Strabag SE Fundamentaldaten

Werbung
Weiter abwärts?
Zum Produkt
Short Hebel 5,44
MA7KXC
38,90 -1,14% -0,45 €
21.09.21 17:07:03 Wien | Orderbuch | Mehr Kurse »
WKN: A0M23V
ISIN: AT000000STR1
Typ: Aktie
Jetzt für 0€ handeln

GuV/Bilanz in Mio. EUR nach IFRS - Geschäftsjahresende: 31.12.

  
2016 2017 2018 2019 2020 2021
>Umsatz 12.401 13.509 15.222 15.669 14.750 -  
>Operatives Ergebnis (EBIT) 424,90 448,40 558,20 602,60 630,70 -  
Finanzergebnis -3,80 -27,20 -27,40 -25,40 -20,60 -  
>Ergebnis vor Steuer (EBT) 421,10 421,20 530,80 577,20 610,10 -  
Steuern auf Einkommen und Ertrag 139,10 128,80 168,00 198,70 211,00 -  
Ergebnis nach Steuer 282,00 292,40 362,80 378,60 399,10 -  
Minderheitenanteil -4,30 -13,50 -9,20 -6,90 -3,80 -  
>Jahresüberschuss/-fehlbetrag 277,70 278,90 353,50 371,70 395,20 -  
           
Aktiva            
>Summe Umlaufvermögen 6.249 6.958 6.792 7.001 6.981 -  
Summe Anlagevermögen (*) 4.130 4.096 4.830 5.250 5.153 -  
>Summe Aktiva 10.378 11.054 11.621 12.251 12.134 -  
Passiva            
Summe kurzfristiges Fremdkapital 4.693 5.511 5.588 6.050 5.643 -  
Summe langfristiges Fremdkapital 2.420 2.145 2.380 2.345 2.383 -  
>Summe Fremdkapital 7.114 7.656 7.968 8.395 8.026 -  
Minderheitenanteil 78,60 27,20 33,10 33,70 22,10 -  
>Summe Eigenkapital 3.186 3.371 3.621 3.822 4.086 -  
Summe Passiva 10.378 11.054 11.621 12.251 12.134 -  
(*) und langfristige Vermögensgegenstände
Umsatz
Umsatz
Jahresüberschuss
Jahresüberschuss
Bilanzsumme
Bilanzsumme
Eigenkapital
Eigenkapital

Die Aktie: Angaben in EUR

  
2016 2017 2018 2019 2020 2021
Mio. Aktien im Umlauf (splitbereinigt) 110,00 110,00 110,00 110,00 110,00 -  
Gezeichnetes Kapital (in Mio.) 110,00 110,00 110,00 110,00 110,00 -  
Ergebnis je Aktie (brutto) 3,83 3,83 4,83 5,25 5,55 -  
>Ergebnis je Aktie (unverwässert) 2,71 2,72 3,45 3,62 3,85 -  
>Ergebnis je Aktie (verwässert) 2,71 2,72 3,45 3,62 3,85 -  
Dividende je Aktie 0,95 1,30 1,30 0,90 6,90 -  
Dividendenausschüttung in Mio 100,70 109,95 110,01 105,81 -   -  
Umsatz 112,73 122,81 138,38 142,44 134,09 -  
Buchwert je Aktie 29,68 30,89 33,22 35,05 37,35 -  
Cashflow je Aktie 2,40 12,23 6,69 9,78 11,63 -  
Bilanzsumme je Aktie 94,35 100,49 105,65 111,37 110,31 -  
Umsatz/Aktie
Umsatz/Aktie
Ergebnis/Aktie
Ergebnis/Aktie

Personal

  
2016 2017 2018 2019 2020 2021
Personal am Ende des Jahres 71.839 72.904 75.460 76.919 74.340 -  
Personalaufwand in Mio. EUR 3.212 3.367 3.619 3.745 3.713 -  
Aufwand je Mitarbeiter in EUR 44.710 46.187 47.958 48.689 49.948 -  
Umsatz je Mitarbeiter in EUR 172.615 185.295 201.721 203.702 198.409 -  
Bruttoergebnis je Mitarbeiter in EUR -   -   -   -   -   -  
Gewinn je Mitarbeiter in EUR 3.866 3.826 4.685 4.832 5.316 -  
Anzahl
Anzahl

Bewertung

  
2016 2017 2018 2019 2020 2021
KGV (Kurs/Gewinn) 12,40 12,50 7,40 8,60 7,40 -  
KUV (Kurs/Umsatz) 0,30 0,28 0,19 0,22 0,21 -  
KBV (Kurs/Buchwert) 1,16 1,11 0,78 0,89 0,77 -  
KCV (Kurs/Cashflow) 14,01 2,78 3,83 3,17 2,45 -  
Dividendenrendite in % 2,82 3,82 5,07 2,90 24,25 -  
Gewinnrendite in % 8,10 8,00 13,50 11,70 13,50 -  
Eigenkapitalrendite in % 8,51 8,21 9,67 9,64 9,62 -  
Umsatzrendite in % 2,24 2,06 2,32 2,37 2,68 -  
Gesamtkapitalrendite in % 3,42 3,19 3,61 3,49 3,66 -  
Return on Investment in % 2,68 2,52 3,04 3,03 3,26 -  
Arbeitsintensität in % 60,21 62,95 58,44 57,15 57,53 -  
Eigenkapitalquote in % 31,46 30,74 31,44 31,47 33,86 -  
Fremdkapitalquote in % 68,54 69,26 68,56 68,53 66,14 -  
Verschuldungsgrad in % 217,91 225,34 218,06 217,72 195,37 -  
Working Capital in Mio EUR 1.555 1.447 1.204 950,60 1.338 -  
KGV
KGV
KUV
KUV
KBV
KBV

