Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 151  152  154  155  ...

OHB Technology : anschauen , Hightechplayer ..

Postings: 4.438
Zugriffe: 404.837 / Heute: 200
OHB 22,72 € -0,79% Perf. seit Threadbeginn:   +263,52%
 
Brauni86: Astrium soll neues Raumschiff entwickeln
 
22.06.12 09:51

...Die Machbarkeitsstudien wären nur ein erster kleiner Schritt, der Bau  eines ATV-Nachfolgers würde Astrium viel Geld bringen. Das  Auftragsvolumen für die fünf Transporter lag bei mehr als einer  Milliarde Euro.

 ....Sollten die Minister dem neuen Raketenprogramm zustimmen, wollen Astrium  und OHB in Bremen ein neues Werk zur Produktion der Spezial-Tanks für  die Flüssigtreibstoffe bauen und bis zu 100 neue Arbeitsplätze schaffen.

thomas0212: ohb im +
 
26.06.12 14:56
Unglaublich...
thomas0212: Platow Brief...
 
27.06.12 10:18
OHB hofft auf Bundeswehr-Auftrag
■ Dieser Tage startet die Bundeswehr die Ausschreibung für
einen Nachfolger des SAR -Lupe-Systems. Wer das Projekt betreut,
wird voraussichtlich ab Ende 2012 entschieden. Heißer
Favorit ist OH B. Schließlich bauten die Bremer als Konsortialführer
2007 bis 2009 die aktuellen Satelliten. Im besten Fall
wäre das der dritte Großauftrag, den das Unternehmen 2012
eintüten kann. Nach dem Zuschlag für das Galileo-Programm
im Februar meldeten die Bremer im April einen 750 Mio. Euro-
Auftrag für den Bau von Wettersatelliten. Der Orderbestand
kletterte damit auf 1,9 Mrd. Euro. Das entspricht etwa dem
Dreifachen des geplanten Umsatzes 2012.
Auch bei der Profitabilität dürfte es sukzessive aufwärts
gehen. Schon im Q1 lag die EBIT -Marge mit 7% deutlich über
den mindestens geplanten 4,8%. Verläuft die Produktion der
ersten Galileo-Satelliten erwartungsgemäß, sinken die Kosten
für die Folgeprojekte. Bei einem möglichen SAR -Lupe-Auftrag
dürfte die „Lernkurve“ kürzer ausfallen, die EBIT -Margen also
entsprechend früher ansteigen. Mittelfristig dürfte sich dies
auch beim Nettogewinn abzeichnen.
Für die kommenden drei Jahre sind die Bremer jedenfalls
ausgebucht, der Margentrend läuft in die richtige Richtung.
Ein 2012er-KGV von 12 erscheint mit Blick auf die Langfrist-
Aussichten für die Aktie (12,72 Euro; DE0005936124) nicht zu
hoch. Sie können daher weiter einige Stücke zukaufen,
Stopp wie Altleser bitte bei 10,50 Euro platzieren.
Brauni86: OHB baut Satelit für EDRS
 
28.06.12 08:40

The second EDRS payload will be aboard a satellite being built expressly  for EDRS by OHB AG of Bremen, Germany, under contract with Astrium  Services. This satellite is scheduled for launch in 2015 and may include  a commercial telecommunications payload from Avanti Communications of  London, providing an additional source of revenue for Astrium Services.

Quelle:  Spacenews

Waleshark: Ob das dem Kurs ein wenig hilft ??
 
04.07.12 12:37
comdirectMi, 04.07.1212:28
OHB kaufen
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Der Analyst vom Bankhaus Lampe, Sebastian Hein, stuft die OHB-Aktie (ISIN DE0005936124/ WKN 593612) unverändert mit "kaufen" ein.



Die Aktie der OHB notiere aktuell knapp 25% unter dem 2010er Höchstkurs von 16,38 Euro, erreicht im März 2010. Die Analysten würden die Performance für nicht gerechtfertigt halten, da sich die Gesellschaft seitdem weiterentwickelt habe: OHB habe den MTG-Vertrag (Meteosat 3rd Generation) mit einem Volumen von 750 Mio. Euro unterschrieben (November 2010 erster Vertrag, April 2012 Finalisierung). OHB habe den Erweiterungsvertrag für die Entwicklung von SmallGEO unterzeichnet (September 2011). Die Gesellschaft habe den Zuschlag für den Bau von acht weiteren Galileo-Satelliten erhalten (Februar 2012).



