Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Hot-Stocks-Forum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
1 2 3 5 6 7 8 9 10 ...

Lynas Corp.: Auf Chinas Einkaufszettel! Übernahme

Postings: 6.603
Zugriffe: 895.594 / Heute: 51
Lynas 0,059 € +0,00% Perf. seit Threadbeginn:   -86,83%
 
Rolando Bran.: Artikel aus T online von heute
 
28.09.09 11:36
#76
Sie sind hier:
Rohstoffe / Australien stoppt chinesischen Beutezug
28. September 2009, 11:28 Uhr
Protektionismus
Australien bremst Chinas Rohstoffjagd
Erschienen am 26.09.2009 | Financial Times Deutschland

Der Konflikt um die Beutezüge chinesischer Unternehmen im australischen Rohstoffsektor verschärft sich - mit möglicherweise fatalen Konsequenzen für kapitalhungrige Minenkonzerne. Die Regierung in Canberra fordert ausländische Investoren dazu auf, ihre Anteile an den Unternehmen des Landes gering zu halten. Um ihre Chancen auf eine Genehmigung zu verbessern, sollten sich Anleger bei großen Firmen auf ein Maximum von 15 Prozent beschränken, sagte Patrick Colmer, Mitglied der Komission, die für die Prüfung ausländischer Investitionen zuständig ist. Am liebsten sehe die Regierung Beteiligungen, die gemeinsam mit australischen Investoren erworben würden. Ausländische Beteiligungen an neuen Projekten sollten auf weniger als 50 Prozent begrenzt werden.

Ranking - Reiche Chinesen
Ranking - Chinas größte Unternehmen
Was wissen Sie über Rohstoffe? - Rohstoffe-Quiz

China sichert sich australische Rohstoffe Die Äußerungen sind ein klares Signal an Chinas Regierung und Unternehmen: Die Volksrepublik versucht sich durch zahlreiche Investitionen den Zugriff auf die für ihre Industrie wichtigen Rohstoffe zu sichern - was in Australien zunehmend skeptisch gesehen wird. Die Bestrebungen Canberras, die heimische Wirtschaft stärker abzuschotten, nähren zudem Sorgen, dass Staaten im Zuge der Weltwirtschaftskrise verstärkt zu protektionistischen Mitteln greifen.

Chinalco kündigt weitere Zukäufe an In den vergangenen 18 Monaten haben die australischen Behörden rund 90 Anträge chinesischer Unternehmen auf Investitionen im Wert von gut 34 Milliarden Australischen Dollar (30 Milliarden-US-Dollar) geprüft. China ist mittlerweile hinter den USA und Großbritannien der drittgrößte Investor in dem Land. Die Unternehmen der Volksrepublik wollten mit einer "neuen Welle" von Transaktionen das Tempo bei ausländischen Fusionen und Übernahmen erhöhen, kündigte Xiong Weiping, Chairman des chinesischen Stahlkonzerns Chinalco (China Aluminum ) jüngst an.

Gespannte BeziehungenChinalco war auch in den bislang spektakulärsten Fall verwickelt: Chinalco hatte versucht, seinen Anteil an der australisch-britischen Bergbaugesellschaft Rio Tinto  auf 18 Prozent auszubauen. Unter den von Colmer vorgestellten neuen Richtlinien hätte seine Behörde, das Foreign Investment Review Board (FIRB), die Aufstockung wahrscheinlich verboten. Die Transaktion kam allerdings nicht zu Stande - was der Regierung in Canberra eine politisch heikle Entscheidung ersparte. Die Beziehungen zwischen beiden Ländern sind ohnehin angespannt, nachdem die chinesische Staatsführung wegen vermeintlicher Spionage gegen Rio-Tinto-Mitarbeiter vorgeht.

Vertiefung
Tools

Musterdepot
Kauf von Lynas gescheitert Am Donnerstag platzte ein weiterer geplanter Deal, nachdem FIRB Beschränkungen gefordert hatte: China Nonferrous Metal Mining gab den Versuch auf, die Mehrheit an Lynas zu übernehmen, einem australischen Produzenten von Seltenerdmetallen. Zu dieser Gruppe zählen etwa Yttrium oder Neodym. FIRB hatte zuvor von dem chinesischen Konzern verlangt, seinen Anteil auf unter 50 Prozent zu reduzieren und weniger Vertreter in den Verwaltungsrat zu schicken.

