Zulassungsfolgepflichten: DZ BANK AG: Veröffentlichung gemäß § 30e WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Donnerstag, 31.10.2013 09:05

DZ BANK AG  / Aufnahme von Anleihen und deren Gewährleistungen nach § 30e Abs. 1, Nr. 2 WpHG
 
 31.10.2013 09:00
 
 Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung nach § 30e Abs. 1, Nr. 2 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------
Anleihe: EUR 30.000.000 DZ BANK Brief Single-Callable von 2013/2022; ISIN: DE000DZ1J337; Reihe: C85; Valuta: 31.10.2013 Anleihe: EUR 25.000.000 DZ BANK Unternehmens-CLN 2013-101 1,83% Credit Linked Teilschuldverschreibungen mit Zinsausfall und Anleihenandienungsrecht oder Andienungsersatzbetrag ohne Kapitalgarantie in Bezug auf das Referenzunternehmen Südzucker AG Mannheim/Ochsenfurt, Mannheim, Bundesrepublik Deutschland, von 2013/2018; ISIN: DE000DZ1JZD5; Emission: 8558; Valuta: 31.10.2013 31.10.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch Unternehmen: DZ BANK AG Am Platz der Republik 60265 Frankfurt Deutschland Internet: www.dzbank.de Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------


}