Deutsche Bank (moderiert 2.0)

Beiträge: 20.794
Zugriffe: 2.503.968 / Heute: 239
Dt. Bank 13,365 € -14,13% Perf. seit Threadbeginn:   -67,88%
 
Deutsche Bank (moderiert 2.0) die Lydia
die Lydia:

Deutsche Bank (moderiert 2.0)

48
16.05.11 21:41
#1

Hallo, Ihr Lieben.

cagediver2 hat es damals treffend formuliert:

In diesem Thread soll sachlich und fundiert die aktuelle Situation diskutiert werden. Bitte haltet euch an die Forenregeln. Bashen & Pushen ist unerwünscht. Die Moderation soll dazu dienen, einen angemessenen Umgangston zu pflegen.

Leider hat cagediver2 seinen Account gelöscht und moderiert seinen Thread nicht mehr. Mit diesem neuen Thread will ich an seine Arbeit weiterführen.

 

20.768 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 830 831 832 1 2 3 4 ...

Deutsche Bank (moderiert 2.0) H731400
H731400:

@alle Käufer

 
24.06.16 19:05
Ihr denkt die Börse erholt sich nächste Woche und macht so weiter als ob nichts geschehen ist ?! Hm kann ich kaum glauben. So einen Fall gab es halt noch nie....
Deutsche Bank (moderiert 2.0) OliverS
OliverS:

Zukauf Deutsche Bank

2
24.06.16 19:10
Brexit sei Dank - heute gab es die Aktien der Deutschen Bank wieder zum Sonderangebot (mit 15 % Rabatt). Da konnte ich nicht widerstehen...
Deutsche Bank (moderiert 2.0) nelsonmantz
nelsonmantz:

OliverS

 
24.06.16 19:29
du hättest doch heute zeitweise jede Aktie für 15 % weniger bekommen können. Warum kaufst du denn die deutsche Bank? Alleine wegen den Finanzzahlen müsste die dt. Bank noch min. um weiter 50% in der Marktkapitalisiserung gesenkt werden....

Deutsche Bank (moderiert 2.0) chrismitz
chrismitz:

Deutsche Bank isch am Arsch!

 
24.06.16 19:36

Wenn schon jemand sowas kaufe will (wieso auch immer????), dann sicher nicht für DEN Preis...

Gruß
Deutsche Bank (moderiert 2.0) bullybaer
bullybaer:

#20772

 
24.06.16 20:00
an welchen Zahlen machst du das fest? Am Buchwert??
Deutsche Bank (moderiert 2.0) profi108
profi108:

nachgekauft 1000 stk

 
24.06.16 21:40
der brexit ist bald vergessen , das leben und die börse werden weiter laufen,,,habe jetzt 2000 stk nicht viel aber immerhin
Deutsche Bank (moderiert 2.0) chrismitz
chrismitz:

Seit 2007, da war Brexit noch kein Thema, kennt

 
25.06.16 07:25

die DB nur eine Richtung... ich verstehe beim besten Willen nicht, wieso man unbedingt hier investieren muss/will/soll... da gibt es etliche andere Aktien, die mehrere 100% gemacht haben
und machen werden.... aber DB?!??!?!?!! Naja... wird schon einen Grund geben, hier zu investieren..

So viel Dreck, wie die am Stecken hat, wäre es mir schon peinlich, sowas zu kaufen... ;-)


Gruß
Deutsche Bank (moderiert 2.0) MissCash
MissCash:

Wer hat denn kein Dreck am stecken?

 
25.06.16 10:13
Deutsche Bank (moderiert 2.0) Bilderberg
Bilderberg:

Komm zu Papa ,

 
25.06.16 10:21
stehe bereit bei 9,50 wie versprochen fett einzusteigen.

Es gibt nun eine imense Finanzlückeder Banken.

Es sind 108 Mrd. im Gespräch.

Engl. Anleihen die auch die DB hält dienen nicht mehr der Rücklage.

Da würden sich auch Puts noch lohnen aber die sind mir unsympatisch, da die ja auch von Banken ausgebenen werden ( die Wetten quasi gegen sich selbst....wie krank ist das denn?)

Aber nur meine Meinung.

