Der EUR/USD 2,0 Thread

Postings: 50.670
Zugriffe: 2.763.722 / Heute: 481
EUR/USD (Euro /. 1,25998 -0,04% Perf. seit Threadbeginn:   -7,24%
 
Maxgreeen: Der EUR/USD 2,0 Thread
93
15.10.08 20:20
#1
Termin für dieses Ziel ist der 20.6.2009
Start ist heute bei 1,35.

Die Amis werden demnächst nochmal kräftig die Zinsen senken. Gold und Öl werden "explodieren".

Demnächst mehr.

:))
Dumme Bänker machen immer die gleichen Fehler, schlaue Bänker immer neue. (frei nach Tucholsky )

Wer sein Konto überzogen hat braucht sich um seine Einlagen keine Sorgen machen. :)
50644 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 2025 2026 2027 1 2 3 4 ...

 
30.10.14 14:00
nur hat dir das nix genützt, weil dein BE bei 1,10 liegt. ;-)

Nachgeshortet hast du auch nicht mehr, weil du aufgrund deiner eklatanten Buchverluste dermaßen die Buchsen voll hast, daß du zukünftig die Finger von FX lassen wirst.

Eben die typische Karriere eines von Mutti finanzierten cfd-opfers...

:D
Micha1980: Sporty
 
30.10.14 14:14
Und nochmal nur für dich ! Ich hätte nie eine order bei 1,10€ laufen bin erst bei 1,32€ zum forex gekommen ! Also wer jetzt hier die Buchsen voll hat kann man ganz klar an deinen Beiträgen sehen. Fakt ist ich bin flat und hab dieses Jahr fette Gewinne gemacht ! Fakt ist auch das du dieses Jahr min. drei total Verluste hinter dir hast was man alles hier lesen konnte und aktuell schon wieder im Minus steckst ! Und wie man da immer noch so überheblich sein kann und beleidigend kann ich nicht nachvollziehen aber du vergisst wohl immer wieder was du gestern getan hast anders kann ich mir das nicht erklären. Was noch viel besser ist durch dein Possen und sagen wo du wann was setzt sieht jeder was für ein mieser trader du bist !

Gruß Micha  
 
30.10.14 14:23
souveräne, dauerhaft erfolgreiche "trader" *lol* klingen aber anders...

;-)
sporttrader1: mhhhhh, lecker lecker...:-)
 
30.10.14 14:27
Kurs aktuell: 1,2600

Ich ordere nochmals massiv longs, denn am Ziel 1,3800 führt kein Weg vorbei.
Jeder Rücksetzer ist als ein Geschenk unseres gnädigen Börsengottes zu betrachten, ihr habt echt Glück, dass ihr nochmals so günstig longs ordern dürft

Ihr Glücklichen...! :-)
 
30.10.14 14:35
fast vergessen:

Noch 1200 pips bis zum ALTERNATIVLOSEN Ziel 1,3800

:D
 
30.10.14 14:59
Es ist auf jeden Fall klar, wohin die Bullen bis morgen Abend mindestens kommen sollten (schwarze Linie um 2670/80):
(Verkleinert auf 67%) vergrößern
m.png
JobelAg: Ich nehe mir jetzt mal die beiden Besten hier
 
30.10.14 15:22
zurate:

sporttrader sagt long bis zum Gehtnichtmehr
Micha sagt short bis Hölle

So. Ok. Gecheckt. Und wo geht er (kurzfristig!) nun wirklich hin?
MCASHM: 1,30 :-)
 
30.10.14 15:32
Micha1980: Jobel
 
30.10.14 15:34
korrektur ich hatte gesagt bis zur 1,255-1,25 und dort waren wir eben, was jetzt kommt sehen wir aber es bleibt spannend. man kann auch von tieferen kursen ausgehen aber eine Erholung bis 1,268 sollte drin sein.

Gruss Micha  
wxyz: bei mir
 
30.10.14 17:32
bahnt sich ein long an, mal schauen, ob er sich gleich bestätigt..
wxyz: @jobel
 
30.10.14 18:09

"ich nehme mir jetzt mal die beiden Besten hier zurate", sprach der Forexpunkt im 3D-ForexUniversE..und ruinierte sein Depot  

Nix gegen Micha und Sporti, aber Dein Urteil spiegelt mal wieder Deinen 100%igen NULL-Plan wieder..es gibt hier durchaus einige andere Leuchten, die was können und damit meine ich nicht mich.

Was ich eigentlich sagen wollte; long nicht bestätigt..

JobelAg: LeuCHTen die was können...
 
30.10.14 19:22
wie passt DAS denn?

Schöner Gruß von guten alten Freud?
JobelAg: Ausserdem MÜSSEN die
 
30.10.14 19:23
lautesten dch die "besten" sein.. oder etwa nicht?

;-)
 
30.10.14 19:44
Bin short ab hier...

Schulter-Kopf-Schulter, retest der gebrochenen Nackenlinie. Schlusskurs muss heute drunter sein zur vollen Bestätigung. Ziel ca. 1.2350.

Klare Sache technisch gesehen... Jetzt muss der Euro die Theorie nur noch in die Praxis umsetzen ;)
(Verkleinert auf 57%) vergrößern
dow.png
JobelAg: Wieso sieht Dein Chartbild so
 
30.10.14 19:53
so... gänzlich anders aus als meins?
JobelAg: Wieso short??
 
30.10.14 20:04
der geht doch bestimmt noch hoch bis mind. 1,2635!
ZombieEater: Warum?
 
