Nun, IVU ist ein marktenger Wert, wie viele andere Werte auch - also auch hier Chancen und Risiken. Risiken sollen nicht ausgeklammert, sondern betrachtet und bewertet werden.
IVU - sachlich und konstruktiv Katjuscha
Katjuscha:

crunchtime

6
23.11.16 21:07
Geb dir in vielem Recht, aber mich würde trotzdem mal dein Depot interessieren. Irgendwie wagst du dich da nie aus der Deckung. Insofern komisch wenn du anderen Usern oft Schönrednerei vorwirfst. Kritisieren kann ich auch bei diversen Aktien andere optimistische User oder Vorstände, wenn man sich nie wirklich selbst mit eigenen Prognosen nach vorne wagt.
Klar liegen User öfter mal daneben, die eigene Prognosen machen. Liegt in der Natur der Sache.

nicht desto trotz ist mir dielenritze auch zu opmtimistisch, insbesondere weil er den Kapazitätsaufbau m.E. nicht vollumfänglich bedenkt. Seine 6 Mio Ebt würde man wohl nur erreichen, wenn man mindestens 46,5-47,0 Mio Rohertrag schafft.

Was den Malus betrifft, find ich die Stimmung hier schon extrem mies. Dafür dass ein Vorstand jetzt halt zwei mal enttäuschte, tun mir hier zu viele Leute so als hätten wir es fast schon mit kriminellen Machenschaften oder zumindest einem Dauerzustand an Missmanagement zu tun. Das ist doch reichlich übertrieben. Aber einen Vorteil hat es ja, mittlerweile sind ja viele Leute (auch wikifolioTrader) komplett raus oder haben weite Teile ihrer Aktien geschmissen. Dafür hält sich der Kurs die letzten Tage erstaunlich gut. Da verkaufen ja immerhin zwei sehr große wikifolios und ich nehm mal an, da wird von diesen Tradern auch privat verkauft. Simplify, Joffrey und Co sind ja schon komplett raus. Insofern scheint mir der angebliche Daueroptimismus doch kaum noch vorhanden. Die Aktie scheint sich Stück für Stück im Sentiment zu bereinigen.
IVU - sachlich und konstruktiv Michale
Michale:

@ Katj

4
23.11.16 21:15
Ich finde es schön, dass wenigstens noch ein paar User die "Fahne hoch halten".
Ich bin vollkommen Deiner Meinung, dass hier zu viele Pessimisten unterwegs sind. Der Vorstand hat Fehler gemacht, ja, aber welcher Mensch hat dies noch nicht getan, etwas falsch eingeschätzt zu haben.
Ich jedenfalls vertraue diesem Unternehmen und habe heute früh meinen Bestand verdoppelt.
IVU - sachlich und konstruktiv Alobar
Alobar:

Ich schreibe zwar nicht so viel

 
23.11.16 23:18
aber auch ich bin weiter dabei, ebenfalls mit ungefähr verdoppeltem Bestand (allerdings schon letzte Woche aufgestockt). Jetzt heißt es aussitzen und warten. Sonst habe ich nichts Neues. Hier im Forum ist wohl derzeit alles gesagt, manche glauben an IVU, andere nicht. Ich selbst halte das Konzept für tragfähig und sehe den Kurs bei 3,80 in einem Jahr.  
IVU - sachlich und konstruktiv Wavesurfer
Wavesurfer:

ich geb dem Bremsklotz bei 3,00 €

 
24.11.16 12:54
noch max. ne Woche. Über 5000 Stücke sind schon weg. Wer bietet mehr, wer bietet weniger.
;-)

Gruß Wavesurfer

IVU - sachlich und konstruktiv unratgeber
unratgeber:

Bremsklotz

2
24.11.16 13:44
was ich nicht verstehe, dass den jemand so unverhüllt rein stellt. Würde ich diese Stückzahl verkaufen wollte, würde ich das scheibchenweise präsentieren. Jetzt könnte man sagen: gut, da will jemand darunter Verkaufsbereitschaft erzeugen, aber dabei besteht ja die Gefahr, dass der Klotz in einer einizigen Order komplett weg gekauft wird. Also wär's kontraproduktiv. Aber zumindest scheint es heute so zu sein, dass niemand mehr das Bedürfnis hat, seine Verkaufsorder darunter zu platzieren.
IVU - sachlich und konstruktiv Dualis_777
Dualis_777:

cruchtime

2
26.11.16 08:29
Ich finde Deine Beiräge hier durchaus lesenswert, wobei mich auch interessieren würde wie du mit Deinem aktuellem Depot aufgestellt bist.

