Zweite Reihe: SDAX mit leichten Verlusten

Freitag, 17.05.2019 10:05 von ARIVA.DE - Aufrufe: 236

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
Leichte Kursverluste verzeichnet derzeit der SDAX (SDAX). Das Aktienbarometer sinkt leicht um 0,45 Prozent.

Die Anleger am Aktienmarkt in Deutschland sind zur Stunde nicht in Kauflaune. Der SDAX verliert leicht (Minus 0,45 Prozent). Der Index kommt inzwischen auf 11.313 Punkte.

Diese Aktien können aktuell zulegen

Gut gelaufen sind unter den Aktien im Index die Titel von Südzucker, CompuGroup Medical und Aumann. Das Papier von Südzucker verzeichnet den größten Wertzuwachs. Preisanstieg gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag: 2,36 Prozent. Das Wertpapier notierte zuletzt bei 14,33 Euro. Verteuert hat sich auch die Aktie von CompuGroup Medical. Sie liegt mit 1,41 Prozent im Plus. Gegenwärtig zahlen Käufer an der Börse für das Papier 61,05 Euro. Bei einem Kursplus von 1,25 Prozent ist auch das Wertpapier von Aumann erwähnenswert, die aktuell auf dem dritten Platz in der Kursliste des SDAX liegt. Für die Aktie liegt der Preis derzeit bei 24,35 Euro.

Für diese Titel geht es abwärts

Schlecht läuft es zur Stunde für die Papiere von Hapag-Lloyd, Bilfinger und Klöckner. Am Ende der Kursliste steht dabei das Papier von Hapag-Lloyd. Das Wertpapier von Hapag-Lloyd kostet gegenwärtig 24,75 Euro. Das entspricht einem Abschlag von 2,94 Prozent. Gefallen ist auch der Kurs für die Aktie von Bilfinger. Private und institutionelle Anleger zahlen aktuell 2,56 Prozent weniger für das Papier als zum Handelsschluss des vorigen Handelstages. Der Preis für das Wertpapier von Bilfinger liegt derzeit bei 25,90 Euro. Die Aktie von Klöckner verzeichnet gegenwärtig einen Kursrückgang von 2,52 Prozent. Zur Stunde kostet das Papier von Klöckner 5,23 Euro.

Jahreschart des SDAX-Indexes, Stand 17.05.2019
Jahreschart des SDAX-Indexes, Stand 17.05.2019
Mit dem heutigen Verlust verschlechtert sich die Bilanz des SDAX für das Kalenderjahr. Der Auswahlindex hat seit Anfang Januar um 18,97 Prozent zugelegt. Für kleinere Börsenwerte aus dem Prime Standard hat die Deutsche Börse den Aktienindex SDAX eingeführt. Aufgenommen werden können in den SDAX ausschließlich Aktien von Unternehmen, die in klassischen Branchen (nach Definition der Börse) zu Hause sind. Insgesamt 50 Titel werden im SDAX geführt: Es sind jene Aktien, die nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz auf die Aktien im MDAX folgen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zum SDAX (Performance)

  
Gonzodererste: also heute
11.12.19
habe ich aufgestockt, ich denke das sich die Aktie 2020 überproportional entwickeln wird, die Weichen sind gestellt, ich habe es wie in der Vergangenheit gehalten, Halbe Halbe Vorzüge und Stämme, vor der HV werde ich wahrscheinlich umschichten, ein paar Extraaktien ...
paris03: Klrer kauf?
20.11.19
nein, ich sehe hier nur einen sehr stabilen Abwaertstrend bei gesenkter Prognose fuer das Rumpfgeschaeftsjahr. Bodenbildung abwarten und dann erste Kauefe taetigen im Bereich von 15 Euro oder etwas darueber koennte vielleich diese Bodenbildung stattfinen oder ...


Kurse

  
32,16
+1,77%
Bilfinger Chart
14,99
+0,74%
Südzucker Chart
12.451,69 -
+0,96%
SDAX (Performance) Chart
61,60
-0,56%
CompuGroup Medical Chart
6,355
-0,78%
Klöckner Chart
71,90
-0,28%
Hapag-Lloyd Chart
15,62
+2,76%
Aumann Chart