Siemens Fundamentaldaten

Werbung
Weiter abwärts?
Zum Produkt
Short Hebel 5,01
VQ6H5M
135,24 -1,18% -1,62 €
24.06.21 17:35:20 Xetra | Mehr Kurse »
WKN: 723610
ISIN: DE0007236101
Symbol: SIE
Typ: Aktie
Jetzt für 0€ handeln

GuV/Bilanz in Mio. EUR nach IFRS - Geschäftsjahresende: 30.09.

  
2017 2018 2019 2020 2021 2022
>Umsatz 83.049 83.044 86.849 57.139 -   -  
Bruttoergebnis vom Umsatz 25.029 24.863 25.927 20.187 -   -  
>Operatives Ergebnis (EBIT) 7.735 6.183 7.087 4.444 -   -  
Finanzergebnis 571,00 1.867 431,00 1.228 -   -  
>Ergebnis vor Steuer (EBT) 8.306 8.050 7.518 5.672 -   -  
Steuern auf Einkommen und Ertrag 2.180 2.054 1.872 1.382 -   -  
Ergebnis nach Steuer 6.126 5.996 5.646 4.290 -   -  
Minderheitenanteil -133,00 -313,00 -474,00 -170,00 -   -  
>Jahresüberschuss/-fehlbetrag 6.046 5.807 5.174 4.030 -   -  
           
Aktiva            
>Summe Umlaufvermögen 58.429 64.570 70.370 52.968 -   -  
Summe Anlagevermögen (*) 75.375 74.345 79.878 70.929 -   -  
>Summe Aktiva 133.804 138.915 150.248 123.897 -   -  
Passiva            
Summe kurzfristiges Fremdkapital 43.394 47.874 50.723 34.117 -   -  
Summe langfristiges Fremdkapital 45.884 42.995 48.542 49.957 -   -  
>Summe Fremdkapital 89.278 90.869 99.265 84.074 -   -  
Minderheitenanteil 1.438 2.573 2.858 3.433 -   -  
>Summe Eigenkapital 43.089 45.474 48.125 36.390 -   -  
Summe Passiva 133.804 138.915 150.248 123.897 -   -  
(*) und langfristige Vermögensgegenstände
Umsatz
Umsatz
Jahresüberschuss
Jahresüberschuss
Bilanzsumme
Bilanzsumme
Eigenkapital
Eigenkapital

Die Aktie: Angaben in EUR

  
2017 2018 2019 2020 2021 2022
Mio. Aktien im Umlauf (splitbereinigt) 850,00 850,00 850,00 850,00 -   -  
Gezeichnetes Kapital (in Mio.) 2.550 2.550 2.550 2.550 -   -  
Ergebnis je Aktie (brutto) 9,77 9,47 8,84 6,67 -   -  
>Ergebnis je Aktie (unverwässert) 7,44 7,12 6,41 5,00 -   -  
>Ergebnis je Aktie (verwässert) 7,29 7,01 6,32 4,93 -   -  
Dividende je Aktie 3,70 3,80 3,90 3,50 -   -  
Dividendenausschüttung in Mio 3.011 3.060 3.174 2.803 -   -  
Umsatz 97,70 97,70 102,18 67,22 -   -  
Buchwert je Aktie 50,69 53,50 56,62 42,81 -   -  
Cashflow je Aktie 8,44 9,91 9,95 10,43 -   -  
Bilanzsumme je Aktie 157,42 163,43 176,76 145,76 -   -  
Umsatz/Aktie
Umsatz/Aktie
Ergebnis/Aktie
Ergebnis/Aktie

Personal

  
2017 2018 2019 2020 2021 2022
Personal am Ende des Jahres 372.000 379.000 383.000 294.000 -   -  
Personalaufwand in Mio. EUR 29.613 30.493 31.219 24.173 -   -  
Aufwand je Mitarbeiter in EUR 79.605 80.456 81.512 82.221 -   -  
Umsatz je Mitarbeiter in EUR 223.250 219.113 226.760 194.350 -   -  
Bruttoergebnis je Mitarbeiter in EUR 67.282 65.602 67.695 68.663 -   -  
Gewinn je Mitarbeiter in EUR 16.253 15.322 13.509 13.707 -   -  
Anzahl
Anzahl