Allen viel Erfolg
Deutsche Bank (moderiert 2.0) Bilderberg
Bilderberg:

Zum Nachlesen

 
25.06.16 10:24
www.finanztrends-newsletter.de/2016/06/...-sie-jetzt-gesunken/
Deutsche Bank (moderiert 2.0) Bilderberg
Bilderberg:

Deutsche Bank hat keinen Plan B

 
25.06.16 10:27
www.finanztreff.de/news/deutsche-bank-kein-plan-b/11365907
Deutsche Bank (moderiert 2.0) MissCash
MissCash:

Wenn die DBK fällt dann auch die EU

 
25.06.16 10:38
dagegen wäre die Finanzkrise 2008 ein Witz.  
Deutsche Bank (moderiert 2.0) amir82
amir82:

DB wird sich

 
25.06.16 10:45
bald erholen!
Deutsche Bank (moderiert 2.0) MissCash
MissCash:

Sehe ich auch so ...

 
25.06.16 10:54
letzte woche auch mal eben 20% gut gemacht. Bin aber bei der Commerzbank investiert. Da ist mehr Luft nach oben .. stehen auch besser da :)
Deutsche Bank (moderiert 2.0) crash14
crash14:

alle außer DB haben sich schon erholt

 
25.06.16 10:59
Deutsche Bank (moderiert 2.0) Maxxim54
Maxxim54:

Das geht

 
25.06.16 11:14
bald up wie eine Rakete auf die 20....

Mit Brexit wird nun Frankfurt gestärkt. Die Investmentbänker, die in London eh die meisten Gewinne über Boni bisher eingenommen haben, werden entweder entlassen, oder nach Irland bzw. nach Frankfurt geschickt.

So...oder...so ..Frankfurt wird gestärkt...Deutsche Bank kann nun Platzhirsch auf dem Festland werden...wer braucht die Briten?
Deutsche Bank (moderiert 2.0) InsideCand
InsideCand:

DB

 
25.06.16 11:36
Perfekte Kaufkurse.. alles schön mit Rabatt eingekauft.. nächste Woche stellen die Panikschieber fest, das sich die Welt trotzdem weiterdreht und in zwei Wochen ist der Brexit wieder vergessen, da es in unabsehbarer Zeit überhaupt keine Effekte auf den Märkten gibt, die Austrittsverhandlungen werden sich ewig hinziehen. Mitte nächster Woche werden wir schon bei +15% sein.
Deutsche Bank (moderiert 2.0) MissCash
MissCash:

Commerzbank schon +2 heute ...

 
25.06.16 12:37
Deutsche Bank (moderiert 2.0) OliverS
OliverS:

@crash14

2
25.06.16 13:55
"alle außer DB haben sich schon erholt"

Ach ja...???

Schau dir z.B. mal die Kurse folgender Bank-Aktien an. In all diese habe ich kürzlich neben der DB  investiert:
- Banca Monte dei Paschi
- Barclays
- Citigroup
- Credit Suisse
- Goldman Sachs
- UBS

Neben vielen anderen Aktien habe ich auch Aktien dieser beiden Banken:
- Cembra Money Bank
- Wells Fargo

Hier sind die Kurse aber nicht auf historischen Tiefstständen.

Mitte Juni ging es bei den meisten dieser Aktien schön nach oben (10 bis 20 %), jetzt nach dem Brexit einfach wieder zurück...
Die temporäre Erholung gab es daher, da der Markt das Brexit Thema falsch eingeschätzt hat. Die Umfrageresulte vor der Abstimmung sowie die Quoten bei den Wettbüros liessen die Marktteilnehmer im Glauben, dass es keinen Brexit geben wird. Nun ist er da. Er kam überraschend, doch die Welt geht deshalb nicht unter.

So wie die Deutschen den Glauben an die Deutsche Bank verloren haben, so geht's den Schweizern mit der Credit Suisse.
Im Fall der CS war der Kurs in den letzten 30 nicht mehr so tief.

Zugegeben, irgendetwas Positives bei Grossbanken zu finden, ist fast unmöglich. Dafür gibt es eine geballte Ladung an Negativen:
- offene und zukünftige Rechtsfälle
- Negativzinsen
- strengere Regulierung sowie verschärfte Kapitalvorschriften
- Gewinnaussichten sind gesunken
- Nötiger Umbau im Investmentbanking
- usw.