Unternehmen brauchen frisches Geld Experten befürchten, die neuen Richtlinien könnten weitere Investoren aus China und anderen Ländern abschrecken. "Das muss als negativ beurteilt werden - ich kann daran nichts Positives sehen - , und es kommt zu einer denkbar schlechten Zeit, da der Minensektor gerade versucht, sich zu rekapitalisieren", sagte Jeff Rae, Ökonom bei der Handels- und Investitionsberatung ITS Global. Viele Minenkonzerne hatten sich während der Boomjahre hoch verschuldet und versuchen nun fieberhaft, frisches Geld aufzutreiben.

Lynas hat nun ein Problem Lynas hat mit den Folgen der FIRB-Einwände gegen die Transaktion mit China Nonferrous Metal Mining schwer zu kämpfen: Das Unternehmen bat nach der geplatzten Transaktion darum, dass die Aktie für bis zu fünf Tage vom Handel ausgesetzt wird, während es nach alternativen Geldquellen sucht. Die Reaktion aus China auf die Signale aus Australien fiel zurückhaltend aus. "China ist immer offen gewesen für ausländische Unternehmen, und wir hoffen, dass wir genauso behandelt werden", sagte ein Sprecher des Außenministeriums.
Rolando Bran.: wollen wir mal hoffen das
 
28.09.09 11:46
#77
der Absturz (wenn er denn kommt) nicht so heftig ausfällt. Lynas hatte ja nun doch einige Tage  Zeit neue Investoren aufzutun. Eigentlich sollte es nicht so sehr schwer fallen neue ins Boot zu holen da China die seltenen Erden zu soweit ich weis zu 95% kontrolliert. Die Lithium-Ionen Batterietechnik ist doch sehr darauf angewiesen.
Die Elektriefizierung der Autobranche wird voranschreiten und ich denke man wird über lang oder kurz den Chinesen nicht alleine den Markt überlassen wollen bzw. sich nicht in deren Abhängigkeit begeben wollen.
Momentan fertigt soweit ich weis, BYD weltweit ca 85-90% der Lithium Ionen Akkus. Schlimm genug das es soweit gekommen ist.
Da haben wohl einige die Entwicklung verschlafen.
Hoffen wir das Beste für Lynas
Ich bleib drin.
Rolando Brando
Fischgrät: Wie beurteilst du die Lage Ronaldo ?
 
28.09.09 11:48
#78

Klingt erst mal nicht so gut, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es für die größten Vorkommen an seltenen Erden weltweit keine Lösung geben sollte.

Fischgrät: Ronaldo
 
28.09.09 11:53
#79
unsere Pots haben sich überschnitten. Ich bleib auch drin, auf jeden Fall. Die Chinesen haben einen unglaublichen Bedarf an Rohstoffen in den nächsten Jahren und die werden sie sich schon besorgen.
Rolando Bran.: @Fischgrät
 
28.09.09 12:35
#80
Der Markt für die Seltenen Erden wird boomen da bin ich mir vor allem bezogen auf die Batterie Technologie ziemlich sicher. Das es auch mal Rückschläge gibt damit muß man einfach rechnen. Ich denke die Australische Regierung tut gut daran den Markt nicht den Chinesen überlassen zu wollen.Für uns Investoren ist dies zwar momentan ein kleiner Schlag ins Genick aber langfristig/ bzw politisch gesehen mit Sicherheit das kleinere Übel.
Wir werden sehen wo wir stehen wenn der Handel wieder aufgenommen wird. Meiner Meinung nach der richtige Schritt den Handel für 5 Tage auszusetzen. Evtl gibt es ja auch super news und es macht Sprünge nach oben.
Alles spekulativ also last uns abwarten. Lynas wird seinen Weg gehen. Wir sind momentan viel zu verwöhnt mit Kursschwankungen von 5-20% am Tag.
Ich halte daran fest und wir werden uns bestimmt mal darüber freuen.

so long
Rolando Brando
Fischgrät: Ronaldo
 
28.09.09 12:51
#81
bin ganz deiner Meinung. Ich habe eine Rohstoffwatchlist und sehe dass auch die anderen grossen Produzenten von seltenen Erden ständig steigen. Generl Western Mineral bekommt sogar laufend ungefragt Finanzierungsangebote und irgendwas ist da bei Lynas im Busch, sonst könnte man ja den Handel wieder aufnehmen. Ich bin auf diese Gesellschaften gestossen, weil die FAZ vor einigen Wochen einen sehr interessanten Artikel über diese Unternehmen gebracht hat, der auch über den riesigen Bedarf weltweit für seltene Erden berichtete. Ich such den noch mal raus. Ich bleib hier auf jeden Fall drin und stocke auch noch auf, wenn s wieder geht. Wenn die Chinesen dort nicht direkt einsteigen können, weil sich wegen Chinas quasi Monopolstellung in diesem Bereich alle anderen querstellen, müssen sie diese Erden auf jeden Fall kaufen. Auch das ist gut für Lynas. Die chinesiche Wirtschaft wird weiterhin überporportional wachsen.
Fischgrät: Sorry Rolando
 