Ein Vergleich der Finanzkennzahlen zeige, dass OHB 2012 eine Umsatzsteigerung von 61% ggü. 2010 erreichen sollte. Die Dividende sollte mit 0,35 Euro (BHLe 2012) ebenfalls über dem Niveau von 2010 (0,30 Euro) liegen.



Aus Sicht der Analysten werde die gute operative Entwicklung des Unternehmens anhalten. Margenseitig sei sogar mit einer deutlichen Verbesserung zu rechnen. Diese positiven Aussichten würden mit einer hohen Visibilität einhergehen, sodass die Aktie einer der Top-Picks der Analysten für den Transport/Raumfahrt-Sektor sei. Folgende Stärken würden das Geschäftsmodell der OHB charakterisieren: Das Geschäft unterliege nicht den üblichen Konjunkturzyklen, sondern sei abhängig von den stabilen Raumfahrtbudgets der EU. Der hohe Auftragsbestand (1,9 Mrd. Euro) und die gut gefüllte Projektpipeline würden für eine hohe Visibilität sorgen. Durch Lernkurven- und Skaleneffekte würden sich aus einem erfolgreichen Projekt-track-record steigende Margen generieren lassen.



Das Geschäftsmodell der OHB sei krisensicher, sodass gerade im derzeitigen unsicheren Marktumfeld eine Outperformance gerechtfertigt sei. Die Aktie sei für die Analysten ein attraktives Investment mit einem KGV von 9,6 und einer Dividendenrendite von 3,2% für 2012. Zwar sei die Liquidität der Aktie bei einem Free-float von nur 30% gering, gleichzeitig sei das Upside von etwa 50% zu dem von 18,00 auf 19,00 Euro erhöhten Kursziel aber beachtlich. Positiver News-flow könnte aus dem Zuschlag für den SAR-Lupe Nachfolger noch 2012 resultieren.



Die Analysten vom Bankhaus Lampe bewerten die OHB-Aktie nach wie vor mit dem Rating "kaufen". (Analyse vom 04.07.2012) (04.07.2012/ac/a/nw)



Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG
Brauni86: Nur 6k Teile bis 14,00 €
 
04.07.12 16:08

 Aber genau das ist das Problem - wir haben hier eine Pat-Situation. Niemand will kaufen, niemand will verkaufen. Die Bollinger sind eng, wie lange nicht, alles weist auf einen Ausbruch hin. Und dann wird es mal wieder so schnell gehen, dass wir uns hinterher die Augen reiben. Eigentich wollte ich ja noch ein paar bei 11,80 abstauben... 

@wale - die Meldung ist zwar neu - und dennoch schon einige Tage alt. Möglich, dass wir bis zu den Q2 zahlen warten müssen - doch im letzten Jahr hat uns das auch nicht geholfen...

thomas0212: wenn..
 
05.07.12 12:56
der Zuschlag der Bundeswehr mit der SAR Lupe kommt (und davon gehe ich aus bisher haben die Bremer die Zuschäge bekommen, gehen die Kurse hoch.)
Meine Schätzung 17- 18€ im November.

aber nur ne Schätzung von mir.
Saarlandia: Start Wettersatellit
 
06.07.12 09:46

Guten Morgen werthe OHB Gemeinde,

lt. Quelle DPA ist mal wieder ein Wettersatellit MSG-3 der 2. Generation (OHB Technik inkl.) erfolgreich gestartet.

Interessant ist, dass in dem Artikel am Schluss erwähnt wird, dass man eine 3. Generation plant ! OHB ist wirklich kurzfristig bis langfristig auf jeden Fall eine sichere Geldanlage, meiner bescheidenen Meinung nach.

In diesem Sinne wünsche ich weiterhin viel Freude an unserer OHB.

 

"Der MSG-3 startete am späten Donnerstagabend wie geplant um 23.36 Uhr  mitteleuropäischer Sommerzeit mit der Trägerrakete Ariane-5 vom  Weltraumbahnhof in Kourou in Französisch-Guayana.