Stammdaten

  
Gründungsjahr 1835
Ticker XD4
Gelistet seit 19.10.2007
Nennwert / Aktie 1,00
Land Österreich
Währung EUR
Branche Bauhauptgewerbe
Aktientyp Auslandsaktie
Sektor Bauindustrie
Gattung Inhaberaktie

Kontakt

  
Adresse STRABAG SE
Donau-City-Straße 9
A-1220 Wien
Telefon +43-1-22422-0
Fax
Internet https://www.strabag.com/
E-Mail pr@strabag.com
IR Telefon +43-800-880-890
IR E-Mail investor.relations@strabag.com
Kontaktperson Dr. Diana Neumüller-Klein

Profil

  

STRABAG SE ist ein österreichischer Baukonzern und gilt auf dem europäischen Markt als eines der führenden Unternehmen im Baubereich. Ausgehend von den Kernmärkten Österreich und Deutschland ist der Konzern durch zahlreiche Tochtergesellschaften in allen ost- und südosteuropäischen Ländern sowie in ausgewählten Märkten Westeuropas, auf der Arabischen Halbinsel und auch in Kanada, Chile und Indien aktiv. Unter den fünf Hauptmarken STRABAG, Dywidag, Heilit+Woerner, Möbius und Züblin bietet das Unternehmen Dienstleistungen für sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt damit die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Die Firma ist in den klassischen Bereichen des Hoch- und Ingenieurbaus (Brückenbau, Gewerbe- und Industriebau, Kraftwerke, öffentliche Gebäude, Wohnbau, Umwelttechnik, Ingenieurtiefbau, etc.) und im Verkehrswegebau, was Bahnbau, Kanaltechnik, Straßenbau, Wasserstraßenbau oder Sicherungs- und Schutzbauten umfasst, aktiv. Darüber hinaus werden aber auch Sondersparten wie Tunnelbau, Offshore-Wind oder Immobilienentwicklung abgedeckt. Mit dem sogenannten „STRABAG teamconcept“ bietet der Konzern seinen Kunden ein umfassendes Dienstleistungsspektrum von der Projektierung über die Planung und Ausführung bis hin zur Inbetriebnahme.

Copyright 2021 facunda financial data GmbH

Ausblick auf das Geschäftsjahr 2021

  

Nach der außergewöhnlichen Ergebnissituation im abgelaufenen Geschäftsjahr sollte 2021 mit einer EBIT-Marge von unter 4,0 % wieder eine Normalisierung eintreten. Das Mittelfristziel von 4,0 % ab 2022 scheint ob dieser Entwicklung jedenfalls erreichbar. Die Planung für 2021 basiert u. a. auf der Erwartung, dass sich zwar die Ergebnisbeiträge aus den traditionell starken Sondergeschäftsfeldern Immobilien Development und Property & Facility Services etwas abschwächen, gleichzeitig aber weitere Fortschritte im projektbezogenen Risikomanagement in allen unseren Kernmärkten erzielt werden können. Die Netto-Investitionen (Cashflow aus der Investitionstätigkeit) 2021 dürften € 450 Mio. nicht überschreiten.

Update 27.05.2021: Der Vorstand geht weiterhin davon aus, im Geschäftsjahr 2021 eine Leistung leicht über Vorjahresniveau zu erzielen, also über € 15,4 Mrd. Angesichts der aktuellen Preisentwicklungen für Baumaterialien in allen Kernmärkten, ist die bereits in Aussicht gestellte Normalisierung der EBIT-Marge auf unter 4 % zu bestätigen. Die Netto-Investitionen (Cashflow aus der Investitionstätigkeit) sollten € 450 Mio. nicht überschreiten.

Update 31.08.2021: Der Vorstand geht nun davon aus, im Geschäftsjahr 2021 eine Leistung über Vorjahresniveau zu erzielen, also über € 15,4 Mrd. Bisher war nur eine „leicht“ darüber liegende Leistung in Aussicht gestellt worden. Die EBIT-Marge sollte nahe dem für 2022 festgelegten Ziel von 4 % zu liegen kommen.

Termine 2021

  
30.04. Veröffentlichung Geschäftsbericht
27.05. Ergebnis 1.Quartal
18.06. Hauptversammlung
25.06. Ex Dividende
29.06. Dividendenauszahlung
31.08. Ergebnis Halbjahr
16.11. Ergebnis 3.Quartal

Aktionärsstruktur

  
Raiffeisen/Uniqua 29,50%
Haselsteiner Familie 28,30%
MKAO "Rasperia Trading Limited" 27,80%
Freefloat 14,40%
Aktualisiert am 31.08.2021, powered by Finance Base AG