Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 46 47 48 50 51 52 ...

SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet!

Postings: 1.397
Zugriffe: 233.564 / Heute: 13
SMA Solar Techn. 48,95 € +2,11% Perf. seit Threadbeginn:   +158,72%
 
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! ulm000
ulm000:

Dunkle-Wolken-am-Solarhimmel-

2
19.12.15 18:59
Dieser Artikel von der Telebörse ist irgendwie lustig. Die zitieren eine Analyse von IHS Solar vom 9. November. Wir sind jetzt 5 Wochen weiter und in den USA wurden die Solarsubventionen bis 2021 verlängert und damit sieht alles ein wenig anders aus.

Außerdem wird es in diesem jahr keine 58 GW geben. Dazu läuft der US-Markt zu schwach wie auch Europa und China wird auch nicht so viel bringen wie vor ein paar Monaten erwartet wurde. Mehr als 55 GW werden es in diesem Jahr nicht werden und wenn ich von den 55 GW die 3 GW abziehe, die in China schon 2014 verbaut wurden, aber erst im Februar/März 2015 ans Stromnetz angeschlossen werden, dann werden in diesem Jahr bereinigt so 52 GW an neuen Solarinstallationen raus kommen. Das wäre dann ein Plus von 8 GW gg. 2014 und so viel Wachstum wird es locker in 2016 geben.

Auch das mit dem Öl ist dann schon sehr weit hergeholt. Ein schwacher Ölpreis soll gleichbedeutend eine schwächere Nachfrage bei Solar bedeuten. Naja diese Spekulation halte ich dann mal sehr weit hergeholt. Solar wird rein zur Stromerzeugung verbaut und Öl trägt heutzutage gerade mal noch 5% zur globalen Stromerzeugung bei. Eine allzu große Konkurrenz zu Solar ist Öl mit Sicherheit nicht. Mal ganz abgesehen davon, dass Solar zwei ganz große Vorteile hat, erstens man kann die Kapazitäten sehr schnell aufbauen wie kein andere Stromerzeugungsart und zweitens ist Solar der beste Peakstrombereitsteller den es gibt und Peakstrom ist teuer, sehr teuer. Mit dem Umweltaspekt fange ich jetzt gar nicht an.

Ich halte diesen Artikel schon für sehr weit hergeholt und alles was ich derzeit abschätzen kann steht die Solarbranche in 2016 vor einem sehr guten Jahr. In wie weit SMA kurstechnisch davon profitieren wird nach dieser sagenhaften Kursperformance seit Juni ist jetzt aber schwer einzuschätzen. Nach den 2016er Analystenschätzungen ist SMA noch nicht zu teuer, aber SMA hat ja auch operativ im 2. Halbjahr überrascht und wenn man diese schöne Geschäftsdynamik in 2016 mithineinnehmen kann, dann wird SMA die aktuellen Gewinnschätzungen übertreffen, denn mit einem Umsatz von 1 Mrd. €, der in 2016 schon realistisch sein könnte, hat SMA einen wunderschönen Gewinnhebel.  
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! joerg1972
joerg1972:

Wieder Tagessieger!

 
21.12.15 21:23
Wie schon gehofft, wir laufen die 55/56€ an...

www.instock.de/index.php?aid=41176
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! derbestezocker
derbestezock.:

Achtung Gap ist noch offen!

 
22.12.15 09:16
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! ulm000
ulm000:

GAPs

2
22.12.15 10:02
Die SMA-Aktie hat so viele offene GAPs, die kann man alle gar nicht mehr zählen. Ist ja angesichts dieser schon mehr als hervorragenden Kursperformance ja an und für sich nur logisch.

Für mich stellt sich hier eher die Frage wie lange geht dieser Kurshype getragen von den Verlängerungen der US-Solarsubventionen bis 2021 anhält. Von den Fundamentals her konnte SMA fast nichts besseres passieren als diese Verlängerung.

Die Citigroup mit ihrem neuen Rating in dem das Kursziel von 50 € auf 56 € erhöht wurde bringt es meines Erachtens auf den Punkt: "SMA Solar sei stark in den USA engagiert und profitiere daher von der weiteren Solar-Förderung. Für 2017 wird nun nicht mehr von einem kräftigen Ergebnisrückgang ausgegangen, sondern von einer stabileren Entwicklung. Der Preisdruck bleibe zwar, doch wird die Prognose für das operative Ergebnis (Ebitda) 2017 um 10 Prozent und für das Ergebnis je Aktie um 20 Prozent erhöht".