IVU hat in den letzten Jahren m.M.n. bewiesen, dass es sich um ein gesundes Unternehmen handelt. Dass da mal was schiefgeht, Schwamm drüber. Es ist zwar etwas ärgerlich, dass der Kurs derzeit so darunter leidet. Derzeit fehlen doch nur noch ein paar Meldungen, dass der bisherige erfolgreiche Weg unvermindert fortgesetzt wird. Dafür spricht trotz der Pleite in Israel einiges. Aus dem Desaster in Israel hat man ganz offensichtlich auch gelernt und dies konsequent ausgewertet und vor alle beendet, so dass das Unternehmen insgesamt von diesem Lernprozess profitieren kann. Wobei der Kurs erst wieder signifikant steigen wird, wenn es von IVU positive News geben wird. Von daher ist ein Engagement in diese Aktie natürlich auch eine Spekulation, das ist ja überhaupt keine Frage.
Meine ganz persönliche Bewertung lautet, IVU hat alle Chancen relativ schnell in die Erfolgsspur zurück zu finden, dafür spricht meiner Meinung auch der Chart über die letzen 4 - 5 Jahre.

IVU - sachlich und konstruktiv Aquamarin
Aquamarin:

Artikel über IVU Traffic Technologies

6
26.11.16 22:26

IVU Traffic Technologies will zurück in die Erfolgsspur

www.boerse-global.de/...-will-zurueck-in-die-erfolgsspur/10403

IVU - sachlich und konstruktiv Wavesurfer
Wavesurfer:

Letztes Jahr im Juni

8
27.11.16 10:39
sah boerse-global in IVU noch ein chancenreiches Investment mit guten Wachstumschancen und hielt die Aktie mit einem KGV von 11,9 für günstig bewertet. Da stand die Aktie bei 3,70 Euro.

Jetzt bei einem über 20% niedrigeren Kurs ist die Aktie kein Kauf mehr, obwohl sich an dem noch vor einem Jahr ausichtsreichen Geschäftsmodell nichts geändert hat. Schon interessant wie schnell sich das Fähnchen mit dem Wind dreht.
Wenn der Kurs sich nächstes Jahr erholt hat, wird dann vermutlich wieder eine Kaufempfehlung ausgesprochen. Die Begründung hat man ja schon 2015 formuliert.

Gruß Wavesurfer

www.boerse-global.de/...uenftig-auf-wachstumskurs-bleiben/1950
IVU - sachlich und konstruktiv Wavesurfer
Wavesurfer:

Der Block bei 3,00 €

 
28.11.16 17:48
wurde heute aus dem ask genommen. Vermutlich um ihn dann in kleineren Portionen auf den Markt zu werfen, was die heutige Kursschwäche erklären würde. Ob das dann der Ausverkauf war bleibt abzuwarten.
Spätestens bei 0,00€ dürfte aber dann Schluss sein ;-)

Gruß Wavesurfer
IVU - sachlich und konstruktiv Katjuscha
Katjuscha:

Dürfte sicher so gewesen sein

 
28.11.16 22:33
Hat man ja heute vormittag gesehen. Als die verbliebenen 44k aus dem ASK bei 3,00 genommen wurden, tauchten etwa genauso viele Stücke in 4 orders aufgeteilt bei 2,90-2,95 auf. Und als die nicht sofort gekauft wurden, sind diese Orders auf 2,85-2,90 runtergesetzt worden. Dazu kamen die entsprechenden FolgeVerkäufe anderer Leute ins bid.

Ist schon interessant wie man solche Kurse bewegen kann, wenn mal jemand mit Macht raus will.
the harder we fight the higher the wall
IVU - sachlich und konstruktiv dielenritze
dielenritze:

Reibungsloser Bahnverkehr - ein Dauerthema!