"Damit werden wir eine höhere Sicherheit für kurzfristige  Wetterwarnungen haben", sagte der Satelliten-Direktor Mikael Rattenborg  von der Eumetsat in Darmstadt. Die europäische Organisation nutzt solche  Satelliten. Von dort aus werden sie auch gesteuert. Die Wetterdaten der  Satelliten gehen an Meteorologen und nationale Wetterdienste.

MSG-3 soll einen älteren Vorgänger ersetzen. Die Satelliten können  alle 15 Minuten ein komplettes Bild liefern, im Extremfall für einen  kleineren Ausschnitt sogar alle fünf Minuten. Europa, Afrika und der  Nordatlantik werden aus einer Höhe von 36 000 Kilometern beobachtet. Die  Satelliten sind ein gemeinsames Projekt von Eumetsat und der  Europäischen Weltraumagentur Esa, die ihr Kontrollzentrum Esoc auch in  Darmstadt hat.

Eumetsat-Chef Alain Ratier sprach von einem "Meilenstein in der  Zusammenarbeit." Derweil lief auf einer großen Tafel im Kontrollraum der  Countdown. In der letzten halben Minute vor dem Start wurden  Mitarbeiter und Gäste vor den großen Bildschirmen ganz still.  Erleichterung dann nach dem Abheben der Rakete im fernen Kourou. Alles  lief wie geplant.

 

Die ersten zehn Tage des Satelliten hat Esoc in der Hand. "Diese  Startphase ist besonders kritisch, bis die Satelliten an ihrem Platz  ausgesetzt sind", sagte Esa-Direktor Thomas Reiter.

Die Satelliten liefern nicht nur Hinweise auf herannahende  Katastrophen. Wichtig sind auch Daten für die besten Tage der Ernte.  Oder auch Angenehmes, ob es etwa Wetter zum Grillen gibt. "Diese  Satelliten garantieren Wettervorhersagen in bester Qualität", ließ der  Esa-Vorsitzende Jean-Jacques Dordain mitteilen.

Eumetsat betreibt aus einer zweiten Wettersatelliten-Generation  Meteosat-8 und Meteosat-9. MSG-3 ist die Nummer 10, der dritte Satellit  in dieser Reihe. Wenn er seine Arbeit aufnimmt, wird er vermutlich für  Meteosat-8 einspringen. Die Gesamtkosten der aus vier Satelliten  bestehenden Reihe ist auf 2,2 Milliarden Euro veranschlagt. Die erste  Meteosat-Generation startete 1977, die zweite 2002.

"Von der ersten zur zweiten Generation geschah ein Quantensprung",  sagte Claudia Ritsert-Clark von Eumetsat. Von der ersten Generation kam  noch alle 30 Minuten ein Bild zur Erde. Eine dritte Generation ist schon  geplant. Sie soll von 2018 an schrittweise zum Einsatz kommen und die  Wettervorhersage noch einmal revolutionieren."

 

 

Brauni86: Die gute Ariane 5
 
06.07.12 10:03

- zuverlässig wie ein Scheizer Uhrwerk... Hier verdient OHB mit.

Den Satellit meine ich, hat Astrium gebaut, oder @ven? Möglich, dass OHB Teile zuliefert.

Tja, und die geplanten MTG-Teile (das ist die gebräuchlichere Bezeichnung dür die MSG Three. Generation) darf dann OHB zusammenschrauben, die Messe ist schon gelesen.

Brauni86: Zum Kurs
 
06.07.12 10:22

Gestern und heute hat der Kurs mit einem schönen Eröffnungsgap begonnen - das ist stark. Zwar wurde der gestrige SK mit 9 genahdelten Aktien wiedermal frisiert - doch Verkaufsdruck sieht anders aus. Auch wenn man sich das "leere" Orderbuch anschaut, sieht das im Moment gar nicht so schlecht aus. Die 15k Teile bei 14,95 stören mich nicht wirklich, die sind, wenn es darauf ankommt, schneller weg, als wir schauen können.

