Top-Thema

11:46 Uhr
Aktien Frankfurt: Anleger halten sich nach Erholung weiter bedeckt

Nachfrage am Aktienmarkt treibt Euro Stoxx 50 in die Gewinnzone

Mittwoch, 03.01.2018 19:35 von ARIVA.DE

Leichte Kursgewinne verzeichnen gegenwärtig die Aktien im Euro Stoxx 50-Index (Euro Stoxx 50-Index). Das Börsenbarometer steigt deutlich um 0,72 Prozent.

Die Bullen haben zur Stunde am Aktienmarkt überwiegend das Sagen. Der Euro Stoxx 50 notiert um 0,72 Prozent besser als am Vortag. Der Index verbessert sich auf 3.515 Punkte.

Volkswagen: an der Euro Stoxx 50-Spitze

An der Spitze des Index befinden sich aktuell die Titel von Volkswagen (Vorzugsaktie), Airbus und Nokia. Der Kursanstieg für die Aktie von Volkswagen (Vorzugsaktie) ist von den Wertpapieren derzeit am deutlichsten. Investoren zahlen gegenwärtig 3,22 Prozent mehr für das Papier als am vorherigen Handelstag. Das Wertpapier notierte zuletzt bei 171,58 Euro. Die Volkswagen AG ist der größte Automobilhersteller in Europa und einer der führenden weltweit. Deutlich ist auch der Kursanstieg für die Aktie von Airbus. Börsenteilnehmer zahlen zur Stunde 2,10 Prozent mehr für das Papier als zum Handelsschluss am Vortag. An der Börse zahlen Käufer aktuell 84,33 Euro für das Wertpapier. Die Aktie von Nokia kommt gegenwärtig auf einen Wertanstieg von 1,82 Prozent. Der Preis für das Papier liegt derzeit bei 4,04 Euro.

Die Verlierer des Handelstages

Am Ende des Euro Stoxx 50 rangieren gegenwärtig die Papiere von Telefonica, Vinci und der Deutschen Bank. Das Schlusslicht bildet das Wertpapier von Telefonica. Am Aktienmarkt zahlen private und institutionelle Anleger zur Stunde 8,15 Euro für die Aktie von Telefonica. Gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages entspricht dies einem Abschlag von 1,09 Prozent. Verbilligt hat sich auch das Papier von Vinci. Gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag verlor es 0,94 Prozent an Wert. Aktuell kostet das Wertpapier von Vinci 84,36 Euro. Die Aktie der Deutschen Bank verzeichnet gegenwärtig einen Kursverlust von 0,88 Prozent. Der Preis für das Papier liegt derzeit bei 19,16 US-Dollar.

Mit dem heutigen Preisanstieg baut der Euro Stoxx 50 seine positive Bilanz für aktuelles Jahr weiter leicht aus. Das Aktienbarometer hat seit Jahresbeginn um 0,17 Prozent zugelegt. Der Euro Stoxx 50 Index ist einer der wichtigsten Aktienindizes für den gesamteuropäischen Aktienmarkt. Er beinhaltet 50 Aktien von Unternehmen, die in Teilnehmerländern an der Gemeinschaftswährung Euro zu Hause sind. Es sind die nach Marktkapitalisierung des Streubesitzes größten Aktien aus der Eurozone. Bei der Auswahl der Titel spielt auch die Branchenzugehörigkeit der Unternehmen eine Rolle. Der Indexanbieter Stoxx Ltd. will dadurch ein möglichst genaues Abbild der Wirtschaft erreichen. Der Index wird sowohl in einer Performance-Variante als auch in einer Kursvariante berechnet, gebräuchlich ist die Kursvariante ohne Berücksichtigung von Dividenden. Der Euro Stoxx 50 ist Basiswert zahlreicher Anlagezertifikate und strukturierter Produkte.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.