Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

  • Laden unsere Charts bei Ihnen nicht?
  • Wird unser Forum bei Ihnen nicht korrekt dargestellt?

Sie nutzen einen Adblocker, der hierfür verantwortlich ist. Hierauf hat ARIVA.DE leider keinen Einfluss. Bitte heben Sie die Blockierung von ARIVA.DE in Ihrem Adblocker auf.

Probleme bei der Darstellung von ARIVA.DE?

Commerzbank Aktie

11,14 +1,02% +0,113 €
20:19 Uhr Tradegate | Mehr Kurse »
WKN: CBK100
ISIN: DE000CBK1001
Symbol: CBK
Typ: Aktie

GuV/Bilanz in Mio. EUR nach IFRS - Geschäftsjahresende: 31.12.

2012 2013 2014 2015 2016 2017
>Gesamtertrag 8.318 7.522 7.610 9.066 8.499 -  
>Operatives Ergebnis (EBIT) 905,00 232,00 623,00 1.795 643,00 -  
Finanzergebnis -   -   -   -   -   -  
>Ergebnis vor Steuer (EBT) 905,00 232,00 623,00 1.795 643,00 -  
Steuern auf Einkommen und Ertrag 796,00 65,00 253,00 618,00 261,00 -  
Ergebnis nach Steuer 109,00 167,00 370,00 1.177 382,00 -  
Minderheitenanteil -103,00 -89,00 -106,00 -115,00 -103,00 -  
>Jahresüberschuss/-fehlbetrag 6,00 78,00 264,00 1.062 279,00 -  
           
Aktiva            
Summe Aktiva 635.878 549.661 557.609 532.641 480.450 -  
Passiva            
>Summe Fremdkapital 608.844 522.725 530.649 502.234 449.783 -  
Minderheitenanteil -   -   -   -   -   -  
>Summe Eigenkapital 26.146 25.980 26.054 29.403 29.640 -  
Summe Passiva 635.878 549.661 557.609 532.641 480.450 -  
Gesamtertrag
Gesamtertrag
Jahresüberschuss
Jahresüberschuss
Bilanzsumme
Bilanzsumme
Eigenkapital
Eigenkapital

Die Aktie: Angaben in EUR

2012 2013 2014 2015 2016 2017
Mio. Aktien im Umlauf (splitbereinigt) 582,95 1.139 1.139 1.252 1.252 -  
Gezeichnetes Kapital 582,95 1.139 1.139 1.252 1.252 -  
Ergebnis je Aktie (brutto) 1,55 0,20 0,55 1,43 0,51 -  
>Ergebnis je Aktie (unverwässert) -0,40 0,090 0,23 0,88 0,22 -  
>Ergebnis je Aktie (verwässert) -0,40 0,090 0,23 0,88 0,22 -  
Dividende je Aktie -   -   -   0,20 -   -  
Dividendenausschüttung in Mio -   -   -   250,47 -   -  
Ertrag 14,27 6,61 6,68 7,24 6,79 -  
Buchwert je Aktie 44,85 22,82 22,88 23,48 23,67 -  
Cashflow je Aktie 9,43 -7,41 2,34 11,75 -4,57 -  
Bilanzsumme je Aktie 1.091 482,79 489,77 425,31 383,64 -  
Ertrag/Aktie
Ertrag/Aktie
Ergebnis/Aktie
Ergebnis/Aktie

Personal

2012 2013 2014 2015 2016 2017
Personal am Ende des Jahres 53.798 52.944 52.103 51.305 49.941 -  
Personalaufwand in Mio. EUR 3.956 3.889 3.843 3.900 3.723 -  
Aufwand je Mitarbeiter in EUR 73.534 73.455 73.758 76.016 74.548 -  
Ertrag je Mitarbeiter in EUR 154.615 142.075 146.057 176.708 170.181 -  
Bruttoergebnis je Mitarbeiter in EUR -   -   -   -   -   -  
Gewinn je Mitarbeiter in EUR 111,53 1.473 5.067 20.700 5.587 -  
Anzahl
Anzahl

Bewertung

2012 2013 2014 2015 2016 2017
KGV (Kurs/Gewinn) -   130,10 47,70 10,90 35,20 -  
KUV (Kurs/Umsatz) 1,00 1,77 1,64 1,32 1,14 -  
KBV (Kurs/Buchwert) 0,32 0,51 0,48 0,41 0,33 -  
KCV (Kurs/Cashflow) 1,52 -1,58 4,70 0,81 -1,69 -  
Dividendenrendite in % -   -   -   2,09 -   -  
Gewinnrendite in % -2,80 0,80 2,10 9,20 2,80 -  
Eigenkapitalrendite in % 0,020 0,30 1,01 3,61 0,94 -  
Gesamtkapitalrendite in % -   0,010 0,050 0,20 0,060 -  
Eigenkapitalquote in % 4,11 4,73 4,67 5,52 6,17 -  
Fremdkapitalquote in % 95,89 95,27 95,33 94,48 93,83 -  
Verschuldungsgrad in % 2.332 2.016 2.040 1.712 1.521 -  
KGV
KGV
KUV
KUV
KBV
KBV

Stammdaten

Gründungsjahr 1870
Ticker CBK
Gelistet seit 26.01.1870
Nennwert / Aktie 1,00
Land Deutschland
Währung EUR
Branche Banken
Aktientyp Inlandsaktie
Sektor Finanzsektor
Gattung Inhaber-Stammaktie