Der Kurs befindet sich im Moment oberhalb (außerhalb) der Bollinger, die letzte TG-Linie (100er) könnte mit dem Wochenschlusskurs (wenn er denn oberhalb der 13,- schließt), durchbrochen sein. Das gibt klare Kaufsignale. Zudem ist der Markt im Moment auf der Suche nach kriesensicheren Werten und pro OHB.

Warten wirs ab - es könnte eine kleine Rellay beginnen - wenn sie nicht schon begonnen hat.

Grüße aus dem Sessel.

ven-: @brauni
 
06.07.12 17:30
MSG ist die auslaufende wettersatelliten-konstellation, ob OHB da gross drin ist glaube ich weniger. verdient wird an den zukünftigen MTG - Meteosat Third Generation. das wird ja jetzt vorbereitet.

zum Kurs: heute in der 13:15 Uhr Auktion war wieder eine 20k-Geld Order versteckt drin auf der 13,10€-Marke. sieht man schon seit einiger Zeit, dass hier immer wieder versteckt nachgefragt wird. der Kurs läuft auch schön richtung Norden, bin gespannt auf die Q2-Marge!
ven-: gerade jetzt auch wieder
 
06.07.12 17:31
um 17:30 in der Schlussauktion.
Brauni86: gegen den Trend!
 
09.07.12 18:04

 SK bei 13,50 - das ist stark.

armerEber: bei dem Umsatz
 
09.07.12 18:30
kann man woll ignorieren, dass es gegen den Trend geht. Aber 13,50 sind 13,50!!

aE
Waleshark: Ich würde mich nach dem...
 
09.07.12 19:58
Anstieg der Aktie in den letzten Tagen mit dem jubeln lieber zurückhalten. Sonst gibt es morgen gleich wieder eins auf die Mütze. War bisher immer so nach ein paar positiven Tagen. Ich hoffe natürlich inständig, dass es diesmal endlich anders ist.
Grüße vom Waleshark.
Fred vom Ju.: München 13,84
 
09.07.12 21:09
Der Xetra-Kurs ist nicht allein...
Brauni86: Nein, ein Jubeln liegt mir fern
 
09.07.12 22:52

 die 13,50 sind ein Widerstand, ohne Frage. Lass sie ein paar Tage konsolidieren, dann geht es in Richtung 14,-. Die allerdings sind der eigentliche Widerstand - doch wenn die Q2-Zahlen stimmen, könnte es klappen - bis dahin wird es wohl dauern...

Die Münchner nehme ich nicht ernst...

armerEber: Wenn die Q2 zahlen stimmen
 
10.07.12 08:13
passiert nichts, oder nichts was mit diesen Zahlen zu begründen werden könnte. Müsste ein unerwartet guter Q2 Bericht werden mit einem zweistelligen Margenausblick, damit sich der Kursverlauf positiv über 14 € etabliert.
Ich nehme an, dass Q2 im Rahmen liegen wird und sich der Kurs auch im Hinblick auf den Gesamtmarkt eher seitwärts bewegen wird.

Gegen eine Rakete hätte ich aber auch nichts einzuwenden.

aE
Brauni86: Irre!
 
12.07.12 11:53
Waleshark: Ist das der Grund ??
 
12.07.12 13:26
mehr... OHB AG: CGS SpA unterzeichnet Vertrag für die Satellitenmission OPSIS12:30 12.07.12

DGAP-News: OHB AG / Schlagwort(e): Vertrag
OHB AG: CGS SpA unterzeichnet Vertrag für die Satellitenmission OPSIS

12.07.2012 / 12:25

--------------------------------------------------

CGS SpA unterzeichnet Vertrag für die Satellitenmission OPSIS

Mailand, 12. Juli 2012 - Zwischen CGS SpA Compagnia Generale per lo Spazio,
Mailand, einem Tochterunternehmen der OHB AG (ISIN: DE0005936124, Prime
Standard) und der italienischen Raumfahrtagentur ASI ist ein Vertrag über
die Definitionsphasen A und B1 für die Realisierung des
Erdbeobachtungssatelliten OPSIS (OPtical System for Imaging and
Surveillance) unterzeichnet worden. Das Auftragsvolumen beträgt EUR 13,5
Mio.

