Donnerstag, 25.11.2021 17:10 von ARIVA.DE | Aufrufe: 91

Zweite Reihe: Leichte Gewinne im MDAX

Frankfurter Innenstadt und Skyline (Symbolbild). © nantonov / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images

Für den MDAX-Index (MDAX-Index) verlief der bisherige Aktienhandel heute positiv. Der Auswahlindex gewinnt 44 Punkte hinzu.

Freundlich ist heute überwiegend die Stimmung im Wertpapierhandel – zumindest für den MDAX. Der MDAX notiert um 0,52 Prozent besser als am vorherigen Handelstag. Das Aktienbarometer wird nunmehr mit 35.009 Punkten bewertet.

Die Top-Werte im MDAX

Die Kursliste der Titel im Index wird gegenwärtig angeführt von den Papieren der Unternehmen Carl Zeiss Meditec, Nemetschek und Fraport. Der Kursanstieg für das Papier von Carl Zeiss Meditec ist von den Wertpapieren derzeit am deutlichsten. Es verteuerte sich um 2,84 Prozent. Der Preis für die Aktie von Carl Zeiss Meditec liegt zur Stunde bei 173,60 Euro. Unter dem Schirm der Carl Zeiss Meditec AG sind die Medizintechnik-Aktivitäten von ZEISS gebündelt. Deutlich ist auch der Kursanstieg für das Wertpapier von Nemetschek. Gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag gewann es 2,46 Prozent an Wert hinzu. Am Aktienmarkt zahlen Anleger aktuell 104,30 Euro für das Papier. Auf dem dritten Platz in der Indexrangliste liegt die Aktie von Fraport mit einem Kursplus von 2,26 Prozent. Gegenwärtig kostet das Wertpapier von Fraport 60,70 Euro.

Die Verlierer des Handelstages

In der Kursliste des MDAX stehen derzeit die Aktien von Scout24, der AUTO1 Group und Vantage Towers ganz unten. Am schlechtesten lief es für das Papier von Scout24. Zur Stunde zahlen private und institutionelle Anleger an der Börse für die Aktie von Scout24 59,70 Euro. Gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages entspricht dies einem Minus von 2,10 Prozent. Auch das Wertpapier der AUTO1 Group hat sich verbilligt. Verlust gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages: 1,53 Prozent. Für das Papier der AUTO1 Group liegt der Preis aktuell bei 25,80 Euro. Bei einem Abschlag von 1,50 Prozent ist auch die Aktie von Vantage Towers erwähnenswert, sie gegenwärtig auf dem drittletzten Platz in der Kursliste des MDAX liegt. Zuletzt notierte das Wertpapier bei 29,60 Euro.

Betrachtet man das laufende Kalenderjahr, hat der MDAX heute seine positive Entwicklung weiter leicht verbessert. Performance seit Jahresbeginn: 13,68 Prozent. Der MDAX ist nach dem Leitindex DAX der zweitwichtigste deutsche Aktienindex. Er umfasst jene 50 Werte aus klassischen Branchen, die hinsichtlich der Marktkapitalisierung und des Börsenumsatzes auf die DAX-Aktien folgen. Wie der DAX wird auch der MDAX als Basiswert für zahlreiche strukturierte Produkte verwendet.

Kurse

  
24,80
-3,13%
AUTO1 Group Chart
173,15
-0,37%
Carl Zeiss Meditec Chart
53,80
-11,5%
Fraport Chart
33.849,95
-3,32%
MDAX (Performance) Chart
104,10
-0,67%
Nemetschek Chart
59,56
-0,30%
Scout24 Chart
29,52
-0,03%
Vantage Towers Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in AUTO1 Group
Ask: 0,48
Hebel: 7,49
mit moderatem Hebel
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: TT9L46,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.
Werbung
Mehr Nachrichten zur StoneCo Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: