Zwermann Analyse: fallender Ölpreis, steigender Zuckerpreis und ein Ausbruch in Italien

Freitag, 14.02.2020 13:13 von Der Aktionär TV - Aufrufe: 461

Weshalb das britische Pfund ausbricht, der italienische Leitindex jetzt überrascht und welche Rolle Russland weiterhin beim Ölpreis spielt

Loading video ...


Vieles aber nicht alles dreht sich derzeit um die Sorgen bezüglich des Corona-Virus. Einige Auswirkungen sind jedoch auch am Rohstoffmarkt deutlich erkennbar: China gehört zu den größten Öl-Abnehmern weltweit. Teilwiese abgeschottet und mit gebremster Produktion macht sich das beim Ölpreis bemerkbar. Welche charttechnischen Signale Sie bei Indizes, Rohstoffen und Devisen jetzt kennen müssen, sehen Sie in diesem Interview mit Christoph Zwermann von Zwermann Financial.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
13.035,24 -
-4,01%
DAX Chart
15,59
0,00%
Südzucker Chart
GBP/USD (Britische Pfund / US-Dollar) Realtime-Chart
2.172,03 $
-1,00%
RTX USD Chart
23.460
+0,58%
FTSE MIB Realtime-Chart