Die von der italienischen Raumfahrtagentur ASI initiierte Mission OPSIS hat
das Hauptziel, ein operatives System zur hochauflösenden optischen
Erdbeobachtung bereitzustellen. Dazu sollen im Rahmen der Projektphasen
A/B1 die notwendigen Technologien in Italien entwickelt und qualifiziert
werden.
Der Satellit wird im Verbund mit bestehenden Systemen, die zur Zeit bei der
ASI und dem italienischen Verteidigungsministerium im Einsatz sind,
betrieben werden und unterstützt auf diese Weise die Entwicklung von
Anwendungen für institutionelle Anwender und Forschungsinstitute.

Die wesentlichen Eigenschaften des Systems:
  - Dual-use, somit einsetzbar für sicherheitsrelevante Anwendungen

  - Sehr hohe Bildauflösung (Auflösung besser als 1 Meter (schwarz/weiß)
    und 2 Meter (farbig)


  - Hohe operationelle Flexibilität

CGS ist für diese Mission als Hauptauftragnehmer ausgewählt worden und wird
ein Konsortium aus italienischen mittelständischen Unternehmen federführend
leiten. Der Start des Satelliten (Startgewicht 800 kg) ist für das Jahr
2016 vorgesehen.

Mit dem OPSIS-Programm schließt CGS eine Lücke bei der Verfügbarkeit eines
hochmodernen Satelliten für die hochauflösende optische Bildgewinnung in
Italien.

-------------------------
CGS SpA Compagnia Generale per lo Spazio ist ein in Italien führendes
Unternehmen im Bereich der Konzeptionierung, der Entwicklung und der
Integration von Raumfahrtsystemen. Das Unternehmen ist ein
Tochterunternehmen der OHB AG, einem europäischen Raum- und
Technologiekonzern mit über 2.400 Mitarbeitern in den beiden
Geschäftsbereichen 'Space Systems' und 'Aerospace + Industrial Products'.
Das 1981 gegründete Unternehmen hat seine Zentrale in Mailand und unterhält
Kompetenzcenter in Italien.
Kontakt:
Investor Relations
Michael Vér
Tel.: +49 421 - 2020-727
Fax: +49 421 - 2020-613
E-Mail: michael.ver@ohb.de
Lanfranco Zucconi
Tel.: +39 02 380 481
Fax: +39 02 3086 458
E-Mail: cgs@cgspace.it
www.cgspace.it
Ende der Corporate News
Fred vom Ju.: Das Volumen
 
12.07.12 13:58
des Auftrages ist eigentlich zu klein, um den Kursanstieg zu rechtfertigen. Da steht noch anderes dahinter.
Waleshark: Wenn noch mehr käme...
 
12.07.12 14:28
hätte wohl niemand Einwände. Die Kursentwicklung der letzten Tage ist schon unheimlich (positiv).
Aber warten wirs ab, ich traue dem Braten noch nicht so richtig!
Waleshark: XETRA Schluß auf Tageshoch !!
 
12.07.12 17:58
Das kann doch nur positiv sein. Bin gespannt wie es morgen zum Wochenausklang wird. Ob da eventuell wieder Gewinne mitgenommen werden ? Oder ob endlich mal alle bei der Stange bleiben. Trotz der guten Performance bin ich immer noch ein wenig skeptisch. Vielleicht hat unser Charty Brauni ja noch was positives in der Hinterhand.
Grüße vom Waleshark.
Brauni86: Chart - da gibt es nur eines
 
12.07.12 18:25

 inzwischen ist die Aktie etwas überverkauft. Ansonsten alle indikatoren im grünen, sagen wir dunkelgrünen Bereich. Den Kreuzwiderstand heute mit großem Umsatz gerissen, alle Durchschnittstageslinien überflogen, Abwärtstrend gebrochen... Habe ich etwas vergessen? Der RSI liegt über 80 (rot). Ich vermute, dass sie auf WS über 14,- bleibt und hier erst mal verschauft. Doch der Weg stimmt.

Waleshark: @Brauni "Aktie etwas Überverkauft??"
 
12.07.12 19:10
Dürfte wohl ein Tippfehler sein. Nichts für ungut !
Grüße vom Waleshark.

Seite: Übersicht ... 151  152  154  155  ... ZurückZurück WeiterWeiter
 
Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen