Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Alno Aktie

0,469 0,00% +0,00 €
21.04.17 Xetra | Mehr Kurse »
WKN: 778840
ISIN: DE0007788408
Symbol: ANO
Typ: Aktie

Performance Alno Aktie

1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs 0,45 € 0,45 € 0,466 € 0,50 € 0,535 € 1,02 €
Änderung +4,22% +4,22% +0,64% -6,20% -12,34% -54,02%

Forum zur Alno Aktie

Minusrendite: Für jeden Aktionär
11.04.17
ist ALNO ein Faß ohne Boden. Wir werden noch Kurse unter 20 Ct.sehen
3
28 Beiträge
BrutusMaxim.: das wird noch interessant
29.11.16
bleibe weiterhin investiert...... http://www.manager-​magazin.de/unternehmen/industrie/wie-​der-krawall-zulieferer-prevent-alno-kaperte-a-1123389-4.html

Analysen

Kaufen Halten Verkaufen
Analysten 0 0 0
Markt-Lotsen 0 0 0

Alno Aktie: Küchenhersteller aus Schwaben

Alno Aktie
Alno
© ALNO AG
Die Alno AG ist einer der bekanntesten Hersteller von Einbauküchen in Deutschland. Der Konzern vertreibt Küchenmöbel, Elektrogeräte und Zubehör unter den Marken Alno, Wellmann, Impuls, Pino, piatti und Alnoinox. Alno produziert an sieben Standorten, vier davon in Deutschland, und vertreibt seine Küchen mit über 6000 Partnern in mehr als 64 Ländern.

Alno hat 2015 Produkte im Wert von 521 Millionen Euro verkauft. Dabei wurden über 50 Prozent des Umsatzes im Ausland erwirtschaftet. Unter dem Strich schrieb Alno 2015 jedoch rote Zahlen: Der Verlust betrug 4,3 Millionen Euro. Seit Jahren kann das Unternehmen hier nur Fehlbeträge verbuchen.

Mit einem Restrukturierungsprogramm hat der Vorstand auf die wirtschaftliche Schieflage des Küchenherstellers reagiert. Personalabbau und Kosteneinsparungen gehören ebenso zum Plan wie die Modernisierung von Produktionsanlagen und die weitere Erschließung von Auslandsmärkten. 2014 hatte Alno den schweizerischen Marktführer AFG Küchen übernommen, der einen Großteil seines Umsatzes im Direktvertrieb erzielt.

Der Name Alno setzt sich aus den ersten Buchstaben von Vor- und Nachnamen des Gründers zusammen: Den Grundstein für das Unternehmen legt Albert Nothdurft, als er 1927 in Wangen bei Göppingen eine Schreinerwerkstatt gründete. Rund 30 Jahre später siedelt das Unternehmen aus Platzgründen ins schwäbische Pfullendorf über. 1958 wird aus der Schreinerwerkstatt die Alno Möbelwerke GmbH. Nach rasantem Wachstum folgt 1995 die Umwandlung des Unternehmens in die Alno AG und die Aktie kommt an die Börse.

Während der Ausgabepreis der Alno Aktie noch 59 DM betrug, ist sie seit 2014 über weite Strecken ein Pennystock: Die Alno Aktie wurde meist zu unter einem Euro gehandelt. Knapp 58 Prozent der Aktien befinden sich in Streubesitz. Größter Anteilseigner ist die Investment-Gesellschaft Tahoe mit knapp 17 Prozent der Alno Aktien. Inhaber der Alno Aktie bekamen zuletzt keine Dividendenzahlungen.

Umsatz & Ergebnis je Aktie in EUR

Umsatz/Aktie
Umsatz/Aktie
Ergebnis/Aktie
Ergebnis/Aktie

Alno Aktie & Unternehmen

Branche Möbel/Ausstattung
Herkunft Deutschland
Website www.alno.ag
Indizes/Listen CDAX, DAXsector All Consumer, DAXsubsector All Home Construction+Furni, General All Share, General Standard
Aktienanzahl 75,6 Mio. (Stand: 09.01.17)
Marktkap. 35,5 Mio. €

Derivate zur Alno Aktie

Hebelprodukte (1)
Alno Aktie Hebelprodukte
Optionsscheine 1

Dividenden & Splits

07.11.12 Bezugsrecht 1:2 1,05 EUR
16.02.11 Bezugsrecht 2:1 3,00 EUR

Termine zur Alno Aktie

21.02.2017 vorläufiges Ergebnis
28.04.2017 Ergebnis 1.Quartal
31.08.2017 Hauptversammlung
29.09.2017 Ergebnis Halbjahr

Ähnliche Aktien

Name
last
change_rel
 
Westag & Getalit Vz 23,15 € -1,41%
Brilliant 33,00 € 0,00%
Eurographics 1,30 € 0,00%
Umsatz & Ergebnis, Termine powered by Finance Base AG