Top-Thema

21:20 Uhr
ROUNDUP/Mueller-​Bericht: Keine Hinweise auf Absprachen von Trump-​Lager mit

Zweite Reihe: MDAX profitiert gegenwärtig leicht

Dienstag, 05.02.2019 13:40 von ARIVA.DE

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
An der Börse ist die Stimmung für den MDAX (MDAX) zur Stunde freundlich. Das Kursbarometer steigt um 0,95 Prozent auf 24.017 Punkte.

Derzeit haben die Bullen im Wertpapierhandel überwiegend das Sagen. Der MDAX notiert um 0,95 Prozent besser als am Vortag. Der Auswahlindex kommt nun auf 24.017 Punkte.

Bechtle: an der MDAX-Spitze

Herausragende Titel im Index sind aktuell die Aktien von Bechtle, der Software AG und Brenntag. Der Kursanstieg für das Wertpapier von Bechtle ist von den Wertpapieren gegenwärtig am deutlichsten. Private und institutionelle Investoren zahlen zur Stunde 4,23 Prozent mehr für das Papier als zum Handelsschluss des vorigen Handelstages. Die Aktie notierte zuletzt bei 73,90 Euro. Die Bechtle AG ist einer der führenden Anbieter von Informationstechnologie für Gewerbekunden in Deutschland und bietet ganzheitliche effiziente IT-Konzepte, hochwertige und kostengünstige Produkte sowie einen kontinuierlichen After-Sales-Service. Auch das Wertpapier der Software AG legte zuletzt im Kurs zu. Es verteuerte sich um 3,90 Prozent gegenüber dem letzten Kurs des Vortags. Das Papier notierte zuletzt bei 34,07 Euro. Brenntag notiert ebenfalls fester (plus 3,66 Prozent). Für die Aktie liegt der Preis derzeit bei 43,04 Euro.

Das sind die Schlusslichter im MDAX

Schaut man auf die Kursliste, fallen aktuell die Wertpapiere von Qiagen, Grand City Properties und Hannover Rück negativ auf. Am schlechtesten lief es für das Wertpapier von Qiagen. Das Papier von Qiagen kostet gegenwärtig 31,71 Euro. Gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag entspricht dies einem Verlust von 1,61 Prozent. Auch die Aktie von Grand City Properties hat sich verbilligt. Investoren zahlen zur Stunde 0,82 Prozent weniger für das Wertpapier als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für das Papier von Grand City Properties liegt derzeit bei 21,78 Euro. Auf dem drittletzten Platz in der Indexrangliste liegt die Aktie von Hannover Rück mit einem Minus von 0,70 Prozent. Zuletzt notierte das Wertpapier bei 126,80 Euro.

Jahreschart des MDAX-Indexes, Stand 05.02.2019
Jahreschart des MDAX-Indexes, Stand 05.02.2019
Mit dem heutigen Kursplus verbessert sich die Bilanz des MDAX für das Kalenderjahr leicht. Seit Anfang Januar steht für den Index ein Preisanstieg von 11,25 Prozent zu Buche. Der MDAX besteht aus 50 Unternehmen aus klassischen Sektoren. In einer Rangliste nach Marktkapitalisierung und Orderbuchumsatz folgen diese Gesellschaften auf die DAX-Unternehmen. Zu den klassischen Sektoren gehören unter anderem die Branchen Chemie, Maschinenbau, Pharma und Finanzen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Forum zum MDAX (Performance)

  
Navo: HDD 07.02.19
11.01.19
Hoffe die Langeweile wird am 07.02. vorbei sein und wir erleben eine positive Überraschung. Dazu passt auch die heutige Meldung von Finanztrenz, s.u.
 
101 Beiträge
evanvanmoey: Spread Trade
08.10.18
Ich versuche mal den Thread wiederzubeleben, habe ich hier eine sehr spannende Analyse zum MDAX gefunden by Andre Stagge!