Facebook maßlos überteuert

Postings: 227
Zugriffe: 29.484 / Heute: 11
Facebook 45,96 € +0,58% Perf. seit Threadbeginn:   +74,65%
 
Galindo: Facebook
 
27.07.12 14:53

 Lerne von den Dummen :D 

misterx777: HAHA
 
27.07.12 16:54
kleiner Scherz muss sein, aber der physiche Wert dieses Unternehmens ist ein Witz n parr Schreibtische von Ikea und n parr byts machen keine 100 Milliarden das sind 1000x100 Millionen Dollar so ein quatsch.

Meine persönliche meinung ist max Börsen wert von 1 Milliarde bei einem umsatz von 1 Milliarde

Und niemand soll glauben das es nicht noch weiter runter gehen kann und auch bei 1 Dollar kann es weiter runter gehen den das ende der Fahnenstange ist 0!!!! und nicht 20 oder 15 oder22Dollar!

Denn was passiert wenn die Weltwirtschaft in eine Retzesion driftet und andere Unternehmen einsparen müssen und infolge dessen auf teure Werbekosten zwangsläufig verzichten müssen.

Dann ist FB pleite.
Ich kann euch diverse gründe nennen warum es runter geht aber keinen warum es hoch gehen sollte.
In diesem sinne Hoch die Flache.
Libuda: Jetzt wollen wir nicht übertreiben,
 
27.07.12 17:11
denn 50 Milliarden sind bei diesen Fakten doch wert: "The company said its revenue for the quarter climbed to $1.18 billion, from $895 million; most of it came from advertising."
YoungMoney: @misterx777
 
27.07.12 23:04
ich kann dir einen grund nennen, warum es hoch geht..weil die banken den wert wieder hochpushen, wie in den letzten wochen geschehen...das kein vernünfit denkender investor den dreck in sein depot packt, steht ausser frage...ich denke, darauf ist verlass..sobald das wieder los geht, wechsel ich von short auf long

achso, ich hab nix gegen fb, hab da selber nen account und kommunizier mit meinen freunden....

als jungunternehmer hab ich auch allerhöchsten respekt vor zuckerberg und seiner leistung....er hatte halt eine gute idee und die richtige portion glück....

trotzdem ist das unternehmen eben einfach keine 100 MRD wert...da gibts gar keine diskussion....

vllt 5, oder 10......
Libuda: 1,18 Milliarden mal 4 = 4,72 Milliarden
2
27.07.12 23:18
50 Milliarden geteilt durch 4,72 Milliarden ist ein Kurs-Umsatz-Verhältnis zwischen 10 und 11. Das ist das Unternehmen vielleicht wert, wenn es ein Umsatzwachstum von z.B. 20% im Schnitt in den nächsten 10 Jahren schafft - ob das eintritt weiß ich auch nicht, ich halte aber die Wahrscheinlichkeit für höher als 50%.

Das Problem ist halt, dass das Facebook von einem zu hohen Ausgangswert gestartet ist, ein Problem das fast alle Ipo's einer raffgierigen Inkubatoren-Mafia in der letzten Zeit haben. Ich würde ein Ipo in diesem Bereich nicht einmal mit Beißzange anfassen, wenn ich bedenke, dass ich auf dem Hot-Stock-Board zu einem exzellenten Local Search-Wert poste, der mit einem Kurs-Umsatzverhältnis von 0,5 bewertet ist, während die Geier-IPO-Aktien oft Werte von 10 schaffen. Das ist absurd und das Ergebnis davon, dass meist nur 10% der Aktien in den IPO kommen - und anschließend versucht eine Manipulationsmaschinerie den Kurs auf dem Niveau zu halten bzw. noch zu steigern, damit die Geier-Inkuatoren nach und nach noch mehr zu diesen hohen Preisen absetzen können.
Libuda: Schau'n mir mal
 
16.08.12 11:58
heute etwas genauer.
Libuda: Allein dass User da sind, ist zwar gut,
 
16.08.12 12:02
aber um zig Milliarden Bewertungen zu rechtfertigen müssen mit denen auch Umsätze getätigt werden. Ich poste auf dem Hot-Stock-Board zu einem Unternehmen, wo 30 Millionen Monthly Unit Visitors mit 47 Millionen Dollar bewertet werden.

Wie niedrig Facebook bewertet würde, wenn es auch so niedrig bewertet würde wie dieses Unternehmen (was sicherlich absurd ist) könnt Ihr Euch sicher selbst ausrechnen.
Libuda: Facebook wird immer noch mit dem 9-10-fachen
 
16.08.12 18:04
des Umsatzes bewertet - trotz des heutigen Kursrückgangs:

http://finance.yahoo.com/q?s=FB&ql=0
Libuda: Mit seiner Prognose im Start-Posting lag Libuda
 
16.08.12 18:07
hier nicht schlecht, wie der folgende Chart zeigt:

http://www.ariva.de/facebook-aktie/chart?t=all&boerse_id=40
Bafo: die FB läuft kurstechnisch genauso
 
16.08.12 19:58
gut wie Deine Local.com, Libuda  ;-)
Libuda: So richtig nachvollziehen kann ich Deine
 
16.08.12 21:32
Argumentation eigentlich nicht:

http://www.comdirect.de/inf/aktien/detail/...nchmarks=true&e&

Auch wenn der Kursverlauf von Local.com natürlich besser sein könnte. Aber ich habe das zum Nachkaufen genutzt - und da ich immer mit offen Karten spiele m(damit man meine Postings auch beurteilen kann), muss ich bekennen, dass ich mir zu diesen günstigen Preisen inzwischen 57.600 Stück gekauft habe, was immerhin etwas mehr als 0,25% der ausstehenden Aktien sind. So weit vorgewagt habe ich mich bisher bei einer Aktie eigentlich nie.
Storm30018: Facebook : Aktie im Sturzflug und nun?
 
16.08.12 21:40

Facebook (Update): Aktie im Sturzflug – und nun?

Die schlimmsten Befürchtungen sind wahr geworden – die Aktie des weltgrößten sozialen Netzwerks Facebook stürzt im frühen New Yorker Handel massiv ab. Der Hintergrund: Die ersten Altaktionäre dürfen ihre Anteile verkaufen. Es könnte aber noch weiter in die Tiefe gehen.

Die Facebook-Aktie fällt wie ein Stein - im frühen New Yorker Handel liegt das Papier mit über sechs Prozent im Minus. Seit dem IPO Mitte Mai hat der Titel nun fast die Hälfte seines Wertes verloren.

271 Millionen Aktien neu handelbar

Der heutige Absturz kommt nicht überraschend. Bislang waren lediglich 421 Millionen Facebook-Aktien frei handelbar. Am heutigen Donnerstag ist allerdings die erste Lockup-Frist für 271 Millionen Facebook-Aktien abgelaufen. Mit anderen Worten: Die ersten Facebook-Altaktionäre können ihre Aktien verkaufen. Doch damit nicht genug: In den kommenden neun Monaten könnten weitere Aktien den Markt überschwemmen. Insgesamt läuft die Lockup-Frist für 1,91 Milliarden Aktien aus. Hierin sind die 271 Millionen Aktien, die ab heute verkauft werden dürfen, bereits einberechnet.

Auch fundemantal läuft es nicht rund: Die Ende Juli auf den Tisch gelegten Quartalszahlen waren eine dicke Enttäuschung. In der Periode von April bis Juni verbesserten sich die Erlöse auf 1,18 Milliarden Dollar. Unter dem Strich verlor der Konzern jedoch 157 Millionen Dollar. Ohne ein Steuergeschenk wäre das Minus sogar noch weit höher ausgefallen.