Kontakt

Adresse Commerzbank AG
Kaiserplatz
D-60261 Frankfurt am Main
Telefon +49-69-136-20
Fax +49-69-285-389
Internet http://www.commerzbank.de
E-Mail info@commerzbank.com
IR Telefon +49-69-136-52668
IR E-Mail ir@commerzbank.com
Kontaktperson Christoph Wortig

Profil

Die Commerzbank AG zählt zu den führenden Privat- und Firmenkundenbanken in Deutschland. Sie versteht sich als Dienstleister für Privat- und Geschäftskunden, betreut aber auch zahlreiche große und multinationale Firmen. Dabei bietet die Bank ihren rund 16 Millionen Privat- sowie eine Million Geschäfts- und Firmenkunden eine breite Palette an Service- und Beratungsleistungen. Verschiedene Tochtergesellschaften sind auf Spezialgebieten tätig, wie zum Beispiel im Asset Management, im Immobilienbereich oder im Leasing. Kunden im Kapitalmarktgeschäft bietet der Konzern das volle Leistungsspektrum einer internationalen Investmentbank. Mit rund 1.050 Filialen steht den Kunden eines der dichtesten Filialnetze deutscher Privatbanken zur Verfügung. Im Ausland ist sie an den wichtigsten internationalen Wirtschafts- und Finanzzentren mit Tochtergesellschaften, Filialen und Repräsentanzen direkt vertreten. Das Geschäft der Commerzbank ist dort auf institutionelle Kunden und Unternehmen ausgerichtet. An einigen Standorten werden auch vermögende Privatkunden betreut. Über besondere Expertise verfügt die Bank bei der Begleitung ihrer Mittelstandskunden ins Ausland. Sie hat in der finanziellen Abwicklung des deutschen Außenhandels einen weit überdurchschnittlichen Marktanteil. Kernmarkt des Unternehmens ist neben Deutschland auch Polen.

Copyright 2014 FINANCE BASE AG

Ausblick auf das Geschäftsjahr 2017

Im Geschäftsjahr 2017 wird die Bank ihre Marktposition weiter stärken und sich auf die Umsetzung der Strategie Commerzbank 4.0 konzentrieren. Dabei soll die harte Kernkapitalquote CET1 stabil bei mindestens 12 % bleiben, indem Investitionen, Gewinn- und Verlustrechnung einschließlich Restrukturierungsaufwendungen, Kapital und RWA ausbalanciert werden. Die Kostenbasis soll stabil gehalten und der erste Teil der Restrukturierungsaufwendungen für Commerzbank 4.0 gebucht werden. Die Risikovorsorge für die Segmente Privat- und Unternehmerkunden sowie Firmenkunden dürfte auf dem Niveau des Jahres 2016 liegen. Die Risikovorsorge für die Schiffsfinanzierung sollte in einer Bandbreite von 450 bis 600 Millionen Euro liegen.

Update 9.05.2017: Der Ausblick bleibt unverändert: Die Bank wird ihre Marktposition im laufenden Geschäftsjahr weiter stärken und sich auf die Umsetzung der Strategie Commerzbank 4.0 konzentrieren. Dabei soll die harte Kernkapitalquote CET1 stabil bei mindestens 12 % bleiben, indem Investitionen, Gewinn- und Verlustrechnung einschließlich Restrukturierungsaufwendungen, Kapital und RWA ausbalanciert werden. Die Kostenbasis soll stabil gehalten und der erste Teil der Restrukturierungsaufwendungen für Commerzbank 4.0 gebucht werden. Die Risikovorsorge für die Segmente Privat- und Unternehmerkunden sowie Firmenkunden dürfte auf dem Niveau des Jahres 2016 liegen. Die Risikovorsorge für die Schiffsfinanzierung sollte in einer Bandbreite von 450 bis 600 Millionen Euro liegen.

Update 2.08.2017: Im Geschäftsjahr 2017 wird die Bank ihre Marktposition weiter stärken und sich auf die Umsetzung der Strategie Commerzbank 4.0 konzentrieren. Die Bank strebt – einschließlich des Effekts aus der Einführung von IFRS-9 ab 1. Januar 2018 – eine harte Kernkapitalquote CET 1 von rund 12,5 % an. Die Kostenbasis wird unter 7,1 Milliarden Euro erwartet. Die Risikovorsorge dürfte bei rund 800 Millionen Euro liegen, davon entfallen rund 450 Millionen Euro auf das Segment ACR. Das Ergebnis des zweiten Halbjahres wird von außerordentlichen Erträgen in Höhe von mehr als 390 Millionen Euro aus Verkäufen und Bewertungen profitieren. Die Bank erwartet ein leicht positives Konzernergebnis für das Gesamtjahr.

Termine 2017

09.02. vorläufiges Ergebnis
23.03. Veröffentlichung Geschäftsbericht
03.05. Hauptversammlung
09.05. Ergebnis 1.Quartal
02.08. Ergebnis Halbjahr
09.11. Ergebnis 3.Quartal

Aktionärsstruktur

SoFFin 15,00%
BlackRock, Inc. 4,84%
Cerberus/Stephen A. Feinberg 5,01%
The Capital Group Companies, Inc. 2,93%
EuroPacific Growth Fund 2,97%
Freefloat 69,25%
Aktualisiert am 21.09.2017, powered by Finance Base AG