Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Hot-Stocks-Forum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 35 36 37 39 40 41 ...

RENESOLA startet

Postings: 2.005
Zugriffe: 277.396 / Heute: 43
ReneSola ADR 2,44 $ -1,61%
Perf. seit Threadbeginn:   -49,79%
 
Technology All S. 1.437,09 -0,32%
Perf. seit Threadbeginn:   +138,23%
 
Knoxx: sorry, der mehrfach-post war nicht beabsichtigt
 
28.06.12 09:00
Admin, bitte #927 bis #929 löschen
maartenp: ja ja, ..
 
28.06.12 13:51

werde sowieso abwarten, bin mit 3 im schnitt eingestiegen, aber trotzdem schmerzt es das so zu sehen. trotz des vorhandenen vertrauens,...

Knoxx: Modul-Produktionskosten 2011
 
29.06.12 08:36
http://blogs-images.forbes.com/tomkonrad/

Hier liegt Renesola weltweit auf einem sehr guten 2. Platz.

So lange die Marktbereinigung nicht abgeschlossen ist, können wir wohl allgmein bei den Solartiteln nicht mit einem nachhaltigen kräftigen Anstieg der Kurse rechnen.
Knoxx: Die Umsätze .....
 
02.07.12 20:55
...... sind in den letzten Tagen sehr dünn, so dass relativ kleine Käufe und Verkäufe den Kurs bestimmen. Eigentlich ein Zeichen von Unsicherheit. Sehen wir mal wie es weitergeht.....
maartenp: +12,7 gestern!
 
04.07.12 10:26

China Solar: 30 GW-Phantasie beflügelt Yingli, LDK und ReneSola

 

 (shareribs.com) New York 04.07.12 - Die Aktien der chinesischen Solarproduzenten zeigten sich im gestrigen verkürzten Handel überwiegend sehr fest. Die inoffizielle Ankündigung der Regierung, die Pläne für den Zubau von PV-Anlagen in der Volksrepublik zu überarbeiten sorgen für Kursgewinne.

Die Regierung Chinas wird ihre Ziele für den Ausbau der Photovoltaik bis zum Jahr 2015 deutlich anheben. Wie shareribs.com bereits gestern berichtete, liegen die Planungen nun bei 20 GW bis 2015, nach bisher 15 GW. Gleichzeitig rechnen externe Beobachter damit, dass auch diese Pläne von der Realität überholt werden und eher ein Zuwachs auf 30 GW wahrscheinlich ist.

Von diesem Trend massiv profitieren werden die chinesischen Hersteller, die in den vergangenen Jahren enorme Kapazitäten aufgebaut haben, die zu einem Preisverfall am Markt geführt haben. Während die Nachfrage nach PV-Produkten in den vergangenen Jahren immer weiter angestiegen ist, liegen die globalen Produktionskapazitäten mit rund  50 GW deutlich über dem für 2012 erwarteten Bedarf von gut 30 GW. Die Regierung in Peking ist deshalb geneigt, den heimischen Herstellern unter die Arme zu greifen und mit einem höheren Zubau den Überschuss am Markt aufzufangen. Dies kommt zu einer Zeit, da die Märkte in den USA und Europa zu größeren Risiken für die Hersteller geworden sind, da Sparmaßnahmen zu einem deutlich langsameren Wachstum führen.

Abseits von China ist auch Japan eines der Länder, die für die chinesischen Hersteller die Formel fürs Überleben haben dürften. Das Land könnte der weltweit zweitgrößte Markt für Photovoltaik werden und damit Deutschland und Italien auf die Plätze verweisen. Am Wochenende sind die neuen Subventionen für PV-Anlagen in Kraft getreten und Analysten beurteilen diese als sehr attraktiv und der Zubau dürfte im Land der aufgehenden Sonne in den kommenden zwölf Monaten bei mehr als drei Gigawatt liegen. 2011 wuchs der japanische Solarmarkt um 1,3 GW auf 5,0 GW.

Im feiertagsbedingt verkürzten Handel in New York kletterten Trina Solar gestern um 0,2 Prozent auf 6,65 USD, Yingli Green Energy stiegen um 6,1 Prozent auf 2,96 USD und Suntech Power legten um 4,2 Prozent auf 1,99 USD zu. LDK Solar sprangen um 7,0 Prozent nach oben, JA Solar schafften ein Plus von 4,6 Prozent auf 1,13 USD.

Canadian Solar kletterten um 4,4 Prozent auf 3,78 USD, ReneSola verbesserten sich um 12,3 Prozent auf 1,46 USD und JinkoSolar stiegen um 4,7 Prozent auf 3,58 USD. China Sunergy korrigierten leicht um 0,9 Prozent auf 2,20 USD.

Knoxx: Dann hoffen wir mal ......
 