 
29.11.16 06:08
IVU-Rail naechstes Jahr auch in China?

www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...megastadt-a-1123502.html
IVU - sachlich und konstruktiv Carter
Carter:

Ja ne...is klar, schön wärs

 
29.11.16 08:42
IVU - sachlich und konstruktiv Katjuscha
Katjuscha:

das ist so gut wie ausgeschlossen

 
29.11.16 09:32
Hat der IVU Vorstand doch jetzt schon mehrfach geäußert, dass China vorerst kein Thema ist.

the harder we fight the higher the wall
IVU - sachlich und konstruktiv Scansoft
Scansoft:

Ordentlicher Umsatz

 
29.11.16 14:21
heute...
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold
IVU - sachlich und konstruktiv Wavesurfer
Wavesurfer:

Yepp schon über 120000 Stück bisher innerhalb

 
29.11.16 14:38
einer relativ engen range von 3,70 - 3,80 €. Der Abgabedruck wird bisher ganz gut vom Markt verkraftet. Mal sehen ob die 150000 noch geknackt werden.
Wäre natürlich schön, wenn die Käufer etwas langfristiger investiert blieben.

Gruß Wavesurfer
IVU - sachlich und konstruktiv Michale
Michale:

@Wavesurfer

 
29.11.16 18:22
ich sehe die Umsätze gegen Ende der heutigen Börsensitzung - alle 16k bei 2,80- ziemlich positiv. Und die von Dir envisierten 150k Aktien haben wir erreicht.
Leicht steigende Kurse bei hohen Umsätzen und die 2,80 scheinen abgearbeitet zu sein. All dies sehe ich schon sehr positiv für die nächsten Tage. Ich denke wir haben die Chance, diese Woche die 3€ noch zu sehen, denn die zittrigen Hände sollten jetzt alle schon auf der Briefseite zu sehen sein.
IVU - sachlich und konstruktiv Wavesurfer
Wavesurfer:

Am Ende waren es

 
29.11.16 22:51
mit den anderen Börsenplätzen sogar über 220k. Das ist für IVU schon ne Hausnummer. Das Gap bei 2,80 wurde gestern ebenfalls abgearbeitet und wir sind nicht unter das Tief von Anfang November gelaufen.
Alles eigentlich ganz gute Vorzeichen.

Gruß  Wavesurfer

IVU - sachlich und konstruktiv DanDai
DanDai:

Charttechnik relevant?

6
30.11.16 00:30
Ich frage mich gerade, ob die Charttechnik im Falle von IVU im Moment überhaupt relevant ist. Das Problem von IVU ist im Moment ja nicht der Chart. Das Problem sind überraschend schlechte Quartalszahlen gepaart mit einer nachhaltigen Portion miserabler Unternehmenskommunikation.
In Bezug auf die Unternehmenszahlen mag man argumentieren wie man will - solange das Vertrauen fehlt, wird das nichts mehr. Auch dann nicht, wenn das nächste Jahr gut läuft. Denn das lief es dieses Jahr auch, bis plötzlich aus heiterem Himmel ... womit wir wieder bei der miserablen Unternehmenskommunikation wären.
Die Kommunikation ist das A und O. Wie heißt es doch so schön? Show, don't tell. Mit anderen Worten: Die Leute wollen nicht hören, dass der Vorstand Besserung gelobt. Sie wollen es *sehen* (= erleben).
Solange da vom Vorstand nicht aktiv etwas besseres gelebt wird - und damit anzufangen wäre jederzeit Gelegenheit, also auch heute - solange wird sich am Kurs auch nichts bessern.
Ich tippe mal, dass viele Aktionäre schon um ein paar freiwillige, warme Worte froh wären. Auch wenn deren Sinngehalt gegen Null tendierte, würden sie doch wenigstens zeigen, dass man auf Seiten des Vorstandes in diesem Punkt wirklich etwas ändern will.
Ist wie mit der Ehefrau: Wenn man in diesem Jahr den Hochzeitstag vergessen hat, genügt es nicht, bloß zu geloben, nächstes Jahr daran zu denken. Das dürfte im Gegenteil eher eine nahende Scheidung forcieren.
Da muss mehr kommen. Im Falle von IVU sehe ich das aber nicht.
IVU - sachlich und konstruktiv Tiefstseetaucher
Tiefstseetauc.:

@DanDai

4
30.11.16 09:30
Grundsätzlich hast Du mit Deiner Kritik sicher Recht. Insbesondere die unzureichende Kommunikation und der dadurch verursachte Vertrauensverlust wiegen ziemlch schwer und sind eine erhebliche Belastung.