Hier der Link dazu:

http://www.ariva.de/news/...up-belaesst-SMA-Solar-auf-Neutral-5597436

Das gefährlichste aber für mich derzeit sind die Märkte und da vor allem der S&P 500 und der Dow Jones. Beide notieren sehr nahe an sehr wichtigen Chartmarken.  Beim S&P 500 ist das die 2.021 und beim Dow Jones die 17.210. Am Freitag wie auch gestern haben beide Indizes schon darunter notiert und wenn der Ölpreis weiter so abkackt wie in den letzten zwei Wochen, dann könnte es bei den Geamtmärkten noch sehr ungemütlich werden. Hier sehe ich die größte Gefahr und nicht beim GAP.
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! derbestezocker
derbestezock.:

Gap geschlossen!

 
22.12.15 10:32
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! joerg1972
joerg1972:

SMA läuft und läuft und läuft...

2
22.12.15 18:32
Sind die ganzen Kursziele zu pessimistisch oder wie gehts weiter?

www.iwr.de/news.php?id=30388
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! Robin
Robin:

erste große Unterstützung

 
23.12.15 09:29
bei € 51,8 - 52
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! joerg1972
joerg1972:

OK...

 
23.12.15 09:50

...heute erstmal "cash in die Täsch"...

http://www.instock.de/index.php?aid=41200

@Robin: Ich glaube so tief gehts nicht, obwohl das ein super Kurs zum nachlegen wäre...
Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 23.12.15 11:14
Aktion: Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: 1 Tag Sperre wegen Anlegens einer Doppel-ID - Doppel-ID: VW Fan
Link: Forumregeln

SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! Robin
Robin:

4investors

 
23.12.15 09:56
spricht von 52,50 als  Unterstützung
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! joerg1972
joerg1972:

Allen...

 
24.12.15 14:11
... frohe Weihnachten...

wirtschaftsblatt.at/home/boerse/europa/...-Comeback-des-Jahres
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! derbestezocker
derbestezock.:

Endlich

 
27.12.15 18:24
Morgen wieder Börsenhandel! Wie geht es nun weiter, was meint Ihr?  
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! deluxxe
deluxxe:

KGV

 
28.12.15 09:58
10 bis 30 Mio will man dieses Jahr Gewinn machen,

also mitteln wir auf 20 Mio Euro

56,- Euro x 34.700.000 Aktien = 1.943.200.000,- Euro Markkapitalisierung

KGV = 1.943.200.000 Euro : 20.000.000,- Euro = 97,16

KGV 97,16 = Neuer Markt 2.0

Die Substanzverluste der Firma durch die zahlreichen starken Verlustquartale davor,
können wir hier vernachlässigen.

Würde man diese mit einrechnen, müsste SMA erstmal wieder jahrelang Gewinn erwirtschaften, um die Vorquartale auszugleichen.

Aber Draghi schüttet die Banken mit Geld aus der Druckerpresse zu
und die sind regelrecht gezwungen, dass Geld in bereits gut gelaufene Aktien weiter reinzupumpen.

Fazit: KZ 80,- Euro. Rationale Bewertungen haben an der Börse nichts zu suchen, wenn Geld frisches Geld gedruckt wird.
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! deluxxe
deluxxe:

Apropos Rohöl

 
28.12.15 10:12
WTI hat mit 35,- $ seinen Boden gefunden.

Es ist die kommende Assetklasse.
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! joerg1972
joerg1972:

Kann ich nur zustimmen...

 
28.12.15 11:59
"KGV 97,16 = Neuer Markt 2.0"

Also SMA ist bei 55€ für mich kein Kauf mehr, auch wenn sie in einem voll intaktem Aufwärtstrend ist.
Sie hat mir viel Freude bereitet, jetzt warte ich aber auf stärkere Rücksetzer...
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! Winti Elite B
Winti Elite B:

KGV

 
28.12.15 11:59
KGV ist absolut irrelevant für die Bewertung einer Aktie.

Man hätte die grössten Kursgewinne aller Zeiten verpasst, hätte man nur Aktien gekauft mit niedrigen KGV.   Hohen KGV bedeutet jeder will diese Aktie, niedriger
KGV gedeutet niemand will diese Aktie.

SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! deluxxe
deluxxe:

#1215

 
28.12.15 12:17
Ja, das ist tatsächlich so irre.

Heißt aber auch, wenn ich mir als Bank von Draghi 2 Mrd Euro hole und Gigaset auf 20,- Euro hochkaufe,

dass du sie dann haben willst.
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! Winti Elite B
Winti Elite B:

1216

 
28.12.15 12:33
Ich rede hier nicht von Schrott Aktien. (Gigaset , Medigene,WCM, usw)
sondern von Aktien wie Hypoport Verbio Adva SMA König Bauer Satorius Phönix Solar GTF Patrizia usw.

Was SMA betrifft werden wir die 100 Euro nächstes Jahr sehen.
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! joerg1972
joerg1972:

Na...

 
28.12.15 12:41
...das ist mal ne Ansage!!! 100€...
Aber das KGV ist für mich keinesfalls irrelevant. Natürlich ist ein hohes KGV zu dulden wenn die anderen Werte, vor allem die Wachstumsaussichten gut aussehen. Es ist insofern wichtig auch die Entwicklung des (prognostizierten) KGVs zu betrachten.
Und zu den Schrottaktien: Manchmal dreht sich der Wind ganz schnell....
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! ulm000
ulm000:

KGV 97,16 = Neuer Markt 2.0

 
28.12.15 13:11
Man liest ja bei Ariva schon viel Unsinn, aber dass jemand ein KGV berechnet und dann auch noch versucht irgendetwas dabei abzuleiten in einem Turn Around-Jahr das gehört in die Schublade Blödsinn.

Ich sage mal ganz locker SMA wird im kommenden Jahr einen Umsatz zwischen  1,1 bis 1,2 Mrd. € erzielen (+ 10 bis 20% gg. 2015) bei einer EBIT-Marge von 12%:

Umsatz: 1,15 Mrd. €
EBIT: 138 Mio. €
EBT: 136 Mio. €
Nettogewinn: 98 Mio. € (Steuerquote 28%)
Gewinn je Aktie: 2,85 €

Das würde ein KGV von 19 ergeben und wenn man die super Nettocashposition von SMA miteinbezieht von rd. 300 Mio. € (= 8,65 € ja Aktie), dann würde das cashbereinigte KGV bei 16 liegen. Wenn ich mir da andere Tec-DAX Werte anschaue, dann sehe ich da aktuell nicht gerade eine Überbewertung bei SMA. Zumal ja die Bilanz von SMA tadellos ist mit einer Eigenkapitalquote von 47% und die Cash Flow-Generierung ist auch super. Selbst in dem teuren Restrukturierungsjahr 2015 mit knapp 2.000 Entlassungen, wird SMA einen Free Cash Flow > 30 Mio. € erzielen. Gibt nicht allzu viele Unternehmen die so was in einem Restruktierungsjahr vorweisen können. Nächstes Jahr dürfte SMA wieder zu einer Cash Cow werden.

Schaut man sich nur mal das 2. Hj. von SMA an, dann sieht man welches Potential in SMA steckt bzw. stecken kann, wenn die Dynamik so weiter anhält. Im 1. Hj. hatte SMA einen Umsatz von 429 Mio. € bei einem negativen EBIT von 15 Mio. €. Nimmt man die neue SMA Guidance her, dann wird im 2. Hj. ein Umsatz von 530 Mio. € und ein EBIT von um die 40 Mio. € rauskommen. Also wird die EBIT-Marge alleine schon im 2. Hj. wieder bei ordentlichen 7,5% liegen. In Q3 lag die EBIT-Marge übrigens schon wieder im positiven Bereich bei 6,1% und in Q4 wird sie in etwa bei 8,5% liegen wenn es nach der SMA-Guidance geht und ich denke mal, dass SMA ihre neue Guidance übertreffen wird, vor allem beim EBIT, denn das Q3-EBIT lag ja schon bei plus 18,3 Mio. € und das sollte SMA in Q4 doch leicht überbieten können bei der super Auftragslage.

Ob jetzt ein KGV von um die 20 und ein cashbereinigtes KGV von um die 15 teuer ist lasse ich mal dahingestellt sein und ich kann jeden verstehen der nach diesen tollen Kursgewinnen einfach mal Gewinne mitnimmt, aber wenn jemand einfach so ein KGV berechnet inmitten einem Restrukturierungsjahr da muss ich definitiv nur noch den Kopfschütteln. Zumal ja das 2. Hj. deutlich besser gelaufen ist wie das 1. Hj.

Ich halte SMA für nicht zu teuer, denn SMA bewegt sich in einem absoluten Wachstumsmarkt und hat sich durch die Fixkostenreduktion von um die 160 Mio. € kostentechnisch wieder sehr gut aufgestellt und SMA ist nach wie vor der größte Wechselrichterhersteller auf der Welt und ist operativ in allen wichtigen Solarmärkten bis auf China super dabei.

Laut SMA-Chief Urbon läuft das USA-Geschäft super und bis Ende Januar 2016 werden die 40%ige Fixkostensenkung erreicht sein und ab dann wird man richtig sehen können in weit SMA ihre Gewinnmargen steigern kann. Vielleicht sind ja  mehr als meine anvesierten 12% drin, die ich für sehr realistisch halte, wenn noch schöne Umsatzskaleneffekte dazu kommen werden in 2016/2017.

Hier der Link zu den Aussagen von Urbon knapp vor Weihnachten:

www.businessinsider.com/...s-in-united-states-ceo-2015-12?IR=T
("SMA Solar sees strong business in United States: CEO")

Der Restart ist SMA überraschenderweise schon im 2. Hj. 2015 gelungen und es wäre ja gelacht wenn SMA diese sehr gut Dynamik bei Umsatz und Gewinnmargen nicht in 2016 mit hinübernehmen würde.  
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! deluxxe
deluxxe:

EBIT 138 Mio

 
28.12.15 17:35
Also diese Glaskugel hätte ich auch gern ....
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! fenfir123
fenfir123:

rückblick

 
28.12.15 17:52
anfang des jahres hätte ich nie gedacht das SMA über 20 oder 30 steigt.

Das hier jetzt einige die Zahlen einfach als unwichtig betrachten
zeigt mir jedenfalls das die Kurse auch ganz schnell einbrechen können,
den am ende zählen die Zahlen.

In den USA haben viele ihre Investitionen vorgezogen,
da das Förderende nahte, also werden die Umsätze in den
Nächsten Jahren fehlen, siehe Deutschland.

SMA hat die eigen Bestückung aufgegeben und von Deutschen
Dienstleistern auf Rumänische und Mexicanische umgestellt.
Das senkt einmal die Kosten.
Die Entwicklungsabteilung halbiert,
senkt einmal die Kosten, aber auch die anzahl der Neuentwicklungen.

Ich kann da also die Zukunftsaussichten so nicht teilen

SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! deluxxe
deluxxe:

#1217

 
28.12.15 17:53
Ich sag ja, du nimmst einfach Aktien die gelaufen sind.

Lass es nicht Gigaset sein.

Wenn ein Bank in 2016 mit viel Draghi-Liquidität Klöckner in 2016 auf 28,- Euro hochkauft, dann wirst du diese erwähnen ....

Mich wundert nur, dass in deiner Liste nicht Nordex, Tesla und FB aufgetaucht ist ....
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! ulm000
ulm000:

In den USA haben viele ihre Investitionen vorgezog

 
28.12.15 20:10
Kollege fenfir123 der Boom in den USA kommt doch erst in 2016 !!!

Siehe die neue Prognose des amerikanischen Solarverbandes SEIA aus der letzten Woche nach dem in den USA die Solarsubventionen bis 2022 verlängert wurden:

www.greentechmedia.com/articles/read/...nstallations-54-throug

Die SEIA-Jungs sind sehr prognosegenau in den letzten 3 Jahren zum US-Solarmarkt gewesen. Die SEIA erwartet für dieses Jahr in den USA Solarneuinstallationen von 7,2 GW (+ 18% gg. 2014) und in 2016 von 14 GW. Also quasi eine Verdoppelung der Nachfrage in den USA !! Ähnliches wird in Indien passieren. Da soll es im kommenden Jahr von 2,2 GW auf 3,6 GW hochgehen mit der Solarnachfrage. Also ein Nachfrageschub von satten 64%.