04.07.12 10:43
.... dass der Kursanstieg endlich mal nachhaltig sein wird.  Der offensichtliche Grund des Anstiegs reicht ja schließlich bis ins Jahr 2015.
Knoxx: Renesola - neue Aktivitäten:
 
12.07.12 08:41
Photovoltaik-Verband, ReneSola und CleanEnergy-Exhibition gründen Beratungsnetzwerk für energetische Autarkie von Städten und Kommunen

Städte, Gemeinden und Kommunen können sich von Experten des Beratungsnetzwerk Autarkie beraten lassen

Berlin, den 09.07.2012
Der Photovoltaikverband für Erneuerbare Energie in Europa hat beschlossen zusammen mit Experten von ReneSola und der Kommunikationsplattform CleanEnergy Exhibition ein Beratungszentrum für energetische Selbständigkeit von Städten und Kommunen zu eröffnen.
Bernd Landhofer Präsident des Photovoltaik-Verband dazu:
“Viele Städte und Gemeinden streben eine energetische Autarkie an und wollen sich
eigenständig mit Strom und Wärme auf Basis Erneuerbarer Energien versorgen. Damit werden sie zu einer energieautarken Kommune.
Im Jahr 2005 entstand in Jühnde (Niedersachsen) das erste “Bioenergiedorf”

in Deutschland, von denen es mittlerweile ca. 90 gibt und weitere sind derzeit in der Planung. Neben Biogasanlagen spielen in den “Bioenergiedörfern” mit Holzhackschnitzeln befeuerte Biomasseheizkraftwerke aber künftig auch BHKW´s Windkraft- und Photovoltaikanlagen eine große Rolle. Es ist zu erwarten, dass bis 2020 fast ein Prozent der gesamten deutschen Stromerzeugung durch Bioenergiedörfer und energieautarke Kommunen erfolgt. Bei dieser Entwicklung wird zukünftig auch die Rekommunalisierung der Energieversorgung eine Rolle spielen. Hier bieten sich nun für die Kommunen die Chancen für die Realisierung dezentraler Erzeugungsstrukturen in den Gemeinden. Für Kommunen sind auch Kooperationen mit einem Energieversorger möglich, wie es in Möggingen (Baden-Württemberg) der Fall ist. Dort waren die Stadtwerke Radolfzell der Initiator und realisieren nun die Eigenversorgung des Ortes unter Beteiligung der Bürger.
Doch auf dem Weg zur energetischen Autarkie einer Kommune ergeben sich viele Fragen und Probleme. Macht die Selbstversorgung unter den Gesichtspunkten Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit, Umsetzbarkeit überhaupt Sinn?
Ausgehend von den aktuellen Rahmenbedingungen möchten die Experten des “Beratungsnetzwerk Autarkie” im Photovoltaikverband Kommunen, Gemeinden und Städte bei ihren Projekten unterstützen und beraten. Dabei geht es im Wesendlichen um die Möglichkeiten zur Finanzierung solcher Maßnahmen, die Möglichkeiten zur Schaffung von Anreizen von Seiten der Kommunen gegenüber der Bevölkerung aufzuzeigen und es sollte dargestellt werden, welche regenerativen Erzeugungsanlagen aufgebaut werden müssen, um nachhaltig einen Großteil des Energiebedarfs zu decken.”
“Mit unseren Partnern von ReneSola und den Experten der Kommunikationsplattform CleanEnergy Exhibition ist es uns gelungen ein kompetentes Beratungsnetzwerk ins Leben zu rufen.” So Landhofer weiter.
Die CleanEnergy-Exhibition ist eine internationale Kommunikations- und Ausstellungsplattform für Erneuerbare Energien, Nachhaltigkeit und CleanTech.

http://www.currentgame.de/...e-autarkie-von-stadten-und-kommunen.html
Knoxx: Renesola aktuell:
 
13.07.12 16:29
ReneSola Signs 100 MW Virtus Module Distribution Agreement with BIG SOLAR, Announces Increase to Full Year 2012 Shipment Outlook
Full Year 2012 Shipment Outlook Increased to 2.2 GW to 2.4 GW
http://www.marketwatch.com/story/...-2012-shipment-outlook-2012-07-13
ulm000: Wunderschöner 100 MW-Auftrag für Renesola
 
13.07.12 17:34
Tut wie man sieht dem Kurs richtig gut nach dem Piper Jaffray gestern das Kursziel von 2 auf 1,60 $ gesenkt hat. Dazu dann noch die deutliche Erhöhung der Absatzguidance um 10 bis 20%.

http://www.jagsreport.com/2012/07/...rs-price-target-on-renesola-sol/
("Piper Jaffray Lowers Price Target on ReneSola")
Knoxx: Handelskrieg?
 
26.07.12 16:55
(shareribs.com) New York 26.07.12 - Nachdem der deutsche PV-Hersteller SolarWorld Beschwerde vor der EU-Kommission gegen das mutmaßliche Preisdumping der chinesischen Solarhersteller eingereicht hatte, äußerten sich nun die größten chinesischen Hersteller und verlangen von der Regierung in China direkte Dialoge mit der Europäischen Union.