28.09.09 16:56
#82
hab dreimal deinen Namen falsch geschrieben.Nadaq OTC jetzt 20,8 % im plus.
Fischgrät: Artner
 
29.09.09 08:32
#84
guten morgen @ all. Danke für info. Scheint ja spannend zu bleiben.
brunneta: Voluntary Suspension Update
 
29.09.09 09:57
#85
ARTNER514: @all
 
29.09.09 10:08
#86
was wird den da wieder auf uns zukommen!
lg
brunneta: Full Year Statutory Accounts
 
29.09.09 10:18
#87
brunneta: Lynas Corporation Exploration Update
 
29.09.09 10:18
#88
Corporate Office Lvl 7, 56 Pitt Street Sydney, NSW 2000 Australia Telephone: Facsimile: Website: ACN: +61 2 8259 7100 +61 2 8259 7199 www.lynascorp.com 009 066 648 29 September 2009 Lynas Corporation announces Equity Raising Capital to be used to fund Phase 1 of the Lynas Rare Earths Project Lynas Corporation Limited (ABN 27 009 066 648) (ASX code: LYC) (Lynas or the Company) today announced that it will undertake a fully underwritten issue of new fully paid ordinary shares in Lynas (New Shares) to raise gross proceeds of up to approximately A$450 million (the Capital Raising). Proceeds of the Capital Raising will be used to fund the completion of Phase 1 of the Lynas Rare Earths Project (the Project), enabling the company to lift the suspension of the Project and complete construction and commissioning of both the Concentration Plant in Western Australia and the Advanced Materials Plant in Malaysia. The decision to conduct the Capital Raising was made following the announcement on 24 September 2009 of the termination by China Nonferrous Metal Mining (Group) Co., Ltd (CNMC) of its Heads of Agreement with Lynas in relation to a proposed equity and debt investment.

Commenting on the decision to undertake the Capital Raising, Lynas’ Executive Chairman, Mr. Nicholas Curtis said, “This is an opportunity to invest in Lynas with its high quality Rare Earths Project which will be funded to completion of Phase 1 of the Project. Through Mt Weld, Lynas owns the richest deposit of Rare Earths in the world and its Phase 1 target production of 10,500t Rare Earths Oxides will help to fill the supply - demand imbalance expected in the future.“ "Lynas is committed to growth and the current expectation is that Lynas will move forward with the development of Phase 2 of the Rare Earths Project to 21,000t Rare Earths Oxides per annum as soon as possible after completion of Phase 1.” “The proposed equity raise will ensure Lynas maintains a conservative capital structure and balance sheet flexibility as it seeks to fund future expansion." Capital Raising Overview 1 The Capital Raising will be undertaken at a price of A$0.45 per New Share (Offer Price), and will comprise three tranches: In-principle relief has been granted by ASIC to allow Lynas to conduct the Capital Raising on an undocumented basis under sections 708A and 708AA of the Corporation Act (Cth) 2001 as modified by ASIC Class ....

http://wotnews.com.au/announcement/...tion_Exploration_Update/992980/
Keine Kauf Empfehlung!!  

brunneta
brunneta: Australia rare-earths firm Lynas to raise A$450mln
 
29.09.09 10:22
#89
SYDNEY, Sept 29 (Reuters) - Australian rare-earths prospector Lynas Corp has secured an underwriter to raise up to about A$450 million ($394 million) in equity to fund the development of a major deposit, after its Chinese backer pulled out last week.

Lynas outlined the share issue in a statement on Tuesday.

Last week, China Nonferrous Metal Mining (Group) Co Ltd terminated its bid for Lynas, owner of the world's largest undeveloped deposit of rare earths, citing stiff conditions imposed by Australia's Foreign Investment Review Board.