Ein einziges Trauerspiel. Dazu kommt noch das vor Jahren aufgekommene Banken-Bashing.

Der Markt neigt gerne zu Übertreibungen (in beide Richtungen). Ich investiere langfristig und baue neue Positionen schrittweise auf. Vielleicht bin ich bei der DB zu früh rein, vielleicht geht sie auch unter, wer weiss das schon.


So ging es mir auch mal bei der Swiss Re. Bei CHF 23 rein, danach ging es runter bis CHF 11. Die Swiss Re hat überlebt und heute bei einem Kurs von CHF 80 ist der "ungünstige" Einstiegszeitpunkt egal...

Das Risiko bei der DB ist sicher überdurchschnittlich, dafür aber auch die Chance. Daher setzt man ja auch nicht alles auf eine Karte. Falls die DB nicht Konkurs geht, dann beurteile ich mein Investment in 8 bis 10 Jahren. Denn bis die DB aus dem Schlamassel raus ist, braucht es viel Zeit und Nerven...
Deutsche Bank (moderiert 2.0) MissCash
MissCash:

Auch geil *g

 
25.06.16 14:23
Deutsche Bank (moderiert 2.0) 21568812
Remain voters are voicing their outrage amid claims by some people who voted for a Brexit that they regret their decision. Electoral services workers have reported calls from people asking if they could change their decision after Friday’s result became clear, while some publicly admitted they intend ...
Deutsche Bank (moderiert 2.0) VWAktionär
VWAktionär:

Den Brexit so kleinreden

 
25.06.16 16:05
finde ich falsch. Denn neben den bekannten finanziellen Schwierigkeiten sehe ich ein viel größeres Problem und das ist die EU!
Ich denke dass jetzt auch andere Länder sich die Grundsatzfrage stellen, EU ja oder nein! Ich hoffe das sich die Wogen schnell glätten, weil ich auch investiert bin und Aufholchancen hier sehe zum Markt.
Trotzdem sollte man das alles nicht unterschätzen wie es im Moment läuft. 2009 gab es mal 2 Tage in Folge über 10 Prozent Minus des DAX. Mag ich nicht mehr dran denken, wenn jetzt nochmal Panik aufkommt was dann los ist an der Börse.
Deutsche Bank (moderiert 2.0) willi-marl
willi-marl:

Nene, Exit vom brexit ist angesagt vielleicht

 
25.06.16 16:57
Deutsche Bank (moderiert 2.0) profi108
profi108:

das die deutsche bank pleite

 
25.06.16 21:21
gehen kann wie manche behaupten ist purer schwachsinn,,,in 3 wochen steht der kurs bei 16-17 euro...denkt mal an die banken krise auch das hat die börse überlebt ,,,das leben und der handel geht weiter,,es gibt keine andere alternative für das geld
Deutsche Bank (moderiert 2.0) Mammonslave
Mammonslave:

Fraud = Cooper

 
25.06.16 22:55
Und im übrigen schon wieder das Konto gelöscht.

Da hat sich wohl jemand ertappt gefühlt.   :-)
Deutsche Bank (moderiert 2.0) zylo

....

 
Natürlich kann die DB bald Pleite sein. Die DB ist sehr aktiv im Bereich der Derivate. Der Brexit kann schon ausgereicht haben. Die DB hat eine Blase an Derivaten im Wert von 75 Billionen Dollar angehäuft  das sind 75.000 Milliarden Dollar. Da braucht es nicht viel und die DB ist am Ende und kann nicht gerettet werden.

Seite: Übersicht ... 830 831 832 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Deutsche Bank Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
48 20.793 Deutsche Bank (moderiert 2.0) die Lydia zylo 25.06.16 23:26
  22 Deutsche Bank - 2019 auf Buchwert ? Baerenstark Baerenstark 24.06.16 16:55
    Deutsche Bank Sigma403   23.06.16 17:04
8 412 Zukunft Deutsche Bank: uli777 RobertController 16.06.16 11:21
2   Deutsche Bank / Morgan Stanley Waldecki   08.06.16 15:15