Yingli Green Energy Suntech Power Trina Solar und Canadian Solar sagten in dem gemeinsamen Statement, dass die chinesische Regierung noch vor der Eröffnung einer möglichen Untersuchung auf höchster Ebene mit der EU Dialoge beginnen solle, um eine gemeinsame Lösung zu finden und eine Untersuchung zu verhindern. Weiterhin verlangen die Unternehmen, dass die chinesischen Regierung bei einer Untersuchung alle notwendigen Maßnahmen ergreift um die rechtmäßigen Interessen der chinesischen Unternehmen zu schützen.

Weiterhin sagten die Unternehmen, dass das Vorgehen von SolarWorld lediglich im eigenen wirtschaftlichen Interesse begründet ist  und deshalb unbegründet sei und bekräftigten, dass die chinesische Solarindustrie keine illegalen Subventionen erhalte oder Preisdumping betreibe.

SolarWorld hat in der Initiative EU ProSun eine Anti-Dumping Beschwerde in Brüssel eingereicht und will Strafzölle nach US-Vorbild in Europa durchsetzen. Geleitet wird EU Pro Sun vom SolarWorld-Sprecher Milan Nitzschke.

Trina Solar verloren gestern 0,8 Prozent auf 5,26 USD, Yingli Green Energy büßten 2,4 Prozent auf 2,05 USD ein, Suntech Power stiegen um 0,7 Prozent auf 1,56 USD und Canadian Solar verloren 1,5 Prozent auf 3,29 USD.

SolarWorld brechen heute in Frankfurt um mehr als fünf Prozent ein.

Quelle: shareribs.com, Autor: (cs)
Knoxx: Renesola Bericht 2. Quartal 2012
 
06.08.12 17:07
.....am 24. August 2012 vor Eröffnung der US-Börse.

http://ir.renesola.com/...l-newsArticle&ID=1722450&highlight=
maartenp: Q2 am 24 aber..
 
13.08.12 10:47

heute schon´+11%?

was habe ich verpasst?

Francis Baco.: Tradegate Kurse sind doch schwankungsanfällig ...
 
13.08.12 12:02
Die Aktie wurde mehrere Tage nicht gehandelt, die 11% beziehen sich deshalb auf eine Veränderung innerhalb von mehreren Tagen. Und fast die Hälfte davon ist einfach ein Preisaufschlag für Dumme (Spread 5%!) Lg, Francis.
Knoxx: Renesola platziert sich in Israel
 
17.08.12 13:43
Die Virtusmodule seien für das israelische Klima gut geeignet, insbesondere wegen der geringen Temparaturempfindlichkeit.

http://www.dailymarkets.com/stock/2012/08/17/...nstitution-of-israel/
Knoxx: Positive Analyse für ReneSola:
 
20.08.12 10:08
http://seekingalpha.com/article/...012-shipments-ahead-of-q2-earnings

"Seeking Alpha" lobt das "excellente Management" und zeigt sich überzeugt, dass ReneSola den Preiskampf überleben wird.
Knoxx: ja mp ......
 
21.08.12 13:56
....die Analysten gehen bei ReneSola von einem Verlust von 30 Mio. USD im 2. Quartal aus. Das hört sich zunächst mal schlimm an, wäre aber im Gesamtbild der Branche positiv zu bewerten.
Warten wir einfach mal ab, was am Freitag passiert. Scheinbar kaufen die "Insider" bereits.
Als "Outsider" bin ich nun froh, dass ich bei 1,10 EUR und 0,95 EUR nachgekauft habe.  Bin aber trotzdem insgesamt immer noch im "Minus".
Wer die Nerven hat, dabei zu bleiben, wird m. E. die Preisparität des Solarstroms (ohne Subventionen) alsbald erleben. Und wenn ReneSola bis dahin überlebt (wovon ich ausgehe), gehen wir auch mit unserem Invest sonnigen Zeiten entgegen.
Knoxx: Umsätze sind auch.....
 
21.08.12 16:42
............ein Indikator. Heute in der ersten Stunde so viel wie sonst für einen ganzen Tag (mal sehen wo es hinläuft) ......... :-)
Knoxx: Dass die Chinesen ......
 
21.08.12 17:17
....ihre Insiderkenntisse an der Börse vermarkten, dürfte klar sein. Es bleibt spannend.
maartenp: wo..
 
23.08.12 09:10

....kann man sich das mit diese umsätze ('in die erste stunden") anschauen?

Knoxx: Unter.....
 
23.08.12 10:47
http://www.nasdaq.com/symbol/sol/real-time

im Feld "NLS Volume" werden die Umsätze real-time angezeigt.
maartenp: thnx
 
23.08.12 21:40

 knoxx. mal gespannt auf morgen...


Seite: Übersicht ... 35 36 37 39 40 41 ... ZurückZurück WeiterWeiter