($1=1.142 Australian Dollar)

(Reporting by Mark Bendeich; Editing by Denny Thomas) (If you have a query or comment on this story, send an email to news.feedback.asia@thomsonreuters.com) Keywords: LYNAS/


http://www.finanznachrichten.de/...s-to-raise-a-dollar-450mln-020.htm
Keine Kauf Empfehlung!!  

brunneta
brunneta: bei der wieder Aufnahme müssen wir mit Gap starten
 
29.09.09 10:36
#90
Erklärung:  

"Gap " -

Sprungstelle im Verlauf eines Aktienkurses, die durch eine Neubewertung der Aktie entsteht.
Keine Kauf Empfehlung!!  

brunneta
brunneta: Lynas Corporation - s. 708AA Notice
 
29.09.09 10:44
#91
ARTNER514: aus einen anderen bord
 
29.09.09 10:47
#92
#4862 von privateer    29.09.09 10:29:49    Beitrag Nr.: 38.074.636
Dieses Posting:   versenden |  melden        

Folgende Antwort bezieht sich auf Beitrag Nr.: 38.074.461  von schlumpftrader am 29.09.09 10:10:32
--------------------------------------------------
- es werden 1.000.000.000 Aktien zu 0,45 A$ in 3 Tranchen ausgegeben
- 1. Tranche geht an Instis (A$88 Mio)
- 2. Tranche teilt sich auf zwischen Instis (A$ 130 Mio) und Privatanlager (A$165 Mio)
- 3. Tranche nennt sich Conditional Placement, kann ich noch nicht zuordnen.

Das bedeutet, dass auch Privatanleger (retail shareholders) Aktien beziehen können.
Mich irritiert aber der Satz:
"Eligible retail shareholder are those holders of Share who:
- have a registered adress in Australia or New Zealand"

Demnach dürften keine europäischen Privatanleger daran teilnehmen.

Die berechtigten Privatanleger werden in Kürze von Lynas benachrichtigt.
ARTNER514: @all
 
29.09.09 10:49
#93
wie soll ich das jetzt verstehen!
gibt es den soetwas und was würde ich für meine stücke bekommen??
wie wird man da informiert
sollte es so eintreffen!??
danke
lg
ARTNER514: asx
 
29.09.09 12:39
#94
wie ich gerade in Lynas Unterlagen las, wird das Ergebnis der ersten Tranche am Donnerstag vorbörslich bekanntgegeben...

http://www.asx.com.au/asxpdf/20090929/pdf/31l0gsbbf1syrf.pdf

unter "Institutional Entitlement Offer" nachlesen, Seite 2.
Fischgrät: Artner
 
29.09.09 12:50
#95
kannst du nicht mal bei deiner Bank anrufen und fragen, ob auch Europaer an der Kapiltalerhöhung teilnehmen können. Ich kann niemanden erreichen. Bei WO online wird behauptet:ja. Ich glaub aber eher nicht. Man ist glaub ich auch nicht berechtigt an Hauptversammlungen teilzunehmen, aber sicher bin ich mir nicht.
Fischgrät: Ihr müsst
 
29.09.09 13:21
#97
da nicht so kurzfristig denken. Es spricht doch erstmal für Lynas, dass die Chinesen an diesem Unternehmen eine Mehrheitsbeteiligung erwerben wollen und daran gehindert werden. Das ist objektiv betrachtet eine gute Nachricht. Und bei den Perspektiven fällt es auch nicht schwer Geld für die Bergung der "Schätze" aufzutreiben. Ich seh das ganz gelassen. Wenn s bei Wiederöffnung einen Downer gibt, werde ich kaufen. Wenn ich die Kapitalerhöhung mitmachen kann, werde ich zeichnen.
Rolando Bran.: versteh ich das richtig??
 
29.09.09 13:45
#98
1.000.000.000 Aktien für 0,45 Aus$ ??? das wäre gegenüber dem letzten Kurs von 0,549 Euro ja ein Verwässerung von fast 50%   ??? Berichtige mich mal einer wenn ich da einen Denkfehler mache und wir haben als Europäer kein Bezugsrecht wenn wir keinen Wohnsitz im Ausiland haben??? Das finde ich nun aber nicht wirklich lustig.
Fischgrät: Rolando
 
29.09.09 14:13
#99
ja hab ich auch so verstanden. Lustig find ich das auch nicht. Hab die Aktien aber schon länger, so dass es mich nicht so hart trifft. Denk aber die kommen auch schnell wieder hoch. - Aber wie dem auch sei, hab meiner Bank eine e-mail geschickt, die sollen das mal klären.
minhkim: OTC
 
29.09.09 14:21
ich sehe gerade im OTC
Geld  0,765$
Brief  0,79$
oder habe mich geirrt??

Seite: Übersicht 1 2 3 5 6 7 8 9 10 ... ZurückZurück WeiterWeiter