Bewertung

  
2017 2018 2019 2020 2021 2022
KGV (Kurs/Gewinn) 16,00 15,50 15,30 21,60 -   -  
KUV (Kurs/Umsatz) 1,22 1,13 0,96 1,60 -   -  
KBV (Kurs/Buchwert) 2,35 2,06 1,74 2,52 -   -  
KCV (Kurs/Cashflow) 14,12 11,13 9,88 10,35 -   -  
Dividendenrendite in % 3,10 3,44 3,97 3,24 -   -  
Gewinnrendite in % 6,20 6,50 6,50 4,60 -   -  
Eigenkapitalrendite in % 14,03 12,77 10,75 11,07 -   -  
Umsatzrendite in % 7,28 6,99 5,96 7,05 -   -  
Gesamtkapitalrendite in % 5,30 4,96 4,20 3,91 -   -  
Return on Investment in % 4,52 4,18 3,44 3,25 -   -  
Arbeitsintensität in % 43,67 46,48 46,84 42,75 -   -  
Eigenkapitalquote in % 32,20 32,74 32,03 29,37 -   -  
Fremdkapitalquote in % 67,80 67,26 67,97 70,63 -   -  
Verschuldungsgrad in % 210,53 205,48 212,20 240,47 -   -  
Working Capital in Mio EUR 15.035 16.696 19.647 18.851 -   -  
KGV
KGV
KUV
KUV
KBV
KBV

Stammdaten

  
Gründungsjahr 1847
Ticker SIE
Gelistet seit 08.03.1899
Nennwert / Aktie 3,00
Land Deutschland
Währung EUR
Branche Elektrotechnologie
Aktientyp Inlandsaktie
Sektor Technologie
Gattung Namens-Stammaktie

Kontakt

  
Adresse Siemens AG
Werner-von-Siemens-Straße 1
D-80333 München
Telefon +49-89-636-00
Fax +49-69-6682-6664
Internet http://www.siemens.com
E-Mail contact@siemens.com
IR Telefon +49-89-636-35755
IR E-Mail sabine.reichel@siemens.com
Kontaktperson Sabine Reichel

Profil

  

Die Siemens AG ist ein weltweit führendes Unternehmen der Elektronik und Elektrotechnik. Das Unternehmen ist weltweit aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten intelligente Infrastruktur bei Gebäuden und dezentralen Energiesystemen sowie Automatisierung und Digitalisierung in der Prozess- und Fertigungsindustrie. Durch Mobility, einem der führenden Anbieter intelligenter Mobilitätslösungen für den Schienen- und Straßenverkehr, gestaltet Siemens außerdem den Weltmarkt für den Personen- und Güterverkehr mit. 2015 zog sich das Unternehmen aus der Haushaltsgerätesparte zurück und verkaufte seinen 50-prozentigen Anteil am Joint-Venture BSH an Bosch. Das Medizintechnikgeschäft wurde 2018 als eigenes Unternehmen unter dem Namen Siemens Healthineers AG börsennotiert, an der Siemens weiterhin eine Mehrheitsbeteiligung hält. 2020 wurde zusätzlich das ehemalige Energie-Segment als Siemens Energy abgespalten.

Copyright 2014 FINANCE BASE AG

Ausblick auf das Geschäftsjahr 2021

  

Bei der Prognose für das Geschäftsjahr 2021 wird unterstellt, dass COVID-19 die Weltwirtschaft nicht dauerhaft belasten wird. Unter dieser Voraussetzung erwartet Siemens ein verhältnismäßig robustes Wachstum des globalen BIP. Es ist damit zu rechnen, dass wichtige Kundenbranchen von Siemens weiterhin Herausforderungen in Verbindung mit COVID-19 und branchenspezifischen Strukturveränderungen ausgesetzt sein werden und dies dazu führen wird, dass das Wachstum der globalen Anlageinvestitionen hinter dem BIP-Wachstum zurückbleiben wird. Trotzdem werden im Geschäftsjahr 2021 verbesserte Bedingungen, insbesondere für die hochmargigen kurzzyklischen Geschäfte in der zweiten Geschäftsjahreshälfte, erwartet. Ferner ist davon auszugehen, dass negative Währungseffekte sowohl die nominalen Wachstumsraten beim Volumen als auch das Angepasste EBITA der Industriellen Geschäfte im Geschäftsjahr 2021 stark belasten werden. Es wird erwartet, dass der Siemens-Konzern auf vergleichbarer Basis (bereinigt um Währungsumrechnungs- und Portfolioeffekte) ein moderates Wachstum der Umsatzerlöse und ein Verhältnis von Auftragseingang zu Umsatzerlösen (Book-to-Bill-Verhältnis) von über 1 erreichen wird. Digital Industries erwartet für das Geschäftsjahr 2021 ein auf vergleichbarer Basis leichtes Wachstum der Umsatzerlöse gegenüber dem Vorjahr. Die Angepasste EBITA-Marge wird zwischen 17 und 18 Prozent erwartet. Smart Infrastructure geht davon aus, im Geschäftsjahr 2021 ein moderates Umsatzerlöswachstum auf vergleichbarer Basis zu erreichen. Die Angepasste EBITA-Marge wird zwischen 10 und 11 Prozent erwartet. Mobility erwartet im Geschäftsjahr 2021, vorwiegend aufgrund der Abarbeitung des großen Auftragsbestands, einen Anstieg der Umsatzerlöse auf vergleichbarer Basis im prozentual mittleren einstelligen Bereich. Die Angepasste EBITA-Marge wird zwischen 9,5 und 10,5 Prozent erwartet. Unter der Voraussetzung, dass sich die zuvor genannten Annahmen als zutreffend erweisen, rechnet Siemens trotz starkem Gegenwind aus Währung mit einem moderaten Anstieg des Gewinn nach Steuern, der sich im Geschäftsjahr 2020 auf 4,2 Milliarden Euro belief.