Im Detail kann man allerdings einige Punkte auch etwas anders sehen. Die Quartalszahlen waren ja nicht komplett miserabel. Bei Umsatz / Rohertrag hat man die Prognosen sogar übertroffen. "Lediglich" Sonderabschreibungen führen zum drastischen Gewinneinbruch und angeblich soll es ja im nächsten Jahr wieder deutlich besser laufen. Wobei man bei diesen Aussagen / Prognosen eben schon darauf vertrauen muss, dass es nicht erneut zu solchen Sondereffekten kommen wird. Und dies fällt eben nach den Erfahrungen der letzten Zeit doch ziemlich schwer.

Die Kommunikation muss dringend verbessert werden, darüber muss man wirklich nicht mehr diskutieren.  Hier sollte man dem Unternehmen meiner Meinung nach allerdings etwas Zeit geben, Anpassungen vorzuehmen. Es sollte zwar nicht all zu lange dauern, dennoch würde ich ein Urteil dazu erst in einiger Zeit abgeben, wenn man tatsächlich ein paar Resultate einer möglichen Änderung der Kommunikationsstrategie gesehen hat (oder eben nicht). Bislang hat sich wirklich nicht viel getan, allerdings gab es nach dem Desaster auch kaum Gelegenheiten. Ob da irgendwelche warmen Worte zur Beruhigung aber ohne Sinngehalt helfen würden, bezweifel ich. Wie Du ja auch gesagt hast, will man nicht irgendwelche Lippenbekenntnisse hören, sondern konkrete Taten sehen und das setzt eben voraus, das es tatsächlich auch etwas zu berichten gibt.

Ich werde jedenfalls erst noch mal abwarten und schauen, ob man bei IVU nicht doch aus den Vorfällen gelernt hat und im neuen Kalenderjahr mit der Umsetzung möglicher Änderungen beginnt, auch wenn die Hoffnung nicht so riesig ist.  
IVU - sachlich und konstruktiv Katjuscha
Katjuscha:

Dandai, was schwebt dir denn konkret vor, wenn

 
30.11.16 11:28
Du schreibst der Vorstand müsse es vorleben und kann da´mit jederzeit anfange, auch heute?

Soll er sich jetz jeden Tag zum Kursverlauf äußern? Das käme sicherlich wie dummer Aktionismus rüber, der negatuv ausgelegt werden würde und wichtige News abnutzen würde.
Soll er jede noch so kleine News aus dem Unternehmen per dpa melden?

Man muss ja die zwei Jahre mit Sonderfaktoren nicht schönreden. Und klar könnte IVU in der IR Kommunikation mehr tun. Aber dazu hat sich der Vorstand doch nun geäußert, sowohl im Interview als auch in einigen Mails. Was will man nun ganz konkret mehr?

Und na klar will der Anleger etwas sehen und nicht nur hören, dass der Vorstand Besserung gelobt. Da sind wir uns wohl einig. Nur wie soll er das denn bitte schön in wenigen Wochen hinbekommen? Wer als Anleger nicht warten kann, soll halt aussteigen. Man wird jetzt nicht jede Woche mit einer Auftragsmeldung rechnen können. Ist halt so.
the harder we fight the higher the wall
IVU - sachlich und konstruktiv Herr K.
Herr K.:

Vieleicht bekommt IVU was ab vom

 
03.12.16 01:02
milliardenschweren Infrastrukturbudget des Staates. Zumindest ist man in einem Markt tätig, der in wirtschaftlich schwierigen Zeiten mit Investitionen der BRD rechnen kann!  
IVU - sachlich und konstruktiv Michale

Herr K. Das ist nicht realistisch im

 
nächsten Jahr. Denn die Vorlaufzeiten bei Regierungsprojekten jedweder Art sind oftmals sehr hoch. Hier wird geprüft, gerechnet, verglichen, wieder geprüft um dann festzustellen, dass für diesen einen Auftrag das Budget nicht ausreicht. Und schwupps, ist das Jahr zuende, das verbliebene Budget verfallen und die ganze Sache fängt von vorne an.  

Seite: Übersicht ... 57 58 59 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem IVU Traffic Technologies Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
27 1.450 IVU - sachlich und konstruktiv AngelaF. Michale 03.12.16 09:59
21 2.587 IVU TRAFFIC TECHNOLOGIES AG controls the city Hornissen GegenAnlegerBetrug 25.11.16 17:50
4 27 Selten so`n Chart gesehen ! Fundamental vinternet 28.10.15 17:37
  2 INIT versus IVU Traffic Transformer Transformer 04.09.12 00:12
6 834 IVU Technologies - Strong Buy Kursziel 2€! Happy_Berti NetSurver 21.12.11 10:47