Weiter abwarten

Ein Einstieg bei Facebook drängt sich derzeit nicht auf. Der Ablauf der Sperrfrist hat offenbar den einen oder anderen Altaktionär dazu bewogen, Kasse zu machen. Der Verkaufsdruck könnte noch andauern, zumal die Aktionäre der ersten Stunden noch immer dicke Gewinne in den Büchern stehen haben und angesichts des Kursverfalls ungeduldig werden könnten.

http://www.deraktionaer.de/aktien-weltweit/...-und-nun---18581929.htm

Libuda: Ergänzung zu #187
 
16.08.12 21:51
Dass die eine oder andere Aktie dieses Bereiches in "Sippenhaft" genommen wird, ist sicher okay, unsinnig ist allerdings, dass dies bei allen Aktien geschieht - selbst bei solchen wie Local.com, die momentan nur noch mit dem 0,4-fachen ihres Umsatzes bewertet werden, während hier Facebook auch nach dem Kurssturz immer noch einen Wert von 9 aufweist.
wickie62: Facebook Aktie
 
16.08.12 21:56

Die Börsenhaie wie u.a. Leerverkäufer werden nach und nach den Kurs der Aktie auf den Wert eines Schokoriegels schreddern. Facebook hatte von Anfang einen unseriösen Börsenstart mit dem unrealistischem Ausgabekurs. Das rächt sich nun und die Börse schlägt eiskalt zu.

Libuda: Das mit dem Schokoriegel wird sicher nicht
2
16.08.12 22:10
eintreffen, denn wenn man so viele User hat wie Facebook haben die auch einen Wert. Abgesehen davon, dass man auch eine gut gefüllte Cash hat. Aber die waren zunächst einmal noch keine 100 Milliarden wert - das war die Zahl, als ich diesen Thread startete.
Libuda: Besonders absurd ist für mich aber
 
16.08.12 22:17
das Verhalten eines Webmaster mit dem Namen ly, der heute ein Posting von mir, das auf das Quartalsergebnis von Groupon

http://finance.yahoo.com/news/...s-second-quarter-2012-200000265.html

verwies und den Absturz so kommentiert, dass Groupon jetzt mit einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von unter 2 ein klarer Kauf sei, löschte - und behauptete, dass das Pushen sei.

Bei Facebook sind wir immer noch bei 9.
Bafo: Libuda,
 
16.08.12 22:18
war nur ein kleiner Spaß.
Bin eifriger Leser hier in Deinem Thread und find L.C. nicht uninteressant.
Libuda: Nur nebenbei
 
16.08.12 22:20
auch bei Groupon ist natürlich durch den völlig überteuerten Börsengang noch einiges in der Kasse - wie bei Facebook auch. Selbst wenn die nur wenige Prozente ihrer Aktien in den Ipo eingebracht haben.
wickie62: @Libuda
 
16.08.12 22:22

Stimmt, es ist nach den zur bestehenden Faktoren der Mitgliederzahl und des Eigenkapitals nicht warscheinlich, daß der Kurs soweit fällt- allein wenn ich meine Ex als absolut "Facebookhörige" sehe. Allerdings bestimmen den Kurs eines Internetportales wie Facebook nicht nur die Anzahl der Mitglieder und den reinen Buchwert. In diesem Portal  steckt sehr viel Emotionalität  und nur wenige schlechte Nachrichten in dieser Richtung können für einen Absturz der Aktie bzw. für eine sehr hohe Votalität führen.

bornös: X Löschung
 
16.08.12 22:24

Moderation
Moderator: ly
Zeitpunkt: 17.08.12 11:51
Aktion: Löschung des Postings
Kommentar: Obszöner Inhalt - Sowas wollen wir auf Ariva.de nicht lesen!
Link: Forumregeln

Libuda: Ergänzung zu #192
 
16.08.12 22:25
Das ist der angesprochene Thread

http://www.ariva.de/forum/Loeschung-468052

in dem ich die Behauptung Bash-Versuch als unverschämte Frechheit ansehe.
Libuda: Push-Versuch
 
16.08.12 22:26
sollte es im letzten Posting heißen.
wickie62: Pushen oder bashen
 
16.08.12 22:37

ist ein weit ausgelegter Begriff und kaum verfünftig zu definieren. Wenn ich eines gelernt habe in Sache Börse, dann ist es, grundsätzlich Mißtrauen zu haben. Es geht schließlich um Geld und da hört bekannterweise die Freundschaft auf.

Libuda: Die Entwicklung von Facebook in den USA
 
17.08.12 10:03
ist nicht gerade das Gelbe vom Ei.

http://siteanalytics.compete.com/facebook.com/

Seite: Übersicht 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ZurückZurück WeiterWeiter
 
Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
RSS RSS-Feed
1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: kiiwii