Update 3.02.2021: Wir heben unsere frühere Erwartung eines moderaten Wachstums der Umsatzerlöse des Siemens-Konzerns auf vergleichbarer Basis (bereinigt um Währungsumrechnungs- und Portfolioeffekte) auf ein prozentual mittleres bis hohes einstelliges Wachstum an. Wir erwarten weiterhin ein Verhältnis von Auftragseingang zu Umsatzerlösen (Book-to-Bill-Verhältnis) von über 1. Digital Industries erwartet nun für das Geschäftsjahr 2021, dass die Umsatzerlöse auf vergleichbarer Basis deutlich, statt wie bisher erwartet leicht, steigen werden. Die Erwartung für die Angepasste EBITA-Marge beläuft sich nun auf 19% bis 20%, zwei Prozentpunkte höher als bisher. Smart Infrastructure geht weiterhin davon aus, im Geschäftsjahr 2021 ein moderates Umsatzerlöswachstum auf vergleichbarer Basis zu erreichen. Die Angepasste EBITA-Marge wird nun zwischen 10,5% und 11,5% und damit 0,5 Prozentpunkte höher als bisher erwartet. Mobility erwartet im Geschäftsjahr 2021 weiterhin einen Anstieg der Umsatzerlöse auf vergleichbarer Basis im prozentual mittleren einstelligen Bereich und eine Angepasste EBITA-Marge zwischen 9,5% und 10,5%. Entsprechend den oben beschriebenen Erwartungen heben wir unseren Ausblick für den Gewinn nach Steuern auf eine Bandbreite von 5,0 Mrd. € bis 5,5 Mrd. € an, und damit deutlich über die bisherige Erwartung eines lediglich moderaten Anstiegs im Vergleich zum Geschäftsjahr 2020, als sich der Gewinn nach Steuern auf 4,2 Mrd. € belief.

Update 7.05.2021: Wir gehen weiterhin davon aus, dass negative Währungseffekte sowohl die nominalen Wachstumsraten beim Volumen als auch das Angepasste EBITA unserer industriellen Geschäfte im Geschäftsjahr 2021 stark belasten werden. Wir heben nun unsere Erwartung für das Wachstum der Umsatzerlöse auf vergleichbarer Basis (bereinigt um Währungsumrechnungsund Portfolioeffekte) auf eine Bandbreite von 9% bis 11% an. Wir erwarten weiterhin ein Verhältnis von Auftragseingang zu Umsatzerlösen (Book-to-Bill-Verhältnis) von über 1. Entsprechend den bereits in der ersten Hälfte des Geschäftsjahrs 2021 erzielten Ergebnissen sowie den oben beschriebenen Erwartungen heben wir unseren Ausblick für den Gewinn nach Steuern auf eine Bandbreite von 5,7 Mrd. € bis 6,2 Mrd. € an. Wie zuvor sind von diesem Ausblick Belastungen aus rechtlichen und regulatorischen Themen sowie Effekte in Verbindung mit der Akquisition von Varian Medical Systems Inc. durch Siemens Healthineers ausgenommen.

Termine 2021

  
03.02. Hauptversammlung
04.02. Ex Dividende
08.02. Dividendenauszahlung
07.05. Ergebnis Halbjahr
05.08. Ergebnis 3.Quartal
11.11. vorläufiges Ergebnis

Aktionärsstruktur

  
Familie Siemens 6,00%
eigene Aktien 5,02%
BlackRock, Inc. 6,16%
DIC Company Limited 3,04%
Freefloat 79,78%
Aktualisiert am 07.05.2021, powered by Finance Base AG