Nächstes Jahr wird jedenfalls Solar bei der Nachfrage super laufen. Da sind sich eigentlich alle einig und es wäre ja gelacht, wenn der größte Wechselrichterhersteller daran nicht antizipieren würde.

Tja und in der Tat meine EBIT-Erwartung von 138 Mio. € mit einer EBIT-Marge von 12% halte ich bei dem sehr guten Solarumfeld für sehr realistisch. Es wird ja schon in Q3 eine EBIT-Marge von um die 8 bis 9% rauskommen müssen, denn onst würde SMA ihre eigene erst neu aufgestellte Guidance für dieses Jahr nicht erreichen können und wie ja SMA-Chef Urbon gesagt hat Ende Januar wird dann das eingeleitete Kostensenkungsprogramm über 140 Mio. € Einsparungen im Jahr abgeschlossen sein. Ab dann kommen ja erst die Kostensenkungen zu ihrer vollen Entfaltung und zusammen mit einem schönen Umsatzwachstum kommen dann noch die Umsatzskaleneffekte dazu.

ich sehe SMA bei weiten nicht als überbewertet. Jedenfalls ist ein KGV von 97 natürlich blanker Unsinn. Außerdem höre ich das bei Nordex seit 2 1/2 Jahren das mit der Überbewertung als ich damals zu 5 € rein bin und heute steht Nordex bei knapp 33 € und wird mit einem 2016er KGV von 22 bewertet wie schon die letzten Jahren auch und bei 33 € dürfte bei Nordex längst noch nicht Schluss sein, denn seit ich bei Nordex drin bin war es immer so, dass die Herren Analysten die operative Dynamik von Nordex total unterschätzt haben. Ähnliches sehe ich bei SMA, denn ich halte die derzeitigen 2016er Analystenschätzungen mit einem Umsatz von 1,07 Mrd. € (+ 9,8% gg. 2015), einem EBIT von 121 Mio. € (+ 72% gg. 2015) und einen Nettogewinn von 85,6 Mio. € bzw. ein EPS von 2,46 € (+ 297% gg. 2015) für zu niedrig bei der sehr hohen globalen Solarnachfrage. Die höchste Analystenschätzung zu SMA liegt übrigens bei einem Umsatz von 1,1 Mrd, € und einem EPS von 2,98 €. Mit der könnte ich mich anfreunden und ganz ähnlich sehe ich das auch wie man bei meiner kleinen Rechnung ja gut sieht. Dann reden wir hier nämlich von einem 2016er KGV von 18,5 und von einem cashbereinigten KGV von 15,5 und wenn es so kommen sollte, dann sind hier Kurse von den Fundamentals her von 80 € alles andere als ungerechtfertigt (= cashbereinigtes KGV von 20). Jedenfalls sehe ich das so.
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! short squeeze
short squeeze:

kein Solarboom in den USA

 
28.12.15 22:16
ulm000, wenn die Republikaner in den USA die Präsidentschaftswahlen gewinnen (wovon ich ausgehe), dann werden die Erneuerbaren dort abgesägt und gekürzt, dass es nur so kracht. Denke bitte daran.
Keiner traut es ihm zu, aber man stelle sich mal vor, Trump gewinnt die Wahl.
Das Massaker auf dem Solarmarkt könnte glatt die Hälfte aller Solaris vernichten. Trump = Öl, Kohle, Gas.
SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! deluxxe
deluxxe:

Also Cash bereinigtes KGV habe ich auch noch

 
29.12.15 09:43
nie gehört. Kapital gehört zu einem Unternehmen. Aus der Bewertung dieses Kapitals an der Börse und seiner generierten Erträge nennt man KGV.

Mein KZ liegt ebenfalls bei 80,- Euro, nur eben aus anderen Gründen heraus.

Seite: Übersicht ... 46 47 48 50 51 52 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem SMA Solar Technology Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
14 1.396 SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet! Salim R. El Primero 24.05.16 15:50
  5 SMA Solar - schlimme Blase short squeeze joerg1972 16.01.16 08:38
  5 Trailing Stop Limit ausgelöst - warum? DanielH77 Alibabagold 29.09.15 14:02
  15 SMA Rückrufaktion! sundaysdinner Kasa.damm 13.05.15 16:04
11 402 Power-One auf dem Weg zum Weltmarktführer ??? Börsengeflüster beegees06 13.02.15 12:56