30.10.14 20:15
Wirf einen Blick in die "Technische Analyse der Finanzmärkte" von Murphy, da stehts im Detail - Hab dir sogar die passende Seite rausgesucht.
JobelAg: Danke ZombieEater
 
30.10.14 20:51
Interessant zu lesen, wenngleich die erste Seite gleich ein "du kommst hier ned rein" war . aber scroll scroll... ;-)

Aber das sind doch Laborbedingungen.

Wir haben es hier aber mit einem von Abzockern extrem manipulierten "Marktgebilde" zu tun. Diese Abzocker wissen doch ganz genau, wonach sich OttonormalTrader orientiert. Deshalb werden die immer und immer wieder genau das machen, was man gemäss Lehrbuch nicht vermutet.

Das ist ja die Krux

...
wxyz: @jobel
 
30.10.14 21:09
Alles klar Versuch eines Philosophs, Hauptsache,  es gibt genug unprofitable Trader, die man überlisten kann;-)
ZombieEater: @Jobel - Sorry
 
30.10.14 21:29
Dachte der Link funktioniert... :) Seite 116 hätts sein sollen. Bei meinem Testversuch hats geklappt.

Muss ja nicht immer funktionieren. Hab den Stop 20 Pips weit gesetzt, das Ziel ist 260 Pips weg.

Angenommen man tradet immer das gleiche Schulter-Kopf-Schulter Setup und es funktioniert nur jedes dritte mal, der Rest wird ausgestoppt.
Riskiert man bei jedem Trade 2%, dann macht man bei 10 Trades ein Plus von 77%. Kein schlechter Deal...

Das war jetzt eine aus dem Ärmel gezogene Milchmädchenrechnung aber du verstehst schon was ich meine ;) Wie oft man richtig liegt ist nicht so entscheidend wenn das System dahinter stimmt.
wxyz: @zombie
 
30.10.14 21:52
Ist schon etwas tief aus dem Ärmel gezogen, aber klingt erst mal gut. Dennoch; angenommen die SKS hat keine Relvanz-> Trefferquote spreadbedingt knapp unter 50%. Theoretisch wäre es also immer knapp break-even, also wäre die Trefferquote bei einem CRV von 13 ca. 7-8%. Dann aber eine Quote von 30% anzunehmen, würde der SKS ein enormes statistisches Gewicht geben. Ich bezweifle es, habe aber allerdings noch nie eine SKS gehandelt, höchstens aus Versehen;)
ZombieEater: @wxyz
 
30.10.14 23:06
Sehr interessant - danke für deinen Post!

Nimmt man an dass Chartmuster Zufall sind und keine Relevanz haben hast du natürlich recht. Nur dann dürfte es niemanden geben der mit technischer Analyse Geld verdient und Leute wie Peter Brandt, Marty Schwartz oder Mark Cook dürfte es statistisch gesehen gar nicht geben.

Denke ich hab in einem der Jack Schwager Bücher mal gelesen dass die Wahrscheinlichkeit, dass die von ihm interviewten Trader durch Zufall so reich geworden sind, genau so hoch ist wie wenn man 2 zufällige Atome aus dem gesamten Universum herauspickt und 2 mal das selbe erwischt. Habs aber nicht nachgerechnet :)

Daher würde ich davon ausgehen dass SKS, Rising Wedge, Double top usw... schon eine Relevanz haben. Wie viel, darüber lässt sich streiten.
wxyz: @zombie
 
00:18
Klar gibt es Muster, bzw. Regeln, die funktionieren; Dauerglück gibt es ja nicht. Du hast Recht, auf das wieviel kommt es an und es gibt halt einen riesen Forexmarkt, wo manche Erklärbären eher durch Bücher und Websiten als durch richtiges Traden verdienen. Ich persönlich gebe absolut nichts auf irgenwelche Expertenmeinungen und gehe absolut meinen eigenen Weg, bin sozusagen ein Totalignorant..
MCASHM: Das ist das beste was man machen kann
 
03:46
in Zeiten des Casinospiels. Man sieht es auch wieder Hervoragent an der Goldpreisentwicklung. Alle schreien wir sind übern Berg und Schwupps weiter down.
Und der Spaß wird noch einmal mächtig in die Hose gehen und der Anleger wird sich fünfmal überlegen, ob er jemals noch mal ein Investment tätigt....  
Worfius: and the show goes on
 
05:14
Wunderbar. Der Euro hat nichtmal meine pessimistischen Erholungsspots erreicht :)

im Moment bewegen wir uns im D1 wieder auf die untere Bolli zu.

Meine Erwartung: Eher ein Seitwärtstrend als eine deutliche Erholung auf 1.30
Daytradingphase: Wird auf die Inflationszahlen um 11 Uhr ankommen.
Es wird erwartet dass die sich verbessern. Dies sollte man kurzfristig traden. Die Chartanalyse ist kurzfristig unwichtiger als harte Wirtschaftszahlen.

Szenario:
"Inflationszahlen wie erwartet: Euro steigt leicht"
"Inflationszahlen enttäuschen: Euro bricht SL"
"Inflationszahlen besser als erwartet: Euro steigt recht stark und gibt das bis spätestens Dienstag wieder ab :)

Also der Trend Seite und leichte Erholung ist mit 66% Fav.
Ist aber egal. USA hängt den Euro locker ab. Anleihenkäufe sind beendet. Ein sehr starkes Signal. Auch wenn es erwartet wurde.

PS: Ihr könnt euch auch mit Gold eindecken. Die Schweizer werden in 4 Wochen(?) abstimmen ob sie Gold physikalisch in der Schweiz lagern :D
Ich gehe von mindestens 10% Plus aus.

Schönes Wochenende euch und erholt euch vom Tradestress :D
               

Seite: Übersicht ... 2025 2026 2027 1 2 3 4 ...